Piaggio Liberty 50 2 t

  • Hallo meine Piaggio Liberty macht mich fertig . Und zwar jedes Mal wenn ich ihm starte geht er auf Vollgas so 10-20 sek und dann läuft er normal weiter! Vergaser wurde sauber gemacht , Membran wurde erneuert , stell schrauben wurden denke ich richtig eingestellt, ölgemischt schraube wurde komplett reingeschraubt und dann 1,5 Umdrehungen rausgedreht!

    Jetzt weiß ich leider nicht mehr weiter!

    Hat jemand ne Ahnung was da los ist ???

    Danke für s lesen und Antworten

  • stell schrauben wurden denke ich richtig eingestellt, ölgemischt schraube wurde komplett reingeschraubt

    Von welchen Schrauben sprichst du genau ?

    Am Vergaser gibt es keine Ölgemischschraube sondern lediglich eine Leerlaufgemischschraube und Standgas (Leerlaufschraube)


    Wenn du die Ölpumpeneinstellschraube damit meinst die du komplett reingeschraubt hast ,dann lässt ein Kolbenfresser nicht mehr lange auf sich warten

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Guten Abend Fenando, dieses Problem habe ich zurzeit auch an meiner Sfera! Durch ein paar Tips von Andre und anderen Jungs hier gibt es mehre anhaltspunkte woran das liegen könnte, die Luftgemischschraube soll nach Standard so eingestellt sein das sie nach dem reindrehen wieder zweieinhalb Umdreheungen rauß gedreht wird oder 5 halbe Umdrehungen! Das hört sich eher an statt Vollgas das er eher beim Anmachen eine Zeit zuhoch Dreht, nach gesammelter Erfahrung hier im Forum kann es auch am Gaszug liegen das er irgendwo klemmt und auch irgendwo Falschluft zieht auch wenn Du schon vieles erneuert hast. Lg Achim

  • Von welchen Schrauben sprichst du genau ?

    Am Vergaser gibt es keine Ölgemischschraube sondern lediglich eine Leerlaufgemischschraube und Standgas (Leerlaufschraube)


    Wenn du die Ölpumpeneinstellschraube damit meinst die du komplett reingeschraubt hast ,dann lässt ein Kolbenfresser nicht mehr lange auf sich warten

    Guten Abend , meine Füße schraube hier ! Die hab ich ganz rein geschraubt und hab sie dann 1,5 Umdrehungen rausgeschraubt

  • Wie Achim schon richtig sagte ,Dreh sie mal 2 1/2 Umdrehungen raus ,das wäre die Standardeinstellung .Falschluft wäre auch eine Option ,oder halt zu stramm eingestellter Gaszug ,oder schwergängige Umlenkrolle

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Guten Abend , meine Füße schraube hier ! Die hab ich ganz rein geschraubt und hab sie dann 1,5 Umdrehungen rausgeschraubt

    Diese Schraube ist die Luftgemischschraube, an diesem Vergaser gibt es keine Ölschraube sowie das auch Andre erwähnt hatte! Drehe sie nochmal ganz rein und dann statt 1,5 schraubst Du sie 2,5 Umdrehungen raus und vorerst mal rechts die Standgasschraube mal etwas rausdrehen! Roller Starten und erst mal paar min. Laufen lassen und beobachten, dreht er immer noch zu hoch dann drehst Du die Standgasschraube solange langsam raus bis er ruhig läuft. Wenn das alles nichts hilft dann zieht er irgendwo Falschluft, mehr kann ich Dir darauf nicht mehr helfen...Sorry!

  • Diese Schraube ist die Luftgemischschraube, an diesem Vergaser gibt es keine Ölschraube sowie das auch Andre erwähnt hatte! Drehe sie nochmal ganz rein und dann statt 1,5 schraubst Du sie 2,5 Umdrehungen raus und vorerst mal rechts die Standgasschraube mal etwas rausdrehen! Roller Starten und erst mal paar min. Laufen lassen und beobachten, dreht er immer noch zu hoch dann drehst Du die Standgasschraube solange langsam raus bis er ruhig läuft. Wenn das alles nichts hilft dann zieht er irgendwo Falschluft, mehr kann ich Dir darauf nicht mehr helfen...Sorry!

    Sry bin ein Anfänger 🤭,achso Ansaugstuzen ist auch neu...OK werde es nochmal versuchen neu einzustellen ....danke für die Antworten 👍

  • Sry bin ein Anfänger 🤭,achso Ansaugstuzen ist auch neu...OK werde es nochmal versuchen neu einzustellen ....danke für die Antworten 👍

    Bin in sache Roller Sfera auch in einigem ein Anfänger, durch viele hilfe hier habe ich schon einiges an wissen und machen gelernt! Wichig ist das Du mal alles was mit Drehzahl in Verbindung steht Prüfst, nicht nur Vergaser der vieleicht schon immer richtig Eingestellt war. Auch den Luftfilter ganz genau nachsehen sowie die gesamte Verbindung vom Luftfilter bis hin zum Vergaser Ansaugstutzen, selbst wenn der Unterdruckbenzinhahn verstopft ist kann er nicht mehr genügend Sprit an den Vergaser weiter leiten, das bedeutet bei zu magerem Spritzufuhr das der Roller fast Trocken läuft und es hin bis zum Kolbenfresser kommen kann! Überprüfe mal die Zündkerze, sie muß Rehbraun gebrand sein, ist sie heller und trocken bekommt sie kaum Sprit!!!

  • Bin in sache Roller Sfera auch in einigem ein Anfänger, durch viele hilfe hier habe ich schon einiges an wissen und machen gelernt! Wichig ist das Du mal alles was mit Drehzahl in Verbindung steht Prüfst, nicht nur Vergaser der vieleicht schon immer richtig Eingestellt war. Auch den Luftfilter ganz genau nachsehen sowie die gesamte Verbindung vom Luftfilter bis hin zum Vergaser Ansaugstutzen, selbst wenn der Unterdruckbenzinhahn verstopft ist kann er nicht mehr genügend Sprit an den Vergaser weiter leiten, das bedeutet bei zu magerem Spritzufuhr das der Roller fast Trocken läuft und es hin bis zum Kolbenfresser kommen kann! Überprüfe mal die Zündkerze, sie muß Rehbraun gebrand sein, ist sie heller und trocken bekommt sie kaum Sprit!!!

    Hallo, hab Mal Foto von Zündkerze gemacht! So sieht die aus .....was sag ihr dazu¿

  • Hallo, hab Mal Foto von Zündkerze gemacht! So sieht die aus .....was sag ihr dazu¿

    Guten Abend Fernando, die Zündkerze sieht soweit gut aus! Ich gehe davon aus das Du nochmal Gründlicher überall nach siehst, irgendwo zieht er Falschluft. Vieleich kann auch der Schwimmer hängen in dem er nicht mehr ganz öffnet, auch kann der Ansaugstutzen einen Riss haben den man nur erkennt wenn man ihn genauer unter die Lupe nimmt und etwas hin und ger biegt! Läuft der Roller dann noch wie vorher oder hat sich dadurch was verschlechtert? Zum beispiel schlechter Anzug und weniger Entgeschwindigkeit!!!!

  • Guten Abend Fernando, die Zündkerze sieht soweit gut aus! Ich gehe davon aus das Du nochmal Gründlicher überall nach siehst, irgendwo zieht er Falschluft. Vieleich kann auch der Schwimmer hängen in dem er nicht mehr ganz öffnet, auch kann der Ansaugstutzen einen Riss haben den man nur erkennt wenn man ihn genauer unter die Lupe nimmt und etwas hin und ger biegt! Läuft der Roller dann noch wie vorher oder hat sich dadurch was verschlechtert? Zum beispiel schlechter Anzug und weniger Entgeschwindigkeit!!!!

    Guten Abend adix7,also wie ich oben schonmal geschrieben hatte, habe ich ein neuen Ansaugstuzen und neu Membran gekauft! Er macht das im kalten Zustand und nach eine Weile wenn er warm ist und neu startet , startet er normal ohne Vollgas . Ich denke das er irgendwo luft zieht ,aber frag mich nicht wo . Der Luftfilter hab ich eben nochmals kontrolliert ober er sich vom Vergaser gelöst hat, ist nicht so ! Ich weiss echt nicht mehr weiter :nixweiss:

  • Guten Abend adix7,also wie ich oben schonmal geschrieben hatte, habe ich ein neuen Ansaugstuzen und neu Membran gekauft! Er macht das im kalten Zustand und nach eine Weile wenn er warm ist und neu startet , startet er normal ohne Vollgas . Ich denke das er irgendwo luft zieht ,aber frag mich nicht wo . Der Luftfilter hab ich eben nochmals kontrolliert ober er sich vom Vergaser gelöst hat, ist nicht so ! Ich weiss echt nicht mehr weiter :nixweiss:

    Gut, wenn Du alles neu ersetzt hast und nochmal auf festem Sitz geprüft hast dann fällt mir nur die Kaltstartautomatik ein die man auch e-shoke nennt die auf dem Vergaser sitzt! Denn wie Du ja sagst das er im warmen zustand ganz normal dreht bekommt er irgendwo zuviel Luft, der e-shoke sorgt ja dafür das er im kalten bereich weniger Luft bekommen soll und dafür mehr Sprit...verstehst Du???