Sfera 80 wieder flott machen. Garagenfund mit wenig Kompression

  • Das würde auch ohne den Rüssel gehen, bin auch so gefahren.

    Bin aber auch ein Schönwetterfahrer :)

    Meine abdeckung hat lt Foto ja einen Anschluß für einen kleinen Schlauch. Nix großes. So in der Art wie der Schlauch von der zylinderabdeckung, welcher zum vergaser geht.

    Kann mir also nicht vorstellen, dass das Lüfterrad durch diesen kleinen Schlauch im Hochsommer bei voller last genug kühle Luft ansaugt.

    Deshalb hätte ich gedacht, abdeckung weg, ein Metallgitter auf die Öffnung. Ich fahre ja bei Regen nie. Und Dreck würde durch das feine Gitter kaum kommen.

    Aber ob das eine bessere kühlung ist???

  • Keine


    Am besten hat sich Heidenau oder Conti bei mir bewährt

    Sowohl von den Fahreigenschaften wie auch von der Langlebigkeit

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hallo Sfera Peter,

    Warum hast Du mal nicht paar Fotos von der Felge mit der Bereifung gemacht?

    Wenn das Profil wirklich noch ok ist und das Datum nicht über 10 Jahre zurück liegt geht es doch, dann lässt Du ihn Verbaut, seiden Du möchtest beide Felgen mit dem gleichen Profil drauf machen?

  • Peter,

    ich habe im Keller 2 Ersatzfelgen komplett mit Allwetter Reifen die ich drauf mache wenn das schlechte Wetter kommt, jetzt im Fühling und Smmer habe ich gute Strassenreifen drauf.

    Wenn Du genau dieses Passenden Reifen suchst wo Du Dir gerne Wünscht für ein 50ccm Roller, den wirst Du bestimmt noch an Weihnachten suchen, belasse es so da Du ja keine Rennmaschine fährst!

  • Wie Achim schon richtig schrieb.....du fährst 75ccm auf 10“ Rädern und keine Rakete

    Wenn Reifen noch gut und nicht überaltert(DOT)dann fahr einfach damit

    Jeder macht halt seine eigenen Erfahrungen mit Reifen,ist beim Auto nicht anders .

    Der eine schwört halt auf den EINEN Reifen ,der andere auf etwas anderes

    Für Schönwetterfagrten ist der ME1 durchaus geeignet

    Bei nem unverhofft einsetzenden Starkregen hältst du dann aber lieber an


    Viel wichtiger ist der korrekte Reifenluftdruck ,intakte Radlager und Schwingen sowie Stoßdämpfer

    Ansonsten gehst du mit dem besten Reifen in der nächsten Kurve baden

    Das nur mal so am Rande ,bevor hier noch zig Beiträge über Reifen kommen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' ().

  • Wie meinst das "in der nächsten Kurve baden"…

    Dot 2 Jahre alt, Profil kaum gefahren, Felge ok, Luftdruck 1,7 Bar vorne, hinten 2 Bar.

    Stoßfänger nicht angerostet. Radlager? Reifen dreht frei und gleichmäßig leise.

    Frage ja, da ich mit fast 90 auch kurven fahre.

  • Ich habe eben kurz quergelesen ..... was für ein Quatsch!

    Es gibt keine regelrechte "all inclusive- rundum sorglos Empfehlung".

    Es reichen gerade 5kg Unterschied im Körpergewicht, schon gehen die Fliehkräfte deutlich weit auseinander.

    Es kann nur gesagt werden: Schönwetter-Fahrer können auf einen leiseren Sommerreifen ála Pirelli oder Conti zurückgreifen, Allwetter-Fahrer sind mit groberen Reifen ála Heidenau besser bedient.

    Der Rest ist persönliche (teure) Erfahrung.

  • Ich habe eben kurz quergelesen ..... was für ein Quatsch!

    Es gibt keine regelrechte "all inclusive- rundum sorglos Empfehlung".

    Es reichen gerade 5kg Unterschied im Körpergewicht, schon gehen die Fliehkräfte deutlich weit auseinander.

    Es kann nur gesagt werden: Schönwetter-Fahrer können auf einen leiseren Sommerreifen ála Pirelli oder Conti zurückgreifen, Allwetter-Fahrer sind mit groberen Reifen ála Heidenau besser bedient.

    Der Rest ist persönliche (teure) Erfahrung.

    Und was soll das nun heißen?

    Ich wiege 65kg und fahre den metzeler me1.

    Verstehe deine Antwort überhaupt nicht.

  • Fein. Ich wiege 113kg. In einer identischen Fahrsituation müßte der Reifen nicht das 1,5fache, sondern fast das 3fache an Querkräften kompensieren.

    Was kann jetzt passieren?

    Du kommst mit dem Reifen mehr schlecht als recht durch die Kurve, und ich beende den Tag im Rettungswagen.

  • Irgendwie liebe ich immer wieder diese banalen Diskussionen die selten zu einem zufriedenstellendem Ergebnis führen :ablacher: :nick:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ja genau Andre, um so mehr man über das Körbergewicht und fahr verhalten schreibt um so mehr unsicher wird er.

    Über solsche sachen schreibe ich oder frage überhaupt nicht, es ist immer der Fahrer selbst der für sein Fahrverhalten Verantwortlich ist und nicht die Reifen selbst!

  • Sorry, aber ich muß mich auch über Sicherheitsaspekte informieren.

    In Summe, kann ich also bedenkenlos bei heißem Wetter und Asphalt den metzeler fahren.

    Bei Regen eher weniger grip.

    1,7bar vorne und 2 Bar hinter ok.

    Dann kann ich ja meine erste längere Tour fahren.

  • Jo. Und wenn dir der Reifen zu "polterig" oder hart vorkommt, kannst du, bei deinem Körpergewicht auch auf 1,2 vorne und 1,7 hinten runtergehen, vorausgesetzt, du nimmst nicht noch 30kg Gepäck mit.