Riefen in Bremstrommel

  • Hey Leute,


    Hab bei meiner NSL das Vorderrad runter gebaut und festgestellt, das die Bremstrommel gut fühlbare Riefen hat, die sind auch im Bremsbelag drin.

    Es sind original Piaggio Beläge.


    Ich kenne Bremstrommeln vom Motorrad her nur Recht glatt.


    Daher meine Frage, sind die Reifen als "normal" anzusehen oder darf ich die Felge austauschen wegen der Bremstrommel nun?

  • Ich bin mir nicht sicher, ob dies bei den Alu-Trommeln funktioniert, aber ich kenne von Stahl-Bremstrommeln, das man diese 1- bis 2-mal ausdrehen kann, um wieder eine glatte Oberfläche zu bekommen.


    Meiner Meinung wäre es dauerhaft besser, wenn man die Alu-Trommel als Teil der Felge so weit ausdreht, das man einen Stahlring einsetzen kann, damit die Beläge auf Stahl bremsen und nicht mehr auf dem dafür eigentlich zu weichen Alu. Und neue Felgen mit Bremstrommel gibt es, so weit ich weiß, für die Sfera nicht.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Na da ist die Frage ob das nicht den Kosten/Nutzen Faktor übersteigt.


    Eine gebrauchte Felge (und hoffentlich mit guter Bremstrommel) bekommt man teils für paar Euro....

  • In den Felgen ist bereits ein Stahlring mit eigegossen. Ich hab meine Quartz Felge hinten auch ausdrehen lassen.

  • Wie viel kannst ausdrehen damit es noch passt mit den Bremsen?


    Hat's ein Bekannter oder ne Firma?


    Hätte ich ne drehbank würd ich's selber machen.....

  • Kumpel hat das auf der Drehbank in der Firma gemacht. Wieviel Material insgesamt abgetragen werden kann weiß ich nicht.

  • Der hat so viel wie nötig und so wenig wie möglich abgenommen. Hab bei der Bremse keine Nachteile feststellen können

Shoutbox

  • BerlinSfera

    Ja, den Fehler habe ich auch schon mal gemacht........nie wieder.

  • sfera-haiza

    Das Problem wenn du irgendwas extra dran schmierst ist, dass du das beim nächsten Mal runter bekommen musst was nicht immer einfach ist und dann umso größere Probleme hast was dicht zu bekommen

  • BerlinSfera

    Genau. Wenn tropft, sind meistens die Dichtungen verhärtet. Bevor man da mit Dichtmasse rumpfuscht, lieber einen neuen Dichtsatz besorgen.

  • sfera-haiza

    Quatsch. Da kann man einfach einen neuen Dellorto Dichtsatz verbauen und braucht da nichts extra nehmen.

  • Goschni

    Genau, die Schwimmerkammer wenn nötig mit Dichtstoff abdichten. Hier empfiehlt sich die Ölwannendichtung von Elring oder Reinz

  • Andi86

    Gib mal bei Google motor nr sfera ein und geh auf bilder ..

  • Andi86

    Ganz hinten am getriebe unter dem luftfilter

  • bebu23

    Hi !! für die Homologation einer Sfera 125 benötige ich die Motornummer. Konnte sie bis jetzt leider nicht finden. Wer kann mir da helfen?

  • Carsten S.

    Abzwicken würde ich da nichts, sondern eher mit Flüssigdichtung "zukleben".

  • Carsten S.

    Darüber soll das Benzin in der Schwimmerkammer abgelassen werden, bevor man den Vergaser ausbaut.

  • Hiasl1543

    Kannmir zufällig jemand erklären, für was das Ablassventil am Schwimmerbecken des Vergasers eigentlich da ist? Bzw. ob ich das auch einfach zuzwicken könnte, wenns jedes mal solange tropft, bis das Schwimmerbecken leer ist :)

  • SFERA80HAIZA

    Ok danke. Hab jetzt schon ein neues bestellt.

  • Pit

    Du musst zwei Gehäuseseiten vorsichtig auseinander drücken, dann über die Rastnasen wegheben

  • BerlinSfera

    Das Anlasserrelais müßte man offnen können........hab es aber noch nie selber gemacht.......

  • BerlinSfera

    Hmm, wenn man sich das Sicherheitsdatenblatt durch liest, steht nix von Ethanol drin.......

  • SFERA80HAIZA

    Kann man das anlasserrelais öffnen? Hab das mal irgentwo gelesen.

  • BerlinSfera

    Mittlerweile steht an der Araltanke auch am Ultimate 102 das Ethanol drin sein soll. Aber nur gering. Man kann einfach mal vor ner langen fahrt Tanken und selbst testen. Schaden tut es nur dem Geldbeutel.

  • Carsten S.

    Die 5% Alkohol im normalen Super/Super Plus sind noch ok und schaden unseren Motoren nicht, abgesehen vom etwas unrunden Leerlauf.

  • Carsten S.

    Ok, ich habe mal gerade geguckt: Ethanolfrei sind: Shell V-Power und Aral Ultimate 102. Der im E10 enthaltene Alkohol spült übrigens Löcher in die Alu-Legierung unserer Motoren, weshalb man nie E10 tanken darf!

  • BerlinSfera

    Und leider ist in so gut wie jeden Brennstoff, egal welcher Hersteller, Ethanol dabei. Die Hersteller müssen es sogar. Kannst ja mal Aral Ultimate 102 probieren........

  • :))
  • :applause:
  • :blablabla:
  • :cool:
  • :devil:
  • :effe:
  • :happy:
  • :knuddel:
  • :lach:
  • :motz:
  • :dummposting:
  • :angel:
  • :nene:
  • :nick:
  • :oh:
  • :totlach:
  • :trost:
  • :wein:
  • :wow:
  • :nixweiss:
  • :aumann:
  • :irre:
  • :sfera:
  • :putzen:
  • wayne
  • :ara:
  • :titten2:
  • :duden:
  • :motorrad:
  • :roller2:
  • :licht:
  • :ablacher:
  • :hauwech:
  • :offtopic:
  • :explosiv:
  • :scenic:
  • :kotz:
  • :gustduhier:
  • :mail:
  • :alt:
  • :velo:
  • :)
  • :hehe:
  • :(
  • :helpsmilie:
  • :forumsuche
  • :danke:
  • :bitte:
  • ;)
  • :evil2:
  • :crazyx:
  • :P
  • :gruebel:
  • ^^
  • :heul:
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • :tanz:
  • ||
  • :/
  • :S
  • :lesen:
  • X/
  • 8)
  • :geil:
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • :pinch:
  • 8|
  • :spam:
  • :cursing:
  • :wacko:
  • :po:
  • :thumbdown:
  • :peitsch:
  • :thumbup:
  • :bier:
  • :sleeping:
  • :streit:
  • :whistling:
  • :zunge:
  • :evil:
  • :teufel:
  • :saint:
  • :knirsch:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :-?
  • :andiearbeit:
  • :genauso:
  • :ironie:
  • :baby:
  • :closed:
  • :tongue:
  • :shutup:
  • :feuerwerk:
  • :titten:
  • :wallbash:
  • :]
  • :O
  • smiley2027
  • smiley1763
  • smiley2022
  • smiley2026
  • :moved:
  • :trollface: