Posts by speedguru

    Wenn die Kabel so bröselig waren, dann ist der Rest vom Choke eh nicht mehr wirklich gut. Da ist ein Neuteil dann die einzig sinnvolle Lösung. Die Dinger haben noch nie viel getaugt, entsprechend wenig Aufwand sollte man da investieren.

    Wer sagt den, dass die Mopedversicherung die einzige Police ist, die ich bei dem Verein habe? Mal abgesehen davon, hängen auch an einer reinen HPV div. Interaktionen mit dem Versicherer.


    Aber ist schon klar, was ich schreibe musst du ja runter machen. Sorry, aber wenn du nichts sinnvolles als Kommentar auf Lager hast, dann lass einfach die Pfoten von der Tastatur.

    Gestern kamen meine Taferl für dieses Jahr ... sind doch jedes Mal 10 Stück :wow: von der WGV
    38,50 € Altersacktarif für die Haftpflicht. Das gibt sich zur HUK nichts, meiner Erfahrung nach ist der Kundenservice bei der WGV aber um längen besser als bei den Coburgern. Bei denen habe ich seit Jahren meine Ape laufen, ist dort am billigsten, aber das Geschäftsgebaren dieses Vereins regt mich immer wieder auf.

    Ich hab das auch schon probiert, man kriegt die Teile nur ganz schlecht raus und beschädigt dabei die Aufnahmen. Letztendlich ist anlöten von neuen Kabeln der beste Lösungsweg. Den "Becher" anschließend mit Heißkleber fluten, dann hält das auch wieder für längere Zeit.

    Messen wie lang es sein muss, dann mit dem Maß zum Spengler gehen und um ein Stück Rohr aus der Schrottkiste bitten, passend abflexen, fertig. Du freust dich über deinen Abstandshalter und der Spenger über eine Spende in die Bierkasse.

    Quote

    da ich wegen dem neuen zylinder etwas öl in den tank gekippt habe, ist jetzt natürlich zu fett.

    mehr Öl = magereres Gemisch = Expressfahrschein zum Kolbenfresser!




    Ansonsten:
    Vergaser ist wirklich sauber? Chokekanal frei? Luftfilter 100%ig i.O. und dicht? Zylinderkopf- und -fußdichtung sind i.O.?


    Was für ein Zylinder ist drauf? Wenn Bierdosenblech, dann vmtl. nicht original. Wenn was schärferes, dann richtig abgedüst?

    Felge unter dem Reifen rotte? Gibt nur eine Möglichkeit das zu klären: Reifen runter und das Felgenbett anschauen, wenn da der Gammel drin ist hast du den Fehler gefunden.


    Wie wurden die Ventile geprüft? Die einzig sichere Methode: den Reifen auf die höchstzulässige Füllung aufpumpen (bei den 10"ern irgendwas um die 5 Bar) und ins Wasserbad tauchen, dann sieht man die Blasen schon aufsteigen.

    Quote


    Ist aber bei allen Verbrennern so...also auch beim Auto.

    nein, nicht unbedingt ... google mal nach "Batteriespulenzündung", gerade im Zweiradbereich war das mal sehr verbreitet ...


    Die Sfera läuft aber normalerweise auch ohne Bakterie, soweit ist es richtig.

    Quote

    Welche Kontakte ?

    Alle die mit dem Estarter in Verbindung stehen, hauptsächlich aber die direkt am Anlasser und am Relais (unter der Seitenhaube, direkt bei der Bakterie)


    Quote

    Der Unterdruckbenzinhahn ist kaputt. [...]


    Damit kann es doch nichts zu tun haben oder ?

    Absaufen kann er dir so halt, aber da er mit dem Kickstarter anzulassen ist, liegt es nicht daran. Ein neuer Hahn ist aber trotzdem kein Fehler ...

    Der Funke kommt von der Zünderregerspule, das hat mit der Bakterie nichts zu tun. Grund hier ist wahrscheinlich, dass der Estarter den Motor nicht mehr schnell genug durchreißt. Das kommt bei alten Anlassern vor. Entweder sind die Elektrokontakte (inkl. Relais) gammelig und es kommt nicht genug Strom durch (Übergangswiderstände zu hoch) oder der Anlasser selbst ist "müde" weil verschlissen/verwanzt.


    Erstmal die Kontakt sauber machen und ein neues Relais rein, wenn es dann immer noch nicht geht brauchts einen neuen Anlasser.

    Kolbenstopper zum Lösen der Muttern auf dem Kurbeltrieb, wenn ich das schon lese läuft es mir eiskalt den Buckel runter ... Die Blockierschlüssel (die bei korrekter Anwendung ewig halten!) sind der einzig wirklich sachgerechte Weg um daran zu arbeiten
    nebenbei blockiert man den Kurbeltrieb auch niemals "über Kreuz", also am Variator um das Polrad zu lösen oder umgekehrt, damit kann man, wenns richtig dumm läuft, die Kurbelwelle verwinden

    Wenn der Motor fetter läuft, braucht die Zündkerze eine höheren Wärmegrad, da sie sonst verkohlen würde. Läuft der Motor magerer einen niedrigeren Wärmegrad, da sie sonst überhitzen würde. Das ist jetzt mal, grob zusammengefasst, der Zusammenhang zwischen Vergasermods und Zündkerze. Etwas ausführlicher ists hier:


    http://www.zweitaktfreunde.org…undwissen/zuendkerzen.pdf


    Allerdings wird bei einer Drosselung normalerweise nicht der Vergaserquerschnitt verändert, sondern nur der Gasschieberweg begrenzt. Das hat auf das Gemisch keine Auswirkungen, erfordert also keine Änderung der Zündkerze. Mit einer falschen Zündkerze sollte man ohnehin sehr vorsichtig sein, eine zu "kalte" Kerze verkohlt "nur", eine zu "heiße" kann den Motor ernsthaft beschädigen!


    Was ist das für ein Drosselkit? Da ist viel mindertiges Zeug auf dem Markt, diese Umbausätze sind teilweise sehr offensichtlich für den Kurzgebrauch beim TÜV vorgesehen, im Dauereinsatz sind sie ein Expressfahrschein zu einem Motorschaden.


    lt. Katalog ist für den Zip original eine 8er NGK vorgesehen, eine 6er wäre 2 Wärmegrade "heißer", das ist durchaus schon in dem Bereich, in dem ich sehr vorsichtig wäre ...

    das ist jetzt glaube ich der 10. Roller bei dem ich das Zeug verwende ... allerdings höre ich zum ersten Mal das man es nass machen soll


    vor allem werden Glasfasern dadurch garantiert nicht flexibler, gegen "rumfliegen" hilft eine Schutzmaske, die man bei Arbeiten mit dem Zeug eh tragen sollte, fest wird das Zeug nebenbei auch so, nach zwei, drei Fahrten ist es steinhart


    ehrlich gesagt ist mir das auch völlig egal, das Zeug erfüllt keinen technischen Zweck sondern dient nur der Optik, von daher ... allerdings könnte das an anderer Stelle hilfreich sein, mir geht da seit einiger Zeit ein Miniprojekt durch den Kopf, bei dem ich aber nicht genau weiß wie ichs anstellen soll, dein Post ist da ein guter Denkanstoß, auch wenns nicht um Roller geht ... sehr gut, danke!


    Gestern waren die letzten Teile für die Sfera in der Post. Der Auspuff
    und das Wickelband waren die letzten Teile, die nötig waren um den
    Roller endgültig fahrtauglich zu machen.



    [Blocked Image: https://3.bp.blogspot.com/-z0ss4S0w0mk/VryqZAbGNjI/AAAAAAAALDU/6GgTAUvEhMk/s320/01.jpg]


    Wie man sieht ist die Wahl auf den ultimativen Klassiker gefallen: ein
    Sito Plus wird absofort die Abgase des Rollers entsorgen. Allerdings tut
    er dies nicht, wie normalerweise üblich, durch einen Hitzeschild aus
    Plastik abgeschirmt. Auch an dieser Stelle sollte es beim Project X
    etwas Besonderes sein, darum habe ich den Auspuff mit klassischem
    Hitzeschutzband eingewickelt.



