Vergaser Grundeinstellung Sfera 80 (NS81T)

  • Hallo.



    Habe eine gute alte 80er Sfera geschossen.


    Da ich die mal gerne gründlich renovieren möchte wollte ich fragen, ob hier jemand die Grundeinstellung des Vergasers kennt.


    Einstellung Düsennadel, Gemisch- und Leerlaufschraube?


    Luffi, Variorollen und Riemen kommen natürlich neu.

  • Düsennadel auf mittlerer Kerbe und Vergaser Gemischschraube 1,5 Umdrehungen raus. Standgas nach Gefühl einstellen, da gibt es keine Grundeinstellung

  • So nun ist sie angemeldet.
    TÜV war 'ne echte "Erleuchtung": Hinterreifen 100/80-10 darf nicht, weil im Feld 17 der Zulassungsbescheingung Teil 1 ein "E" steht => Einzelzulassung.
    Mit anderen Worten: Alle Freigaben für Reifengrössen ausser 90/90-10 (wie im Feld 15.2) darf ich nicht fahren :aumann:
    Also neuen Reifen gekauft!


    Die Gemischschraube musste ich ca 3,5 Umdregungen raus drehen, damit er ordentlich läuft.
    Egal, gute Gasannahme, kein Ruckeln bei Vollgas oder Lastwechsel. Mach Spass den zu fahren!

  • Dann haben sie dich derbe verarscht. Hinten darfst du wahlweise 100/80-10 fahren, geht auch ganz klar aus den Papieren hervor

  • Es bedeutet nicht, das nur diese Reifengröße erlaubt ist.
    Die Zulassungsbescheinigung listet nicht alle erlaubten Bereifungen auf - sondern diese gehen aus der COC des Fahrzeugs hervor.
    Wenn dort 100/80 drinsteht (und davon kannste mal ausgehen) wäre es OK und die Übernahme in die Zulassung ist nicht erforderlich.


    Ich stieß neulich bei meinem Auto auf ähnliche Probleme.


    Ich gebe aber zu, das ich nicht weiß was es mit der "Einzelzulassung" auf sich hat.

  • Jo, ich stand auch mit einem dummen Gesicht da.
    Der Typ war soweit nett, aber geholfen hat's nicht . . .
    Er meinte, wenn Einzelzulassung dann kannste die Freigaben die du im Internet findest knicken.
    Da auf dem Zettel nix anderes drauf steht => Arschkarte

  • Ganz ehrlich, Tüv macht man nicht bei einer TÜV Station sondern am besten in einer Werkstatt. Zu meinem Pia Händler kommt wöchentlich ein Prüfer und dort wäre der dann ohne Probleme drüber gekommen. Und ja ich leg mich auch mit einem Tüv Prüfer an, wenn der Fehler bei seiner Arbeit macht will ich seinen Chef sehen.