Einsatz von Cookies

Wie viele Internetseiten nutzt auch diese Seite Cookies. An dieser Stelle wird erklärt was Cookies sind und wie sie genutzt werden.

Was sind Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die beim Aufruf von Internetseiten durch den Internet-Browser auf Ihrem lokalen Rechner gespeichert werden. In den Dateien speichern Internetseiten verschiedene Informationen, um die Nutzung von besuchten Internetseiten für Sie komfortabler zu gestalten. Oftmals wird in Cookies z.B. Ihr Login gespeichert, um Sie bei einem späteren Besuch der Internetseite automatisch anzumelden, ohne dass Sie Ihre Zugangsdaten noch einmal manuell eingeben müssen.

Wie wir Cookies nutzen

Wir setzen Cookies für folgende Zwecke ein:

  • Anmeldung: Bei der Anmeldung werden Ihre Zugangsdaten in verschlüsselter Form als Cookies gespeichert, um Sie bei einem späteren Seitenaufruf automatisiert anzumelden. Im Anmeldefenster können Sie mit der Option „Dauerhaft angemeldet bleiben“ festlegen, ob diese Cookies angelegt werden sollen.
  • Sitzung: Beim ersten Aufruf unserer Seite wird eine neue Sitzung gestartet, diese wird durch ein eindeutiges Cookie Ihrem Computer zugeordnet. Sitzungen erlauben es, Sie zwischen zwei Seitenaufrufen wieder zu erkennen und Ihnen alle Funktionalitäten bereitstellen zu können. Es handelt sich um ein temporäres Cookie, das beim Beenden des Internet-Browsers automatisch gelöscht wird.
  • Drittanbieter-Dienste: Die Einblendung von Werbeanzeigen oder das Teilen von Inhalten auf sozialen Netzwerken oder vergleichbaren Internetseiten kann die Erzeugung eines Cookies zur Folge haben. Diese Cookies werden nicht direkt von unserer Seite erzeugt, sondern durch den Drittanbieter selbst.

Wie Sie Cookies deaktivieren und entfernen

Cookies können in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers verwaltet und entfernt werden. Darüber hinaus lässt sich in den Einstellungen das Speichern von Cookies vollständig deaktivieren. Bitte entnehmen Sie der folgenden Auflistung die passende Anleitung für den Umgang mit Cookies zu dem von Ihnen genutzten Internet-Browser.

Shoutbox

  • Carsten S.

    Das Gleiche gilt auch für unsere Roller.

  • Carsten S.

    s ist für die Umwelt besser ein Altauto, egal ob ohne oder mit Kat, egal welche Euronorm, möglichst lange weiter zu fahren. Moderne Neuwagen können die Umweltbelastung durch die Produktion mit ihrer verminderten Abgasbelastung nie ausgleichen.

  • Carsten S.

    Das gilt bei einem Azto ohne Kat!

  • Carsten S.

    Um die Schadstoffmenge, die bei der Produktion eines Euro 6d Temp- oder eines Elektro-Auto zu kompensieren, muß so ein Neuwagen mindestens 370.000 km weit fahren, ohne das irgend etwas getauscht werden darf.

  • Andi86

    Aso .. okay.

  • gubbel2

    Das hies auch damals nicht kauft einen Diesel denn die Klimaziele sind schon länger bekannt, nur uninformierte Bürger haben sich einen Diesel gekauft

  • Andi86

    Ich find es auch schade das alle damals versäckelt worden mit der abwrakprämie ... da hiess es kauft euch ein diesel !und jetz ...

  • Sfera95

    :thumbup:

  • Cruiser

    Andi86 da geb ich dir absolut recht

  • Andi86

    Das mit dem skandal ist schwachsinn .die autos werden aufgekauft und wo anderst weiter gefahren ....in der Atmosphäre sind die abgase trotzdem auch wenn sie in afrika gefahren werden

  • Sfera95

    So sehe ich es auch BerlinSfera

  • BerlinSfera

    Da haben unsere alten Dreckschleudern die 2-Takter einen besseren Fussabdruck...........noch.............

  • BerlinSfera

    Bedenke, welche Rohstoffe dafür benötigt werden: Für Batterien, für Elektromotoren...........

  • BerlinSfera

    Naja, muss muss nicht. Der ökologische Fussabdruck sieht auch nicht rosig aus, wenn man sich ein E-Fahrzeug kauft. Egal ob, E-Roller oder E-Auto.

  • turbofoen

    Und solange es nix besseres gibt, muss man E-Mobilität wohl als Alternative nutzen....wer weiß, wie lange es noch braucht, bis Brennstoffzellen so weit sind.

  • turbofoen

    Denk mal an die Erzeugung von Aluminium....und das betrifft alle Fahrzeuge. Fakt ist, es gibt kein Fahrzeug, mit einer positiven Umweltbilanz...di etun sich unterm Strich alle nix. Einzig bei E-Fahrzeugen hast du die lokale Belastung durch den Straßenverkehr nicht, bzw. nur sehr eingeschränkt.

  • Sfera95

    Allerdings finde ich immer noch Diesel brauch keine Private Person.

  • Sfera95

    Denke.

  • Sfera95

    Naja wenn ich an die Herstellung der Akkus wie auch entsorgen der Akkus Erzeugung des Stroms etc wil

  • turbofoen

    Naja...die 250tkm halte ich für sehr polemisch. Oder verursacht die Herstellung der Karosse eines Diesels neuerdings keine Belastung?

  • :))
  • :applause:
  • :blablabla:
  • :cool:
  • :devil:
  • :effe:
  • :happy:
  • :knuddel:
  • :lach:
  • :motz:
  • :dummposting:
  • :angel:
  • :nene:
  • :nick:
  • :oh:
  • :totlach:
  • :trost:
  • :wein:
  • :wow:
  • :nixweiss:
  • :aumann:
  • :irre:
  • :sfera:
  • :putzen:
  • wayne
  • :ara:
  • :titten2:
  • :duden:
  • :motorrad:
  • :roller2:
  • :licht:
  • :ablacher:
  • :hauwech:
  • :offtopic:
  • :explosiv:
  • :scenic:
  • :kotz:
  • :gustduhier:
  • :mail:
  • :alt:
  • :velo:
  • :)
  • :hehe:
  • :(
  • :helpsmilie:
  • :forumsuche
  • :danke:
  • :bitte:
  • ;)
  • :evil2:
  • :crazyx:
  • :P
  • :gruebel:
  • ^^
  • :heul:
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • :tanz:
  • ||
  • :/
  • :S
  • :lesen:
  • X/
  • 8)
  • :geil:
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • :pinch:
  • 8|
  • :spam:
  • :cursing:
  • :wacko:
  • :po:
  • :thumbdown:
  • :peitsch:
  • :thumbup:
  • :bier:
  • :sleeping:
  • :streit:
  • :whistling:
  • :zunge:
  • :evil:
  • :teufel:
  • :saint:
  • :knirsch:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :-?
  • :andiearbeit:
  • :genauso:
  • :ironie:
  • :baby:
  • :closed:
  • :tongue:
  • :shutup:
  • :feuerwerk:
  • :titten:
  • :wallbash:
  • :]
  • :O
  • smiley2027
  • smiley1763
  • smiley2022
  • smiley2026
  • :moved:
  • :trollface: