Polizei-Erlebnisse

  • Ich selbst habe auch was gegen die Kiddies die meinen immer mit 70 durch ne 30 Zohne zu Haizen aber nur weil ein Roller die Geschwindigkeit fahren kann, heißt das nicht das der Fahrer ein Raser ist.


    Das habe ich unserem Motorrad-Polizisten auch versucht zu erklären.
    Dennoch gab mir Zimmermann ne Anzeige, ne Nachbildung und das Nach-Hause-Schieben -.-



    Tryz

  • Ich hatte Gottseidank noch nicht das Vergnügen, aber ich war sau leichtsinnig :nick:


    Paar Monate bevor ich meinen Lappen hatte bin ich fast immer mit dem Roller schon rumgefahren, ich hatte keine Lust mehr zu laufen, oder mit der Bahn zu fahren wenn vor meiner Tür ein zugelassener Roller mit Kennzeichen steht der funzt :)


    Es war manchmal einfach zu verlockend ^^


    Aber ich bin immer sehr gewissenhaft gefahren, nur Nebenstraßen... Hauptwege vermeiden und kritisch an die Begrenzungen.


    Als ich den Lappen dann hatte dachte ich so : geil jetz kann ich endlich fahren ohne ständig auf den Tacho zu schauen oder mir zu überlegen wo am wenigsten Verkehr ist...


    Was ein befreiendes Gefühl :angel:


    Ich bin irgendwann mal an einer Kontrollstelle vorbeigekommen weil ich auf dem Weg zum Einkaufen war... hab schon drauf gewartet das die mich rauswinken... aber nichts... auf dem Nachhauseweg wollt ich das mal ein wenig Provozieren und bin mit 60 durch die 50er Zone... :ablacher:
    Aber das war denen scheiß egal ^^

  • Halb elf nach Hause gefahren mit dem Auto. Bei mir in der Straße das Blitzerauto entdeckt. Leicht zu erkennen. Einzigst parkendes Fahrzeug und dann noch gegen die Fahrtrichtung.
    Zuhause angekommen, Auto abgestellt. Kurz überlegt ob ich mir dieses Blitzlichtgewitter anschauen will. Denn um 22:30 Uhr an dieser Stelle ein Blitzer ist frech (bzw sehr sehr clever von der StaDT). 30er Zone. Straße extrem breit, sehr abschüssig, schnur gerade......
    Dann auf den Roller gestiegen und mich mit 30 Sachen langsam dem Blitzerauto genähert. Dabei immer wieder in den Rückspiegel geschaut ob nicht doch ein Auto kommt:-) Nichts gesehen. Dann kurz vor dem Blitzerauto bin ich richtig erschrocken.
    Ich tucker mit 30 Sachen (fahre ich da sonst auch) dann macht es *roooooooooooooooooooooooaaaaaar* und mich überholt ein extremCUTReiskocher keine Ahnung Fughter 50 Roller mit gefühlten 80 km/h. ZACK BLITZ alles ROT geleuchtet. War fein,
    der Aufschrei im Blitzerauto von den beiden Herren ebenso. Die haben so blöd geschaut wie ich....
    .,..nur Schade, das sie den Burschen nicht bekommen werden...

  • Ca. 0:30, habe noch Lust, ein wenig Mopped zu fahren.


    Also ab auf die Kiste. Setup: Komplett Originaler Motor, 3mm Dring, gedrosselter Krümmer und ASS.


    Komme aus einer ruhigeren Straße und fahre auf eine "Hauptstraße" durch die Stadt. Schön kurvig, aufs Fahren konzentriert, abschüssig. Bergab geht ja immer ein wenig mehr, laut Tacho so 65. Schön durchgezogen und da es etwas nass war, ziemlich konzentriert gefahren...
    Die Straße geht etwa 1,5-1,8 km so, dann gehts auf die nächste Hauptstraße in die Innenstadt, wo wir bzw. ich auf eine Brücke drauffahre. Ich fahre wieder entspannter, da bergauf und mehr Straßenbreite. Gucke in den Spiegel (sonst sehe ich sie immer), ein Lichtgeweih... Denke mir schon oh Mist :D, du warst wohl etwas zu sportlich (Nicht zu schnell!) unterwegs !
    Eine Kurve die trocken war hab ich so genommen, das der Stender gekratzt hat.


    Wiegesagt, ich sehe also eine BMW R1200 Polizei Motorrad hinter mir. Kurz darauf kam dann die Durchsage "Bitte einmal rechts ran fahren!".


    Ich hielt an einer Bushaltestelle an.


    Polizist: Kriegt den Gang nicht raus, hats irgendwann geschafft und ruft eine zweite Kradstreife.


    Wir haben uns rund 30 Min unterhalten da es anfing zu regnen und wir uns unterstellten, hier grob das Gespräch. Papiere hatte ich schon draußen.


    Polizist: Guten Abend, Sie haben es aber verdammt eilig.
    I: Joar, bisschen sportlich gefahren, ist ja nichts los
    Polizist: Naja, ich bin jetzt 2km hinter ihnen her und habe immer nur ihr kleines Rücklicht gesehen :thumbsup:
    I: Mag sein, Kurven muss man fahren können:thumbsup:
    P: Naja, aber ich musste mein Ding richtig kitzeln um dran zu bleiben.
    I: Mag sein, zu schnell ist mein Roller nicht (darauf wollte er hinaus). Wir können den Gerne auf die Rolle stellen
    - Zweite Kradstreife trifft ein -
    P1 zu P2: Ich weiß nicht wie das geht bzw. wie man den aufbaut, du?
    P2: Nö, ich auch nicht.
    I: Ich aber :thumbsup:
    P: Ja gut, haste nen Klicker drin und fummelt am Bremshebel rum (:D)
    I: Nein, ich habe keinen DZB drin. Die Zeiten sind lange vorbei.
    - Habe durchklingen lassen das ich ganz gut Ahnung habe -
    Die Polizisten berieten dann untereinander, was sie jetzt machen.
    I: Ich mache Ihnen nen Vorschlag: Ich weiß genau, dass mein Roller absolut in jeglicher Form der BE entspricht. Wir haben jetzt drei Möglichkeiten:


    - Wir fahren oder holen den Prüfstand
    - Sie fahren ne Runde
    - Sie stellen ihn sicher, ich fahre mitm Taxi nach Hause und stelle der Behörde jeden Tag 15,42€ Ausfallentschädigung in Rechnung


    P: Oh, da hat aber jemand Ahnung :D
    I: Bleibt nicht aus, Verkehrskontrolle 57. Über mich sind schon alle Polizisten (ein paar Namen genannt) die mit Rollern was machen drübergerutscht
    P: Okay (lachen).
    P: Nagut, wir fahren mal eine Runde. Geht ja nicht drum einen zu pinnen, eigentlich glaube ich dir auch das da alles iO ist, aber das sah echt verdammt zügig aus.
    I: Kann ich gut nachvollziehen, kenne ich selber ausm Auto raus. Wenn da einer nen bisschen fahren kann, dann können 55 schon zügig aussehen.


    Irgendwann hörte es auf zu regnen und sie entschlossen sich, ne runde zu drehen. Einer aufm Polizeimopped hinterher, der andere fuhr meine.
    Mir ging da schon nen bisschen die Pumpe, wenn da was nicht in Ordnung ist... hätte ich nen wirkliches Problem gehabt.


    Kommen wieder, mit einem Grinsen... Du hast uns wirklich nicht angelogen. 57 laut BMW Tacho. Alles iO. Sachmal, du hast ja gesagt das du ganz gut Ahnung hast, ich hab da noch nen Piaggio wo der Motor fest ist, könntest du..................


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/comp_img_17993bk2q.jpg]


    Ich kann jedem nur empfehlen, den Tuning Mist zu lassen. Ist viel entspannter so ;) Alles in allem waren die Jungs echt schwer ok! :applause:


    Gruß,
    Max

    Drei Dinge kann ich mir nicht merken: Das eine sind Namen, das zweite sind Zahlen und das dritte - hab ich vergessen. :D

  • Du hast immer ein Glück...
    Hier sieht das so aus: Landstraße, Berg runter, 60 erlaubt, unter schönem schreien des Motors (übrigens gleiches Setup wie du, nur offener ASS) auf 72 laut Tacho gequält. Dann werd ich vom Streifenwagen noch überholt und krieg Daumen hoch vom Beifahrer :D
    Da ist nix mit anhalten und Rolle oder so ;)

  • Wenn man alle Berichte hier so durchliest kann man schon behaupten, das unsere Ordnungshüter doch ein gesundes Gespür haben...


    Mein letztes Aufeinandertreffen war im Sommer wie ich mit dem 2t Krad, Simson s51, zur Arbeit gefahren bin. Auf der Landstrasse gemütlich mit 65-70 Kmh in Originalzustand gefahren, dann zu uns aufs Werksgelände rauf zu den Parkplätzen.


    Als ich den Motor abstellte und den Helm abnahm sah ich schon 2 Kerle auf mich zukommen, die nicht zur Firma gehörten... Und da kam auch schon die freundliche Begrüßung der Zivilbeamten: Guten Tag, Polizei, können wir einmal ihre Papiere sehen?
    Und der 2te gleich.. Scho a weng schnei des Teil..
    Ja, sagte ich, ist aber Original. Hat auch eine 60 kmh Zulassung und im Versicherungsschein steht sie auch mit 60 drin.


    Was will man darauf sagen, die Polizisten standen ums Moped rum und fragten erstmal was das für ein gefährt ist...
    Eine Simson sagte ich...
    Die Polizisten untereinander: Host du scho moi sowas gseng?
    2te: Na, ned wirklich, aber aufm briaf stehts drinna das de sechzge laffa derf.
    P1 wieder: Naja, dann werds scho bassn...
    Servus und schena Dog no..


    Das war eines der schöneren Erlebnisse.. Wobei ich noch zur Ehre der Polizisten erwähnen sollte, dass das Moped keinen Simson schriftzug hatte und im Brief noch als Hersteller das Fahrzeug und Jagdwaffenwerk Suhl steht, da das Moped vor 1990 gebaut wurde.

  • Hatte bis jetzt eine einzige Kontrolle (mit 16 und meinem Speedfight 2).


    In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich mit einer stumpfen Säge einen Schlitz ins Blindrohr gesägt (atomlaut - sonst original) und fuhr mit einem etwas festeren Kumpel zum MediaMarkt. Dieser war die halbe Fahrt über ziemlich unruhig. Als wir schließlich ankamen und abstiegen stand da ein Motorradpolizist hinter mir. Nach kurzem "Smalltalk" und der Behauptung das Teil würde 70 km/h fahren sind wir zur Dienststelle um ein Dezibelmessgerät dran zu halten. Nach 3 Minuten kam er mit einem großen Alu-Koffer aus dem Revier - ich schon Krise geschoben. Er öffnete den Koffer und drin war eine gammlige Polaroid Kamera. Kurze Fotosession und die Bedingung in 2 Wochen zugeschweißt wieder vorzufahren.


    Ob ich eine Geldstrafe bekam weiß ich nicht mehr.

  • Es sind immer wieder geile Geschichten was man so auf den Straßen Erlebt :D


    Is mir und meiner Freundin Letztens Passiert:


    Ich fuhr heute mit meiner Freundin auf meiner CPI Gtr 50 LC Richtung Mc Donalds.
    Kurz vor einem Kreisel lozte mich die Polizei rechts ran.


    >>Allgemeine Verkehrskontrolle<<


    Ich fuhr rechts ran, stellte den Motor ab, stieg vom Roller und habe den Beamten seine Arbeit machen lassen.
    Der Roller wurde auf Rahmennummer, Profiltiefe der Reifen, und Drosselung geprüft.
    Soweit alles ok.
    Nun sollte ich den Alkoholtest machen.
    Der Beamte holte ein Pustegerätdingsbums aus seinem Kofferraum und ich habe gepustet.
    >>0,0<<
    Der Beamte bat mich nun einige Tests zu machen um zu prüfen ob ich Drogen intus hatte bzw. habe.
    Ich befolgte die Anweisungen des Beamten und tat was er sagte.
    Nachdem die Tests soweit alle ganz gut ausgefallen sind, sagte der Beamte er würde gerne noch einen Urintest machen was aber an der Straße nicht möglich war da starker Verkehr herschte. **ZUM GLÜCK**


    Der eigentliche Teil kommt jetzt.
    Der Beamte sagte mir, das er mich mit auf die Wache nehmen möchte um einen Urintest durchzuführen.
    Da wir uns recht nett unterhalten haben und ich auch merkte das er und seine Kolegin gute Laune hatten, dachte ich mir, wenn die mich schon am Essen holen hindern, können die mich auch gleich hinfahren.


    Nicht lang gezögert, fragte ich den Beamten nachdem er sagte "Würden Sie uns zur Wache zu begeleiten um einen Urintest durchzuführen?" ,
    "Ich komme mit, wenn Sie mich und meine Freundin dannach zu Mc Donalds fahren"


    Als ich das fragte, dacht eich mir eigentlich das der Beamte sagt das die Polizei nicht zuständig dafür ist.
    ...Da lag ich ziemlich falsch mit meinem Verdacht.
    Der Beamte lächelte kurz und sagte "Das lässt sich wohl machen".


    Ich konnte es selber eigentlich garnicht glauben...
    Naja, wir fuhren zur Wache, führten den Urintest durch welcher zu 100% Positiv ausfiel (Alle Striche waren rot).
    Anschließend bekam ich meine Fahrzeugpapiere wieder, wir stiegen ins Auto ein und der Beamte hat meine Freundin und mich tatsächlich zu Mc Donalds gefahren, hat gewartet bis meine Freundin und ich unser Essen hatten und hat uns dann wieder zu meinem Roller gefahren.


    Da ich nun leider schon häufig mit der Polizei zu tun hatte, war meine Einstellung auf Polizisten = Alle gleich! Unfreundlich und nicht kooperativ.
    Und ab dem heutigen Tag, hat meine Einstellung sich geändert, nicht jeder Polizist ist gleich.


    Im Endeffekt kam bei der Kontrolle raus, das ich Vollidiot völlig vergessen habe, das ich seit dem 28.02 ein neues Versicherrungskennzeichen benötigt habe, welches ich leider aber nicht hatte. *Dumm gelaufen..*


    Jedenfalls geht es mir in diesem Beitrag darum, ob von Euch auch schonmal der Ein oder Andere solch ähnliche Erfahrung mit Beamten o.ä gemacht hat?
    Denn ich selber finde, das dies nicht ganz alltäglich ist das man auf solch nette Beamte trifft, die einem nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle noch nach Mc Donalds (oder sonst wo) und wieder zurück zum Fahrzeug fahren.

  • Positiv ist Negativ, nur Negativ ist Positiv...alles klar ? :lach:


    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus.


    Bin ich der einzige der meint das wenn Versicherung, Führerschein, Rahmennummer, Alkoholtest, Profiltiefe, Drogentests nichts ergeben, ein Urintest auf der Woche reine Schikane ist?

    --


    Sfera NSL: Reifen Vorne 90/90-10 mit 1,3 Bar, hinten 90/90-10 oder 100/80-10 mit 1,7 Bar (2,5 Bar mit Sozius). Kraftstoff Super Bleifrei E5, ROZ 95. Schmierung Vollsynthetisches 2-Taktöl. Getriebeöl SAE 85W/90. Zündkerze: Champion N2C/Bosch W3CC mit 0,5mm Elektrodenabstand oder NGK B9ES mit 0,8mm Elektrodenabstand. Variorollen 17x13,5mm 5,2g. Ölriemen alle 20k km oder alle 3 Jahre neu.


    Party harder! :oh:

  • :ablacher: :ablacher: :ablacher: :ablacher: das mit dem MC ist einfach nur zu geil... ne zitronenwurst, ich halte das auch als schikane aber ich glaube, die haben so viele mit Drogen und Alk in letzter Zeit aufm Roller erwischt das die wirklich alles nachprüfen...


    naja lustig ist die geschichte allemal ^^

  • Meine Frau und mein Sohn hatte ins gesamt 3 Gerichtsprozesse gegen 8 Zeugen wegen, fahren ohne Führerschein der Klasse 3 gehabt und alle 3 haushoch gewonnen.
    Erst muste meine Frau gegen meinen Sohn aussagen sie konnte ihn aber nicht belasten, so wie Statsanwaltschaft es wollte.
    Sie konnten meiner Frau nicht beweisen das sie meinem Sohn das ok gegeben hat.
    Geschwige noch unserm zweit Wagen.
    Und gegen den andern 6 Zeugen das war ein ab gespochne Aussage, die der Rechtsanwalt wieder legen konnte.


    Der hat sie so in die Enge getrieben vor Gericht, das sie sich trotz Absprache in sehr starke wiedersprüche verwickelten.
    Und die zwei Polizeibeamte konnten im auch nichts an hängen, als er am Autosteuer gesessen hat lief der Wagen zwar.
    Besser gesagt seine Freundin hatte ihm gesagt das sie bremse was hat wo er dann auch dan sie testete ohne zu fahren.
    Darauf hin wurde er kontroliert , konnten ihm aber nicht ans Bein pissen sie hatten keine beweise.
    Und die Statanwaltschaft wird die ander 6 ran bekommen wegen ab gesprochener falsch aussage, und verleubnug u.s.w. das wird für sie teuer.
    Und zeigten meinen Sohn an bei der Polizei, mein Sohn ist am überlegen ob er sie nicht noch wegen Schmerzengeld verklakt.
    Was meint ihr soll er es tun oder nicht? :licht: :alt: :hauwech:

    Es ist schön helfen zu können :titten2: versteht ihr den Sinn?


    Gruß aus Goslar/Bad Harzburg
    Hansi


    PS. Alle Berichte die beantwortet werden sind Ferndiagnosen, schildert eure Sorgen so gut wie möglich.:licht: