Posts by Buspfarrer

    Ja ich glaube auch das ist mehr eine Sache des Geschmacks, die 80er ist halt in der Anschaffung auch günstiger. Die Ersatzteilbeschaffung ist schon eingeschränkt bei der 80er, aber möglich, also alles lässt noch bekommen, wenn auch teilweise nur gebraucht, wie bei wandler und Kupplung. Wenn man allerdings gerne ein wenig bastelt, lässt sich das ändern.

    Nein nach meinen Infos haben die AC´s und LC´s die selben Zündungen ob Lichtmaschine, Polrad und CDI, da habe ich schon so viel getauscht und verglichen, habe da kein Unterschied gemerkt. Die LC´s haben aufgrund einer höheren Kompresion mehr Leistung, zusätzlich sind diese auch besser gekühlt.

    Ne eigentlich nicht, du solltest ja noch Papiere von dem Roller haben, der die 50km/h eingetragen hat. Das bedeutet du drosselst dann das gefährt auf 50km/h über eine Variomatikdrossel, die sollte schmaler sein als die, die jetzt drin ist. Es gibt bei diversen Anbietern einen ganzen Satz zu kaufen, da kann man dann so lang rum probieren bis die 50km/h erreicht sind. Ansonsten muss nur die Versicherung bescheid wissen, das der ROller nun auf 50km/h versichert werden soll.

    Also ein längeres Getriebe macht nur Sinn wenn du ein 70ccm Satz fährst. Dann würde ich dir raten ein Tuning Getriebe für die RST zu besorgen. Ich fahre selbst ein GEtriebe von Malossi, du kannst dann die 107mm Kupplung fahren, die ist deutlich häufiger vorhanden. Preis liegt für ein Getriebe liegt bei ca. 70-80€.

    Also ich habe mir ein paar Löcher in den Originalen Luftfilter reingebohrt und gut, Motor bekommt genügend Luft und ist von der Ansaugung immer noch leise, so ein Sportfilter finde ich zu laut und auffällig.

    Also ich hatte letztens mir auch ein LC Block zusammen gebaut, allerdings alter Block. Dort habe ich eine Polini Wasserpumpe eingebaut, dort ist im Gegensatz zum Original das Zahnrad auf der Welle über Sicherungsringe befestigt, so das man ohne Ölpumpe fahren kann. Sonst ist der Aufbau zur Originalen aber gleich, laut der Beschreibung kommt da keine Scheibe hin und auch vorher war dort keine eingebaut.

    Moin,

    also du bräuchtest halt schon ein kurzen Block , da gab es bei der LC Variante nur die Quartz und die ZIP SP. Daher sind die Blöcke recht rar. Du hast nun einen langen Block als 1. Serie, also kein Hi-per 2, wäre allerdings auch nicht wirklich dramatisch. Stammen tut dieser aus einer NRG Sal und keiner MC2, bei der MC2 hätte der Motor Scheibenbremsen hinten. Theoretisch könnte man den Motor dennoch mit ein wenig Bastelarbeit einbauen, allerdings ist der halt von der Bauform länger und könnte somit etwas rausstehen. Das Getriebe müsste länger sein als das von der Quartz, weiß ich alleridngs nicht genau.

    Ja den Pickup habe ich genutzt, damit habe ich über einen Optokoppler das Signal auf den Arduino geschalten, allerdings habe ich einige EMV Probleme bekommen und habe das Projekt mit der Drehzahlmessung erstmal auf Eis gelegt, war für mich auch nicht so wichtig. Bei dem Temperatursensor hatte ich die selben Probleme, als ich diesen an den Zylinderkopf montiert habe. Mit einer entstörten Kerze konnte ich das Problem los werden.

    Den Fehler das der Roller nach kurzer Zeit ausgeht und dann aber wieder nach Abkühlung startet hatte ich selber auch schonmal. Dort war das Polrad schuld. Das muss nicht sein, wollte nur meine Erfahrung mitteilen, kann genauso gut der Stator sein oder auch ein Fehler der nicht mit der Zündung zu tun hat. Daher erstmal prüfen, wenn der Fehler auftriit mal schauen ob ein Zündfunke da ist.


    7,5 gr sind meiner Meinung zu wenig, 8,5gr sind schon besser geeignet.

    Ich glaube nicht das es Fremdkörper sind sondern der Abrieb von Zylinder und Kolben. Es war ganz klar ein Klemmer, man hat deutlich gemerkt das zu viel Reibung herrscht, ich konnte sogar dabei den Roller noch ausschalten.