Unterschied NSL und RST?

  • Die RST hat 0,3 kw (?) mehr als die NSL, das wurde wohl gemacht, weil die RST schwerer als die NSL ist und nicht lahmer werden sollte.

    In der Praxis ist bei der Fahrleistung defacto kein Unterschied feststellbar.


    Die Überlegung, ob NSL oder RST, sollte eher bei der Versorgung mit Verschleißteilen ansetzen. Was den Antrieb angeht, gibt es augenscheinlich mehr Teile für die RST als für die NSL. Dafür sind Karosserieteile bei der NSL in guten bis neuwertigen Zustand leicht und relativ günstig zu bekommen, während bei der RST es da eher düster aussieht und oft nur beschädigte Gebrauchtteile zu horrenden Preisen aufzutreiben sind.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

    Edited once, last by Carsten S. ().

  • Wenn es eine NSL werden soll, achte darauf, das sie entweder eine geringe Laufleistung mit technischen guten Zustand hat oder zumindest der Antrieb inklusive Getriebe auf RST umgebaut wurde, da es da bei NSL-Teilen schlecht aussieht.

    Bist du dir nicht sicher und die RST ist gut beisammen ( vor allen linke Verkleidung ist intakt und alle Halterungen sind da und nicht ab-/angebrochen ), dann nimm lieber die RST.


    P.S: In jedem Fall sollte man die Sitzbank mit Verkleidungen darunter, plus Platte für die Fußauflage, abnehmen lassen, um einmal eine Gesamtsicht auf Motor mit Vergaser zu bekommen, und, wichtig, sich ein Bild vom Rahmen zu machen - mehr als einige oberflächliche Rostflecken sollten nicht vorhanden sein. Außerdem sollten die Seitenteile auf der Innenseite auf Reparaturen gecheckt werden und das Sitzbankscharnier, ob es noch ok ist, bzw. ob es fachgerecht repariert wurde - ist unterdimensioniert und bricht relativ leicht.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

    Edited 2 times, last by Carsten S. ().

  • Hallo

    ich habe zwei hier in der Nähe ins Auge gefasst, die NSL hat ca. 16000 gelaufen, was die RST runter hat erfrage ich grad.


    Kann man sich kein Bild vom Rahmen machen ohne Teile abzubauen? Die wenigsten Verkäufer mögen ihre Fahrzeuge für einen oder mehrere Interessenten auseinander schrauben.

  • Man kann mit einer Taschenlampe ein wenig von unten unter die Verkleidung funzeln, aber das ergibt kein aussagekräftiges Bild und ein vergammelter Rahmen ist das Ende für eine Sfera, es sei denn, man hat noch einen brauchbaren Rahmen mit dazugehörigen Papieren, auf dem man seine Sfera wieder neu aufbaut.

    Bei der RST gibt es übrigens die Wartungsklappe für die Zündkerze, durch die man mit einer Taschenlampe einiges vom hinteren Rahmenbereich sehen kann - wenn es da rostfrei ist, sollte der Rest auch ok sein.


    Wenn sich der Verkäufer weigert, die paar Schrauben zu lösen ( 2 min.! ), damit man den tatsächlichen Zustand von Rahmen und Verkleidung feststellen kann, würde ich davon ausgehen, das der Rahmen ziemlich am Ende ist und das die Verkleidung zumindest teilweise schon mal geflickt wurden, der Roller also Stürze hinter sich hat.


    16.000 km ist eine noch verhältnismäßig geringe Laufleistung angesichts des Alters. Der Motor sollte ohne verbaute Tuningmaßnahmen um die

    30.000 km halten. Wenn der Motor verbraucht ist, kann man einen neuen Kolben und Zylinder montieren, ggf. noch das eine oder andere auch tauschen, und dann nochmal 30.000 km fahren.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Hi,


    zum basteln habe ich genug hier stehen, am möchte ich nur das Nötigste machen. (Kerze/Filter/Reifen/Bremsen/sauber halten)

    Der Roller soll mich im Umkreis von etwa 10Km transportieren, vielleicht mal 20Km nach Dortmund rein.


    Ich habe vor Jahrzehnten mal einen Automatik Roller gehabt, (SKR) und fand den ungemein praktisch.


    Gruß

    Willy

Shoutbox

  • SFERA80HAIZA

    Würd ich nicht machen. Ich hab mir den geholt:https://www.ebay.de/itm/DELLOR…ERGASER-NEU-/231988808248

  • Goschni

    ich meinte ja auch nicht zwischen Vergaser und kammer, sondern den Ablass der Kammer, den kann man gut mit Dichtmasse verstopfen und unten zuschmelzen.

