Verbot von Zweitakt-Motoren?

  • Moin,


    ich vermute dass die verlustgeschmierten Roller, natürlich auch Mopeds, Mofas und Motorräder, an den Umweltzonen drehen müssen, wie jetzt schon alte Diesel und Benziner.


    Willy

    Da wird sich meine nächstgelegende Piaggio-Werkstatt mitten in Braunschweig aber freuen, wenn die 2-Takter, die immer noch den Großteil der Arbeit ausmachen, nicht mehr zu ihm hin- und wegfahren dürfen. :wacko:

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbup:

  • Moin,


    dann will ich mich hier als Betroffener auch einmal einklinken - man muss zwei Dinge voneinander trennen:


    1. Bestandsschutz bedeutet erst einmal nur, dass die vorhandenen 2-Takter nicht verboten werden. Also es wird weiterhin Versicherungskennzeichen für die 50er und TÜV für die größeren Modelle geben. Auch wird es kein generelles Fahrverbot für 2-Takter geben, was dem Bestandsschutz widersprechen und einer Enteignung gleich kommen würde.
    2. Allerdings bedeutet Bestandsschutz nicht, dass man überall fahren kann, sofern es eine Einschränkung für 2-Takter, wie beispielsweise in den ZTL (Zona a traffico limitato,) in Italien gibt, wird dort die Benutzung nicht mehr erlaubt sein.


    In den deutschen Umweltzonen sind derzeit noch zwei und dreirädrige Fahrzeuge davon ausgenommen, unabhängig von der Antriebsart - ob sich das in Zukunft ändern wird ist offen.


    Gruß

    Marc

  • Ich warte ja nur noch drauf, das ich in unserem Garten keinen Grill mehr aufstellen und Grillen darf wegen der Rauchentwicklung.

    Diese Umweltzonen mögen zu Beginn ja vielleicht noch Sinn gemacht haben, aber mittlerweile sind ja in Deutschland sowieso zu 95% der PKW mit einer grünen Plakette versehen.

    Zumal wir uns ja nicht auf eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Umweltzonen konzentrieren sollten.

    Meine Meinung dazu ist aber...Umweltzonen sind Schwachsinn.

    Die wirklichen Stinker fahren jetzt einen Umweg der oft genug viel mehr Abgase erzeugt, als der Weg durch die Umweltzonen.

    Ausserdem kennt das Abgas welches ausserhalb einer Umweltzone erzeugt wurde bestimmt nicht die Sinnhaftigkeit des Schildes und bleibt nur ausserhalb der Umweltzonen.

    Umweltschutz bin ich immer gerne bei, aber hier geht es mittlerweile viel mehr um das Geld, als um den Umweltschutz.

    Dieser wird gerne von der Lobby vorgeschoben um Kohle zu scheffeln...mehr ist das heute nicht mehr.

    Und die Menschen glauben an den grünen Mist auch noch und rennen zur Urne und geben diesen Parteien ihre Stimme...

    ...Ach ich rege mich schon wieder zu sehr auf...


    Lg Manuel

  • Die Diskussion über die Abschaffung von 2-Takt Rollern läuft jetzt schon bereits über 10 Jahre ,ist somit nix Neues.

    Da aber prozentual gesehen nur noch wenige 2-Takter auf Deutschlands Straßen anzutreffen sind ,ist es fraglich ob es überhaupt noch Sinn macht ein dementsprechenden Gesetzesentwurf für das Verbot von 2-Taktern vorzulegen.

    Den Klimawandel wird es weder aufhalten noch maßgeblich für einen Rückgang der Erderwärmung beitragen .

    Deutschland befindet sich mit gerade mal 2% des weltweiten Ausstoß von CO2 in der Regionalliga.Von diesen 2% (100%) macht der Gesamtausttoß an CO2 bei allen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren etwa 22% aus.Von diesen 22% gehen lediglich 0,14% auf das Konto von motorisierten 2 Rädern .An diesen 0,14% sind gerade mal 5% Zweitaktmotoren beteiligt.

    Somit kann man sehen das die Relevanz und die Ursache für hohen CO2-Ausstoß wohl woanders zu suchen ist.

    Bundesweites Zweitakterverbot: Grüne wollen Motorroller stoppen
    Ciao Vespa: Mit einem ungewöhnlichen Vorstoß wollen die Grünen die Luftqualität in Städten verbessern. Motorroller mit Verbrennungsmotoren möchte die…
    www.spiegel.de

    Treibhausgase Deutschland: die größten CO2-Verursacher - Tech for Future
    Die Klimakrise wird verursacht durch Treibhausgase. Aber wer stößt das ganze CO2 aus? 89% der Treibhausgase in Deutschland entstehen im Energiesektor.…
    www.tech-for-future.de

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • ist es fraglich ob es überhaupt noch Sinn macht ein dementsprechenden Gesetzesentwurf für das Verbot von 2-Taktern vorzulegen.


    ...genau so ist es, allerdings interessiert es die Verbotspartei wenig, sofern sie einen neuen Sündenbock suchen. Zu deiner Aufstellung kommt noch der Feinstaub, welcher durch, die mit grüner Plakette bewährten, Stadtpanzer um einen vielfachen Faktor höher ausgestoßen wird als es ein kleiner Roller je könnte.


    Gruß

    Marc

  • Yueci, du gibst doch nur das wieder, was ich schon angeführt habe, wenn auch mit anderen Worten.

    Wehrlose Minderheiten ausmachen, und gnadenlos draufrumhauen.

    Dann ist die Mehrheit beruhigt, und die Welt ist ein grooooooßes Stück grüner.

