Posts by Lumpi

    der Kolben von der 50er muss länger sein oder er stammt von einem andern Hersteller hatte ihn noch liegen vielleicht ist das der Grund ich weiß es nicht mehr.


    das getriebe ist zum teil geändert aber erst seit letzte Woche habe da eines bekommen. Aber das habe ich noch nicht unter vollbelastung getestet ist zu kalt und zu viel Schnee bei uns. So wie das Wetter offen ist wird es voll getestet.


    mein Hirsch war vor her als 25 er zu gelassen. Habe dann 50 er Papiere bekommen und das typenschild mit fahrgestell
    nummer habe das wurde dann vom tüv umgeschrieben.


    werde mal ein Bild von meinem Hirsch reinstellen die Front hat ein Airbrush drauf. Lasse dich dann über raschen und sage mir dann wies gefällt.

    die Bilder stelle ich rein so wie ich sie habe mit Beschreibung dabei.


    nein die alte Kurbelwelle habe ich nicht ein gebaut. Ist auch eine ausrangschierte so wie Zylinder und Kolben. Wie gesagt ich habe fest gestellt das es unterschiedliche kolbenlängen gibt sind zwar nur 1 -2mm dies reicht aber aus das er unter den Kopf schlagen tut.


    ja ich hatte einen drauf aber er hatte denn Motor nicht auf seine Leistung gebracht. Des wegen hatte ich ihn auf gebohrt erst auf 12 dann 14 dann 17 damit lief er richtig. Durch die Verengung zum ansaugstutzen hin wird das Gemisch förmlich rein gesaugt durch die enge von 10 mm. und entsprechend die einstellung vom Vergaser und der kleinen Hauptdüse habe ich es in griff bekommen.Ich hoffe das ich jetzt deine frage aus reichend ist.


    mein Hirsch war mal als 25 er und durch die 5o er Papiere als 50 er zu gelassen.

    gut werde es versuchen muss mir nur Hilfe holen weil ich mich mit Computern nicht groß aus kenne.


    Ich weiß das die Kerze fürs Auto ist und das sie 6o tkm halten sollen. Sie hat auch einen Wärmegrad von 7 sie hat auch den eigenschaft da zu laufen wo sie nicht für gedacht war. Entweder mussten die es nicht oder wollten es nicht wissen ist mir auch egal. Jeden falls läuft sie bei mir sehr gut und meine Verbrennung ist Creme braun. Das heißt für mich optimale Einstellung oder bisste eine andere Meinung. Sie hat in meinen roller über 12159 km gelaufen und das ohne Probleme. Habe durch Kerzenloch mit einer kugelschreiberleuchte auf den Kolben geguckt und noch nicht mal eine einbrenn Punkt gefunden.


    zum verbrauch er liegt im schnitt bei 1,3-1,8 Litern zu zweit und je nach strecke ob bergig oder auf strecke oder stopp und go. Er kann auch mal über 2,2 Liter gehen hängt von der strecke ab. Ich wohne im Harz und da ist es eben bergig.


    Ich habe einen aus rangierten Motor genommen habe alte Lager da ein gebaut so das sie fest drinnen sitzen. Zu vor habe ich die Lager ein bisschen auf gebohrt das sie leicht über die kw wegrutschen sonst wäre es mir auch nicht so gelungen. Das war zwar eine scheiß Arbeit aber sie hatte Erfolg. Habe das Gehäuse an ein an der gebracht samt kw und Kolben Zylinder drauf mit knete drauf auf den Kolben, Kopf drauf und schrauben durch und festziehen. Lössen Kopf runter und man hat alles was man wissen möchte durch den Abdruck.


    Wie die Abgase sind kann ich dir nicht sagen weil der Händler es mir nicht zeigte oder sagte. Er sagte nur das hätte er noch nie erlebt die werte so sagte er liegen weit unter der Vorschriftnorm im unteren und den mittleren Bereich lag da zwischen.


