Variomatik lässt sich nicht entnehmen

  • Hallo zusammen,

    Ich versuche gerade die Variomatik zu entnehmen, diese möchte sich aber anscheinend gar nicht vom Roller trennen.

    Die Gleitbuchse lässt sich entnehmen und auch wieder einsetzten, so wie ich es vermute, ist die Steigscheibe/Rückseite (wenn man diese so nennt?) zu weit nach hinten gewandert und mag jetzt nicht wieder auf die Verzahnung.
    Sie lässt sich Rauf und Runter bewegen minimal vor und zurück aber nicht abnehmen.
    Der Grund warum ich die Variomatik entnehmen möchte ist, dass sich Kurbelwellenmutter gelöst hat und leider das Gewinde der Kurbelwelle zerstört hat.

    Ich bräuchte daher mal eure Tipps und Ratschläge.
    Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee.

    Ich habe auch Bilder gemacht von der Variomatik, vielleicht sieht hier jemand ja lösungen auf dem Bildern

    Roller ist ein NSL Sfera 50 BJ. 94

    Vielen Dank schonmal 😊

    Edited once, last by Chris-Sfera (March 15, 2024 at 6:48 PM).

  • Moin,

    welscher genauer Rollertyp ist es Sfera NSL 50ccm oder?

    Das sieht schon mal beim kurzen hin sehen gar nicht gut aus, ich denke mal das sich da die Mutter wärend der Fahrt gelöst hat und dann das Gewinde der Welle und vielicht auch die Verzahnung gehimmelt hat.

    Du kannst mal mit dem Foto machen etwas weiter weg gehen das man alles sehen kann, geht das?

  • Moin und Willkommen an Bord hier

    Steigscheibe frisst sich schon mal gerne fest auf der Verzahnung

    Mit WD 40 einsprühen und einwirken lassen,dann in einem kräftigen Ruck die Steigscheibe runter ziehen von der Welle .
    Falls das nicht hilft,passenden Abzieher besorgen.Welcher da genau benötigt wird weiß Kerstin

    Edit:
    Frage: Wo ist Gewinde und Verzahnung der Kurbelwelle abgeblieben? :nixweiss: Falsche Mutter montiert gehabt oder nicht ordnungsgemäß festgezogen? :gruebel:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Als ich vorhin versucht habe die Variomatik abzuziehen per Hand habe ich mit dem Finger oben rechts fphlen können.
    Es ist alles beweglich und fühlt sich so an als würde die verzahnung verhindern das die Variomatik sich löst.

  • Die Vorgeschichte ist fast peinlich.
    Die Variomutter hatte sich mal gelöst (ist schon ein paar tage her ich glaube das war wärend der fahrt). Beim Nachschauen habe ich gesehen das diese lose war und das gewinde der Mutter sich verabschiedet hatte. Dann machte ich einen fehler und und nahm eine "normale" Mutter da ich nicht wusste das die Variomutter speziel ist. Und es kam wie es kommen musste....es hielt...aber nicht lange und das Gewinde der Kurbelwelle war kaputt.
    Nun möchte ich die Kurbelwelle ersetzten konnte ein wenig erfahrung sammeln, damit mir sowas nicht mehr passiert (Hoffentlich)

  • Genau so habe ich das oben auch vermutet das sich die Mutter wärend der Fahrt gelöst hat, das ist mir mal Passiert wo ich die Mutter noch mit dem Schlagschrauber Angezogen habe und ich noch kein Drehmomentschlüssel hatte.

    Wenn Du auf meine seite gehst, dann habe ich iin der Fotogalerie Bilder von dem Schaden, kannst sie Dir mal an sehen. Ich hatte aber Glück im Unglück dass das Gewinge Heil geblieben ist und ich die Variomatik trot allem gut runter bekam.

  • Hier so sah das ganze aus, das einzige was heile blieb war die Welle und die Variomatik, die Riemenscheine-Lüfterrad und Kickstarterstern oder mitnehmer konnte ich Grün anmalen und den Hasen geben lol....

    Jetzt habe ich mir schon vor längerer Zeit einen Drehmomentschlüssel im Baumarkt für ca. 38 Euro gekauft.

  • Riemenscheibe und Kickstarterstern sehen sehr ähnlich aus wie bei mir.:lach:
    Ein Drehmoment schlüssel (2-25nm und 20-200nm) ist seit dem auch in meinem Werkzeugsortiment vorhanden, man lernt ja daraus.

    Da ich die Variomatik zum ausbau der Kurbelwelle ja entfernen muss bräuchte ich noch einen Tipp oder eine möglichkeit zum entfernen der Variomatik...Mit einem "kleinen" Dreiarmigen abzieher hinter die Variomatik und auf die Kurbelwelle wäre aktuell meine Idee wie oben bereits erwähnt. Wäre das eine gute Idee? Da das Ritzel vom Ölpumpen riemen ja auch noch runter muss nicht das dieses sich als nächstes nicht entfernen lässt? Allerdings glaube ich das die Variomatik eher nachgibt als die verzahnung der Welle?!

  • Moin und Willkommen an Bord hier

    Steigscheibe frisst sich schon mal gerne fest auf der Verzahnung

    Mit WD 40 einsprühen und einwirken lassen,dann in einem kräftigen Ruck die Steigscheibe runter ziehen von der Welle .
    Falls das nicht hilft,passenden Abzieher besorgen.Welcher da genau benötigt wird weiß Kerstin

    Edit:
    Frage: Wo ist Gewinde und Verzahnung der Kurbelwelle abgeblieben? :nixweiss: Falsche Mutter montiert gehabt oder nicht ordnungsgemäß festgezogen? :gruebel:

    Falsche Mutter nach dem das Gewinde der ersten mutter sich gelöst und verabschiedet hatte, habe ich eine "normale Mutter" genommen was sich als fataler fehler rausstellte.

  • Ich gebe Dir ein Beispiel Link von dem Drehmomentschlüssel den ich im Handlshof Globus Baumarkt gekauft habe, geht von 40 Nm bis 220 Nm und kannst damit auch genau das Vorderrad mit ca. 35 Nm sowie das Hinterrad mit ca. 100 Nm Anziehen...

    UNITEC Drehmomentschlüssel, Einstellbar von 40 bis 210 Nm, Antrieb 1/2" Vierkant, mit Stecknüssen 17/19 mm und Verlängerung
    UNITEC Drehmomentschlüssel, Einstellbar von 40 bis 210 Nm, Antrieb 1/2" Vierkant, mit Stecknüssen 17/19 mm und Verlängerung
    www.amazon.de
  • Normale Mutter hast Du der Vario den Totesstoss gegenen lol.....:oh::nick::explosiv:

    Bei jedem lösen dieser Mutter die auch hinten auf der Glocke sitzt sind Dehnmuttern, das bedeutet einmal Festgezogen mit 40Nm hält gut.

    Danach beim Lösen muß man immer eine neue Dehnmutter nehmen aber keine normale ok merke Dir das für die Zuckunft....;)

  • Aus fehlern lernt man:lach:

    Drehmoment schlüssel wurde seit dem Gekauft und wurde schon fleißig genutzt bei anderen sachen.
    Welchen 3 - Arm abzieher bräuchte ich?
    Und werde ich damit erfolg haben?
    Besteht das Risiko das ich das Ölpumpenritzel hinter der Variomatik nicht runterbekomme wegen der Kurbelwelle oder gibt eher die Steigscheibe nach?

  • Dieser hier müßte passen!

    Abzieher 3 armig, 75 mm armlänge - mit lebenslanger Garantie - Lagerabzieher 3 arm - Dreiarmabzieher
    Abzieher 3 armig, 75 mm armlänge hier sicher online kaufen✓ Alles auf Lager✓ Täglicher Versand✓ Inkl. Garantie - Heute bestellen - Übermorgen im Haus✓
    www.powerplustools.de
  • sooo...nachhdem ich einen 3-armigen Abzieher bestellt habe...haben die Variomatik und ich uns drauf geeinigt das sie nun den Roller verlässt

    Nun wird bald eine neue Kurbelwelle folgen

  • <Nun wird bald eine neue Kurbelwelle folgen>

    Da wünsche ich dann mal VIEL ERFOLG !!!

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler