E-Choke ausbauen - wo ist der Verbindungsstecker ?

  • Hallo,


    hatte schon länger die Vermutung das mein Choke nicht funktioniert. Heute endlich mal bisschen Zeit gefunden und nachgesehen.
    Ich habe dann gesehen das das grüne Kabel welches oben in den Choke geht keine Verbindung mehr hat. Sieht aus als wäre es durchgezwickt worden, kann mir nicht vorstellen das sich das von alleine aufgelöst hat. Wenn durchgezwickt dann vom Vorbesitzer.


    Jetzt zu meiner Frage:


    Wo ist der Verbindungsstecker, also der Stecker der sich am Kabel des Chokes befindet und an den Kabelbaum vom Roller eingesteckt wird ?


    Kommt der noch vor der CDI ?
    Ich habe ab dem Stecker wo man die Lima durchmessen kann nach oben nachgesehen aber nichts gefunden ?


    Gibt es am Ende gar keinen Verbindungsstecker, obwohl bei den neuen einer dran ist ?

  • Es sind dort zwei Schutzschläuche übereinander. Bei mir mit einem Kabelbinder zusammen gehalten. Ist dieser entfernt, kann man die Schläuche auseinander schieben und kann den Stecker fühlen. ;)
    Viel Erfolg!

  • Ich stelle mir gerade die Frage ob mein TPH mIt defektem Choke nicht eigentlich im warmen Zustand schlecht fahren müsste ?
    War nämlich heute bei einem Piaggio Händler und habe mir einen Vergaser Dichtsatz gekauft und auch mal nach Preis für einen neuen Choke gefragt und der meinte das mein Roller mit nicht funktionierendem Choke weniger Leistung haben müsste oder schlecht fahren müsste.
    Fährt aber super, vielleicht bisschen unruhig im Stand und ging auch schon mal aus an der Ampel, aber sofort nach 1x kicken wieder an.


    Nicht das nach Choke Reparatur/Austausch er nicht mehr vernünftig fährt ? Habe den Roller seid August 15 und mache mich jetzt gerade nach und nach daran ihn bissl zu Pflegen. Gefahren wird er wenn es geht jeden Tag um in die Arbeit zu kommen sprich täglich 20km.


    Was meint ihr ?


    Falls ich hierzu besser einen neuen Thread aufmachen sollte bitte mich Neuling kurz darauf hinweisen :)

  • wenn der Choke nicht mehr einfährt, läuft er dauerhaft zu fett. Diese Symptome kannst du dir ja herleiten, ansonsten, Choke abbauen, an eine 12V Spannungsquelle, (Batterie) anklemmen und sehen ob er aus und wieder einfährt.

  • wenn der Choke nicht mehr einfährt, läuft er dauerhaft zu fett.


    Dass hatte ich mal. Der Verbindungsstecker sahs nicht richtig. Ergebnis: Leicht stotternder Lauf im oberen Drehzahlbereich und über 6 Liter auf 100km........von dem Aussehen der Zündkerze wollen wir mal nicht reden. Dafür ging sie an der Ampel immer ab wie Sau ;)

  • Hallo, ich bin neuer Inhaber einer TPH 50 BJ 2000 und muss den Thread nochmal aufnehmen. Ich habe ähnliche Probleme mit einer zu fetten Mischung und würde gern den Kaltstartchocke gleich komplett wechseln. Die grobe Lage des Stecker ist mir bewusst - allein wie komme ich da ran?

    Etwas über der Variomatik - ist es der helle Schlauch, der an der Variomatik parallel läuft?

    Danke

    OIaf

  • Willcommen im Club.

    Also.

    Das Kabel vom E-Choke verschwindet in einen Kabelschlauch.

    Diesen Schlauch mußt Du verschieben. Meist nur ein paar cm.

    Der Stecker läßt sich oft schon ertasten.

    Abstöpseln, fertig.

    Kluger Weise solltest du dann die "Steckdose" am Kabelbaum abisolieren, damit die Kontakte nicht korrodieren, falls du dir es wieder anders überlegst.

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • der kabelstrang wo auch der stecker für den e choke drin ist wird mit einer schelle vorne oben am variokasten gehalten,sollte die ganz linke schraube oben sein. diese lösen und dann kommste an den stecker und kannst die spannung von den kabeln nehmen

  • OK, die beiden Kabel, die oben in den e-chocke gehen, sind sehr knapp. Ich denke, dass das Kabel da gebrochen ist. Zumindest verhält sich die TPH so. Ich werde nach dem WE berichten. Danke für eure Hinweise.


    Olaf