    So wie ich eine digi wieder habe oder neues Handy mit kamera werde ich dir die auf Namen machen. Die andern aufnahmen hatte ich mit einer videokamera gemacht und auf DVD gebrannt. Ist das dann ok?

    möchtest du mein Rat hören dann behalte ihn und baue ihn nach und nach wieder auf. Ich würde mir die teile bei eaby besorgen und wieder gängig machen. Du wirst es über lang oder kurz bereuen ihn weg gegeben haben ist egal in welcher Form glaube mir. Trotzdem ich ein Auto habe und Familie fahre ich lieber mit dem roller vor aus gesetzt das Wetter lässt es zu. Hinzu kommt noch das ab Baujahr 2000 die rollers nicht mehr schneller als 45kmh laufen dürfen.

    undda muss ich dir auch wieder sprechen duchs kanten brechen gleichste den Kolben nur an der Zylinder ober kante an. Weil du bearbeitest ja nicht den ganzen in der Fläche sondern nur die kanten. Ich habe mir nur einen alten Motorblock genommen und ihn um gearbeitet so das ich das Gehäuse samt Lager von der kW nehmen kann. die Stehbolzen haben ein Kopf mit sehr langen Gewinde sind die orgi Bolzen auch je nach wie sie brauche. So konnte ich nur den Zylinder auf setzen und ihn an Gehäuse fest machen ohne Kopf um zu sehen wie weit der Kolben hoch kam. Und dann entsprechend handeln. Ob du es mir geben magst oder nicht ich habe fest gestellt das einige Kolben ab oberen Ring länger sind so auch die gesamtlänge um ca 1.1mm das kannste auch auf dem Video sehen. Dieses wird wohl einer der Ursachen gewesen sein das ich ihn bearbeitet habe. Ja ich habe technische knete genommen sie ein bischen warm gemacht das sie sich besser anpassen konnte. Die knete ist besser als lötzinn weil sie alles auf nimmt an Hohlraum. Und dar durch das ich das Gehäuse samt Lager weg nehmen konnte so das die kw samt Kolben noch im Zylinder steckte sie dann ganz aus den Zylinder hoch schieben das ich den Kolben samt Auge frei hatte das ich den Bolzen rausnehmen konnte. Dadurch hatte ich die chance das nach zu vollziehen was ich wollte, wollte sehen ob ich auch den Platz hatte samt ausdehnung ca 0 5 mm. Dieses erreichte ich durch die knete um es zu messen. Ich werde es dir mit teilen so wie ich ein digi habe oder ein handy mit kamera meine digi ist ins Wasser gefallen deswegen auch die aufnahmen mit Video. Ich habe einen tankinhalt von 3,5 Litern und komme ca 210 -220 km weit mit einer Füllung kommt drauf an ob ich Stadt oder über Land fahre. Ich weiß das der wärmegrad zu hoch ist und das sie kein Sprit ein sparen tut stimmt nicht sie macht es aus dem Grunde weil sie den ringsum um die Kerze verteilt und nicht wie mit einer Elektrode immer am gleichen Punkt. Dadurch wird der Sprit besser verbrannt und durch die Änderung des brennraums und des Vergasers und der Kerze erreichte das. Doch die Kerze hat den vor teil bei sehr hoher Beanspruchung läuft sie nicht heiß wie die orgi Kerzen. Das es riskant ist kann ich nicht sagen im gegen teil habe nur gute Erfahrung mit gemacht bis heute ohne Probleme für den Kolben und den Kopf. Ich kontrolliere es regelmäßig ob sich der Kopf verzogen hat oder der Kolben eine einbrennfläche hat . so wie ich ihn wieder runter nehme werde ich sehen das ich es auch auf nehmen kann ok. Das beste bei Spiel ist das du dir eine untertasse nimmst und eine Tasse und drehst die Tasse mal um das die Füllung liegen tut aber leer sonst schwimmt es. du wirst sehen das es ein Raum verengung gibt und das prinzip läuft auch im Zylinder ab. Das ansaugverhalten kommt durch den Hub des Kolbens da er nicht so viel mehr rein nehmen kann wird er auch weniger brauchen hinzu kommt noch die Einstellung des Vergasers und der kleinen Düse. Ich habe ein benzinhahn und kein unterdrucksystem. Ich habe zwar eine gute endgeschwindigkeit und Beschleunigung die für mich aus reicht. Hätte ich leichte gewichte drinnen würde mit Sicherheit noch besser eine anfangs Beschleunigung haben die will ich aber nicht. Ich will das er gut ohne das ich nach helfen muß vom Fleck kommen und zügig vorwärts kommen. Das sind meine Regel die ich mir setzte das ist mir auf meine Art und weiße gelungen.

    das hatte ich gestern vergessen zu erwähnen. Auf dem Video ist auch zu sehen das die Zylinderkopf Wölbung sich verringert hat im brennraum duchs planschleifen. So die Kolben Fläche muß dort genau rein gehen und darf nicht anecken oder irgend wo gegen stozen. Wie an der Kerze oder auslaufende Rundung im Zylinderkopf und sollte trotz ausdehnung minimales zwischen spiel haben. So wird die Füllmenge des brennraums verkleinert und das heißt weniger Verbrauch und mehr Kraft.

    ich habe mir ein Behälter gebastelt der im handschuhfach mit unter gebracht werden kann mit einem Schlauch Anschluss daran gebastelt. Um ihn am Vergaser an zu schließen mit ein Liter Sprit 10 km fahren ihn wieder voll machen hoch rechnen auf 100km dann haste das Ergebnis oder fährst die km voll aus und dann tanken. Nun zum zweiten Thema ccm den Verlust habe ich nicht aus dem Grunde weil ich nichts direkt am Hub verändertet der ist gleich geblieben.Sondern nur den verbrennungsraum verkleinert habe. Das die Füllmenge im brennraum verändert wurde. Dadurch er reichte ich nur das der Druck im brennraum erhöht wurde und er nicht mehr so viel Sprit bekommt.Das heißt aber nicht das ich des wegen leistungsverlust habe sondern im gegen teil.Die Öffnungen der Kanäle die werden durch den kolbengesteuert und da ich am Hub nichts verändert habe können sie auch logischer weiße nicht lange offen oder geschlossen bleiben. Das bleibt im prinzip immer gleich. Zu den Test der nicht von mir gemacht wurde sonder durch eine zweiradhändler der eine rolle dafür hat und den computer nohau. Ich war da bei wie er den Motor auf 16000 umdrehungen hoch Trieb. Sogar die Abgaswerte im unteren bis mittleren Bereich lagen er sagte nur so was hätte er noch nie erlebt. Und wollte wissen wie ich es gemacht habe er hatte es sich nicht nehmen lassen hat um Erlaubnis gebeten. Das alles auf machen zu dürfen auch wieder alles so her zu richten wie es gewesen ist. Und das auf seine kosten er wollte es auch Piaggio mit teilen wegen der Sprit einsparnis er hat auch alles auf video auf genommen. Was daraus wird weiß ich nicht. Zum Zylinder den habe ich jetzt ca 12159km drauf ohne schaden am Zylinder oder Kopf. Im gegen teil er hat immer noch 9,9 bar kompression laut einen digitalen kompressionstester im kalt zu stand. Es freut mich das ich jemanden gefunden habe der auch rede und Antwort stehen tut. Mir aber nicht ganz glaubt weil er es nicht anders kennt oder gelernt hat das ist keine Beleidigung oder so was Inder Richtung. Über dieses Thema diskutiere ich gerne der auch ahnung hat.Ich bin auch nicht perfekt aber gebe mein bestes es freut mich das jemand auch Spaß daran hat. Ich möchte mich nicht wichtig machen sonder nur meine Erfahrungen weiter geben um zu helfen Leistung raus zu holen und gleichzeitig Sprit ein zu sparen. Jetzt ist er billiger geworden er wird auch wieder steigen.

    ich fahre ein 50er offenen Sport du kannst auch einen mofa zylinder nehmen und entsprechend auf bohren. Den Kolben habe ich nicht im ganzen bearbeitet sonder von derkannte ca 3/4cm ringsum um die die auf schlagen zu verhindern. Hätte ich ihn orgi gelassen hätte der Kolben unter den Kopf geschlagen. Das habe ich beim auf setzen gleich bemerkt und habe das geändert weil ich den Kopf plan geschliffen hatte. Ich habe dadurch den Hub nicht verändert sondern nur die Kompression das er mehr Druck bekommt. Das ist ja genau der knackpunkt um den Kopf nicht heben zu müssen habe ich ja mehr oder weniger je wie du es bezeichnest die kannten gebrochen das der Kolben sich den Kopf ein passen konnte ohne an zu Ecken. Dadurch erhielt ich eine brennraumverkleinerung und der Kolben konnte sich nicht mehr soviel Gemisch ziehen was auch der Sinn war und eine ccm Verringerung habe ich auch nicht bekommen im gegenteil. Durch diese ganze Action habe ich einen Leistungverlust und laut händler hat er einen drehzahl von ca 16000. Der hat ein Messgerät zwischen gehängt was alles anzeigte meine zip hat kein drehzahlmesser. Die Kerze heißt NGK1 w7 BURGET 3punkt Elektroden mein auspuff ist ein offener.Durch leichte gewichte erreichst du nur das der Verbrauch steigt weil der Motor höher drehen muss da kann er noch so gut ab gestimmt sein habe das alles durch. Ich kann nur sagen das der Verbrauch drastisch steigt trotz guter Abstimmung. Ich habe viele Versionen aus probiert und bin da gelandet wo ich heute bin. Du sagst die gemischschraube hat keinen Einfluss auf den Verbrauch da muß ich dir leider wieder sprechen. Der reguliert den durchfluss während der Beanspruchung und regelt gleichzeitig den standlauf im Strandgas Bereich. Und die luftregulierschraube regelt die luftzufuhr um zu gewährleisten das der Motor nach Belastung nicht aus gehen tut ist auch bekannt als standgasschraube. So habe ich das mal gelernt vor vielen,vielen Jahren mir ging es Darmals schon nicht aus den Kopf das man mehr Leistung raus hohlen muss und gleichzeitig weniger verbrauchen tut.

    ja das sagte ich ja das es möglich ist meinen Kopf habe ich um ca 2,2mm verjüngt das konntet im Video sehen. Den Kolben habe ich in richtung Mitte um ca 1mm runter gefeilt und dann mit 800 schleifPapier glatt geschliffen. So wie schon sagte das er nirgends an Ecken tut. Du traust mir nicht ist ja gut das bin ich gewohnt weil es noch keiner probiert hat. Durch die brennraumverkleinerung er reichste einen größeren Druck und der wieder um erzeugt mehr Kraft und mehr Kraft bedeutet mehr Leistung und mehr Leistung Kraft und Geschwindigkeit. Das alles habe ich wie geschildert er reicht. Zu denn gewichten(Rollen) das ist richtig das du durch leicht rollen guten Anzug bekommen tust in Verbindung mit härteren federn. Da bei steigt auch gleich zeitig der spritverbrauch. Vorschlag mache doch nur einen einfachen Test ohne viel auf wand fange nur mal mit deinem Vergaser an kostet nichts weiter und wird dich über zeugen. Stelle ihn doch mal nur so ein wie ich es dir mit teile.Das kannst so machen das du deine gemischschraube ganz reindrehen tust und dann ca halbe bis dreiviertel Umdrehung wieder raus.Denn wenn du nur ganz kein bisschen Gas geben tust will er schon hoch drehen. Und sollte er da schon sinken kannste es mit der Kerze testen. Und starte dann und merke dir einen Einstellung Punkt. Mache ihn voll und fahre dann im warmzustand so 10 km und mache ihn wieder voll und rechne den Verbrauch hoch. Wenn du dein Vergaser noch orgi gelassen hast müßte schon da dein Verbrauch gesunken sein.

    ich habe das Video nur deswegen so reingestelt das man sieht welches werkzeug stellen weiße nötig ist und was man selber machen kann. Das neben bei ich habe meinen Vergaser des wegen auf gebohrt das er mehr Luft ziehen kann aber gleich zeitig sie zusammengedrückt wird. Um ein sparnis bei der verbrennung zu bekommen samt kleinster Düse. Ich habe mir gleichzeitig das saug verfahren zur hilfe genommen den Vergaser so ein gestellt das er gute Kraft erzeugt duchs mischen des Gemisches. Aber gleichzeitig weniger Sprit zum Kolben kommen tut. Aber durch die enge des Bernraumes ( Kopf Planschleifen und verjüngen) er reichte ich das er wesentlich weniger sprit nahm. Hinzu kam dann noch die Kerze mit den 3 Elektroden. Denn die orgi Kerzen waren nicht die temperaturen gewachsen und liefen heiß und setzten aus. Was mit meinen Kerzen nicht geschah läuft alles noch so wie vor 4 Jahren als ich das so machte. Die gewichte sind ok denn er zieht gut an und gute endgeschwindigkeit auf der geraden zu zwei von 88kmh und Berghoch so ca 65kmh ich wohne im Harz da ist es sehr bergig. Er macht zwar kein hochstart damit zieht auch zu zweit sehr gut ab. Leider muss ich dir wegen der endgeschwindigkeit wieder sprechen. Gerade die schweren rollen bringen die gute Geschwindigkeit und der Motor wird nicht über dreht gegen über den leichten rollen. Du musst dir immer das vor Augen halten haste leichte rollen drinnen musst der Motor sehr hochdrehn ist richtig oder. Haste dann auch noch gehärtete federn drinnen des so härter die federn und so leichter die rollen des so mehr sprit braucht er. Denn die leichten rollenfliegenzwar besser haben aber nicht die Kraft ohne hohen drehmoment die varieo aus einander zu drücken was mit schwereren besser geht da spielt die Fliehkraft eine rolle und der nach außen treibende Schwerpunkt eine große rolle die ich mir zu nutzen machte. Du wolltest wissen warum ich den Kolben bearbeitet habe aus zwei gründen ein Grund ist um das füllvermögen zu reduzieren und gleichzeitig einen höheren Druck raus zu holen um mehr Leistung zu bekommen. Des wegen kann ich die schweren rollen fahren denn wie du weist des so die Kompression liegt bei meinen bei 14 bar und das bedeutet sehr viel Kraft. Meine zip braucht auf 100 km zu zweit 1.3 bis 1,8 Liter Benzin ich habe ein 50er Zylinder drauf die kanäle glatt gedremelt um den fluss wieder stand zu verhindern. Bei meiner Einstellung des Vergasers.Ich weiß das sich das sehr komisch alles an hört könnt so fort kommen und es selber testen. Bei der ganzen Sache empfehle ich gleich neuen Zylinder samt Kolben ein zu setzen das sich der Motor drauf ein stellen kann und alles auf ein an der sich ein spielen tut so war es bei mir und habe auf diese weise nur gute Erfahrung gemacht ohne einen schaden zu haben.

    Einzel aufstellung meiner gemachten Sachen habe einen 10er Vergaser lufteinlass seitig auf 17mm auf gebohrt. Den ansaugstutzen (aas) von einer 25er zip auf 17mm auf gebohrt. Habe eine 47,5 hauptdüse rein gebaut in den Vergaser ihn sehr mager ein gestellt ca ne dreiviertel Umdrehung raus gedreht. Fahre eine autozündkerze mit drei Elektroden die begünstigt die verbrennung besser und bringt ca 15-18 km h an Land. Ich weiß das hört sich komisch an aber es geht sogar wunder bar.Habe mein Zylinderkopf Plan geschliffen so das ca 2,1mm runter kamen könnt ihr auf dem Video sehen. Meinen Kolben auf der brennfläche einen steileren Grat verpasst so das er nicht unter den Kopf an schlagen kann. Und eine ca 1,5 mm starke Unterlegscheibe auf die Kerzen Verschraubung drauf gebracht weil sie beim versuch hat die Kerze auf dem Kolben auf geschlagen. Dann habe ich 15gram gewichte ein gesetzt. Die mussten aber sich erst auf den Motor ein laufen. Dadurch wurde das überdrehen vermieden und bekam eine höhere endgeschwindigkeit. Habe meine kupplungsfedern weichere rein gesetzt egal ob rückholfedern oder gegendruckfedern. Des so schwerer die rollen und des so weicher die federn um so besser greift die Kupplung und umso sparsamer ist er. Des so härter die federn und so leichter rollen(gewichte)um so mehr säuft der Motor weil er höher drehen muß. Es hat sehr lange gedauert bis ich dahinter kam. Alles zusammen hat mir das Ergebnis gebracht auch wenn es keiner glauben will. Wenn es euch interessiert könnt ihr eure Meinung ruch dazu sagen. Solange ihr es nicht kennt wird es außer mir nur einer aus testen müssen um es zu bestätigen ich kann sagen es klappt sehr gut. Derjenige wird es im Verbrauch Rückgang merken. Stehe gerne zu verfügung für antworten.

    auf dem Kolben sind zwei ringe drauf und die ringe haben so halbrunde vertiefungen die sind für den Sitz zu ständig. Und in den Kolbenringesitzen sind jemals ein kleiner Steak da müssen die einkerbungen rein gehen. Aber zu vor mußte den auspuff vom Zylinder ab schrauben und und die kühlungs vorrichtung. Dann mußte die vier schrauben auf dem Kopf abdrehen und raus nehmen. Haste das gemacht musste den Kopf runter nehmen. Haste ihn runter kannste den Zylinder runterziehen dann ist der Kolben frei und kannst die ringe ab nehmen. Kommste so nicht weiter mußte sich noch mal melden

    ja das ist nicht aus geschlossen.Am besten nimmst ihn unter weg zerlegst ihn und reinigst ihn am besten auch die Düsen mit. Wenn du sieraus hast dann hälste sie gegen das Licht dann mußte ein lichtpunkt drinnen sehen können bei allen drein dann sind sie ok.

    das ist das teil wo der Vergaser linksseitig eingeführt wird das teil nennt man ansaugstutzen abgekürzt aas. Der wird auf dem Motorblock mit zwei schrauben fest geschraubt. Und darunter ist der menbranenblock da sind zwei doppel flater plätchen drinen die müsen dicht sein.

    versuche es noch mal und sollte er wieder aus alleine dann nehme deine Kerze raus und gucke ob sie dann trocken oder nass ist denn sie sagt viel über den zustand des Motors aus. Denn bei 30000 t km kann es durchaus sein das deine kolbenringe fertig sind. Sollte das der Fall sein das du neue ringe brauchst dann hole dir lieber ein ganzes Set da sind ringe Kolben Zylinder und Dichtungen alles drinnen. Das bekommste schon sehr günstig im Netz. Dazu mußte das aber mit teilen was die Kerze macht. Wie sieht es den aus wenn du fährst zieht er gut durch oder wenn du Berg hoch fährst schleicht er dann und fällt er dann mit der Geschwindigkeit stark zurück? teile die gestellten fragen mit des so besser kann man helfen.

    haste mal nach den fehlstarts mal deine Kerze raus genommen um zu gucken ob sie trocken oder nass ist nicht feucht sondern richtig nass. Und wenn du sie schon draußen hast kannste gleich mal gucken welche Farbe dein zündefunken hat. Er sollte blau weiß sein ist er rot orange brauchste eine neue. Und was hat der Motor an km drauf? Vielleicht sind deine kolbenringe runter das er zu wenig Kompression hat. Oder das deine membranen nicht richtig schließen. muste dich mit den gestellten fragen nochmal melden.