Vergasereinstellung nach mechanischer Drossel. Läuft nur mit ganz eingedrehter Gas-Luftgemsisch Schraube

Hallo

Leider häuft es sich in letzter Zeit dass einige Nutzer den Beitrag direkt vor dem Eigenen zitieren anstatt, wie vorgesehen, einfach zu antworten.

Da die Lesbarkeit dadurch massiv leidet haben wir beschlossen, dass solche Beiträge künftig ohne weiteren Hinweis gelöscht werden.

Gruß
Das Admin-Team
  • Moin moin,

    ich hatte letztes Jahre eine gebrauchte Sfera RST für meinen Sohn erworben und durch eure Hilfe (Weber Vergaser etc.) wieder super zum laufen bekommen. Mittlerweile ist sie ganz schmuck geworden. Lackpflege , Konservierung, Rostbehandlung etc.

    Jetzt macht mein Sohnemann den Mofaschein und ich habe eine mechanischen Drossel (Distanzring Variomatik und Gasanschlagsbegrenzer) von Mehl eingebaut. Damit gings los. Vorher lief sie sauber (laut Tacho) 65 -70 mk/h. Nach dem Einbau sprang sie auch sofort ohne Zicken an. Allerdings kam sie überhaupt nicht los. Gas gegeben und konnte ohne Mühe mit Füßen auf dem Boden stehen bleiben. Nach Vergaser Werkseinstellung (Gas-Luftgemisch Schraube) und Standgaseinstellung etwas besser aber 10-20 km/h mit Mühe.

    Nun läuft sie um die 30, manchmal laut Tacho fast 35. Aber NUR mit komplett eingedrehter Gas-Luftgemisch Schraube. Kann das richtig sein??

    LG Thommes

    A mind is a terrible thing to waste, only you do it right.smiley2027

    1997 Africa Twin XRV750, 1996 Sfrea 50 RST, 1968 Vespa 50 N

    Edited once, last by ThommesXRV750 (June 24, 2021 at 7:23 PM).

  • Wenn Du sie Gedrosselt hast als Mofazulassung dann mußt Du auch die Hauptdüse kleiner machen!

    Beispiel: 50ccm Orginal hätte ein DellOrtovergaser mit einer 60ger Hauptdüse, wird er Gedrosselt und ihm auch Luft weg genommen vom Luftfilder und es käme in den Vergaser eine Gasschieber Drossel rein sowie hinten am Vergaser dieses Luftdrosselblech müßte man die Hauptdüse von 60 runter auf mindestens 52 oder 53er Hauptdüse rein!!!

  • Wenn Du sie Gedrosselt hast als Mofazulassung dann mußt Du auch die Hauptdüse kleiner machen!

    Beispiel: 50ccm Orginal hätte ein DellOrtovergaser mit einer 60ger Hauptdüse, wird er Gedrosselt und ihm auch Luft weg genommen vom Luftfilder und es käme in den Vergaser eine Gasschieber Drossel rein sowie hinten am Vergaser dieses Luftdrosselblech müßte man die Hauptdüse von 60 runter auf mindestens 52 oder 53er Hauptdüse rein!!!

    Hallo adix7,

    danke für deine Antwort, ihm wurde aber ja keine Luft genommen. Ist nur der Gasanschlag im Vergaser und der Variomatikring. :nixweiss:

    A mind is a terrible thing to waste, only you do it right.smiley2027

    1997 Africa Twin XRV750, 1996 Sfrea 50 RST, 1968 Vespa 50 N

  • Da ich nur DellOrto Vergaser habe kenne ich mich mit Weber nicht aus!

    Das Problem liegt aber trotzdem bei der Menchaniche Trosslung die Du vorgenommen hast das der Luftfilter-Auspuff sowie Krümmer noch Orginal wäre und in dem Du normalerweise die Luftgemischschraube ganz rein drehst würde der Motor normal ausgehen da Du ihm dadurch alles abdrehst was er braucht! Mit Webervergaser kennt sich hier Minatoh sehr gut aus!!

    Was für eine Hauptdüse hast Du im Webervergaser?

    PS: Welsche gr. größe haben die Gewichte oder Rollen in der Variomatik, den die müsstest Du auch ändern und zwar mehr gramm rein machen!

    Fals die Rollenkerne zum Beispiel 6 gr. hätten müßtest Du 8 oder 10 gr. verbauen verstehst Du?

  • Da ich nur DellOrto Vergaser habe kenne ich mich mit Weber nicht aus!

    Das Problem liegt aber trotzdem bei der Menchaniche Trosslung die Du vorgenommen hast das der Luftfilter-Auspuff sowie Krümmer noch Orginal wäre und in dem Du normalerweise die Luftgemischschraube ganz rein drehst würde der Motor normal ausgehen da Du ihm dadurch alles abdrehst was er braucht! Mit Webervergaser kennt sich hier Minatoh sehr gut aus!!

    Was für eine Hauptdüse hast Du im Webervergaser?

    Dir Originale. Frag mich jetzt nicht welche das ist. Könnte es den sein das er dann woanders Luft zieht?

    A mind is a terrible thing to waste, only you do it right.smiley2027

    1997 Africa Twin XRV750, 1996 Sfrea 50 RST, 1968 Vespa 50 N

  • Guten Morgen ThommesXRV750

    Könnte es sein das der Vergaser am Deckel oder iwo anders Nebenluft zieht?

    Normal ist das nicht das du die Standgasschraube fast ganz rein drehen musst

    Da scheint wirklich etwas nicht zu stimmen .Bau den Gasschieberanschlag noch mal aus und teste es dann nochmal .Manchmal sind die Gasanschläge (vor allem Billigzubehör) einfach zu lang

    (Hatte hier vor kurzem erst jemand )

    Edit: Es ist nicht zwingend erforderlich das du jeden Beitrag zitierst von Adix7

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Da, wo der Gaszug in dieses krumme Röhrchen reingeht, gehört eine Gummitülle drüber.

    In den kleinen Deckel gehört eine Dichtung rein.

    Ansonsten noch Ansaugstutzen und Ansaugschlauch beäugen.

    WEBER 12 OM Hauptdüse 78, Nebendüse 34 , Chokedüse 50

    Grundeinstellung geht wie bei Dellorto.

    Leerlauf-Gemisch-Schraube vorsichtig ganz reindrehen, dann 2,5 Umdrehungen wieder raus.

    Standgasschraube vorsichtig ganz reindrehen, und Motor bei aufgebocktem Roller starten.

    Mindestens eine Minute laufen lassen.

    Standgasschraube wieder rausdrehen, bis das Hinterrad stehen bleibt.

    Später, im Betrieb, vorsichtig nachregeln.

  • Also ich tippe mal wieder auf den Klassiker

    „ Falschluft“

    Wenn du die Leerlauf-Gemischschraube ganz rein drehen musst damit die Kugel überhaupt am laufen bleibt ,dann ist dein Gemisch einfach zu mager .

    Heißt mit anderen Worten : Irgendwo zieht der Motor Nebenluft.

    Da das Problem allem Anschein nach erst nach Umbau des Gasschieberanschlags aufgetreten ist ,sollte die Ursache im Bereich Vergaser zu suchen sein .

    Aber trotz allem auch mal den Ansaugstutzen und Ansaugschlauch kontrollieren

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Fals Dundas mit dem Vergaser nicht hin bekommst könnte es gut möglich sein das Du entweder einen 14mm DellOrto Vergasser mal drauf machst um zu sehen ob es an Deinem12er Weber liegt.

    Es kam hier schon vor trotz allen Teilen neu drauf gebaut von Luftfilter bis runter zum Membranblock und zum schluß wurde das Problem mit einem anderen Vergaser gelöst!!