92'er Sfera NSL drosseln

  • Moin Leude,

    ich habe mir eine Sfera Bj.92 zum restaurieren zugelegt.

    Die Variomatik ist entdrosselt, also kein Distanzring drin.

    Wer weiss noch, wie breit der original Distanzring war?

    Ich habe kaum Lust, einen ganzen Satz zu kaufen und, wenn ich Pech habe, die Variomatik mehrfach zu zerlegen und wieder zusammenzufriemeln.:titten2:

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Warte aber lieber nochmal mit dem Bestellen. Vielleicht weiß es hier jemand mit absoluter Gewissheit.


    Hier im Forum steht, dass der originale Distanzring 2mm dick ist (https://www.sfera-haiza.de/entdrosselung.html). Ich weiß nicht, wie belastbar diese Angabe ist.


    Ich habe noch keine Sfera zerlegt, von der ich mit Sicherheit sagen kann, dass auch die Variomatik noch original war. Bei allen war ein dünner oder kein Distanzring drin, aber sie liefen bzw. laufen auch alle etwas schneller als Toleranzbereich. Ein Freund meines Sohnes musste eine Sfera legal zurückgerüstet bei der Polizei vorführen. Der hat einen 6 mm-Distanzring eingebaut und das klappte dann auch.


    Aber du könntest deine Sfera auch erst mal fertig machen und den Distanzring ganz zum Schluss bestellen. Gut 55-60 laufen die Sferas auch unfrisiert. Wenn deine kaum mehr als 60 läuft, musst du so oder so keinen breiten Distanzring nehmen.

  • Bei meiner NSL 50 Bj 1993 ist ein Distanzring mit 2mmm verbaut.

    Ich denke das er original ist, da meine Kugel vor mir, nur beim Piaggiohändler gewartet wurde.

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Ich will - wie gesagt - nicht ausschließen, dass 2 mm original sind. Allerdings habe ich, als ich mal danach suchte, nicht nur in der Expolosionszeichnung bzw. dem Angebot von SIP (Link s. oben) eine stärkere Distanzscheibe gesehen.


    Ich denke das er original ist, da meine Kugel vor mir, nur beim Piaggiohändler gewartet wurde.

    Die Wartung beim Piaggio-Händler wird noch kein Hinweis sein, der letzte Gewissheit gibt. Zumindest früher war es doch eine alltägliche Übung für die Werkstätten, Drosseln zu entfernen, große Krümmer, dünne Kopfdichtungen, große Hauptdüsen, andere Übersetzungen und dergl. einzubauen.

  • ... als ich mal danach suchte, nicht nur in der Expolosionszeichnung bzw. dem Angebot von SIP (Link s. oben) eine stärkere Distanzscheibe gesehen.

    Hab nochmal geschaut. Auch hier wird der Distanzring mit 6 mm als serienmäßig angegeben:

    https://www.scooter-prosports.…5x20x6-mm-piaggio-50-ccm-

    Ja, ist mir klar, dass die Angaben bei Anbietern erfahrungsgemäß auch nicht genau stimmen müssen.

  • Moin Leude,

    ich habe mir eine Sfera Bj.92 zum restaurieren zugelegt.

    Die Variomatik ist entdrosselt, also kein Distanzring drin.

    Wer weiss noch, wie breit der original Distanzring war?

    Ich habe kaum Lust, einen ganzen Satz zu kaufen und, wenn ich Pech habe, die Variomatik mehrfach zu zerlegen und wieder zusammenzufriemeln.:titten2:

    Mess mal deine Hülse. Ich habe paar Ringe rum liegen.

    Hab letztens eine dünne aus einer zip rausgenommen.

    Würde sie dir schicken um zu testen.

  • Ohne Gutachten geht da nix.

    Und dafür brauchst du ein Kit mit ABE.

    Neben der Vario Drossel muss noch ein Anschlag in den Vergaser .

    Kriege hier von einem Mitglied eine nsl aufgebaut .....für meinen Sohn ! Er wird nächstes Jahr 15. Reicht es die Drossel drin zu haben und zum TÜV zu fahren ? Also die 25er Drossel !

  • Mess mal deine Hülse. Ich habe paar Ringe rum liegen.

    Hab letztens eine dünne aus einer zip rausgenommen.

    Würde sie dir schicken um zu testen.

    Also die Hülse hat einen Außendurchmesser von 20mm.

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Ich glaub 6mm ist für die Mofadrosselung...

    2mm sollte für 50 km/h sein.


    Manuel

    Das macht Sinn. 5mm werden für die Drosselung auf 45km/h angeboten somit können 6mm für 25 km/h sein.

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Kriege hier von einem Mitglied eine nsl aufgebaut .....für meinen Sohn ! Er wird nächstes Jahr 15. Reicht es die Drossel drin zu haben und zum TÜV zu fahren ? Also die 25er Drossel !

    Wenn du dir einen vollständigen Mofa-Drosselsatz kaufst (Gasschieberbegrenzer, Distanzring und ABE) wird die Umrüstung schnell unwirtschaftlich. Die Sitzbank müsste ja auch noch geändert werden (nur noch 1 Sitzplatz). Besser wäre es, wenn du mit einer fremden ABE als Vorlage hinkommst, Distanzring und Gasschieberbegrenzer als Einzelteile kaufst, eventuell gebraucht. Sitzbank könnte man zur Not selbst ändern (einfacher als gedacht).


    Lies mal dieses Thema (von Anfang bis Ende). Andy131179 (s. letzter Beitrag) ist im Forum noch aktiv, vielleicht kann er dir noch die Papiere geben. Ich denke, dass mein ständiger HU-Prüfer nicht auf eine speziell für das konkrete Fahrzeug (Fahrgestellnummer) ausgestellte ABE bestehen, sondern ihm eine fremde ABE als Vorlage genügen würde; das wird wohl im Ermessen des Prüfers liegen.


    Nebenbei: Nach dem von Andy131179 eingefügten Foto hat - jedenfalls der dort verwendete - Distanzring für die Mofadrossel eine Stärke von 8 mm.

  • Der Modellversuch gilt zurzeit nur für die ostdeutschen Bundesländer (weil dort der ÖPNV teilweise sehr dürftig ist). Für Schleswig-Holstein soll es 2020 vorgesehen sein: https://www.adac.de/verkehr/ru…n/aktuelles/fahren-ab-15/

    Ich muss zugeben, ich habe unser Rechtssystem immer so verstanden:

    Europarecht geht vor Bundesrecht geht vor Landesrecht geht vor Kommunalrecht.

    Wenn nun der Bund die Altersbegrenzung für Führescheine ändert dürfen sich die Länder nicht zieren, denn vor dem Gesetz sind alle gleich....... oder gleicher?

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Der zweite Satz ist richtig. Die EU-Richtlinie schreibt für AM grundsätzlich ein Mindestalter von 16 Jahren vor, überlässt es jedoch den Mitgliedsländern das Mindestalter auf 14 zu senken oder auf 18 anzuheben. Der Bund hat die Ausnahmen nur für die ostdeutschen Länder geregelt.

  • Sitzbankveränderung für ne 25er: Gürteltasche hinten befestigen und fertig.

    "Einsitzigkeit nicht mehr erforderlich!"

    "Dieser unbefriedigende Zustand wurde mit der am 19.01.2013 in Kraft getretenen FeV-Änderung beseitigt. Seitdem stellt § 4 Absatz 1 Nr. 1b Kleinkrafträder und dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 45 km/h der Klasse L1e (…) Mofas gleich, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn auf höchstens 25 km/h beschränkt ist. Damit berechtigt die Mofa-Prüfbescheinigung zum Führen von auf 25 km/h gedrosselten AM-Rollern und deren dreirädrigen Ablegern. Ein zusätzlicher Umbau auf „einsitzig“ ist nicht mehr erforderlich."


    Sozius erlaubt?

    Indessen darf auf einem herkömmlichen Mofa infolge des Merkmals „einsitzig“ – abgesehen von einem Kind unter 7 Jahren im Kindersitz – keine zweite Person mitgenommen werden. Auf eine entsprechende Anfrage der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. erklärte das BMVI, dass die Mitnahme einer erwachsenen Person auf zweisitzigen Kraftfahrzeugen im Sinne von § 4 Absatz 1 Nr. 1b FeV (zwei- und dreirädrig, gedrosselt auf 25 km/h) erlaubt ist.




    https://www.flvbw.de/fahrschul…-km-h-roller-erlaubt.html

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

    Edited once, last by Taddel ().