Zylinderkit Sfera NSL 92 Keine Leistung

  • HI leute

    habe ine problem ,ich habe heut einen neuen Kolben und zylinder in meine sfera von 92 eingebaut,da der alte kaputt ist hatte schon ca 1700km drauf,nun springt er super an,aber wenn ich fahre fährt er nur 25- max 35 kmh,kann es sein das es an der vergaser einstellung liegt ,der vergaser ist ein 17,5 Weber

  • Hallo und Willkommen,


    Was für einen Zylinder hast du den verbaut, 50 oder 70ccm.:?:

    Oder hast du du eine NSL 80:?:

    Bei einem 50er Satz wird dein Vergaser der falsche sein. In die NSL gehört original ein 14er Dell Orto mit 60er Hauptdüse rein.

    Was für Düsen hast du den verbaut.

    Ich kann mir Vorstellen das deine NSL,bei Vollgas auch ordentlich ruckelt und stottert beim fahren.:?:


    Beschreibe doch mal genau was du alles verbaut hast.


    Grüße

    Taddel


    PS: Du meinst bestimmt 17 000Km und nicht 1700 bei deinem alten Zylinder :?:

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

    Edited once, last by Taddel ().

  • 17000 ist noch lange keine Laufleistung, solange man ordentlich damit umgeht; also regelmässige Warung und keine "wilde" Tunerei!

  • hi,

    ist eine 50er sfera,das zylinder kit ist ein 50er ,
    habe beim vergaserreinigen geschaut wegen der düse,haupt ist eine w72,neben 34w und eine 50w,

    getunt hab ich nix.Habe die sfera erst so gekauft will sie mir herrichten mit dem alten zylinder und kolben lief sie ca 55-60 kmh,ab und zu bbissel gezuckt beim beschleuunigen.


    danke für dier schnelle Hilfe:applause::applause::applause:

  • scheint mit dem alten Zylinder doch ordentlich gelaufen zu sein.

    Geh zurück auf original, erneuere alles was mit Gummi zu tun hat: Riemen und Rollen. Getriebeöl auch.

    Dann sollte sie wieder ok sein

  • eben er ist gut gelaufen ist jetzt defekt,bei fahren wurde er immer langsamer bist er nicht mehr angegangen ist ,der kolben hat ziemliche riefen bekommen,deshalb der neue.

    getriebeöl werd ich morgen wechseln .

  • ja ,denke schon hab die zündkerze kontroliert war nass und ölig,wenn ich morgen das getriebeöl wechsle ,schau ich nach dem ölriemen,laut vor besitzerwurde der gewechselt,wie kann ich testen ob der motor öl bekommt,der neue kolben hat jetzt cac 50 km drauf fahre in grad ein ,öl muss ich als bissel nach füllen

  • Wenn du Morgen nach dem Oelantriebsriemen schaust kontroliere bitte auch mal die Ölpumpe ob die Makierungen fluchten.

    Hast du dir den Ansaugstutzen schon mal angesehen, wenn er Risse im Gummi hat tauschen. Kostet nicht die Welt.

    Auch die Schläuche (Benzin, Unterdruck und Oel)l mal Kontrolieren und gegenbenenfalls austauschen.


    Und funktioniert der E-Choke, das könnte auch ein Grund sein warum er nicht schneller fährt


    Hast du den Original Vergaser 14er Dell Orto ,auch noch ?

    Wenn ja würde ich denn mal einbauen oder dir mal einen zum probieren ausleihen.


    Ich kann mir gut vorstellen das er damit besser laufen wird.

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

    Edited 3 times, last by Taddel ().

  • Ne leider hab ich keinen original vergaser, Ansaugstutzen ist ok, am Membran hab ich neue Dichtungen, werd morgen die Markierung kontrollieren an der Pumpe, den choke werde ich auch testen, hab noch nen gebrauchten rumliegen zur not

  • Wenn dein voriger Kolben gefressen hat, musst du jedenfalls kontrollieren, ob die Ölversorgung funktioniert. Lass den Motor laufen und halte bei abmontiertem Luftfilter den Ansaugflansch einen Moment zu; nun solltest du Ölqualm im Auspuffgas sehen. Wenn das der Fall ist, fördert die Pumpe Öl. Dann musst du aber noch die Einstellung der Ölpumpe kontrollieren.


    Vorher lief die Sfera mit diesem Vergaser. Dann müsste sie es auch jetzt tun. Jedenfalls besser, als zurzeit.


    >>am Membran hab ich neue Dichtungen<<

    Ist denn die Membran selbst in Ordnung? Wenn du sie gegen das Licht hältst, darf zwischen Membranblock und Membranplättchen kein Licht durchschimmern. Ein haarfeiner Lichtspalt schadet normalerweise nicht, aber die Membran ist reif zum Wechseln. Siehst du aber einen deutlichen Lichtspalt, könnte das gut die Ursache dafür sein, dass der Motor nicht höher dreht.


    >>hab die zündkerze kontroliert war nass und ölig<<

    Es könnte sein, dass der Motor einfach zu fett läuft. Schau mal, ob die Startautomatik nach deinem Umbau richtig drin sitzt. Tut sie das nicht, bekommt der Motor permanent zu viel Sprit. Dann sollte er aber eigentlich auch im Stand nicht gut laufen und bald ausgehen. Trotzdem nachschauen.


    Löse versuchsweise den Schalldämpfer etwas vom Krümmer, so dass das Auspuffgas etwas abbläst. Läuft sie dann besser, ist dein Schalldämpfer zu.

  • Hast du den Original Vergaser 14er Dell Orto ,auch noch ?

    Wenn ja würde ich denn mal einbauen oder dir mal einen zum probieren ausleihen.

    Taddels Überlegung ist auf jeden Fall eine sinnvolle Empfehlung. Wenn der Bock nach mehreren Versuchen nicht laufen will, ist Zurückrüsten in den Originalzustand die sicherste Methode.


    (Dann solltest du aber sehen, dass ein gebrauchter Vergaser auch wirklich einwandfrei ist und dich möglichst nicht auf Angebotsbeschreibungen verlassen. Man kann an einen Vergaser geraten, der eine Macke hat und auch durch Zerlegen, Reinigen, Durchblasen mit Pressluft, stundenlange Ultraschallbäder, neue Dichtungen, Düsen, neues Schwimmernadelventil nicht richtig funktioniert. Zu diesem Zweck hatte ich mal von einer gut laufenden Sfera den Vergaser in die schlecht laufende Sfera gebaut. An deren Vergaser war absolut kein Fehler oder Verunreinigung mehr festzustellen. Aber nach dem Austausch lief sie sofort.)

  • Vielleicht ist es ja jetzt eine dumme Frage von mir,aber war vorher denn auch ein 50ccm Zylinder verbaut oder war es evtl. ein 70ccm oder sogar ein 79ccm aus der 80er Serie ?

    Kommt mir eigenartig vor das du nen 17,5 er Gaser drauf hast.

    Mach mal nen 14er Gaser drauf falls vorhanden .....Ich hab die Vermutung das dein Zylinder mit Sprit geflutet wird ,da du ja auch über ein nasses öliges Kerzenbild berichtet hast.Das dein Auspuff zu sitzt würde ich mal an dieser Stelle ausschließen,da deine Sfera ja bis zum Zylinderumbau prima lief,und ein Auspuff setzt sich nicht mal eben über Nacht zu,das ist ein schleichender Prozess der sich von Leistungsverluste bis hin zu Startproblemen erstreckt.Deine Sfera springt ja aber sofort an wie du selbst berichtet hast.Und da er ja gut anspringt ist eigentlich auch ein Kompressionstest überflüssig,aber schaden kann so ein Test nie

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 2 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Auch mit einem 17,5er müsste die Sfera mit 50er Originalzylinder eigentlich halbwegs vernünftig laufen, wenn Bedüsung und Einstellung nur ungefähr stimmen. Die Größe des Vergasers allein macht's nicht. Lief ja auch vorher damit. Aber natürlich muss man alles checken. Dann auch den Schaldämpfer.

  • Oh je, die ist ja richtig verstellt, ich hoffe dein neuer Zylinder hat nicht schon Schaden genommen.

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Sorry,aber so ein Standbild sagt noch gar nüscht aus ....Das Problem ist das die Bordenzüge mit der Zeit ausleiern,und das kann man an der Umlenkrolle leider nicht einstellen,aber eben an der Ölpumpe.Lass den Motor laufen und kontrolliere das Spiel am Gasgriff ,gib langsam etwas Gas bis du merkst das die Motordrehzahl leicht ansteigt,dann spätestens sollten die beiden Markierungen fluchten.Tun sie das nicht und es sieht immer noch so aus wie auf dem Foto dann unbedingt Einstellung der Ölpumpe vornehmen.Wenn dein Gaszug stramm eingestellt ist (ohne Spiel),dein Ölzug hingegen aber ausgeleiert ist muss die Markierung auf jeden Fall fluchten .Deshalb am besten bei laufendem Motor kontrollieren,denn auch Gaszüge leiern aus .

    Oder du machst es so wie ich,Ölpumpe raus-Ölstutzen am Vergaser verschließen und jedes Mal beim Tanken schön mit der Ölpulle rummatschen 😂😂😂 1:50 +10%


    Anmerkung: Eine perfekt eingestellte Ölpumpe nütz gar nix wenn die winzigen Bohrungen am Ölanschlussstutzen oder der Ölschlauch zu sitzen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 3 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Gefühlt deutlich zu wenig Öl!

    Der Zug sieht aus als ob er total locker ist.

    Möglicherweise ist der gerissen...

    Er muss bei korrekter Einstellung unter Spannung sein, wegen der Rückholfeder der Ölpumpe.