Sfera NSL 50 beschleunigt langsam und bei 40kmh hört’s auf

  • Hi ihr Lieben,

    ich habe bei meiner Sfera NSL 50 (25.000 km) folgendes Problem:

    Sie beschleunigt sehr langsam vom Start hinweg und kommt erst nach 200 Metern auf die 40 km/h (extrem nervig in der Stadt)

    Ich habe nun Variogewichte und Keilriemen erneuert und leider Immernoch keinen Erfolg. Ansaugstutzen und Luftfilter sind auch neu

    Sie startet unproblematisch mit EChoke und Kick. Zündkerze Rehbraun

    Meine letzte Option ist dass der Auspuff nicht mehr gut ist da es zwar stinkt und relativ laut ist es aber an Zug fehlt. Zudem hat mein Auspuff so einen komischen feuchtigkeitsfleck (kein Regen steht in der Garage).

    Auspuff ist so ziemlich meine letzte Hoffnung da nach 25.000 km ja was verstopft sein kann. Mit wildem Rumstöchern in den Auspuff wurde auch nix besser ?.

    Wellenkurbeldichtung sah ebenfalls Ganz gut aus.

    Freue mich über Inspiration und Ideen!!!

    Danke und Servus!

  • Sachamal March 31, 2022 at 5:59 PM

    Changed the title of the thread from “Sfera NSL 50 beschleunigt maiming bei 40kmh hört’s auf” to “Sfera NSL 50 beschleunigt langsam und bei 40kmh hört’s auf”.
  • Servus,

    Nimmt sie im Stand, wenn du sie aufgebockt hast, gut Gas an, oder hast du das Problem nur unter Last? Ich hab meinen Auspuff schon einmal ausgebrannt, habe ne ähnliche km Leistung wie du drauf, aber da war nicht übermäßig viel drin. Vergaser hast sauber eingestellt?

  • Da die Zündkerze Rehbraun ist und auch keine Startprobleme vorhanden sind würde ich den Vergaser jetzt mal als mögliche Ursache vorerst ausklammern.

    Kompression könntest du mal messen bei der Laufleistung

    Oder auch mal die Bremsen auf Gängigkeit prüfen ...hängen schon mal gerne fest

    Davon abgesehen hat der Pott auch seine besten Tage hinter sich ?

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Für uns alle wäre es auch wichtig was für Teil Du alles neu verbaut hast oder schon auf dem Roller hast, wichtig ist das ab Vergaser alles Orginal sein sollte!

    NSL 50ccm hat normal einen 14er DellOrto Vergaser meistens mit der Bezeichnung DD; eine 60er Hauptdüse-34er Nebendüse sowie wahlweise 50er oder 60er chokdüse. Ansaugstutzen sowie Membranblock sollte auch Orginal Piaggio sein.

    Dann sollte kein Zwischen Benzinfilter verbaut sein, da der Unterdruckbenzinhahn schon einen Filter drinnen hat.

    Ist Dein Membranbloch ein Selbstdichtender Block und hat auch Metallblättchen oder auch Lamellen genant drinnen?

  • Hälst du es für möglich, daß ein zu breiter Drosselring in der Vario steckt? Z.B. 4mm statt 2,2mm?

    Und falsche Gewichte? Z.B. 8gr statt 5,2gr?

    Sollte also in der Vario irgendwas drinnen sein, macht die Vario irgendwas. Nur nicht, was sie soll.

  • Also, die Gewichte sind nachbestellt Original sämtliche Teile sind nicht angefasst worden. Neu verbaut wie gesagt eigentlich nur der Keilriemen.

    Bremsen sind nicht das Problem.

    Kompression könnte es vielleicht auch sein. Will das mal überprüfen (hab da kein Messgerät)

    Rest ist komplett original noch.

    Benzinschlauch hatte ich noch erneuert. Bei den verbauten Sachen wurde stets auf Original geachtet.

    Wenn ich starte fährt er sehr langsam an und bekommt langsam Geschwindigkeit. Es fühlt sich an als müsste er in den 3 Gang schalten damit er schneller fährt. Auspuffgeräusch gibt nicht die Geschwindigkeit her.

    Vergaser wurde aber auch noch nie gereinigt. Roller ist auch in Dauer Benutzung da ich auch im Winter durchfahre.

    Geschwindigkeitsverminderung wurde mit der Zeit höher.

  • Und danke für erste Ansätze. Habe gelesen wenn man den Ansaugschlauch beim Vergaser abzieht und den Daumen ranhält müsste man einen Sog spüren. Ich würde am liebsten in die Werkstatt fahren aber bei mir als Student löst ein neuer Auspuff eine finanzielle Krise aus (fast).

    Mein Krümmer ist auch ordentlich durchrostet.

    Die Gewichte waren vor dem dem Wechseln auch ordentlich kantig. Dachte damit wäre das Anfahrproblem behoben issues aber nicht.

    Sind 5,2g 17x13,5 (Gewicht mit Kappen)

    also Original.

    Habe gehört Auspuff ausbrennen soll nicht so gut sein würde es aber versuchen da man danach ja sofort sehen sollte ob’s überhaupt nen neuen Braucht

  • Jetzt sacht von den anderen keiner mehr was ???

    Hast wohl zu lange geschwiegen

    Also,Vergaserreinigung,neue Variogewichte und Kompression messen wären jetzt die 3 Punkte die du mal zuerst machen solltest .

    Luftfilterkasten reinigen und neue Matte rein

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Bau auch Mal die Zündkerze raus halt den Daumen auf die Öffnung und kicken, evtl. 2. Mann (ja ich habe große Hände und nen dicken Daumen). Dann kannst erstmal abschätzen ob du Kompression hast. schau alle Schläuche die am Vergaser sind durch das da nix ist. Und die Punkte natürlich die Andre geschrieben hat. Ich an deiner Stelle würde alles durchsehen, dann kannst nach dem Ausschlussverfahren arbeiten :licht:

    P.S. wegen dem Ausbrennen, die einen sagen so, die anderen so. Habe es beim Moped schon sehr oft und bei der Sfera bis jetzt einmal gemacht. Mein Auspuff sieht aus wie deiner, wenn du mit dem Kompressor von der einen Seite reinblässt und hinten kommt Luft raus ist er frei. Ich bin mit Ausbrennen immer gut gefahren.

  • Wenn man eine Möglichkeit hat in einer warmen und trockenen Umgebung zu schrauben ist das ja ok

    Aber wenn ich mir vorstelle wie der harte Knochen von Achim (adix7) bei Minusgraden im Freien mal eben die Kupplung wechselt ....grrrrrrr

    Da bekomme ich schon Rheuma ,nur vom lesen seiner Beiträge ?

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Ja das Wetter macht mir nix aus, bin ein Wetter-Frosch---gelle Kröti ;)

    Meine Ex Freundin sagte immer, es gibt kein schlechtes Wetter...nur Schlechte Kleider!

    Da ich schon über 30 Jahre Aussenarbeiter bin und die Natur liebe, habe ich mich an das ganze Klima Angepasst oder es an mich lach. :ablacher: :ablacher: :ablacher: