Posts by hapr80

    Erfahrungsgemäß wirst Du die Sfera, bzw. die Zeit mit der Sfera und dem Geschraube an dem Teil aber sehr bald vermissen und es bereuen, wenn Du dann mal irgendeine Sfera siehst, auf der nicht Du, sondern jemand anders sitzt.

    Das kann sein, man kann eben nicht alles haben.

    :oh: Ist Deutschland wirklich so groß, dass man darin von einem Ende zum Anderen 1000 km fahren kann ?

    Bei mir nicht so weit, wie Andre berechnet hat, aber: Ritterhude - Bad Reichenhall = 909 km - und die Sferas sind natürlich nicht das Einzige, was umgezogen werden muss. Außerdem 50 ccm ist jetzt leider auch zu schwach für die Berge!

    Zu den Fotos: Wie ich geschrieben habe, wenn sie meine Freundin gemacht hat, werde ich sie reinstellen. Ich bin bereits aud der anderen Seite der Republik und komme erst am 10.02. nach Ritterhude, wo die Roller stehen.

    Dass die Kupplungsbelege original sind, habe ich nicht geschrieben. Der Pott + Lima + Zylinderkit allerdings schon. (-:

    Wegen Umzug habe ich 2 Sferas abzugeben:


    Sfera RST 1996 mit um die 35.000 km - sie fährt gut, allerdings hat sie einen geklebten Riss im Motorblock (Gewinde für eine Schraube des Variodeckels in der Höhe der Ölpumpe). Wir fahren so seit 5 Jahren ohne Probleme. Sie hat ein hochwertiges Top Case und den großen Windschild. Ein Spiegel wackelt. Farbe lila.


    Erneuert wurden:

    Federbein hinten

    Schläuche zum Vergaser und Ölpumpe und Öltank

    Membran

    Vergaser (anstatt Weber kam ein Dellorto)

    Kolben

    Variomatik Original Piaggio

    Beide Riemen

    Reifen

    Kompletter Gaszug

    Auspuff Original gebraucht

    Bremsbelege vorne und hinten

    Getriebeöl regelmäßig nach Herstellervorgaben


    Sie hat einen manuellen Choke, der Hebel ist an der Serviceklappe (Öffnung zur Zündkerze angebracht).


    Sie ist optisch kein Top Zustand Fahrzeug und wird als Bastlerfahrzeug verkauft. Sie steht jetzt schon länger, also Batterie wohl platt. Wenn ich noch etwas entdecke, schreibe ich es hier noch rein.


    Sie ist zwischen dem 12. - 15.02. in Ritterhude bei Bremen abzuholen.


    Sfera NSL 1993 mit um die 17.000 km - sehr guter Zustand bis auf einige Löcher im Sitzbezug und ein Bruchstelle in der rechten Seitenverkleidung. Farbe grün.


    Erneuert wurden:

    Vergaser neu Original Dellorto

    Membran

    Laitungen zur Ölpumpe, Öltank und Vergaser

    Reifen

    Beide Riemen (Ölpumpenriemen müsste bald wieder erneuert werden)

    Getriebeöl regelmäßig nach Herstellervorgaben


    USB Steckdose ist im Handschufach eingebaut. Sehr gute Navihalterung am Spiegel angebracht. Steht auch schon länger, aber fährt. Ich habe sie mit 2.000 km gekauft und seitdem fuhr sie ohne Probleme. Batterie natürlich platt. Sie hat einen neuen E-Choke, sie ist aber auch für den manuellen Choke vorbereitet.


    Ich habe für sie auch noch einen neuen originalen Auspuff, neue Originale Lichtmaschine, neuen originallen Zylinder inkl. Kolben und Kolbenringe, Kupplungsbelege 3 Sätze und einige weitere Ersatzteile. Weiterhin hat mir mein Cousin das Eintreibewerkzeug für die Kurbelwellensimmeringe nachgebaut, das kann ich dann mitverkaufen.


    Sie ist zwischen dem 12. - 15.02. in Ritterhude bei Bremen abzuholen. Verkauft wird sie auch als Bastlerfahrzeug.


    Gerne kann jemand auch beide Sferas plus die gesamten Ersatzteile kaufen. Das wäre mir am liebsten, da ich unter Zeitdruck bin und nur noch die eine Woche in Ritterhude.

    Fotos kann ich liefern, wenn meine Freundin sie gemacht hat.


    Für Preisvorschläge bin ich offen!

    Ich denke (wie er schrieb), er wollte zeigen, dass bei der NSL ein 14er eingetragen ist. Bei meiner NSL ebenfalls ein 14er, allerdings mit der Ergänzung, dass ich wahlweise eine 56er Düse benutzen darf.

    Bei der RST steht bei mir aber 12er Dellorto.

    Wahrscheinlich wurde einfach das benutzt, was bei Piaggio gerade am Lager war.

    Natürlich suche ich auch selber, in einem Forum suche ich aber auch nach Erfahrungen. Wenn jemand möglicherweise Ähnliches hatte, weiß er möglicherweise, welcher Faltenbalg am besten auf die Sfera passt. Sorry, aber so eine Antwort, dass ich selber suchen muss, weil ich schon groß bin....ist in meinen Augen keine große Hilfe.

    Hallo an alle,

    gestern habe ich bei der Sfera RST 50 den kompletten Gaszug inkl. Verteiler erneuert. Dabei dachte ich, dass ich gleich die Bremszüge ölen könnte. Das habe ich auch mit so einem Bowdenzug Öler und einem PFTE Spray gemacht. Hat auch wirklich viel gebracht. Nachdem ich alles schön wieder zusammen gebaut habe, stelle ich heute fest, das das Gummmiteil am hinterem Bremszug an der Gewindeseite abgerissen ist. Es waren auch ein Paar Tropfen auf dem Boden. Da ich mich mit dem Roller natürlich nicht hinlegen möchte, sollte es mal auf das Hinterrad tropfen, habe ich die Rissstelle erstmal mit Panzertape abgedeckt. Meine Frage ist, kann man dieses Gummi auch einzeln kaufen und dann tauschen? Sehr ungern würde ich jetzt wieder den ganzen Roller auseinander nehmen, um den Bremszug komplett zu erneuern.

    Danke!

    Ach so, und so einen Schrott kann ich empfehlen, weil ich damit eben problemlos seit einigen Tausend Kilometer fahre. Ich hatte letztes Jahr auch 70ccm Zylinder von Dr Evo verbaut. Das ging mit der Ori Membran gar nicht, bis 1/2 Gas nur Ruckeln, mit dem Billigschrott alles wunderbar.

    Vielleicht hatte ich Glück, das kann sein. Ich habe hier 2 Ori Membran-Blöcke herumliegen, aber einbauen wollte ich sie bisher nicht mehr. Sie scheinen dicht zu sein, ich habe laso keine Ahnung, warum sie in niedrigen Umdrehungen herumzicken.

    Ich benutze den billigen in beiden Sferas und das ohne Probleme. Bei der NSL hält er bereits 11.000 km und ist immer noch dicht. Im Gegenteil, mit einem Originalblock hatte ich bis jetzt immer Probleme mit Stottern bei niedrigen Umdrehungen.

    Nicht vergessen, geeignete Dichtung zu benutzen. Oben kommt bei mir Ori ASS natürlich ohne zusätzliche Dichtung.

    Hier der Link:

    https://www.racing-planet.de/membranblock-f…p-249124-1.html

    Der Hintern brannte eigentlich gar nicht. Eher hatte ich am Ende des Tages Kopfschmerzen von dem Fahrgeräusch.

    Übernachtet habe ich bei einem Freund in Bad Harzburg und bei meiner Schwester in Prag. Auf dem Rückweg in einem Hotel in Grimma.

    Der ZK ist tatsächlich geplant, aber sehr sehr wenig. Wenn ich mich richtig erinnere, bin ich 1/2 bis 3/4 Gas gefahren, Vollgas nur in den Steigungen. Die Sfera fährt Tacho 50 bereits bei knapp 3/4 Gas.

    2,5l waren es tatsächlich, es hat mich auch gewundert, aber die Nadel der Benzinanzeige bewegte sich sehr sehr langsam und die Berechnungen an den Tankstellen waren mit 99% Sicherheit richtig, wahrscheinlich lag es daran, dass ich eigentlich nur kleine Straßen gefahren bin, also entfiel das ständige Anfahren und Bremsen. In den Piaggio Unterlagen ist die Sfera mit 1,8l Verbrauch angegeben, möglicherweise stimmt es ja auch, wenn wir davon ausegehen, dass sie in Italien ohne Blindrohr und den Bremsring an der Vario fahren..........

    Meine Mutter besitzt eine tschechische Jawa 50 mit 50ccm, halt mit Kette und Schaltung, fährt reale 65km/h und verbraucht 2,3l, so wie die blaue hier:

    https://www.jawa-50.cz/clanek/jawa-50…ypy-export.html

    Hallo,

    ich bin letzten Sommer von Bremen zu meinen Eltern nach Tschechien und zurück gefahren. Eine Strecke war circa 900km, hin habe ich es an drei Tage verteilt, zurück habe ich es an zwei Tagen geschafft. Meine längste Strecke war also 450km, aber natürlich mit kleinen Pausen. Tanken, Essen, Toilette.

    Sfera 50 NSL, ZK geplant, sonst originaler Zustand. Damals habe ich mir übrigens Gedanken gemacht, ob der Riemen von Dayco bereits nach den 1000 km den Geist aufgibt. Weit gefehlt, ich habe ihn erst vor 2 Wochen gewechselt, nach 10.000 km, er hatte immer noch 16,5mm, aber wenn ich den Variokasten schon auf hatte, habe ich ihn gewechselt. Genauso ging es den Rms Gewichten, 10.000 km haben sie ohne Probleme geschafft. Der Verbrauch bei der Tschechien Tour war 2,5l/100km.