Kupplungsfedern (Kullus) Piaggio Sfera NSL 50/80

  • Die Zugkraft haut nicht hin.

    Andre' hat eine seiner Federn vermessen. Die hat eine Zugkraft von 95N.

    Die Feder aus der ersten Bezugsquelle hat eine Zugkraft von 98N, und ist somit minimal (ca.3%) härter.

    Die Feder aus der zweiten Bezugsquelle hat eine Zugkraft von 78N und ist somit zu weich.

  • Du schreibst aber gerade von der maximalen Zugkraft

    Das ist der Wert den die Feder aushält bevor sie ermüdet

    Maßgebend für die korrekte Einschaltdrehzahl ist aber in erster Linie die Vorspannung in Abhängigkeit von der Federlänge

    Man könnte somit sogar durchaus eine kürzere Feder verbauen (L0 23mm +/-l) wenn die Vorspannung dementsprechend kleiner ist (ca. 5N/mm)


    Edit: Wenn die Max.Zuglast von 95N überschritten wird hat die Feder statt 25mm Länge dann ca. 35mm

    Ich denke nicht das diese Länge in einer Kupplung erreicht wird ,da die Kupplung nur ca. 1-2mm auskuppelt ,dann liegen die Beläge an der Glocke an .


    Allerdings spielt die Endzugkraft eine große Rolle ,was die thermische und statische Belastung angeht ,deswegen sollte diese auch nicht zu niedrig liegen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Kurzes Update :

    Nach langem rumsuchen und austesten bin ich nun durch Zufall auf die Kupplungsfedern von Stage6 (Torque Control) gestoßen


    Die Federn kommen in einer 112mm Kupplung von Stage6 (Torque Control) zum Einsatz.(Aprilla SR50)

    Die weißen Federn (weich) lassen sich bequem ohne viel Kraftaufwand in die NSL Kupplung montieren und passen trotz ihrer kürzeren Abmessungen von 24,2mm (LO) und geringeren Vorspannung .Einschaltdrehzahl liegt bei etwa 2250U/min (lt.Drehzahlmesser)

    Ein sehr angenehmes ,weiches und ruckelfreies Anfahren .

    Kaum spürbare Leistungsverluste an Steigungen .

    Testfahrt ca. 20km


    Als Nächstes hatte ich dann die orangen Federn (Medium) getestet

    Der Einbau war auch noch relativ leicht zu bewerkstelligen ,doch die Vorspannung lag schon deutlich höher als bei den weißen Kullus.


    Die Einschaltdrehzahl lag nur unwesentlich höher ,und zwar bei etwa 2700U/min

    Auch mit diesen Federn war ein ruckelfreies und sauberes anfahren möglich

    Testfahrt ging ebenfalls so 20km


    Die roten Federn werde ich auch noch mal testen ,aber ich denke das ist dann wirklich nur etwas für getunte Motoren .


    Fazit:

    Die weißen und orangen Federn kann ich für Standardmotorisierung mit gutem Gewissen empfehlen .

    Ich persönlich ziehe die weißen Federn aufgrund ihrer niedrigeren Einschaltdrehzahl vor .

    Nun muss man sehen wie lange die Federn im Dauereinsatz halten bis sie ausgeleiert sind .

    Werde diesbzgl. dann zu gegebener Zeit wieder berichten .

    Auf jeden Fall kann man die Federn in keinster Weise mit den knüppelharten Malossi oder Polini Racing- Kullus vergleichen .Ich bin sehr begeistert von den Stage6 Federn .

    Der Preis schlägt sich mit 10-15€ pro Set nieder.

    Günstigster Anbieter ist derzeit HT mit 10,35€ .

    Kupplungsfedern für Stage6 Torque Control Kupplung, 3 Stück, weiss - weich | eBay
    Entdecken Sie Kupplungsfedern für Stage6 Torque Control Kupplung, 3 Stück, weiss - weich in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de

    Stage6 Kupplungsfedern Federn Torque Control universal (nur Torque Control) | eBay
    Entdecken Sie Stage6 Kupplungsfedern Federn Torque Control universal (nur Torque Control) in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele…
    www.ebay.de

    Kupplungsfedern Stage6 Torque Control orange für alle Stage6 Kupplungen 50 | eBay
    Entdecken Sie Kupplungsfedern Stage6 Torque Control orange für alle Stage6 Kupplungen 50 in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de

  • Hallo Andre,

    das ist ja mal was Positives was Du da getestet hast.

    Auf den letzten Foto kann man deutlich den Längenunterschied aller drei Federn erkennen, Malossi schneidet für unsere NSL deswegen schlechter aus da sie einfach zu Hart sind!

  • Das hast du sehr gut erkannt Achim

    Aber die Malossi Kullus sind nur zu hart ,sondern auch mit seinen 22,3mm auch noch vzu kurz ,deswegen hat man da eine enorm heftige Vorspannung ,gefolgt von hohen Einschaltdrehzahlen .

    Das einspannen der Malossifedern mit Einhängewerkzeug ist schon echt was für durchtrainierte Bodybuilder 😂

    Die Stage6 Federn lasse ich jetzt erstmal drin .Möchte fürs Forum gerne weitere Erfahrungswerte über diese Kullus sammeln

    Bislang läuft die Sfera damit besser als mit den original Piaggio Federn

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Jo,und zwar ein richtig guter Erfolg

    Der Anbieter aus meinem ersten Beitrag (Link) ist zwar auch richtig gut,aber die Federn konnte ich bislang ja noch nicht testen wegen Lieferengpass.

    Ausserdem lohnt sich da eine Bestellung erst ab größerer Stückzahl,wegen Mindestbestellwert und relativ hohen Versandkosten

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hallo

    Wie versprochen ein kurzes Update zu den Stage6 Kupplungsfedern (Kullus) für die 112mm Sfera NSL Kupplung


    Es sind zwar erst knapp 4 Monate seit dem Einbau der Kullus vergangen,doch aufgrund des bislang sehr milden Frühlings wurde mit diesen Federn bereits eine Strecke von 1180km zurückgelegt.

    Das Ansprechverhalten der Kupplung sowie Beschleunigung ist nach wie vor unverändert gut .

    Ich werde zum Ende des Sommers ein erneutes Feedback dazu abgeben,kann aber jetzt schon sagen das diese Stage6 Federn bei weitem besser sind als alles andere was ich bislang getestet habe.

    Vielleicht gibt adix7 ja auch noch ein Statement dazu ab ,da er ja die gleichen Federn in seiner Kupplung verbaut hat

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Erst mal Danke Andre für das neue Update der Starge6 Federn in Weiss.... :thumbup:

    Sicher werde ich auch was dazu sagen da ich sie in der Kupplung verbaut habe, da ich weniger km in dr Woche fahre kann ich trotzdem nur Positves über diese Starge6 Federn berichten.

    Trotz wenigen km die ich pro woche fahre haben sich doch knappe 1000km seid des Einbau der Federn ergeben und bis heute keine Nekativen Veränderungen!

    Aus diesem Anlass durch Andres Tests und Empfehlung kann ich sie auch weiterhin an alle NSL Fahre gerne weiter Empfehlen, ob man sie auch in die 80er Kupplung einsetzen kann weiß nur der Profi oder Andre???


    Euch allen noch einen schönen Rest Pfingsten gewünscht.....

    Gruß Achim (adix7)