    [Blocked Image: https://3.bp.blogspot.com/-B-C7KUlYKAQ/VryqZcjUVrI/AAAAAAAALDY/hhSW-Tnkogc/s320/02.jpg]


    Auch dies ist natürlich wieder so eine Sache, an der sich die Geister
    scheiden werden. Mir gefällt die Optik einfach, auch wenn es natürlich
    aus technischer Sicht schwachsinnig ist, den Auspuff eines Fuffirollers
    zu behandeln.



    [Blocked Image: https://2.bp.blogspot.com/-u4qTWFFWHL8/VryqZjgKIiI/AAAAAAAALDc/zis8PHKWgJM/s320/03.jpg]
    Nachdem der Auspuff dran war, habe ich noch die Soziusfußrasten
    entfernt, da der Roller als Einsitzer typisiert werden soll, brauche ich
    diese nicht.


    [Blocked Image: https://4.bp.blogspot.com/-goLSHs51tcs/VryrM_8JtAI/AAAAAAAALDk/hG0zLVo36m0/s320/10.jpg]




    Natürlich hinterlassen die fehlenden Fußrasten wieder unschöne Löcher in
    der Verkleidung. Noch ein Einsatzort für das Lösungsmittel Nummer eins
    bei Stylingproblemen an einem Roller der im Stil der 90er aufgebaut
    wird: Racinggitter!





    [Blocked Image: https://2.bp.blogspot.com/-2i3wPrvVvf8/VryqVMhoziI/AAAAAAAALDg/nYvClYA6zng/s320/06.jpg]


    Diese Teile zu formen ist sogar eine kleine Herausforderung, zumindest
    schwieriger, als die simple Vergitterung der Löcher in der
    Wartungsklappe.



    [Blocked Image: https://2.bp.blogspot.com/-U_xCMOaZVZg/VryqVQ2VJcI/AAAAAAAALDg/PSRgaWLPskg/s320/07.jpg]





    [Blocked Image: https://3.bp.blogspot.com/-DZf5C8QjC4Y/VryqVjWKGaI/AAAAAAAALDg/PbMTu_Mjzhc/s320/08.jpg]


    Soweit zusammengebaut, war es an der Zeit, den Roller zum ersten Mal zu
    fahren! Ein besonderer Moment, vor allem bei einem Fahrzeug, das ich
    bisher nur ein paar Meter auf dem Hof der Werkstatt fahren konnte.
    Glücklicherweise hatte ich heute Zugriff auf ein rotes
    Versicherungskennzeichen und konnte den Roller somit einige Kilometer
    probieren. Trotz Regenwetter ein wunderschönes Erlebnis! Die Sfera läuft
    hervorragend, zieht sauber durch und ist von einer fast unglaublichen
    Laufruhe. Ein absolut gelungener Roller, ich bin begeistert.




    [Blocked Image: https://2.bp.blogspot.com/-cGmh_z3naKk/VryqU9zS8MI/AAAAAAAALDg/ni-ENztcjl0/s320/05.jpg]
    Auch den ersten Tankstopp hat der Roller heute gesehen, bevor es,
    gründlich eingesaut, zurück zur Werkstatt ging. Hier zeigte sich dann
    auch gleich ein kleiner Nachteil des Hitzeschutzbandes im
    Alltagsbetrieb: das Zeug zieht Wasser!




    [Blocked Image: https://1.bp.blogspot.com/-yFrpa7MQuoA/VryqVyh-_FI/AAAAAAAALDg/W3n8_1rKUIE/s320/09.jpg]


    Der Roller rauchte dermaßen, dass die Nachbarin besorgt ankam und
    dachte, das Fahrzeug habe Feuer gefangen. Egal, eine kurze Erklärung
    später war sie beruhigt und ich konnte dei Sfera wieder in die Garage
    schieben. Einige Kleinigkeiten müssen noch erledigt werden, dann kann
    ich den Roller zum Saisonstart am 1. März versichern.

    FluidFilm ist eine wiederlich stinkende, klebrige Mumpe die den besten mir bekannten Rostschutz liefert:


    http://www.korrosionsschutz-de…id-film-liquid-a-normdose


    Meine Ape rotze ich routinemäßig einmal im Jahr von unten damit ein, da ist bisher kein Rost dran. Selbst blanke Metallteile (Bowdenzughalter ect.) sind wie neu, der TÜV-Prüfer hasst mich dafür allerdings :lach:
    Bei meinen Roller hat sich das Zeug bisher ebenfalls bewährt, Rost ist eigentlich kein Thema, auch bei den Reusen die ich im Winter fahre.

    Der Auspuff hat mit Falschluft nur wenig zu tun, denn die kommt aus Bereichen, in denen sich kein Abgas befindet. Ein undichter Auspuff ist beim Zweitakter natürlich ebenfalls eine mögliche Ursache dafür, dass der Motor schlecht läuft. Das ist dann aber eher ein insgesamt schlechter Motorlauf und (meistens) gut hörbar ;)

    Wobei das eigentlich ein generelles Problem von 90er Jahre Piaggios ist. Speziell bei den Modellen nach 1994, die vorher sind (meistens) gesund. Mir sind bisher drei Piaggios buchstäblich weggerostet. Eine Sfera NSL, ein TPH und ein Zip. Bei allen war jeweils das Rahmenhauptrohr vor dem Motorträger komplett durch.


    Grundsätzlich ist daher mein Rat hier immer: investiert in eine Kanne FluidFilm und pumpt das Zeug reichlich in und auf den Rahmen, dann habt ihr eure Ruhe vor der braunen Pest.

    Was für eine Reaktion erwartest du dir?
    Da tut sich bei den Dingern nicht (sichtbar) viel, das ist ja das Problem beim Einstellen.


    Grundsätzlich ist die "Grobmethode" zum einstellen:
    Beide Stellschrauben ~2,5 Umdrehungen raus, dann das Ding ordentlich warm fahren (~10km vollgas über die Landstraße hacken, dann passts auf jeden Fall), dann Standgas so einpegeln das er nicht ausgeht, egal mit welcher Drehzahl er dann im Stand läuft. Dann mit der Gemischschraube solange richtung "mager" drehen bis der Motor anfängt nochzudrehen (ganz wenig), dann etwa 1/8 Umdrehung zurück und Standgas vernünftig einregulieren. Normalerweise passt es dann soweit, dass der Motor sauber läuft ohne rumzukokeln und zu ölen.


    Wenn sich so nix einstellen lässt, bzw. auf die Gemischschraube überhaupt keine reaktion kommt, dann liegt der Verdacht nahe, dass die Reuse irgendwo Falschluft zieht. Meistens (!) sind das die Wellendichtringe oder der Ansaugstutzen, seltener die FuDi oder (extrem selten) ein Riss im Block. Am simpelsten ist natürlich der Ansaugtrakt zu testen. Einfach bei laufendem (kalten!) Motor alles mit Startpilot einsprühen, wenn der Motor hochdreht hast du ein Loch gefunden. So kann man auch die FuDi gut testen.

    10er Dellorto und manueller Hahn sind Spezifika des Zip25, sollte diese Kiste hier nicht haben, zumindest wenns kein umgerüsteter 25er ist, glaub ich aber nicht, so sauber und mit umtypisierung zieht sich normal keiner den Schuh an


    Grundsätzlich ist mit der Zip lieber als die Sfera, die Dinger fahren einfach schöner, aber drauf sitzen kann ich halt nicht mehr. Auf meinen SSL50 hab ich seinerzeit in drei Jahren knapp 45.000km draufgeritten, leider wurde die Karre dann von nem Bierlaster zermatscht. Soviel zur Zuverlässigkeit ...


    Das Schrauberhandbuch der Sfera kannt du 1:1 übernehmen, ist der gleiche Motor. Ob nun mit der schwachsinnigen Kupplung der ersten Serie oder der benutzbaren der zweiten ist dabei völlig egal.
    Das sinnfreie Ablagefach würde ich noch runterreißen und durch das Handschuhfach der "Luxusversion" ersetzen, ist im Alltag deutlich besser und man fährt bei Regen keinen Froschteich spazieren.