  • SFERA80HAIZA

    Hab mir den gekauft der unten keine Ablassschraube hat. Hab die eh nie benutzt.

  • BerlinSfera

    Ja, den Fehler habe ich auch schon mal gemacht........nie wieder.

  • sfera-haiza

    Das Problem wenn du irgendwas extra dran schmierst ist, dass du das beim nächsten Mal runter bekommen musst was nicht immer einfach ist und dann umso größere Probleme hast was dicht zu bekommen

  • BerlinSfera

    Genau. Wenn tropft, sind meistens die Dichtungen verhärtet. Bevor man da mit Dichtmasse rumpfuscht, lieber einen neuen Dichtsatz besorgen.

  • sfera-haiza

    Quatsch. Da kann man einfach einen neuen Dellorto Dichtsatz verbauen und braucht da nichts extra nehmen.

  • Goschni

    Genau, die Schwimmerkammer wenn nötig mit Dichtstoff abdichten. Hier empfiehlt sich die Ölwannendichtung von Elring oder Reinz

  • Andi86

    Gib mal bei Google motor nr sfera ein und geh auf bilder ..

  • Andi86

    Ganz hinten am getriebe unter dem luftfilter

  • bebu23

    Hi !! für die Homologation einer Sfera 125 benötige ich die Motornummer. Konnte sie bis jetzt leider nicht finden. Wer kann mir da helfen?

  • Carsten S.

    Abzwicken würde ich da nichts, sondern eher mit Flüssigdichtung "zukleben".

  • Carsten S.

    Darüber soll das Benzin in der Schwimmerkammer abgelassen werden, bevor man den Vergaser ausbaut.

  • Hiasl1543

    Kannmir zufällig jemand erklären, für was das Ablassventil am Schwimmerbecken des Vergasers eigentlich da ist? Bzw. ob ich das auch einfach zuzwicken könnte, wenns jedes mal solange tropft, bis das Schwimmerbecken leer ist :)

  • SFERA80HAIZA

    Ok danke. Hab jetzt schon ein neues bestellt.

  • Pit

    Du musst zwei Gehäuseseiten vorsichtig auseinander drücken, dann über die Rastnasen wegheben

  • BerlinSfera

    Das Anlasserrelais müßte man offnen können........hab es aber noch nie selber gemacht.......

  • BerlinSfera

    Hmm, wenn man sich das Sicherheitsdatenblatt durch liest, steht nix von Ethanol drin.......

  • SFERA80HAIZA

    Kann man das anlasserrelais öffnen? Hab das mal irgentwo gelesen.

  • BerlinSfera

    Mittlerweile steht an der Araltanke auch am Ultimate 102 das Ethanol drin sein soll. Aber nur gering. Man kann einfach mal vor ner langen fahrt Tanken und selbst testen. Schaden tut es nur dem Geldbeutel.

  • :))
  • :applause:
  • :blablabla:
  • :cool:
  • :devil:
  • :effe:
  • :happy:
  • :knuddel:
  • :lach:
  • :motz:
  • :dummposting:
  • :angel:
  • :nene:
  • :nick:
  • :oh:
  • :totlach:
  • :trost:
  • :wein:
  • :wow:
  • :nixweiss:
  • :aumann:
  • :irre:
  • :sfera:
  • :putzen:
  • wayne
  • :ara:
  • :titten2:
  • :duden:
  • :motorrad:
  • :roller2:
  • :licht:
  • :ablacher:
  • :hauwech:
  • :offtopic:
  • :explosiv:
  • :scenic:
  • :kotz:
  • :gustduhier:
  • :mail:
  • :alt:
  • :velo:
  • :)
  • :hehe:
  • :(
  • :helpsmilie:
  • :forumsuche
  • :danke:
  • :bitte:
  • ;)
  • :evil2:
  • :crazyx:
  • :P
  • :gruebel:
  • ^^
  • :heul:
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • :tanz:
  • ||
  • :/
  • :S
  • :lesen:
  • X/
  • 8)
  • :geil:
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • :pinch:
  • 8|
  • :spam:
  • :cursing:
  • :wacko:
  • :po:
  • :thumbdown:
  • :peitsch:
  • :thumbup:
  • :bier:
  • :sleeping:
  • :streit:
  • :whistling:
  • :zunge:
  • :evil:
  • :teufel:
  • :saint:
  • :knirsch:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :-?
  • :andiearbeit:
  • :genauso:
  • :ironie:
  • :baby:
  • :closed:
  • :tongue:
  • :shutup:
  • :feuerwerk:
  • :titten:
  • :wallbash:
  • :]
  • :O
  • smiley2027
  • smiley1763
  • smiley2022
  • smiley2026
  • :moved:
  • :trollface: