Zu viel Gemisch nach Vergaser Reinigung

  • Hallo,

    ich habe mich jetzt eine Woche vor diesem Post gewehrt. Ich wollte keiner dieser "Roller springt nicht an" Menschen sein.

    Aber mir fällt einfach nichts mehr ein.

    Kurz:

    Viele Teile getauscht, Vergaser gereinigt. Roller zieht zu viel Gemisch, Kurbelwellengehäuse voll, ZK auch.

    Lang:

    Ich wollte den Dellorto 14er Vergaser reinigen und Teile austauschen.

    Getauscht habe ich folgendes:

    • Luftfilter (Original Quartz / Sfera für Airbox).
    • Ansaugschlauch (gesichert mit 2 Schellen, also ordentlich fest). Selbe wie vorher.
    • Ansaugstutzen (Erst Papierdichtung verwendet, dann ohne. Kein Unterschied). Selbe wie vorher.
    • Membrane (Papierdichtung verwendet). Glasfasermembrane (14 Euro).
    • Benzinschlauch + Benzinfilter.
    • Schwimmer neu, Schwimmernadel neu, Stift neu.

    Den Vergaser habe ich abgebaut, gereinigt (Erst Bremsenreiniger + Druckluft. Heute sogar Ultraschallbad + Druckluft).

    Weiterhin die 56er INC Original Hauptdüse verwendet (Ja, scheinbar ist beim Quartz keine 60er, sondern eine 56er HD eingebaut). Einwandfrei sauber.

    Alle Teile des Vergasers penibel sauber gemacht.

    Schwimmer + Schwimmerkammer sauber. Schwimmernadel durch Pustetest am Benzinanschluss getestet. Alles dicht.

    E Choke an Batterie getestet. E Choke an laufendem Roller getestet (Loch mit dem Finger zu gehalten). Funktioniert.

    Benzin wird gefördert, ich sehe es im Benzinfilter.

    Die Stellung der Luftgemischschraube und Standgasschraube kann ich nicht erinnern. Darum starte ich mit 2,5U Luftgemisch und Standgas ganz rein.

    Was jetzt passiert:

    Der Roller brauch kurz bis Benzin die Schwimmerkammer füllt. Dann läuft er ganz normal im Standgas. Dreht nicht zu hoch, geht nicht aus. Geht auch 2 Minuten gut. Dann geht er aus. Ich bekomme ihn wieder an. Ziehe mal etwas am Gashahn. Unruhiger Lauf.

    Er geht immer schwerer an bis gar nicht mehr. Dann ist es im Vergaser Ölig. Sogar bis an den Ansaugschlauch. Gemisch steht im Kurbelwellengehäuse. Die ZK ist voller Gemisch.

    Wie könnte es jetzt weitergehen?

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

    Edited 2 times, last by bibliothecus (March 22, 2023 at 9:52 PM).

  • Du schreibst da "Benzinschlauch und Filter"

    What the fuck ist Filter?

    Ich bin gedanklich bei Benzinhahn, der sich verabschiedet hat, und/oder Schwimmernadel.

  • What the fuck ist Filter?

    Ich bin gedanklich bei Benzinhahn, der sich verabschiedet hat, und/oder Schwimmernadel.

    Benzinfilter. Ich habe es einmal mit einem Benzinfilter probiert. Lief voll. Ich habe es einmal nur mit einem Schlauch ohne Benzinfilter probiert. Lief genauso voll.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • Hm, ganz erlich kauf dir einen guten gebrauchten Vergaser oder einen neuen Dellorto. Ich hatte solch Thamatik auch schon, am Ende hatte ich den Vergaser getauscht und alles war bestens. Ist nur meine Meinung, aber bei Vergasern habe ich meine Geduld verloren, wenn die zu viel mucken, kommt ein neuer.

  • Schon mal auf die Idee gekommen das die Glasfasermembrane nicht gerade die beste Wahl war? Ich empfehle immer Original MB mit Stahlmembranen,Carbon wäre auch noch ok.

    GFK ist aber der letzte Müll.

    Deswegen würde ich als allererstes mal die Membranplättchen kontrollieren .Die sind oft undicht oder bereits nach kurzer Zeit mit Ausbrüchen versehen oder zumindest ausgefranzt .Dann drückt dir das Gemisch aus dem Kurbelgehäuse zurück bis in den Luftfilter .

    Dann solltest du mal einen kurzen Test komplett ohne Auspuff versuchen.

    Wenn das alles nix gebracht hat ,dann würde ich im nächsten Schritt mal die Motorkompression testen,oder testen lassen.

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Schon mal auf die Idee gekommen das die Glasfasermembrane nicht gerade die beste Wahl war? Ich empfehle immer Original MB mit Stahlmembranen,Carbon wäre auch noch ok.

    Auf diese Idee bin ich tatsächlich nicht gekommen. Normalbürger ist es doch meist gewöhnt das komplett neue Produkte zumindest vom Start weg einige Zeit funktionieren. Aber welch Glück das in NRW die öffentl. Dienste noch streiken. So konnte ich gerade die original Stahlmembran aus dem Müll fischen.

    Die GF-Membran kommt weg.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • Aber erst kontrollieren, ob die Membranzungen auch keinen Lichtspalt durchlassen.

    Da die Dichtlippen wohlmöglich lädiert sind, etwas Flüssigdichtung verwenden.

    Das gilt auch für den ASS.

    Sonst fängst du dir wieder Störungen ein.

  • Mal ne blöde Frage ….Benzinhahn schließt aber ordnungsgemäß ,oder?

    Ansonsten drückt der Kraftstoff zu sehr auf das Nadelventil im Vergaser

    Dieses öffnet dann permanent und der Sprit läuft munter ins Kurbelgehäuse

    Vor allem bei 1/2 bis 1/1 vollem Tank tritt dieses Problem gerne auf

    Andre'
    November 11, 2020 at 1:17 PM

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Ich habe dazu mal ein Video gemacht.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • Wie voll war der Tank bei dem Versuch ?

    Sieht eigentlich soweit normal aus ,heißt aber noch lange nix

    Lese dir doch mal den Beitrag „Bemzinhahn prüfen“ durch

    Dann machst du mal den Test mit Löschpapier und lässt das mal mit randvollem Tank über Nacht so stehen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Wie voll war der Tank bei dem Versuch ?

    Ja der Tank war voll.

    Morgen kommt ein neuer Piaggio Benzinhahn (14 Euro).

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

    Edited once, last by bibliothecus (March 23, 2023 at 2:13 PM).

  • Auf kaputten Benzinhahn habe ich schon im Beitrag #2 verwiesen. Ebenso auf die Schwimmernadel.

  • Auf kaputten Benzinhahn habe ich schon im Beitrag #2 verwiesen. Ebenso auf die Schwimmernadel.

    Ja das stimmt. Zum Benzinhahn habe ich vorhin schon ein Video gemacht. Morgen kommt ein Neuer. Ich werde ihn austauschen.

    Jetzt habe ich den Tankinhalt fast komplett abgesaugt. Verhalten unverändert.

    Die Schwimmernadel sieht unbeschädigt aus. Ich kann den Vergaser umdrehen und am Benzinanschluss saugen. Ich kann keine Luft ziehen.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

    Edited once, last by bibliothecus (March 23, 2023 at 2:33 PM).

  • Ich habe noch ein Video gemacht um euch mal einen Überblick zu verschaffen.

    Hinweis: Ich habe zwar die Chokedüse / Choke-Rohr nicht rausbekommen, genauso wie Öldüse. Aber gewissenhaft optisch inspiziert.

    Hier Gemisch im Kubelwellengehäuse:

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • Mach doch mal par Fotos für uns von Vergaser,MB,ASS und so

    @Minatho

    Ja,hab es zu spät gelesen

    Ich bitte um Entschuldigung

    bibliothecus

    Du musst nicht zwingend jeden Beitrag zitieren,ok?

    Wir verstehen das auch so ,denke ich zumindest

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Um mal zu zeigen was der Roller nach dem Starten überhaupt so macht habe ich dieses Video gemacht. Der Roller ist kalt.

    Ich habe jetzt den original MB und original ASS wieder eingebaut. Vorherigen Luftfilter (welcher etwas zu klein war als der in meinem Verbesserungsversuch verbaute Luftfilter wieder eingebaut. Klappt doch alles nicht.

    Den Tank habe ich fast komplett leer gemacht. Benzinhahn funktioniert.

    Das einzige, absolut einzige das nicht ausgetauscht wurde ist die Schwimmernadel. Aber diese sieht absolut einwandfrei aus. Ich drehte den Vergaser schon so oft und saugte am Benzinanschluss. Der Anschluss ist zu. Zur Sicherheit bestellte ich gerade einen neuen.

    Ich bin um ehrlich zu sein richtig verzweifelt. War ein schöner Roller und jetzt Wertstoffhof.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • Auf dem zweiten Foto wo man Vergaser sehen kann, sieht man auch Rechts oben 2 Hellgraue Kabel die Durchgetrennt sind?

    Der Ölschlauch wo von der Ölpumpe zum Vergaseranschluß geht ist viel zu Lang, dann haben alle Schläuche keine Passende Schelle drauf!

    Gönne Deinem Roller zumindest einen gut Gebrauchten Tacho, das Zifferblatt ist sich schon am Auflösen und die Tachoumrandung ist auch schon gebrochen.