Sfera 50 NSL Startermotor dreht ständig

  • Wenn beim Anfahren die Kupplung Anfängt zu Ruckeln dann müßen nur neue Kupplungsfedern Eingezogenn weden, aber nicht Irgendwelsche von Polini oder Malossi.

    Ich habe hier schon vielen in IAhre NSL 50ccm Kupplung neue Federn Eingezogen sowie Wander Gereinigt und neues Fett rein gemacht für kleines Taschengeld!

    Wenn Du daran Intresse hast könntest Du mir mal die Gesammte Kupplung und Wandler zuschicken, ich habe noch paar Ersatzteile da von Wandler sowie von der Kupplung?

  • Sorry ... :totlach:sowas gibt's doch gar nicht.

    Fasse heute nichts mehr an was so aussieht wie ein Roller

    Spiel besser nen Lottoschein. Ein Feld dürfte reichen. Ein Gewinn ist dir sicher :nick:

    Besserwisser leben den verzeifelten Versuch, durch die Abwertung anderer, ihren eigenen Wert zu steigern.

  • Eine Variomatik für dieb NSL habe ich noch die sehr gut ist, da fehlen nur 2 Schrauben vom Fettfangring!

    Allerdings kann man die Vario auch ohne den Fettfangring fahren solange man die Rollen nimmt wo Selbstfettend sind!

  • <Hab leider kein Multimeter mit Diodenmessfunktion, aber meine Diode hat in beide Richtungen Durchgang>

    Ist ja auch logisch ,da im Durchgangsmessmodus des Multimeters keine Prüfspannung anliegt wie beim Diodenmessmode .
    Wenn dein Multimeter keinen Diodenmode besitzt dann musst du zwischen Diode und Messgerät eine kleine 1,5V Zelle (Prüfspannung) schalten und dann in beide Richtungen messen .Kannst die Messung dann mit dem Voltmeter durchführen


    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler

    Edited once, last by Andre' (May 25, 2024 at 9:55 AM).

  • Ist ja auch logisch ,da im Durchgangsmessmodus des Multimeters keine Prüfspannung anliegt wie beim Diodenmessmode .
    Wenn dein Multimeter keinen Diodenmode besitzt dann musst du zwischen Diode und Messgerät eine kleine 1,5V Zelle (Prüfspannung) schalten und dann in beide Richtungen messen .Kannst die Messung dann mit dem Voltmeter durchführen

    Danke für den Tipp. Gleich mal probiert: Meine Diode hat wirklich in beide Richtungen Durchgang und ich kann in beide Richtungen die Spannung meiner Batterie messen.
    Aber Dank dh5yaz habe ich schon eine neue Diode bekommen und eingebaut. Nur die Öllampe geht beim Start immer noch nicht an. Da muss ich wohl mal im Tacho schauen was die verschmorte LED da noch alles kaputt gemacht hat.

    Kupplung geht auch wieder. Lag scheinbar nicht an den Federn sondern an den beiden Kegelscheiben. Die waren so glatt wie ein Babypopo und der Riemen flutschte da einfach so durch. Hatte noch andere von einer defekten Kupplung da, also einfach nur getauscht und sie fährt wieder.
    Wenn eh alles auseinander war habe ich auch gleich die alten gefetteten Rollen der Variomatik gegen neue Selbstfettende getauscht und die Tochter ist wieder zufrieden.
    Beschleunigung und Endgeschwindigkeit stimmen sie wieder zufrieden. Mal sehen wie lange diesmal....:gruebel:

  • Liebe Leute:

    Könnt ihr eure Zitat-Orgien bitte unterlassen?

    Die Lesbarkeit des Themas wird deutlich schlechter und nebenbei entsteht reichlich Datenmüll!

    Mein Roller ist Franzose:

    Alles pisst und leckt!

  • Wie schon erwähnt, wenn Du eine LED für die Ölwarnanzeige eingebaut hast, dann musst Du die entsprechend gepolt einbauen.

    Vielleicht ist die nur in Sperrichtung eingebaut, so das Du die nur um 180° in der Fassung drehen musst.

    Besserwisser leben den verzeifelten Versuch, durch die Abwertung anderer, ihren eigenen Wert zu steigern.