Posts by Foxn

    Hallo,


    ich habe mittlerweile soweit alles auf original umgebaut. Nun habe ich heute 11g Gewichte verbaut und aus Alu ein Distanzring gedreht (Innendurchmesser: 20mm, Außendurchmesser: 25mm, Breite: 6mm), allerdings fährt der Roller noch 40Km/H (Vorher ca. 55Km/H. Wie viel mm sollte ich noch drauf packen und hat die 96er SSL 25 einen Gasschieberanschlag?


    Gruß

    Hallo,


    ich habe soweit meine SSL zusammengebaut und bisher mehr oder weniger nur Probleme damit.


    1. Die Lichtmaschine ist wohl defekt, was sich dadurch äußert dass die Batterie nicht geladen wird. Der Ladestrom liegt bei ca. 12,6 Volt plus/minus 0,4 Volt je nachdem ob am Gas gibt oder nicht. Es handelt sich übrigens um eine Neue Batterie, welche beim Kauf vor den Wochenende noch voll war. Zudem werden die Lichter im Standgas nicht ausreichend mit Strom versorgt, erst wenn man Gas gibt wird es deutlich heller. Da ich noch einige Lichtmaschinen hier rumliegen habe, heißt das wohl erst einmal ausprobieren ob eine dabei ist die i. O. ist.


    Gibt es da noch eine andere Problemquelle die in betracht gezogen werden kann/sollte?


    2. Mal davon abgesehen, dass bisher nur ein Konus im Krümmer als Drossel agiert (Bis auf Kurbelwelle ist soweit alles Original) fährt die SSL nur ca. 20Km/H. Das ist ja eigentlich gut, aber irgendwie auch komisch da momentan nur der Auspuff gedrosselt ist und ich mit 85 Kg nicht wirklich das zulässige Gesamtgewicht überschreite.


    Ist das soweit in Ordnung?


    3. Heute Morgen war der Benzintank fast Leer, da das ganze Benzin aus den Luftfilter getropft. Das lag vermutlich daran, dass ich vergessen habe den Benzinhahn zu schließen. Nun nachdem ich den Benzinhahn geschlossen habe, tropft mir das Benzin was sich im dem Vergaser befindet aus der Schwimmerkammer. Das liegt wahrscheinlich an der Dichtung von der Ablassschraube, was ich mit einer anderen Schwimmerkammer (Klick Mich) lösen möchte. Anbei werde ich dann auch die Dichtungen usw. (Klick Mich) erneuern.


    Damit sollte das Problem dann behoben sein, oder? Des weiteren werde ich eine 74er Hauptdüse (Derzeit 62er) bestellen und würde gerne wissen, wie es mit den anderen Düsen aussieht. Meine Frage zu den Düsen wäre, was für Düsen sind im Dell Orto PHVA 10 ab Werk drin bzw. was wäre zu der 74er Hauptdüse Empfehlenswert?


    4. Nachdem ich vorhin eine kleine Testfahrt gemacht habe, fing es von der Limamaschinenseite aus an zu qualmen (Es war definitiv nicht der Auspuff) und es war ein ekelhaftes Pfeifen zu hören.
    Damit wird wohl oder übel das Kurbelwellenlager defekt sein, was soweit kein Problem darstellt da ich dann direkt eine originale Kurbelwelle verbauen werde.


    Was für Lager sollten verbaut werden?



    Gruß

    Hallo,


    das Licht und der Anlasser an meiner SSL25 sind ohne Funktion, wenn ich die beiden Teile direkt an die Batterie hänge, funktioniert es allerdings. Es wäre nett wenn mir hierzu jemand eine Checkliste geben könnte.


    Des weiteren hängt am Kabelstrang zum Licht ein Stecker (Klick Mich!) den ich nirgends zuordnen kann, dies könnte natürlich damit zutun haben dass das Licht nicht funktioniert. Wofür ist der Stecker und wo wird er angeschlossen?



    Vielen Dank im voraus für die Hilfe!


    Gruß

    Hallo,


    ich könnte natürlich auch einen PHVA 10er und ein passenden Auspuff auftreiben. Bezüglich der Gabel hätte ich noch die einer NRG 50 Mc² hier, sofern diese passen würde und es nicht verboten ist.
    Ansonsten besorge ich einfach eine originale.


    Folgendes Setup hat der Motor nun:
    Motornummer: SSD2M (Also SSL25)
    In den Papieren der Maschine steht allerdings CO63M, das könnte man ja nun als Austauschmotor benennen, da man ja sagen kann dass der original Motor gebrochen ist o.ä. .
    Oder irre ich mich?


    Getriebenummer: 993475 (Neueres SSL25 Getriebe)
    Ich hatte noch ein passendes da für die neueren Kupplungsgenerationen.


    Kurbelwelle: RMS Racing
    Ich hätte auch noch genügend originale Kurbelwellen da, hierbei ist allerdings die Frage ob das nun wirklich notwendig ist diese beim restlichen Setup zu tauschen. Oder ist sowas allgemein illegal?


    Kupplung: Stink normale Kupplung passend zum Getriebe.


    Zylinder: 49ccm original von Piaggio


    Variomatik: Original


    Ansaugstutzen: Original


    Vergaser: Wird ein Dellorto PHVA 10 besorgt.


    Luftfilter: Von einer NRG 50 Mc²
    Verboten oder egal solange nichts bearbeitet o.ä.?


    Auspuff: Wird ein passender besorgt.

    Hallo,


    einen Führerschein habe ich nie besessen, damals war ich einfach zu blöd um über die Konsequenzen meines Handelns nachzudenken bzw. war es mir damals wohl oder übel egal. Das kann man jetzt aber leider auch nicht mehr rückgängig machen. Eine der Strafen war es, dass ich halt eine gewisse Zeit keinen Führerschein machen durfte.


    Jedenfalls habe ich vorhin bei der Führerscheinstelle angerufen. Dort sagte man mir, dass ich keine Kleinkrafträder und Kraftfahrzeuge ect. fahren darf, Mofa allerdings schon. Die Sperre ist ab heute ja auch aufgehoben, jetzt steht nur noch die MPU an und sobald ich diese bestanden habe meldet mein Fahrlehrer mich zu zur theoretischen und praktischen Prüfung an, da ich diese erst nach einer bestandenen MPU ablegen darf.


    Ich hoffe nur, dass die gute Dame mit der ich telefoniert habe auch wusste wovon sie redet.



    Bezüglich der umgebauten Gabel habe ich beim TÜV angerufen, wo man mir sagte dass damit die Betriebserlaubnis erloschen ist. Die Gabel wurde durch Loch- und Umfangsschweißung in der Höhe vom Kopflager mittels einer massiven Stange, welche damals extra dafür gedreht wurde umgebaut. Was würde es für mich genau bedeuten wenn ich nun mit sowas erwischt werde?
    Lediglich jemand der sich mit Piaggio auskennt weiß, dass die Gabel nicht zur SSL25 gehört und ggf. weiß dieser jemand auch noch was für diesen umbau notwendig wäre.


    Lt. Bußgeldkatalog würde hierbei folgendes zutreffen: Bußgeldtabelle für § 19 StVZO TBNR 319500 bzw. TBNR 319606
    Ob das hierbei auch wirklich auf meinen Fall zutrifft weiß ich allerdings nicht. Vielleicht hat hier ja jemand damit Erfahrung.


    Bezüglich des Vergasers hätte ich noch eine nicht fahrbereite NRG 50 Mc2 in der Garage stehen, vermutlich ist dort aber ein 12er verbaut.
    In wie weit ist das zulässig? Letztendlich ist es hierbei doch nur wichtig, dass die Maschine nicht schneller als 25Km/H fährt oder irre ich mich da?


    Einen Auspuff habe ich auch noch gefunden, einen alten Laser X Pro ohne Halterung. Hierbei weiß ich nicht ob ich mir selbst eine Halterung basteln darf oder ob es originale sein muss. Des weiteren weiß ich gar nicht ob ich diesen Auspuff auch wirklich an der SSL25 fahren darf. Vielleicht weiß hier jemand dazu mehr: e4 3006 S0007 JAMA 86.8011



    Gruß

    Hallo,


    vorab muss ich sagen, dass ich eine Führerscheinsperre habe, welche ab Morgen aufgehoben ist, allerdings muss ich noch eine Mpu machen bevor ich eine Prüfung für meinen Autoführerschein machen darf. Diesbezüglich würde ich gerne wissen ob mir jemand dazu sagen kann, ob ich denn derzeit überhaupt mit meiner Prüfbescheinigung zum Führen von Mofas und einer Mofa (SLL25) im öffentlichen Straßenverkehr fahren darf, sofern an dieser ein entsprechend zugelassenes Kennzeichen angebracht ist.


    Bis dato habe ich mich immer fahren lassen, allerdings wird dies in der letzten Zeit aus zeitlichen Gründen immer schwieriger, weshalb ich mir eine meiner damaligen SSL25 fertig machen bzw. soweit zurückbauen möchte, dass ich sie wieder problemlos im öffentlichen Straßenverkehr fahren darf.


    An der Maschine fehlen zwar Teile, das meiste wurde damals zurückgebaut aber hier mal die Daten und was noch verbaut ist:
    Bj. Motornummer: SSD2M (Lt. Lexikon der Motorblock einer SSL25 in den Papieren der Maschine steht allerdings CO63M)
    Getriebenummer: 993475 A1 (Lt. Internet ein SSL25 Getriebe)
    Kurbelwelle: RMS Racing
    Kupplung: Nicht Vorhanden. Passen auch noch andere Getriebe mit den neueren Kupplungen?
    Zylinder: Nicht Vorhanden, kommt aber definitiv nur ein 49ccm Zylinder dran vielleicht mit abgedrehten Zylinderkopf für mehr Kompression.
    Felgen: NSL 50 Felgen
    Variomatik: ?
    Ansaugstutzen: Müsste noch ein offener (ca. 20mm) sein.
    Vergaser: Nicht vorhanden, in den Papieren steht ein Dell Orto PHVA 10 mit 74er Hauptdüse. In wie weit muss man sich dran halten?
    Luftfilter: Nicht Vorhanden, habe allerdings den Luftfilter einer NRG 50 hier liegen, welchen ich anbringen würde.
    Rahmen: Original
    Gabel: Ich habe damals die Gabel einer NSL 50 umgebaut, damit Sie am Rahmen passt. Darf ich so damit überhaupt fahren?
    Auspuff: Ich müsste irgendwo noch einen rumliegen haben.


    Was muss geändert werden und was darf bleiben? Ich möchte keine Ärger mehr mit der Polizei, allerdings wäre es auch schön wenn ich schnell von 0Km/H auf 25Km/H komme. :sfera:



    Gruß

    Leider hatte ich momentan keinen Dremel und einen Lagerscherer hatte ich noch nie, aber ich war kurz davor einen zu bauen.
    Ich habe es vorhin mit Kriechöl eingesprüht, das hat allerdings überhaupt nichts geholfen. - Dennoch habe ich es endlich geschafft!



    Ganz wichtig ist dabei das bereits im letzen Beitrag beschriebene Vorspiel, ohne das kommt einfach
    niemand in die nötige Stimmung. Dann nimmt man das Teil und bringt es zum schwitzen,
    ich habe dafür die Primärgetriebestange an den Zapfen welcher in den Motorblock
    gesteckt wird in die Drehbank eingespannt und rabiat Material vom inneren Ring des Lagers abgenommen,
    wodurch das Lager schön heiß wird und die Primärgetriebestange handwarm bleibt.
    Wenn das Kriechöl am Lager verdampft passt die Temperatur.


    Das man hierbei aufpassen sollte, dass man kein Material von der Primärgetriebestange abnimmt sollte ja klar sein.


    Dann nimmt man einen breiten Holzspeitel zum hebeln, dreht das Futter um 1/4-Umdrehung,
    setzt wieder zum hebeln und wiederholt das ganze solange bis der Holzspeitel abbricht und sucht
    sich schnell einen Schlitzschraubendreher mit einen stabilen Schaft (ca. 8mm Schaftdurchmesser),
    diese handelsüblichen Zahnstocher, die fast jeder in der Werkzeugkiste hat kann man hierbei
    einfach vergessen da diese entweder je nach Beschaffenheit abbrechen oder verbiegen.


    Wenn man dann so einen Knochen gefunden hat, beginnt man wieder zu hebeln und siehe da,
    nach viel gutem Zureden sieht das Lager endlich ein, dass dieser Kampf verloren ist! :lach:



    Der ganze Spaß mit der Drehbank und den hebeln hat ca. eine Stunde gedauert.


    [Blocked Image: http://www11.pic-upload.de/thumb/06.08.15/hpr8b8uthgk3.jpg] [Blocked Image: http://www11.pic-upload.de/thumb/06.08.15/b7jt7luu3669.jpg]

    Hallo,


    ich hab da ein klitzekleines Problem.


    Und zwar ist das hintere Kupplungslager ist an der Primärgetriebestange festgebacken.
    Als ich die Kupplung dadurch nicht runterbekommen habe, habe ich sie kurzerhand mit
    einen Dreiarmabzieher abgezogen, wobei ich die Kupplung dann abbekommen habe,
    aber das Lager unverändert auf seiner Position auf der Primärgetriebestange geblieben ist.


    Folgendes habe ich bereits mehr oder weniger versucht um das Lager von der Stange zu bekommen:
    1. Mit den Gasbrenner erhitzen.
    - Kurz nach anwerfen des Gasbrenners ist mir aber das Gas ausgegangen.
    2. Das Lager ansich in Vaters guten Schraubstock einspannt,die Mutter auf das Gewinde von der Primärgetriebestange und gib ihm mit den Hammer.
    - Beim einspannen habe ich allerdings den Schraubstock gesprengt.
    3. Mit einen Schraubendreher das Lager runterhebeln.
    - Dabei verbiege ich allerdings nur die Schraubendreher.
    4. Mit den Dreiarmabzieher das Lager abziehen.
    - Allerdings komme ich nicht zwischen Deckel und Lager da dort nur ca. 3 mm Luft ist.



    Vorschläge?



    Gruß

    Ja.. Jaa.. ^^


    Also bis auf das bei uns meistens die Post ab 16:00 Uhr da ist (liegt wohl am Postboten), finde ich von allen Anbietern DHL am besten.


    Zum Glück ist bei uns zu fast jeder Zeit jemand daheim, dass die Zusteller anderer Anbieter nur selten Murks treiben können. ^^


    Wir hatten vor Jahren mal so ein Karl-Heinz von Oberschlau, der klingelte, hat keine 5 Sekunden gewartet und ist dann einfach
    abhauen, selbst wenn er durch das Glas der Haustür gesehen hat, dass jemand auf den Weg zu Haustür war. - Der Bub muss wohl Zeitnot gehabt haben.. :irre:


    Und zu Hermes: Einfach nur zu blöd um ein Notiz zu hinterlassen, bei welchen Nachbarn das Paket abgegeben wurde. :motz:

Shoutbox

  • SFERA80HAIZA

    Hab mir den gekauft der unten keine Ablassschraube hat. Hab die eh nie benutzt.

  • BerlinSfera

    Ja, den Fehler habe ich auch schon mal gemacht........nie wieder.

  • sfera-haiza

    Das Problem wenn du irgendwas extra dran schmierst ist, dass du das beim nächsten Mal runter bekommen musst was nicht immer einfach ist und dann umso größere Probleme hast was dicht zu bekommen

  • BerlinSfera

    Genau. Wenn tropft, sind meistens die Dichtungen verhärtet. Bevor man da mit Dichtmasse rumpfuscht, lieber einen neuen Dichtsatz besorgen.

  • sfera-haiza

    Quatsch. Da kann man einfach einen neuen Dellorto Dichtsatz verbauen und braucht da nichts extra nehmen.

  • Goschni

    Genau, die Schwimmerkammer wenn nötig mit Dichtstoff abdichten. Hier empfiehlt sich die Ölwannendichtung von Elring oder Reinz

  • Andi86

    Gib mal bei Google motor nr sfera ein und geh auf bilder ..

  • Andi86

    Ganz hinten am getriebe unter dem luftfilter

  • bebu23

    Hi !! für die Homologation einer Sfera 125 benötige ich die Motornummer. Konnte sie bis jetzt leider nicht finden. Wer kann mir da helfen?

  • Carsten S.

    Abzwicken würde ich da nichts, sondern eher mit Flüssigdichtung "zukleben".

  • Carsten S.

    Darüber soll das Benzin in der Schwimmerkammer abgelassen werden, bevor man den Vergaser ausbaut.

  • Hiasl1543

    Kannmir zufällig jemand erklären, für was das Ablassventil am Schwimmerbecken des Vergasers eigentlich da ist? Bzw. ob ich das auch einfach zuzwicken könnte, wenns jedes mal solange tropft, bis das Schwimmerbecken leer ist :)

  • SFERA80HAIZA

    Ok danke. Hab jetzt schon ein neues bestellt.

  • Pit

    Du musst zwei Gehäuseseiten vorsichtig auseinander drücken, dann über die Rastnasen wegheben

  • BerlinSfera

    Das Anlasserrelais müßte man offnen können........hab es aber noch nie selber gemacht.......

  • BerlinSfera

    Hmm, wenn man sich das Sicherheitsdatenblatt durch liest, steht nix von Ethanol drin.......

  • SFERA80HAIZA

    Kann man das anlasserrelais öffnen? Hab das mal irgentwo gelesen.

  • BerlinSfera

    Mittlerweile steht an der Araltanke auch am Ultimate 102 das Ethanol drin sein soll. Aber nur gering. Man kann einfach mal vor ner langen fahrt Tanken und selbst testen. Schaden tut es nur dem Geldbeutel.

  • Carsten S.

    Die 5% Alkohol im normalen Super/Super Plus sind noch ok und schaden unseren Motoren nicht, abgesehen vom etwas unrunden Leerlauf.

  • Carsten S.

    Ok, ich habe mal gerade geguckt: Ethanolfrei sind: Shell V-Power und Aral Ultimate 102. Der im E10 enthaltene Alkohol spült übrigens Löcher in die Alu-Legierung unserer Motoren, weshalb man nie E10 tanken darf!

  • :))
  • :applause:
  • :blablabla:
  • :cool:
  • :devil:
  • :effe:
  • :happy:
  • :knuddel:
  • :lach:
  • :motz:
  • :dummposting:
  • :angel:
  • :nene:
  • :nick:
  • :oh:
  • :totlach:
  • :trost:
  • :wein:
  • :wow:
  • :nixweiss:
  • :aumann:
  • :irre:
  • :sfera:
  • :putzen:
  • wayne
  • :ara:
  • :titten2:
  • :duden:
  • :motorrad:
  • :roller2:
  • :licht:
  • :ablacher:
  • :hauwech:
  • :offtopic:
  • :explosiv:
  • :scenic:
  • :kotz:
  • :gustduhier:
  • :mail:
  • :alt:
  • :velo:
  • :)
  • :hehe:
  • :(
  • :helpsmilie:
  • :forumsuche
  • :danke:
  • :bitte:
  • ;)
  • :evil2:
  • :crazyx:
  • :P
  • :gruebel:
  • ^^
  • :heul:
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • :tanz:
  • ||
  • :/
  • :S
  • :lesen:
  • X/
  • 8)
  • :geil:
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • :pinch:
  • 8|
  • :spam:
  • :cursing:
  • :wacko:
  • :po:
  • :thumbdown:
  • :peitsch:
  • :thumbup:
  • :bier:
  • :sleeping:
  • :streit:
  • :whistling:
  • :zunge:
  • :evil:
  • :teufel:
  • :saint:
  • :knirsch:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :-?
  • :andiearbeit:
  • :genauso:
  • :ironie:
  • :baby:
  • :closed:
  • :tongue:
  • :shutup:
  • :feuerwerk:
  • :titten:
  • :wallbash:
  • :]
  • :O
  • smiley2027
  • smiley1763
  • smiley2022
  • smiley2026
  • :moved:
  • :trollface: