Unterbodenverkleidung Reparieren!

  • Moin zusammen,

    Durch ein Sturz auf dem Glatteis habe ich mir ein paar Risse an der Unterbodenverkleidung eingezogen sowie 2 Löscher, da es noch Winter ist möchte ich vor erst eine schnell Lösung ohne die Verkleidung Auszubauen! Erst bei besserem Wetter im Frühjahr werde ich eine gut Gebrauchte Unterbodenverkleidungf Montieren, jetzt nur Spachteln.

    Was würdet Ihr dafür Empfehlen, Schmierkelpapier habe ich genug da und auch die gleiche Grüne Farbe!

    Ich hatte da an Kunstoff Spachtel gedacht, aber welsche?

    Hier könnte ich das nehmen?

    DD Composite kleines Reparaturset Epoxidharz 150g mit Glasfilamentgewebe, Handschuhe, Pinsel, Rührer, Mischbecher für Kunststoff Metall Holz und Beton
    Für kleinere Reparaturen von Rissen, Kratzern, undichten Stellen usw. z.B. im Terrarium oder im Modellbau, Bootsbau und Kunsthandwerk. Auch geeignet für kleine…
    www.amazon.de

  • Bevor du da rumspachtelst schau erstmal ob das Zeug bei den aktuellen Temperaturen aushärtet.

    Verarbeitungstemperatur ab 10°C, Verarbeitungszeit (bei 20°C) ca. 40min, Aushärtezeit (bei 20°C) ca. 24 - 36 Stunden

    Heißt aktuell 3 Tage bis fest, falls überhaupt!

    Mein Roller ist Franzose:

    Alles pisst und leckt!

  • Lass das bloß bleiben mit diesem Knetezeugs

    Für kurzfristige,provisorische Reparaturen an feststehenden Teilen wie Heizkessel,drucklose Wasserrohre,Dachrinnen etc. kann man es nehmen ,aber nicht für bewegliche Teile oder Gegenstände die hohen Vibrationen ausgesetzt sind (z.B. Verkleidung am Roller)

    Besorg dir lieber im Baumarkt Glasfaserflies und Kunstoffspachtel (kriegste in der Autoabteilung) oder du lässt dich dort in der Fachabteilung beraten .

    Übrigens: Wintertauglich sind deine Reifen ja nicht gerade
    Kein Wunder das du dich damit auf das Blatt gelegt hast

    Wenn man, so wie Du , das ganze Jahr (fast täglich) mit dem Roller durchfährt würde ich mir an deiner Stelle mal Gedanken über einen Ganzjahresreifen machen (z.B. Kenda K415/K423/K701 ,Heidenau K58 oder Michelin S83)


    Edit: Ich krieg heut wieder echt nen Anfall mit der schei…. Worterkennung vom Fallobst Tablet:motz:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler

    Edited 2 times, last by Andre' (January 26, 2024 at 9:56 AM).

  • Moin Andre,

    Ich hätte sollen eher einen Roman über diesen Unfall schreiben statt mich eher auf das Reparieren Konzentrieren lol.

    Ich habe in meinemganzen Leben solange ich 2 Rad Motorisite Fahrzeuge fahre keine Winterreifen gebrauch und warum?

    Bei Extrem Bitzeis sowie Glatteis habe ich mein Fahrzeug stehen gelassen, was ich auch diesmal machte und nun werde ich genauer erklären weshalb ich überhaupt weg gerutscht bin.

    Der Bauhof bei uns hat in der ganzen Winterzeit früh gestreut so das die Hauptstrasse die durch das ganze Dorf füht frei ist, das war an diesem Tag genauso nur 2 Stellen war noch Glatt wo vorher 2 Fahrdienstwagen standen und ich wolte das kurz umfahren und in dem Moment kam ein Bus mit entgegen. Somít bin ich sofort mit ca. 15 bis 20 km/h wieder nach Recht und kam mit vieleicht 15 km/h mit dem Vorderrad auf genau diese Glatteisstelle wo vorher dieser Tranasporter stande drauf, ansonsten wäre das nicht passiert. Gut ich muß eh in den Baumarkt morgen um 2 Taktöl zu kaufen.

  • Da hast du ja richtig Pech gehabt…

    Sag mal, es ist zwar kalt und soooo. Aber könnte man nicht theoretisch mehr härter in die Mischung kippen das es einfach schneller fest wird im kalten Wetter?

  • Genau

    Und viel hilft für gewöhnlich nicht immer viel,es wirkt sich sogar Kontraproduktiv aus denn die Konssistenz der Spachtelmasse wird durch falsche Zugabe von Härter unbrauchbar. (Zu wenig Härter = Spachtelmasse härtet nicht aus und wird rissig—- zu viel Härter= Spachtelmasse härtet zu schnell aus und lässt sich nicht mehr spachteln)

    Also,unbedingt das Mischungsverhältnis beim anrühren der Spachtelmasse beachten

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Bei angemessenen Temperaturen lässt sich sowas mit Glasfasern, Glasfasermatten, Polyesterharz, Glasfaserspachtel, Füll und feinspachtel, Grundierung und Lackaufbau wunderbar wieder herrichten. Ich empfehle dir, sieh dir dazu auch die Zahlreichen Videos auf Youtube usw. an.


    Zur Vorgehensweise bei großen Ausbrüchen:

    Stahldraht zuschneiden und in die Ausbrüche einschmelzen (schön in blauer Flamme erhitzen, damit die nicht verrußen)

    Dann das Stahldrahtgeflecht im Ausbruch dünn mit Epoxidharz benetzen (Pinsel)

    Sogleich Glasfasern aufstreuen und einkneten.

    Aushärten lassen.

    Nun die Gewebegefüllten Ausbrüche mit Glasfaserspachtelmasse voll ausfüllen.

    Jetzt von innen eine Glasfasermatte größer als der Ausbruch mit Polyesterharz auflaminieren. Du kannst ruhig etwas Stahldraht einlegen um der Konstruktion mehr Biegewechselfestigkeit zu geben.

    Jetzt von außen grob anrauhen und mit Füll und Feinspachtel richtig glatt machen.

    jetzt mit p800,1000,1500 nass schleifen.

    Dann grundieren. Die Grundierung mit p2000 nass anschleifen und den Lackaufbau starten.

    Denk bei der Verarbeitung solcher Materialien immer an ausreichend Schutzausrüstung wie Brille, Maske, Handschuhe usw.

    Edited once, last by Goschni (February 2, 2024 at 10:52 PM).

  • Danke für Deine Tips und Ratschläge, wie und mit was man das so wieder hin bekommt habe ich auf YouTube auch gesehen.

    Da ich die Unterbodenverkleidung nicht abbauen möchte und somit auch keine Gabel Ausbauen, kann ich das ganze nur von der Oberfläsche Flicken.

  • Ja so hatte ich mir das auch vorgestellt Trittbrett aberb auch die Innenverkleidung Handschuhfach da das zweite Loch weiter vorne sitzt.

    Es gibt aber auch so Sturzblenden zum Beispiel sowas wo man Links und Rechts an die Verkleidung Gleben kann!

    JNNJ 2 Stücke Anti-Kratz-Streifen für Die Stoßstange, Auto-Karosserie-Anti-Kollisions-Aufkleber, Universal Dekorative Streifen Kantenschutz für Die Meisten Autos
    Spezifikationen: - Material: PVC - Farbe: Schwarz - Größe: 40,5*5*1 cm - Gewicht: 198g - Paket enthält: 2*Pufferschutzstreifen Eigenschaften: - Schwarzes…
    www.amazon.de
  • Hallo,

    ich hatte auch eine gebrochene Unterverkleidung mit fehlenden Anbaulaschen an meinen RST50 und RST125 Rollern.

    Ich habe mir die passenden ABS Schweißstreifen gekauft und die das dann mit einem regelbaren Lötkolben die Löcher geschlossen und die Laschen neu aufgebaut. Fest wie neu.

    Ich weiß nicht ob Kleben hält

    Grüße Alex

  • Moin Alex,

    sowas müßte man genau sehen wie es gemacht wurde und auch das Passende Werzeug, trotzdem vielen Dank für Dein Tip :thumbup:

    Ansonsten wären die 2 Löscher Sinnvoll wgen bessere Lüftung fürs Polrad.....lol :ablacher::ablacher::ablacher::bier:

  • Ja,Kunststoffschweissen ist eine wirklich gute und vor allem auch dauerhaft haltbare Lösung

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Hi Achim,

    hier noch ein Umstand, der dir beim Betrachten der Videos und den vielen Hinweisen weiter oben, mit Sicherheit schon selber aufgefallen ist.

    Da Du deine Sfera ja auch nutzt um damit zur Arbeit zu fahren, denke daran, das das Arbeiten mit Glasfaserspachtel oder mit Glasfaser und Epoxidharz mehrere Arbeitsschritte über Tage sind.

    Es wird also Glasfaser/Spachtel und/oder Harz aufgetragen, dann kommt eine Aushärtezeit von etwa einem Tag dazu (bei Rissen in der Verkleidung sollte man besser mit Glasfaser und Harz arbeiten, da das Harz auch spaltfüllend ist).

    Die Nachbearbeitung durch Schleifen und erneutes Auftragen + Aushärtezeit usw. sind sich wiederholende Vorgänge und das dauert daher mehrere Tage.

    Falls Du doch auf Glasfasermatten und 2K-Harz zurückgreifen solltest: Beim Arbeiten mit Glasfaser und Harz ist zu beachten, das das angemischte Harz zwar leicht zähflüssig ist und von den Fasern aufgesogen wird, es kann aber nach dem Auftragen durch zuviel Harz, je nach Lage aus dem Glasfaserlagen austropfen und sammelt sich dann je nach Lage/Schwerkraft an der tiefsten Stelle an. Daher bearbeite ich an Verkleidungsteilen immer nur eine Seite pro Tag. Das betrifft aber nur die Arbeit mit Glasfasermatten und Harz. GF-Spachtel benutze ich nur bei Blechschäden am Auto um Beulen/Vertiefungen auszugleichen.

    Es sind also auf jeden Fall mehrere Tage Standzeit mit einzukalkulieren.

    Auch würde ich eine OP an Verkleidungsteilen, erst recht an dieser Stelle, nie im angebauten Zustand machen, da das Ganze vorab von Verschmutzungen gründlich gereinigt/vorbereitet und mit entsprechenden Gerät angeschliffen werden muss. Erneute Verschmutzungen durch das Herumfahren bei Regen usw. solltest Du also vermeiden.

    Eventuell wäre es also gut zu überlegen, ob Du so etwas überhaupt machst und Du dir nicht gleich eine neue Verkleidung besorgst, diese passend lackierst und dann anbaust. Denn Lackieren wirst Du doch so oder so.

    Viele Grüße

    Markus

    Besserwisser leben den verzeifelten Versuch, durch die Abwertung anderer, ihren eigenen Wert zu steigern.

    Edited 5 times, last by dh5yaz (February 7, 2024 at 10:33 AM).

  • Achim, ich könnte dir alles was du zum Kunststoffschweissen bräuchtest zusenden, aber das setzt vorraus, dass der Unterboden abgebaut wäre.


    Im angebautem Zustand geht das nicht., zumindest nicht so, dass man es später nicht mehr sieht.

    Innen geschweisst und aussen gespachtelt und lackiert wäre perfekt.

    :roller2: YAM