• Erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Roller! Der sieht wirklich sehr gepflegt aus. Und den Preis finde ich auch gut. Für meinen Roller habe ich den gleichen Preis gezahlt. Was Du später an Wartung, Zubehör und Ersatzteilen reinsteckst, kann leicht mehr werden. Aber besser so, als wenn der Roller auch noch viel Geld gekostet hätte. Bei einem gebrauchten Fahrzeug ist immer etwas zu investieren.

    Das mit den Spiegeln ist ja schon einigen Vorschreibern aufgefallen. Die sind nicht original und fallen deshalb auf. Spiegel müssen eine Zulassungnummer haben, die ist im Plastik eingeprägt, jedenfalls bei den originalen Spiegeln. Vielleicht haben deine ja auch eine Nummer, kannst ja mal schauen.

    Zum Schlüssel:

    Du bekommst beim Piaggio/Vespa-Vertragshändler den Schlüsselrohling. Und der sagt dir auch, welcher Schlüsseldienst den passend schleift.

    Die originalen Schließzylinder (Sitzbank, Zündschloss, Topcase) kannst Du alle auf einen Schlüssel umstecken, das habe ich gemacht (war nur noch für das Topcase notwendig), weil ich nicht mit verschiedenen Schlüsseln hantieren möchte.

    Allzeit gute Fahrt wünsche ich!