  • Aber Hauptsache ,es wird wieder mal ein schönes Stück Natur dem Erdboden gleichgemacht,obwohl jeder wissen müsste das Bäume und sogar Grünwiesen große CO2 Speicher sind .

    Jüngstes Beispiel:

    In Krefeld wo ich meine Werkstatt habe findet heute um 14.00 eine Großdemonstration statt an der ich ebenfalls teilnehmen werde .

    Da soll mitten im Landschaftsschutzgebiet und Naherholungspark ein riesiger Surfpark entstehen.Wie steht es denn da mit Klima und Umweltschutz? Von den „Grünen“ oder „ Nabu“ weit und breit nix zu hören,lesen oder zu sehen :motz:

    Wenn man mal ganz ehrlich ist........

    Trotz Klimawandel werden immer wieder Großprojekte geplant/durchgeführt die rein zur Belustigung der Menschheit dienen

    (Skigebiete,Skihallen,Wassersportanlagen,Vergnügungsparks etc.)

    Alles Dinge die unnötigen Strom verschwenden und somit viel CO2 produzieren.

    Wenn ich da nur mal an die Schneekanonen denke,oder an Wasseraufbereitung,Wellengeneratoren,Heizanlage an dem nun geplanten Surfpark in Krefeld Elfrath.

    Bis zur Nordsee sind es 1 1/2 Stunden Fahrt mit dem Auto

    Surfpark am Elfrather See: Naturschützer aus Krefeld verlassen die Projektgruppe
    Die Entscheidung über die Verwirklichung des Vorhabens ist laut Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland schon gefallen. Weitere Beratungen seien…
    rp-online.de

    Samstag: Demo gegen geplanten Surfpark in Krefeld
    Initiative Biene war kürzlich aus dem Masterplan-Prozess ausgestiegen. Die Mitglieder sind gegen einen massiven Eingriff in die Natur.
    www.wz.de


    Eintrittspreise für diesen Surfpark sollen übrigens so zwischen 50-70€ liegen :irre:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Ich denke mal,bevor ein Verbot von 2-Taktern uns beschäftigen wird kommt es wohl eher zu einer technischen Abnahmepflicht für Kleinkrafträder (bis 50ccm) ,was meines Erachtens auch Sinn macht (zumindest bei einigen Verkehrsteilnehmern)

    Letzte Woche erst eine Rex mit Mängelkarte in der Werkstatt gehabt.

    (Steuersatz ,Bremse hinten,Blinker links ,Stopplicht,Radlager vorne,Hinterreifen-Profil defekt)

    Nachdem ich dem Kunden den Preis für die Reparatur genannt habe hat er sich entschlossen das Fahrzeug zu veräußern .

    Viel Spaß demjenigen der die Karre kauft

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich denke mal,bevor ein Verbot von 2-Taktern uns beschäftigen wird kommt es wohl eher zu einer technischen Abnahmepflicht für Kleinkrafträder (bis 50ccm) ,was meines Erachtens auch Sinn macht (zumindest bei einigen Verkehrsteilnehmern)

    Letzte Woche erst eine Rex mit Mängelkarte in der Werkstatt gehabt.

    (Steuersatz ,Bremse hinten,Blinker links ,Stopplicht,Radlager vorne,Hinterreifen-Profil defekt)

    Nachdem ich dem Kunden den Preis für die Reparatur genannt habe hat er sich entschlossen das Fahrzeug zu veräußern .

    Viel Spaß demjenigen der die Karre kauft

    Das ist eigentlich richtig. Wenn ich überlege was für einen Kernschrott es am Markt gibt und man kann sich eigentlich nie sicher sein, dass ein Roller nicht komplett verbastelt und verhunzt ist. Man kann ihn ja nicht beim Verkäufer auseinander bauen...


    Das hat aber zwei Seiten: Auf der einen Seite ist der Roller/Mokick/Mofa noch die letzte Bastion wo man einigermaßen Narrenfreiheit hat, selbst Hand anzulegen. Auf der anderen wäre man halt so halbwegs auf der sicheren Seite, wenn der Roller zumindest ne Abnahme hätte. Wobei das bei Autos auch teilweise wenig heißt. Da schaut der Prüfer schon mal gerne weg, wenn der Preis stimmt oder wie auch immer manche Karren noch TÜV erhalten...


    Kann mir echt vorstellen, dass viele Leute den Roller in die Tonne treten, sobald auch noch TÜV-Gebühren dafür fällig werden.

  • es ist eigentlich sehr mühselig über ein verbot von 2taktern zu diskutieren,wenn einige politiker fordern das es ab ca 2030 garkeine verbrenner mehr geben soll. ich weiss ja nicht wie und wo ich dann strom für meinen mercedes g amg 2000e herbekommen soll......und ob mein windrad im garten auch genehmigt ist und nicht zu nah an meinem stall steht......oder die feuerwehr mir nen strich durch die rechnung macht weil meine solarpanele auf dem 3000qm dach nicht den brandschutzrichtlinien entspricht,und überhaupt waren nicht kutschen mit 2 pferden viel gemütlicher? ok dann dauert die fahrt von köln nach emden mal 4tage..man hat ja zeit......

  • Moin,


    ich wäre gegen eine wiederkehrende technische Abnahmepflicht für KKR, es ist nur ein weiters Einfallstor um in unsere Taschen zu greifen. Vernachlässigung der Technik führt beim Roller sehr schnell zu Ausfallerscheinungen, was wiederum die Teilnahme am Verkehr verhindert.


    Cui bono? - natürlich die DEKRA (und die anderen Vereine), interessanterweise sind sie es auch, welche im Namen der Sicherheit darauf drängen und sich dafür einer fragwürdigen "Studie" aus Spanien bedienen.


    Gruß

    Marc