Sfera RST 50, 2 Probleme Anlasser Freilauf und E-Choke.

  • Moin erstmal in die Forumswelt.

    Ich bin neu zu euch gestossen und zwar aus dem Grund, weil ich mir eine Sfera aus 96 zugelegt habe und die wieder hübsch machen will.

    Nun habe ich sie mehr oder weniger zerlegt und den Vergaser gereinigt.

    Wobei mir aufgefallen ist, das es ein Dellorto PHVA 17,5 ist ( ist das problematisch?).

    Aber nun zu meinen 2 eigentlichen Problemen.

    Ich wollte ihn heute starten und versuche und versuche.... nichts,nun stand er laut Vorbesitzer 1,5 Jahre ok.

    Sprit kam an weil neuer Hahn Funke kommt, weil neue Kerze und Zündbox.

    Nun hatte ich hier gelesen das irgendwer seinen Luftfilter zugehalten hat um zu starten und siehe da läuft.

    Jetzt eine blöde Frage funktioniert der Choke nur mit intakter Batterie und wenn ja warum.

    Theoretisch brauch ich doch keine Batterie oder?

    Man sieht ich habe definitiv mehr Ahnung von Auto als von Roller.

    Das 2.Problem ist das der Freilauf leichgängig ist aber nicht ausrückt.

    Könnte das möhlicherweise auch an der Batterie liegen oder eher am Anlasser?

    Es gibt auf jeden Fall ein ätzendes Geräusch wenn er betätigt wird und ich behaupte mal was ich sehen konnt war, das der Freilauf es nicht schaffte, bis auf die Riemenscheibe zu rücken.

    Deswegen würde ich jetzt von meinem Verständnis , davon ausgehen das der Anlasser nicht genug Geschwindigkeit dafür entwickelt.


    Ich danke schon im Voraus für die Hilfe.

  • Hallo erstmal...

    ein 17,5er Vergaser ist insofern problematisch, weil der Roller damit keine gültige Betriebserlaubnis mehr hat. Original ist ein 14er verbaut. Das könnte auch ein Grund für dein Problem sein. Vermutlich wurde der Vergaser eingebaut aber nicht wirklich abgestimmt. Jetzt läuft deine Sfera wohl zu mager, da sie ja mit zugehaltenem Luftfilter wohl einigermaßen läuft.

    Ich würde das erstmal zurückbauen auf original.


    Wenn ein Roller 1,5 Jahre stand, sollte man das Benzin komplett wechseln, da es zündunwilliger, sprich, älter wird.

    Auch das kann ein Grund sein, warum sie mit verschlossenem Luftfilter läuft.


    Funke von der Kerze wurde geprüft oder muss da ein Funke sein weil es neu ist?

    Choke hat mit der Batterie nichts zu tun. Der Choke bekommt seinen Strom direkt aus der Lichtmaschine da Wechselspannung benötigt. Batterie liefert nur Gleichspannung.


    Das mit dem E-Starter muss man anders angehen.

    Erstmal sollte sowieso, so oder so, mal der Variodeckel geöffnet und die Variomatik mitsamt den Rollen und dem Keilriemen geprüft werden. Da kannst du auch gleich mal den Freilauf raus nehmen und einfetten.

    Mit offenem Variodeckel, ohne das die Teile eingebaut sind mal versuchen den E-Starter zu betätigen.

    Ächzt der dann auch nur rum, würde ich die Batterie prüfen ob die nicht in die Knie geht.


    Arbeite mal die Punkte in Ruhe ab und gib dann bescheid...


    Manuel

  • Hallo Manuel, ich hätte wohl dazu schreiben sollen das ich den Sprit gewechselt habe und ich finde er läuft auch recht ruhig wenn er an ist. Also ich muss wirklich nur zu starten den Luftfilter zu halten. Daher der Gedanke mit dem Choke. Zündfunke wurde geprüft und war vorhanden.Dieses ätzende Geräusch rührt daher das, das Ritzel nur an der Riemenscheibe kratzt. Hatte ihn mal laufen lassen ohne Deckel und hab den Freilauf auf Position gehalten. Vario hab ich geprüft, hab mich gewundert das, da Fett drin ist. Ist das normal? Ich kenne es nur trocken. Ach und sollte man das Öl auch wechseln?

  • Hallo


    Fett sollte dann in der Vario sein wenn es die Originalrollen sind.

    Diese haben einen Metallkern und zwei Kunststoffkappen die den Kern vollständig umschließen.


    Das Öl würde ich drin lassen, da sind 1,5 Jahre kein Problem.


    Den Freilauf kannst Du mal testen, indem Du beide Ritzel gegeneinander drehst (geht nur in eine Richtung). Dann fährt er aus was relativ leicht gehen sollte.


    Wenn die Batterie auch 1,5 Jahre alt ist ohne Nutzung, dann mußt Du sie sicherlich tauschen weil sie drunter gelitten hat.

    Sie wird für den E-Start gebraucht, aber auch Blinker Hupe Bremslicht. Jedoch muß sie nur für den E-Start richtig gut sein.....die anderen Sachen gehen auch bei schlechterer Batterie.....spätestens wenn der Motor läuft.

  • Danke für die schnelle Antwort Pit. Also der Freilauf lässt sich ohne Probleme bewegen aber ich konnte halt beobachten das er nur minimal an die Riemenscheibe kommt wenn ich ihn bestätige und das auch nur wenn er ruckartig zum stehen kommt. Ich kann das nicht besser erklären. Er funktioniert ja wohl durch Fliehkraft und ich habe das Gefühl, das die nicht ausreicht. Gruß Andy

  • Momentan habe ich keine Batterie die zuverlässig 12 V bringt, hatte ich festgestellt. Habe mir schon eine bestellt aber ist mir auch nicht so wichtig solange er über Kicker vernünftig anspringt und läuft. Ist denn meine Überlegung richtig, das wenn ich sie an bekomme wenn ich den Luftfilter zu halte, das es dann am Choke liegt?

  • Ein zusätzlicher Punkt, den es unbedingt zu beachten gilt, um einen Motorschaden zu vermeiden: Tausche den Ölpumpenriemen!


    Piaggio gibt einen Wechselintervall von 3 Jahren vor und wenn man nicht nachweisen kann, wann der letzte Wechsel stattfand, sollte der Riemen umgehend getauscht werden. Reisst der Ölpumpenriemen, läuft der Motor ohne Öl und ein Kolbenfresser/-klemmer ist garantiert.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Wegen dem Einsatz im Batteriefach würde ich mal bei einem Piaggio-Händler nach einem Gebrauchtteil fragen - da im Roller, kommt es nicht auf das Aussehen an.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Also mal zurück zu meinem Problem. Batterie ist heute angekommen und ich habe den Choke getestet. Der ist nicht kaputt. Ich habe die Gasschiebernadel auf mittlerer Stellung vorgefunden. Ich habe das Gefühl der neue Benzinhahn funzt nicht richtig. Mir ist heute der Sprit sogar aus dem Luftfilter gelaufen. Er springt momentan auch nur noch sporadisch an, egal ob ich den Luftfilter zu halte oder nicht und geht dann nach kurzem wieder aus. Morgen baue ich nochmal den Vergaser aus und gucke was für Düsen drin sind. Nervt gerade etwas. Ich dachte ich hätte den Fehler gefunden und dann wieder was Neues.