Posts by as.82

    Hallo,


    ich verzweifele seit ein paar Tagen.

    Mir ist die Feder an der Verriegelung für die Sitzbank gebrochen und weggeflogen.

    Ich habe sie nicht mehr gefunden um nachzumessen, welche Größe es war.

    Leider haben meine Recherchen im I-Net nur dazu geführt, dass ich komplette Verriegelungen finde nur keine einzelne Feder.

    Auch auf der Explosionszeichnung ist die Feder nicht einzel aufgeführt, sondern nur die Verriegelung als 1 einziges Bauteil.


    Kann mir jemand sagen, wie groß die Feder ist bzw. hat einen Link direkt zu einer passenden?


    Für Hilfen wäre ich sehr dankbar :thumbup:

    Ich habe mir mal welche bestellt.

    Ich will sowieso demnächst nach dem Riehmen für die Ölpumpe schauen und diesen tauschen.

    Dann werd ich die neuen Gewichte und Federn einbauen.

    Dann sehe ich ja, ob es geholfen hat.

    Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden mit der Substanz des Rollers.


    Vielen Dank für die Hilfe, ich werde über die Ergenisse berichten

    Vielen Dank schon mal für die Hilfen.


    Ich bin 196cm groß und etwa 100Kg schwer.


    Habe mal nach den Rollen gesucht. Finden tut man da ja fast nix.


    Das man Beschleunigungswerte eines 911 Turbo S leider nicht erreicht, bin auch mit ein paar Sekunden mehr zufrieden :sfera::D

    So, hab die Variomatik aufgemacht. Alle Rollen war richtig in Ihren Laufschalen. Allerdings ist mir im hellen aufgefallen, dass einige schon leichte Abnutzungsspuren haben. Sind also nicht mehr ganz rund.


    Es sind auch wirklich noch die ersten Gewichte ( dreiteilig ).

    Habe die Variomatik sauber gemacht, die Controllscheiben wieder raus gemacht.


    Jetzt fährt der Roller wieder 60 lt Tacho.

    Der Anzug könnte aber wirklich besser sein.


    Jetzt hab ich gelesen die Originalen Gewichte gibt es fast nicht mehr.


    Lohnt sich da nicht der Umbau auf eine „Zubehör-Variomatik“ ?

    Ja, nein, Empfehlung evtl?????

    Joo, ist doch logisch: durch die Scheiben ist der Abstand zwischen Vario und Riemenscheibe größer, ist wie ein kleinerer Gang.

    Dass man so nicht mehr auf die ehemalige Höchstgeschwindigkeit kommen kann sollte einem eigentlich einleuchten.

    Ich habe von dem Ganzen noch nicht so den Plan. Deswegen frag ich nach.

    Muss wohl noch viel Lehrgeld bezahlen.... :wallbash:

    Außerdem, wie hat die Vario überhaupt noch zusammengepasst? Es ist doch ohnehin alles sehr knapp bemessen.

    Hat einwandfrei geklappt. Die Scheiben sind nur 0,1-0,3 mm dick.

    Ich schraube heute Nachmittag die Vario nochmal auf und schaue nochmal nach, wie es darin aussieht.

    Wie gesagt, der Anzug ist besser geworden nur die Endgeschwindigkeit ist runter gegangen.

    Schau dir die Variomatic nochmal an.

    Vielleicht hast du das etwas beim Zusammenbau falsch gemacht.

    Hatte ich auch ml...da ist mir eine von den Rollen umgekippt und die Vario konnte so nicht mehr in höhere "Gänge" schalten.


    Manuel

    Danke für die Info :thumbup:

    Hmm, das kann ich eigentlich ausschließen, da ich die am Tisch zusammen gebaut habe und extra genau darauf geachtet habe. Da war sowieso so wenig Spiel und die wurde auf der Rückseite noch mit 3 Schrauben fixiert. Das sollte es nicht sein...

    Hallo Leute,


    ich bin neu im Forum. Komme aus der Nähe von Idar-Oberstein.

    Ich bräuchte bitte Eure Hilfe.

    Ich habe ein Sfera 50 NSL BJ 93 von meinem Vater „vermacht“ bekommen.

    Ich habe Sie angefangen langsam auf Vordermann zu bringen.

    Ich habe heute die Variomatik auseinander gebaut und mal geeinigt.

    Dabei habe ich den Distanzring ( Drossel :/) entfernt. Dann habe ich die Hülse durch Controllringe verlängert.

    Ich wollte dadurch mehr Anzug erreichen.

    Jetzt geht die NSL zwischen ca 25 km/h und 50km/h zwar ganz gut, aber die Endgeschwindigkeit ist jetzt nicht mehr 60 km/h sondern nur noch 55 km/h.

    Eigentlich sollte sie doch auch schneller laufen, oder?


    Jemand ne Idee? Die Variomatik ist noch die Alte mit den alten Gewichten. Die NSL ist erst 10t km gelaufen.


    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar


    VG

    André