Sfera RST - jetzt wird (fast) alles neugemacht

  • Mindestens die mitlesende Jugend, die keine Fahrerlaubnis A1 oder höher hat und mit einem getunten Roller keine bloße Ordnungswidrigkeit begeht, sei aber dringend gewarnt: Ob das auffällt, interessiert Polizisten wenig, wenn das kleine Ding (auf dem mobilen Rollenprüfstand oder durch Hinterherfahren gemessen) deutlich zu schnell ist. Dann wird es kurz beschlagnahmt und der Techniker kommt dann sehr schnell drauf. Die sind auch nicht von Dummsdorf.

    Ist völlig richtig was du schreibst,deswegen hatte ich auch 3x Lachsmiley dahinter gesetzt.


    Eigenes Zitat:“

    Ich hab mir nen fetten Krümmer von der SKR (35mm) zurecht geschweißt ,dann das Blindrohr einfach drauf gebraten.Dann einen ASS mit 30mm Durchlass und 21er Minarelli Gaser drauf.Passt

    Fällt überhaupt nicht auf😂😂😂„

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich verstehe nicht was da nun die Bereifung mit zu tun haben soll.

    Natürlich fährt ein Fahrzeug mit größeren Reifen ein winzigen Tick schneller ,da ja bei gleicher Drehzahl mehrStrecke zurückgelegt wird.

    Das ist sehr einfache Geometrie.


    Wenn der Abrollumfang des Vorderreifens größer ist, dreht er sich bei gleicher Geschwindigkeit wie vorher langsamer und treibt den Tacho mit entspr. geringerer Wellen-Drehzahl an. Der kleinere Durchmesser von 17mm beim Wechsel von Heidenau zu Pirelli hört sich wenig an, ergab aber einen um 4% kleineren Abrollumfang, der bei der Tachoanzeige ca. 3 km/h ausmachte. Das bestätigte sich genau, als ich das theoretisch nachrechnete (RE: Erfahrungen mit Reifen für die Sfera 50).


    >>Natürlich fährt ein Fahrzeug mit größeren Reifen ein winzigen Tick schneller<<

    ... sofern ein Reifen mit größerem Abrollumfang auf dem Hinterrad montiert ist.


    Aus dem Grund habe ich schon immer die Tachoabweichung bei meinen Autos neu abgeglichen, wenn neue Reifen aufgezogen wurden. Das ist durchaus im messbaren Bereich, macht meistens 2 bis 3 km/h aus.

  • Ich habe bei der RST eine größere Abweichung als bei der NSL.


    RST - Tacho 60 = GPS 50

    NSL - Tacho 50 = GPS 47

    Genau darauf wollte ich hinaus und hatte es ja auch so erwähnt .Es ist genau so wie du es schreibst.Ich habe 3 NSL gehabt(alle mit verschiedenen Vorderreifen/Hersteller😂😂😂) und die Tachoabweichungen lagen durchaus im akzeptablen Bereich von 3-5%.

    Ob nun etwas größerer Reifen oder nicht,wir reden hier teilweise von Tachoabweichungen die gegen die 20% laufen ,und so etwas wird nie im Leben durch ein par Millimeter größeren Vorderreifen verursacht.

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Scheint mir für den Reifen auch etwas hoch gegriffen.

    Meine umgebaue Storm zeigt auch 60 bei GPS 50.

    Angeblich neigen die Südländer ja leicht zur Übertreibung, sagt man :ablacher:

  • Auffällig ist das der Tacho im Ruhezustand bei der NSL bei 10km/h steht und bei der RST so gut wie auf Null.Ich denke das es etwas mit diesem Vorlauf zu tun haben könnte das die RST Tachos so hohe Abweichungen aufweisen.

    Aber ich glaube dieses Thema hatten wir schon öfters durchdiskutiert und sind letztendlich zu keinem wirklichen Ergebnis gekommen.

    Wir müssen halt weiter damit leben,und mit 5% Tachoabweichung kann ich sehr gut leben,mit 10-15% (oder noch höher) schon eher nicht mehr .Knapp 5% hat sogar mein Golf

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Klarstellung: Ich meinte oben ("Eine sehr große Tachoabweichung kann aber auch an der Bereifung und dem Profil liegen "), dass eine hohe Tachoabweichung neben der Serienstreuung auch - im Sinne von zusätzlich - dadurch verursacht sein kann, dass der Abrollumfang eines Reifens anders ist. Das erwähnte Beispiel von 17mm Differenz war erheblich und ist sicher seltener. Allein mit einem anderen Reifen kommt man natürlich auf keine Abweichung von 10% oder 20%, das ist logisch.


    Bei den Tachometern, deren Skalen erst bei 10 oder bei manchen Autos bei 20 km/h beginnen, ist es so, dass die bei Langsamfahrt noch keinen Ausschlag haben, so dass die bei 20 km/h durchaus halbwegs genau anzeigen.

  • Der Tacho einer RST 50 zeigt im Stand 5 km/h an. Bei Tacho 60 fährt meine GPS 54 Km/h, und ich kenne eine NSL, die bei Tacho 60 nur 49 km/h fährt.

    Es ist von Fahrzeug zu Fahrzeug extrem unterschiedlich, wie groß oder klein die Tachoabweichung ist. Wichtig ist nur, das jeder die reale Abweichung kennt und weiß, was real der Roller fährt, um nicht in Schwierigkeiten zu kommen ( z.B. 30er Zone innerorts ).

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Wollen wir uns hier jetzt tagelang weiter über so einen Bullshitt unterhalten?
    Ich denke es ist alles gesagt und jeder hat seine Meinung dazu .Zudem wurde das Thema hier im Forum schon länger durchgekaut wie ich auf meinem Wrigleys Kaugummi rumlutsche .

    Es ist alles gesagt,und wir sollten mal so ganz langsam wieder zur eigentlichen Thematik zurück kehren.

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • André entspann Dich, atme mal tief durch und weiter gehts...

    Was ist los? 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

    Ich kann dir sagen wann ich entspannt bin......wenn ich meinen PC runtergefahren habe

    :ablacher::ablacher::ablacher::ablacher:
    Tief durchatmen ging noch zu der Zeit als du gerade mal auf diesem Planeten warst und versucht hast laufen zu lernen ,in meinem Alter und mit COPD ist es leider nicht mehr so einfach....

    Aber da kannst du natürlich nichts dafür ,das sind die 80er Jahre schuld mit ihren asbesthaltigen Brems-und Kupplungsbelägen und Isocyanaten


    Als Anfang der 90er Jahre der Rollerboom startete da hab ich für einen Kurbelwellenwechsel keine 2 Stunden benötigt.Heute liegt die Arbeitszeit beim 10fachen .....und da redest du von entspannen und durchatmen ? Alter Schwede...werd erwachsen


    ICH ENTSCHULDIGE MICH HIERMIT FÜR DAS HÄUFIGE EDITIEREN MEINER BEITRÄGE

    ICH HABE ZUR ZEIT LEIDER NUR 9 FINGER ZUR VERFÜGUNG UND MÖCHTE AUFGRUND DER ENTSTANDENEN RECHTSCHREIBFEHLER NICHT DAS IRGEND JEMAND AUGENKREBS VOM LESEN BEKOMMT

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 12 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Also ich bin weder alt noch ein Schwede... aber die 80 er lass ich mir von Dir nicht kaputt reden 🤪


    - es kam der C64

    - Boris Becker spielte noch Tennis

    - Das Spiel Pac-Man kam auf den Markt

    - Ein Opel Kadett rostete nicht sofort bei Auslieferung


    Und ok ja, die Musik war schrecklich...

  • Die Musik der 80er war meiner Meinung nach genial, allein schon weil sie endlich die "Disko-Musik" abgelöst hat.


    Ansonsten: Bitte sachlich diskutieren und vermeidet es, anderen Vorschriften zu machen...

    Wenn das Thema nicht zusagt, einfach raushalten.

  • Mal wieder was neues. Die GPS Messung ist schon so lange her, dass ich schon garned mehr genau weiß, was dabei rauskam. Irgendwas zwischen 53 und 56km/h, also genau im Bereich wie es sein soll :-)


    Anlasser tut jetzt auch wieder super, die (fast) neue Batterie war dann trotz Prüfung doch ned mehr so geil, ich hab für kleines Geld ne neue gekauft und seitdem geht die Kugel auf den ersten Druck sofort an.


    Fahren tut sie ganz gut, der Naraku Zylinder scheint mir ganz brauchbar zu sein. Die akuten Wehwehchen sind damit erstmal behoben, irgendwann gehts dann weiter mit so Dingen wie neuem Dämpfer vorn (ohje, da freu ich mich garnicht drauf).