Posts by Willi-80

    Ich hatte das selbe Problem, als ich eine größere Hauptdüse eingebaut habe. Bei mir war es auch ein Problem, wenn ich längere Zeit Gas wegnehmen musste und dann wieder Gas gegeben habe. Dann hat sie auch erstmal 1 - 2 Sekunden gebraucht, bis sie Gas angenommen hat. Wenn dies bei euch auch der Fall ist, bekommt sie zuviel Sprit im Leerlauf und setzt die Kerze zu. Dann ist es ein eindeutiges Zeichen für die Standgasgemischschraube.... (siehe oben).

    Ich habe das Silikon über die Firma gekauft. Da haben wir immer ein Standart-Silikon auf Lager für Abdrückke zu machen. Das war recht günstig. Ich habe aber auch schon sowas beim OBI in der Bastelabteilung gesehen. Das wird aber extrem teuer sein. Ihr braucht Silikonkautschuk , den man mit Härter vermischt.


    Das Harz bekommt ihr auch teuer bei OBI. Es heißt XOR-Polyesterharz. Das selbe Harz gibts auch günstig im Internet.


    Geht doch einfach mal beim nächsten Baumarkt in die Bastelabteilung, schaut euch die Produkte und Preise dort an und kauft dann das Zeug im Internet. Ersparniss ist über 50%!!!! :andiearbeit:

    Hallo, wie schon vor laaanger Zeit versprochen, hier nun die Anleitung, wie man Gießformen aus Silikon für Blinker, Rücklichter etc. „einfach“ selber bauen kann.


    Ihr benötigt ca. 1 kg Silikonkautschuk pro abzuformendes Blinkerglas. Spachtelmasse, ein paar Bretter, Trennmittel (nicht wirklich erforderlich, aber es erleichtert die Arbeit) Schleifpapier und viel Elan. Natürlich benötigt ihr auch die originalen Gläser zum Abformen. Die vorderen Gläser müssen erst vorsichtig vom Gehäuse entfernt werden. ACHTUNG Bruchgefahr!! Ich habe einen kleinen Schraubenzieher benutzt und dann mit einem Teppichmesser und Schraubenzieher ganz langsam weiter durch den Kleber gearbeitet und meine Gläser sind zweimal leicht eingerissen gewesen. Dies konnte ich aber kleben und die Klebestelle mit 1000er Schleifpapier wieder glatt schleifen.


    Theorie:


    Ihr fertigt eine Vorform an, auf dem ihr auch die Formtrennlinie festlegt. Die Formtrennlinie ist wichtig, damit ihr später die gegossenen Gläser auch problemlos Endformen könnt. Auf den nächsten Bildern, seht ihr was ich meine. Die Trennlinie liegt genau am äußersten Rand des Blinkerglases. Ihr erkennt sie, weil genau dort eine leichte scharfe Kante ist, die von dem originalen Gusswerkzeug von Piaggio stammt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Entlüftungskanäle an dem höchsten Punkt der Gussform sein müssen, da sonst nicht die komplette Luft entweichen kann. Dazu aber später mehr. Wenn die Vorform fertig ist, werden daraus die Silikonformen entstehen….. Soviel zur Theorie.


    Schritt 1:


    Als erstes schneidet ihr euch ein Stück Spanplatte oder ähnliches zu. Der Abstand zwischen dem Rand des Blinkerglases und dem Brett sollte ca. 1,5 – 2cm sein. Je größer der Abstand ist, umso mehr Silikon benötigt ihr. Jetzt seht ihr ja, dass das zwischen Blinkerglas und dem Brett ein paar Spalten sind.



    [Blocked Image: http://img715.imageshack.us/img715/2654/dsc02826o.jpg]


    Schritt 2:


    Diese kann man mit Spachtelmasse perfekt ausgleichen. Ich habe vorher ein paar halbrunde Formbauplatten (grün) angefertigt und auf das Brett geklebt, um nicht zuviel Spachtelarbeit zu haben. Jetzt müsst ihr euch schmal Gedanken machen, wo ihr den Entlüftungs- und Eingießkanal hinmacht. (Tip: schaut euch die Bilder von meinen Formen an) Spachtelt nicht alles zu, sondern nur so hoch, bis maximal die Trennlinie erreicht ist oder ihr 1-2mm darunter seid, sonst habt ihr wieder jede Menge arbeit das was zuviel ist wieder weg zu schleifen. Trocknen lassen.


    [Blocked Image: http://img822.imageshack.us/img822/144/entlftung.jpg]


    Schritt 3:


    Wer hat, sollte in der Zwischenzeit das Trennmittel auf das Blinkerglas auftragen. Es verhindert, dass die Spachtelmasse, mit der das Glas gleich in Berührung kommt, zu sehr am Blinkerglas haften bleibt. Als nächstes Spachtel ihr ringsum 2-3mm Spachtelmasse auf den Stellen, wo nachher das Blinkerglas endet auf. Nun drückt ihr das Blinkerglas so auf die Spachtelmasse, dass sich die Spachtelmasse schön bis hin zur Trennlinie hoch drückt, oder auch leicht darüber hinausquellt. Das Glas solange in der Spachtelmasse lassen, bis die Masse komplett ausgehärtet ist.


    Schritt 4:


    Jetzt entfernt ihr vorsichtig das Blinkerglas. Als nächstes stellt ihr die Formtrennlinie her. Dazu entfernt ihr die überstehenden Spachtelnasen mit einem Stecheisen oder Teppichmesser. Hier gilt Vorsicht, denn wenn ihr zuviel wegstecht oder -schneidet, müsst ihr vereinzelt nachspachteln und das nervt und verschlingt jede Menge Zeit. Nun müsst ihr den Rest der Spachtelmasse schön glatt schleifen der letzte Schleifgang mit 400er Körnung. Dies ist wichtig, weil diese Fläche später die Dichtfläche der Form ist. Wenn die Fläche nicht schön glatt ist, kann dann später dort Harz entweichen.


    Schritt 5:


    Ihr benötigt nun die „Platzhalter“ für den Eingieß- und Entlüftungskanal. Ich habe 2 Entlüftungen gebaut (sicher ist sicher). Dazu habe ich einfach Ohrstäbchen und eine Spitze von einer Silikonkartusche genommen. Gegossen wird später in der Aufrechten Position. Die Entlüftung muss am obersten Punkt der Form sein, damit sie funktioniert. Der Eingießkanal muss so lang sein, dass er über dem Anfang der Entlüftung hinausragt.


    Schritt 6:


    Jetzt baut ihr die Hochkanten Wände der Vorform. Ich habe dafür einfach Alutape genommen, welches ich um die Kannten des Brettes gelegt habe. Auf dem Bild seht ihr, was ich meine. Dies macht ihr ringsum, damit alle Kanten zu sind. Wichtig hierbei ist, dass der höchste Punkt des Blinkerglases unterhalb der oberen Kante des Alutapes ist. Wer kein Alutape hat, kann auch Bretter an Stelle des Tapes nutzen.


    [Blocked Image: http://img826.imageshack.us/img826/8317/dsc02836h.jpg]



    Schritt 7:


    Die Vorform ist nun fertig. Jetzt legt ihr das Blinkerglas wieder auf die Vorform. Überprüft, ob alles soweit in Ordnung ist. Entlüftung an der richtigen Position, kein Spalt zwischen Vorform, dem Blinkerglas und den Aufrechten Wänden, an denen Silikon austreten kann….. Als nächstes mischt ihr das Silikon an und gießt es langsam in die Form. Mindestens 48h aushärten lassen!!!


    Schritt 8:


    Ihr entnehmt die Silikonform aus der Vorform und könnt euch erstmal freuen, wenn alles geklappt hat und der erste Teil der Form so oder so ähnlich wie auf dem Foto aussieht.. Die war nämlich der Schwierigste Teil. Nun wiederholt ihr die Prozedur mit dem Alutape. Dieses mal klebt ihr das Tape aber um die Silikonform. Als Sicherheit habe ich entlang der Kannte zwischen Tape und Silikonform vorerst mal ein wenig Silikon (schwarz) vor gestrichen um sicher zu gehen, das kein Silikon später ausdrehten kann. Nun mischt ihr wieder Silikon an, legt das Blinkerglas wieder in die Silikonform und gießt das Silikon langsam über die Form….48h…


    [Blocked Image: http://img38.imageshack.us/img38/8904/dsc02827ne.jpg]


    Schritt 9:


    Ihr entformt nun die zweite Hälfte der Gießform. Ihr seht, dass auch Gieß und Entlüftungskanal mit Silikon zu sind. Diese Nasen könnt ihr einfach wegschneiden. Fertig!!! Wenn beide Formen so aussehen, wie auf dem Foto, dann kann ich nur Gratulieren. :applause:


    [Blocked Image: http://img254.imageshack.us/img254/7506/dsc02830n.jpg]



    Schritt 10:


    Das Gießen! Ihr Spann nun die Form zwischen Bretter. Dabei darauf achten, dass man nicht zu sehr spannt, da sonst die Form zu sehr eingedrückt wird und dadurch die Gläser zu dünn werden. Harz anmischen und gaaaaanz langsam in den Gießkanal einfüllen, bis nichts mehr rein geht. Etwas warten bis sich das Harz gesetzt hat und nochmals den Gießkanal auffüllen. Je nach Harz kann es bis zu einer Woche dauern, bis das Harz vollständig ausgehärtet ist, da keine Luft an das Harz kann.



    [Blocked Image: http://img842.imageshack.us/img842/8876/dsc02810sm.jpg]



    [Blocked Image: http://img511.imageshack.us/img511/7082/dsc02834.jpg]



    Falls ihr noch fragen habt, ich bin immer für euch da..... 8)


    Für alle die, die den Afwand scheuen oder einfach keine Lust haben, ich kann euch ein paar Gläser gießen. Ein paar vorderen Blinker kosten 20€, ein paar hintere kosten 20€ beide zusammen kosten 35 €, da nur einmal Porto fällig ist. Bei allen Preisen ist das Porto inklusive!!! Dazu findet ihr auch einen anderen Beitrag auf dem Marktplatz. da sind auch Bilder dabei.

    Unter unsere Roller habe ich meinen Roller präsentiert. Da ist auch ein Bild von den hinteren Blinkergläsern drin. (http://www.sfera-haiza.de/wbbl…page=Thread&threadID=6801). Leider habe ich kein Bild von Vorne und meine Sfera steht gerade im Winterquatier ausserhalb der Stadt. Deswegen kann ich momentan auch kein Bild von Vorne posten. Wegen dem Preis muß ich nochmal einen Abguß der 4 Blinkergläser machen, um genau sagen zu können, wieviel Harz ich benötige. Erst dann kann ich genaue Aussagen über einen festen Preis machen. Grobe Obergrenze ist wie schon gepostet 20€ - 25€ pro paar Vordere und ebenfalls 20€ - 25€ pro paar Hintere. Wie gesagt genauer Preis werde ich in den nächsten Wochen posten oder ihr schickt mir ne E-Mail und ich sende euch den Preis zu, sobald ich die genauen Materialkosten herausgefunden habe.

    Das ein Radnabenmotor vom Gesamtwirkungsgrad am besten ist, steht ja mal ausser Frage. Jetzt kommen wir aber zu den kosten...... und dann noch die Anbindung an einen existierenden Roller...... Da kam ich sehr schnell zu der Entscheidung, dass ich den Motor an die Kupplung anschliessen will. Dann habe ich mal die benötigte Drehzahl mir angeschaut. Da ist mir aufgefallen, dass ich mit der Spannung absinken muss, um die Drehzahl zu erreichen. Das wiederum heisst dann aber auch weniger Leistung. Also bei voller Leistung (ca. 46V) kann ich mit dem "Monster" eine Drehzahl von 8300 1/min erreichen. Also ziemlich gleich dem Verbrennungsmotor.
    Es gibt zwar andere Motoren, die für so ein Vorhaben ideal sind, aber die Kosten dann auch richtig was. Wenn man die Kosten für die Batterien betrachtet, merkt man schnell, dass man für den Rest nicht mehr viel ausgeben sollte.
    Für mich persönlich ist diese Lösung der geignete Startpunkt. Alles weiter kann man dann später mal ausprobieren.

    Also ich habe vor einem Jahr mal einen Plan aufgestellt um einen E-Roller zu basteln. Meine Recherche ergab, dass das teure die Batterien sind. Ich hatte auch mint dem "Monster" von Hobbyking geplant. Allerdings bin ich auf 40 Volt gegangen, weil ich den Motor in eine 80er rein machen wollte. Mein finales Konzept war den E-Motor an der Stelle des Zylinders anzubringen. Den Rest wie von Käferthias beschrieben. Das Konzept den Motor am Hinterrad anzubringen habe ich aus irgendwelchen Gründen wieder verworfen. Weis aber nicht mehr warum. Kann also nicht sagen, welches besser ist.
    Also ich werde, sobald ich günstige Batterien finde, anfangen einen E-Antieb zu bauen. Motorblock liegt schon in der Gerage und wartet.....
    Wenn jemand bei Hobbyking bestellt wäre es schön es vorher hier anzukündigen, dann könnten wir eine Sammelbestellung organisieren und die Shippingkosten aufteilen.


    Willi-80

    Wohl war! Bei weissem Fußraum hilft nur eins: PUTZEN, PUTZEN, PUTZEN.
    Mein Fußraum wurde vom Lackierer in der Kabine gemacht und hält einwandfrei. Wenn das Resultat --laut The_One-- mit der Dose genauso gut ist, go for it!

    Sieht echt klasse aus! Und wenn du alles mit der Dose gemacht hast, respekt!!!:applause:


    Das erste was ich gedacht habe war: Der innenraum muss auch gelackt werden. Und siehe da, dein Sorgenkind...
    Ich finde deine Idee mit matt schwarz echt super. Allerdings finde ich auch die zweifarbigen Felgen spitzenklasse.
    Lass es uns mal wissen, wenn du deine Entscheidung getroffen hast.

    Danke, Danke!


    Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich verdammt stolz auf die kleine bin. Ich habe mir viel Zeit genommen, alles zu planen. Das Resultat sieht man ja.


    Die Idee der Klarglas Blinker habe ich hier aus dem Forum. Bei mir auf der Arbeit ist ein Formenbauer, der die Idee sofort aufgegriffen hat und ultra teure und aufwendige Formen bauen wollte. Aber das liebe Geld.... Also habe ich mir seine Tips und die Anleitung hier aus dem Forum zu herzen genommen und ein paar schöne und auch einiger massen günstige Gußformen aus Silikon gebaut. Da muss man einfach nur gaaanz langsam das Harz reingießen, 3 Tage aushärten lassen, entformen und die Gießnasen entfernen, fertig. Der Gießvorgang dauert ca. 15 min inkl. Anmischen des Harzes. Gottseidank kann ich das alles auf der Arbeit machen und habe nicht soviele unkosten bezüglich Spachtelmasse, Werkzeug und so. Wenn ich die Formen zu Hause habe, mach ich mal ein paar Fotos und stelle eine Anleitung ins Forum.


    Bezüglich der Innenraumverkleidung. Ich habe einen Kumpel, der eine Lackiererei hat. Er hatte gerade keine Zeit, aber sein Azubi aus dem zweiten Leerjahr benötigte ein wenig Übung. Also habe ich die Teile mit dem Azubi zusammen angeschliffen. Was danach an Schritten folgten, weis ich nicht genau. Aber so wie ich den Lackierer kenne, wird er wohl nicht all zu viel Kabinenzeit für die Teile eingeräumt haben. Insgesamt habe ich 250€ für ein super Ergebnis gezahlt. Die Farbe auf dem Trittbrett hält bis jetzt einwandfrei. Ich bin aber auch extrem vorsichtig damit und fahre den Roller eh nur bei schönem Wetter. Man merkt aber schon, dass es aus einer Lackiererei kommt. Der Lack ist richtig eingebrannt und ich glaube das das nicht mit ner Sprühdose so gut wird. Allerdings kann man mit einer Sprühdose immer wieder nach lacken.


    Die automatische Helmfachöffnungsaperatur habe ich auch aus dem Forum. Allerdings störte mich die Gasdruckfeder im Helmfach. Ich habe eine Lösung gefunden, die keinen Platz wegnimmt. Auch dazu werde ich mal nächste Woche was im Forum platzieren.


    Bis bald, muss jetzt aufs Moped und das geile Wetter genießen. :sfera:

    Dies ist meine Sfera.


    Antrieb:


    Modifizierter original Luftfilterkasten mit Sportfilter einsatz, original Auspuff, Malossi Vario.


    Optik:


    schwarz / weiß lackiert, weisse Sitzbank, automatischer Helmfachöffner, Klarglas blinker und Rückleuchte in der Produktion.


    [Blocked Image: http://img687.imageshack.us/img687/7428/dsc00809o.jpg
    [Blocked Image: http://img97.imageshack.us/img97/1416/dsc00808i.jpg
    [Blocked Image: http://img541.imageshack.us/img541/6393/dsc00807e.jpg
    [Blocked Image: http://img707.imageshack.us/img707/1879/dsc00819j.jpg] w4XUINxqpTQ

    Hallo an alle!


    Mein Name ist Erik und bin 30 Jahre alt. 1996 habe ich meine erste Sfera 80 gekauft (damals war ich gerade 16). Diese habe ich gepflegt und bis 2006 besessen. Dann wurde sie von ein paar Idioten geklaut.
    Dann habe ich vor zwei Jahren eine Sfera 80 geschenkt bekommen. Die war in einem extrem schlechten Zusatnd. Allerdings lief der Motor einwandfrei. Also habe ich mir die kleine mal zur Brust genommen und erstmal schön schnell gemacht. Tuning Luffi drauf, Malossi Vario, Yasuni Auspuff usw. Dann mal schön alles abgestimmt und dann ging der ab wie nix. Je nach Gewichten lief er ganz knapp 120km/h.
    Doch dann kamen die netten Männer in grün und meinten, dass das so ja nicht ganz Verkehrstauglich sei. Somit musste ich zurückrüsten und habe Gott sei dank ausser 25 € Verwahngeld und eine erneute Vorführung nichts abbekommen. Ich beliess es auch beim Zurückgerüsteten Zustand, da mir mein Führerschein doch sehr wichtig ist. Also habe ich die Vario drin gelassen, den original Luffi schön versteckt aufgebohrt und die innerei gegen einen Sportfilter getauscht. Dann wieder Vergaser und Vario abstimmen. Jetzt läuft er 95 km/h und hat einen echt starken Anzug bis 70 km/h. Im Winter habe ich der kleinen ein neues Kleid spendiert, da die alten Teile gerissen und zerkratzt waren. Diese wurden dann schön schwarz weiss lackiert und jetzt ist sie auch schön schick. Eine weisse Sitzbank war dann natürliuch auch fällig. Dazu kam ein fern bedienbare Sitzbanköffner. Derzeit arbeite ich an klarglas Blinkern, da diese ja nicht käuflich zu erwerben sind. Die hinteren sind fertig. Jetzt noch die vorderen und dann das Rücklicht.


    Das sollte erst mal reichen.


    Grüße aus Köln. Wenn jemand mal Lust hat eine kleine Tour rund um Köln zu machen, einfach melden. Ich bin immer für eine Tour zu haben.


    [Blocked Image: http://img687.imageshack.us/img687/7428/dsc00809o.jpg
    [Blocked Image: http://img97.imageshack.us/img97/1416/dsc00808i.jpg
    [Blocked Image: http://img694.imageshack.us/img694/8333/dsc00807xz.jpg
    [Blocked Image: http://img707.imageshack.us/img707/1879/dsc00819j.jpg]