Defekter Membranblock von Scooter Center!

  • So habe heute mal nach dem fehler gesucht beim Roller warum er im Kalten zustand bei jedem Anfahren kaum Gas annimmt, der fehler lag wie bei Andre an dem Selbstdichtenden Membranblock ! Er hat auch diese runten Vertiefungen oder auch Krater, leider stellte ich bei diesem knapp 4 Monat alen Membranblock noch ein anderer Defekt fest, erstens als ich den Ansaugstutzen abgemacht hatte sass der Membranblock sehr locker. Normal sitzt ein Block zimlich fest somit man etwas nachhelfen muß das er sich löst, zweitens sind 2 Lamellen Undicht aber alle 4 schliesen nicht mehr ganz!

    Habe ein paar Fotos hier eingestellt damit ihr es auch sehen könnt was für Schrott ich da vor ca. 4 Monaten gekauft habe, leider habe ich keinen Ersatz mehr und muß mir einen neuen Bestellen. Entweder Bestelle ich mir einen normalen der auch Serienmäßig verbaut ist wo man Dichtung braucht oder einen Selbstdichtenden aber mit Glatter Fläsche ohne Krater aber keinen mehr mit Metallblättchen!! Ein Foto von meiner Zündkerze ist auch dabei, weiß aber nicht genau wie sie gebrand ist ob sie zuviel Überfettet ist oder zu Mager???


  • Oh jeh,da bin ich ja nicht der einzige mit diesem defekten Membranblock.

    Achim,mir ist es auch aufgefallen das die Dichtfläche von diesem Membranblock zu den Kratern auch noch schief war .(habe es mit Haarlineal und Fühlerleere nachgemessen,da ging eine 0,10mm Fühlerleere drunter durch .So etwas darf nicht sein .

    Da die Krater aber0,2mm tief waren und man es schön Plan schleift so hat man hinterher 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen .Krater sind weg und Dichtfläche ist 101% plan und dicht .

    Dein KerzeNils hat damit aber nix zu tun.Da an dem defekten Membranblock Falschluft gezogen wird müsste deine Kerze eher heller sein weil das Gemisch extrem abgemagert wird dadurch.

    Bei dir scheint es sich um eine zu hohe Bedüsung zu handeln,oder du fährst zu lange mit geöffnetem Choke.Den brauchst du nur für den Start zu öffnen ,und im Sommer wenn es warm ist so gut wie gar nicht


    Edit: Auch auf deinem Foto lässt sich gut erkennen das die Dichtlippe vom ASS genau über die Krater verläuft .So etwas kann nicht gut gehen Achim

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ja das die Dichtung Direkt drüber läuft ist mir gleich aufgefallen, naja das Abschleifen von dem Krater kann ich mir Sparen da ja die Lammelen auch Hinüber sind. Die Kerze war zwar dunkel eher Schwarz oben drauf aber als ich das mit Fingernagel weggekratzt habe war sie oben drauf dunkelgrau und trocken. Die Bedüsungen stimmen überein, Vergaser sowie Luftschlauch und Ansaugstutzen sind Dicht und ganz. Der Manuele Shoke hatte ich ja wieder ausgetauscht gegen den e-shoke da ja beide e-shokes gingen!

    Werde mir mal den RMS Selbstdichtenden Membranbloch Bestellen der keine Krater hat aber die Cobon Membranblättchen hat, kostet bei Amazon knapp 20,00 Euro!


    https://www.amazon.de/RMS-Memb…ra&qid=1618681030&sr=8-18

  • Die Lamellen kannst du wieder einstellen,das ist kein Hexenwerk

    Deswegen schmeiße ich keinen Membranblock in die Tonne ,es sei denn er hat schon feine Haarrisse .Dann nix wie ab in die Tonne damit

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Also wenn ich genau hin sehe sind 2 sehr offen wo Licht durch kommt und bei den andren 2 sah ich nur von aussen das sie auch nicht ganz geschlossen sind und wie stellt man die Blättchen Exakt wieder ein Andre?

  • Man nehme eine Kreuzschlitzschraubendreher

    Man löst zuerst auf der einen Seite die 2 Schrauben

    Dann nimmt man die Membranplättchen ab und drückt Sie mit Gefühl ein wenig nach unten und baut sie wieder ein .Dann setzt man sie wieder ein und schaut ob sie wieder abdichten und schraubt alles wieder fest.

    Gleiches Spielchen auf der anderen Seite


    Edit: Das ist der große Vorteil an den Metalmembranen man kann sie mehrfach neu nachstellen und sie halten um ein Vielfaches länger als Carbon oder GFK.


    Nachteil: (äußerst selten ) wenn die Membranen brechen kann es zum Motorschaden kommen .

    Wie gesagt KANN,muss aber nicht ....

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Danke für die Ausführliche erklärung :danke:

    Dann werde ich das demnächst mal machen und das abschleifen wie Du es in Deinem Video gezeigt hast, trotzdem muß ich mir ein Ersat kaufen da ich den Roller immer brauche und fahren kann in der Zeit woch ich den anderen wieder zurecht Biege!!!

  • Mit dem abschleifen des Membranblocks ist es wie beim planen des Zylinderkopfes

    Da kommt es auf absolute Präzision an und natürlich handwerkliches Geschick vorausgesetzt

    Wenn du den Membranblock schief abschleifst kannste ihn besser vorher an SC zurückschicken

    Ansonsten Mülltonne

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Könnte auch sein

    10 steht für Tiefe Krater

    11 steht für noch tiefere Krater + ausgeleierte Metalmembran

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: