Posts by chunky2014

    Hallo alle Zusammen

    ich weiß nicht ob überhaupt irgendwer interesse an meiner kleinen NSL hat, das Problem ist, äußerlich ist es echt mies. Ich hab mich in der Zeit immer nur ums innere gekümmert, soweit das finanziell möglich war, aber nicht ums äußere. Nun zum positiven.

    (Ich verkaufe sie nur schweren Herzens, da ich jetzt ein Motorrad habe und ein Auto kommen soll und ich einfach keinen Platz mehr habe + Ich sie auch nicht fahren kann, da ich wenig Zeit habe)


    Ich habe die Sfera vor ca. 2 Jahren gebraucht bei einem älteren Herrn gekauft, dessen Tochter ist damit immer zum reiten gefahren. Sie hatte damals um die 13.000km drauf.

    Mittlerweile hat sie knapp 28.000km drauf und ist mir immer extrem treu gewesen. Sie hat mich nie wegen irgendwelcher Kleinigkeiten hängen gelassen, bis auf einen Riemenriss und eine defekte Lichtmaschine unterwegs, bin ich nie mit Ihr liegen geblieben und ich bin tagtäglich 44km damit gefahren über fast anderthalbjahre... bei jedem Wetter, Regen, Schnee, Sonne, wirklich immer. Sie ist bei -22°C genauso gut mit Kickstarter angesprungen wie bei +30°C.

    Ich hänge wirklich sehr an ihr, aber sie steht jetzt schon ein halbes Jahr und es ist ihr gegenüber unfair wenn sie nicht mehr bewegt wird und drausen versauert. Daher würde ich mir für sie einen gewitzten Bastler wünschen, der sie wieder aufbereitet und mit ihr fährt, so dass sie noch einige Jahre über die Straßen fährt/ oder Ihr Herz irgendwie weiter am Leben erhält.

    Zu den Innereien:

    Ich habe getauscht, Lichtmaschine sowie CDI und Zündkerzenkabel, max. anderthalbjahre alt.

    Dämpfer vorne ist mittlerweile der 2. neue und der ist noch ganz frisch, noch nicht mehr als 900km drauf.

    Hinten der Dämpfer wurde auch bereits 2x getauscht (es sind die YSS für um die 60€ vorne sowie hinten)

    Die Variomatik ist von Malossi, Multivar 2000. Die habe ich recht bald nach Kauf verbaut, die Steigung in der Vario drüfte schon recht runter sein und könnte evtl erneuert werden müssen, die Rollen sind knapp 5000km drin, er fährt sich damit für mein Empfinden noch gut, aber ich hab eben kein Vergleich zu einer neuen Vario.

    Kupplung ist die RST Kupplung sowie das Getriebe eine RST drin. Der Kurbelwellenstumpf hat einkerbungen von der Riemenscheibe, der Vorgänger hat die wohl mal nicht richtig festgeschraubt und so hat der Stumpf eine ganz schöne Kerbe, es sollte erneuert werden, fährt aber auch so und hat keine Probleme gemacht (ich kam Zeitlich nie dazu). Vergaser ist der 17er Dellorto drin, ich meine PHVA... aber ohne Garantie, der Benzinhahn ist manuell. Ansaugstutzen ist ca. 1 Jahr alt. Riemen ist ein Kevlar, ca. 6000km drauf. Kolben wurde vor dem Winter noch getauscht, (statt nur die Ringe habe ich lieber komplett getauscht) der Zylinder hat 2-3 kleinere Riefen aber nichts dramatisches, baut ca. 7 1/2 Bar druck auf, kalter Zustand (Zylinder ca. 11.000km alt). Die Ölpumpe war defekt, und wurde aufgrund des Motorradführerscheins nicht mehr erneuert sondern auf Manuelles Mischen gefahren (ca. 1000km), davor immer mit Ölpumpe. Es ist noch der erste Motor, wurde nie geöffnet, außer Kolben und Zylindertausch (beides Dr. Evo, 70ccm) Original nicht mehr vorhanden.

    Gabel hab ich nie was gemacht. Der Auspuff ist von Leovince / Touring, mittlerweile leider ganz schön Rostig, sollte mal lackiert werden. Verkleidung nicht mehr einfarbig, das eine Seitenteil wurde mal getauscht und ist grün, sonst ist die Farbe dieses Bordau Rot von Piaggio, weiß nicht wie man die Farbe nennt. Da das Rücklicht defekt war, habe ich einen neuen Satz gekauft, Halterung + Birnen, + Gläser da die originale Plastikalterung nicht mehr die beste war, und die Birnen nicht mehr richtig hielten. Hab ich nicht verbaut, ist aber hier und würde mitgegeben werden.

    Getriebe ist nicht mehr richtig dicht, muss man die SImmeringe mal wechseln. Reifen müssen neu, Gummi alt und runter.


    Da ich in der Zeit, die ich die Sfera gefahren bin, nie eine richtig Garage hatte und auch nicht große Finanzielle Mittel hab ich sie hauptsächlich am Laufen gehalten. Schönheitsreparaturen gab es nicht wirklich. Es war ein Arbeitstier... aber ein mehr als Zuverlässiges.


    Was ich noch da habe ist: Motor einer 80er (Sollte mal ein Projekt werden) nur mit Kurbelwelle, mehr ist nicht verbaut. Etliche Kleinteile, Kupplungsschlüssel.. ich müsste gucken, was alles, da sammelt sich ja einiges an. Einen Ersatzkolben von Dr. Evo hab ich auch noch, ungenutzt.


    Ich hab natürlich orginale Papiere und Schlüssel. Hab sie ewig nicht mehr gestartet, aber ich bin mir sicher, die kleine kommt nach einigen Kicken zu sich, so war es bisher immer. Die Batterie hab ich ausgebaut und lagert bei mir im warmen, die sollte einen guten mittelwert haben.


    Finanziell, ja ich weiß wie die Preise liegen und bei dem aussehen... 200€ wären mir am liebsten, ich weiß aber, dass das recht unrealistisch ist. Tiefer als 150€ gehe ich nicht, da ich auf ein Auto spare.


    Wer interesse hat, darf sich gerne melden. Zugelassen ist sie aktuell nicht, das Schild ist vom letzten Jahr, aber ein kleines Ründchen kann man sicher drehen, wohn aufm Kaff, da ist nicht sooo viel los ^^ Der Roller steht bei Riedstadt und müsste abgeholt werden mit Hänger. Bilder kann ich per PN nachreichen wenn ernsthaftes Interesse besteht.


    Das übliche, sie ist so natürlich nicht STVO Konform, aber das sollte klar sein.

    Ja, für mich ist heut mittag erstmal ne Welt zusammengebrochen, ich liebe mein Baby. Ich wasch sie jede Woche, fette die Kette und fahr sie immer schön warm. Ich will sie einfach weiterfahren. Aber mit dem Ende kann ich sehr gut leben. Ich kann die Raten damit weiterbezahlen, den Selbstbehalt und bekomm wieder ein nicht mehr ganz mackenfreies Motorrad, aber sie ist und bleibt mein erstes eigenes Motorrad.

    Also Leute, das hab ich auch noch nicht erlebt, der Burner.

    Folgend: Heut Mittag kam per Mail das Gutachten, ja sie stufen es als totalschaden ein. (Nur mal so als Randnotiz: das Motorrad war neu im August für 6000€ gekauft)

    Gut, ich guck mir diese Liste an und seh 3 Seiten an tauschteilen die der Gutachter aufgeschrieben hat, von Gabel,Gabelbrücke,Tauchrohre,Lenkkopflager... ALLES mögliche. Auf dem Motordeckel sind kratzer, hat er als Austausch aufgeschrieben, so kam am Ende eine Reparaturrechnung von 5421€ zusammen (ohne MWST) und da sagt die Versicherung: ne das ist Wirtschaftlicher Totalschaden, das nützt nichts. Ich bekomme den Restwert von 3031€. Dann hab ich die Versicherung angerufen, weil ich in meiner Police ne Klausel drinhab, dass ich bis 6 Monate nach Kauf den NP entschädigt bekomm. Die Dame am Telefon sagte dann, ich soll denen die Rechnung einreichen vom Kauf. Hab ich also per Mail geschickt. Dann hat meine Werkstatt angerufen -denen hatte ich das Gutachten zwischenzeitlich auch geschickt- Ja das Gutachten ist völlig überzogen, und alles net nötig. 1600€ wie damals gesagt, und die VKL ist repariert und das Motorrad wieder fahrbar, einzig die Kratzer am Motor die bleiben halt, gut ok... ist halt so.

    Die reparieren mir die Maschine in der 1. Januar Woche, ich zahl die Rechnung und behalt das von der Resterstattung. So, ne Stunde später bekomm ich ne Mail von der Versicherung, sie bezahlen den Restwert von 1545€ dann hab ich angerufen und gefragt wie das zu verstehen ist, ja das wäre die Differenz zu dem was die Maschine jetzt kostet wenn wenn man den Resterstattungswert noch dazu nimmt. So bekomme ich ca. 4600€ und hab eig. ne Rep. von 1600... völligst strange. aber egal. Meim Baby wird repariert und ich bekomme sie bald wieder. <3 LOVE^^

    Der Zündkerzenstecker? da wäre ich niiieeemals drauf gekommen. Wie kann ich feststellen ob dieser entstört ist? Ich hab so nen roten... sieht aus wie der:

    http://www.disa-mopedstore.de/…Sfera-Zip-Roller-NEU.html - ja der wurde mal getauscht, da der erste nur noch ... naja... labriges kupfergefaser war, aber kein Kabel mehr


    Kann man das irgendwie messen, multimeter habe ich.


    Die Batterie hatte ich in der Zeit vor dem Stillstand trocken im warmen gelagert, sie hat 4 Monate ohne Ladung gelagert und hatte vor dem Einbau noch 12,8v. Ich müsste sie jetzt mal messen im Betrieb, was sie bekommt.


    Kann ich das Relais mit dem Multimeter auf Funktion testen? i

    Mahlzeit,

    da ich aktuell leider mit meinem untermotorisiertem Roller vorlieb nehmen muss, ist mir direkt wieder eine "altersschwäche" aufgefallen, die wohl immer schlimmer wird.

    Beim Blinken passiert es ab und an, dass die Lichter nicht mehr blinken sondern dauer-an sind. Das bleibt manchmal nur kurze Zeit, dann bleibt es 2-3h, anschließend gehen die Blinker wieder. Es kommt völlig unvermittelt zu jedem Wetter, heiß, kalt, nass etc.. Blinker an und aus nützt nichts. Meist geht es wieder wenn er eine weile steht.

    Alles andere funktioniert an der Elektrik tadellos, ich nehme an, hier spinnen die Relais der Blinker oder wo geht die Reise hin? und wenn ja, wie beheb ich das.. kann man die Dinger wieder gangbar machen/reinigen?


    Es betrifft dann immer nur den blinker den ich gerade nutze, dann aber auch vorne und hinten gleichzeitig. btw. interessant wäre auch zu wissen wo bei der sfera die blinkerrelais sitzen, hab mit den dingern noch nie probleme gehabt

    Für mich in dieser Position ist schlimm, dass nicht unterschieden wird zwischen: provokant noch drüber gebrettert oder zwischen "war ein absoluter Ausnahmemoment"... weil Kreuzung voll oder was auch immer. Und der Führerschein so oder so dann erstmal weg wäre, obwohl ich vielleicht garnichts dazu kann. Es kommt immer mal wieder vor, dass Ampeln nicht richtig schalten oder was auch immer... wie willst du sowas nachweisen? garnicht. Und dann kommen auf mich enorm hohe Kosten mit Aufbauseminar, Probezeitverlänerung etc etc etc hinzu. Nur weil da nicht unterschieden wird.


    Der Polizist vor Ort sagte mir auch: Wenn Sie über Rot gefahren sind, glaube ich nicht, dass Sie mit Absicht über Rot gefahren sind, dass wäre für einen Zweiradfahrer ja Lebensmüde bei voller Kreuzung im Feierabendverkehr über Rot zu fahren, und ja da hat er vollkommen Recht. Ich fahre immer aufmerksam, wie oft musste ich noch in die Eisen treten weil mich irgend ein Autofahrer übersehen, mir die Vorfahrt genommen oder sonst was hat... das kommt so oft vor. Jetzt hat einer gepennt, mich umgehauen und ich bin im Endeffekt der Leidtragende.

    ich hab leider keine Rechtsschutzversicherung und verdien nicht den Super Geldbatzen, im Moment bin ich so mit meinen AUsgaben schon recht erschöpft im Geldlimit. Aber ich werde mich mal nach einer Rechtschutzversicherung umsehen die passt.

    Ja gestern Abend bestes bsp. Ich fahr 30km um die Eltern zu besuchen, ich wurde in dieser Fahrzeit 2x Provokat und langhupend mit Mittelfinger angemacht, nur weil der Roller auf ner Landstraße nur 45 fährt, sorry mehr als ganz rechts fahren geht nicht du w****


    Aber mir tut's einfach um meine schöne Maschine leid :(

    Hi Zusammen,


    Ich habe dieses Jahr im Sommer meinen Motorradführerschein bestanden und mir eine Kawasaki Ninja 650 gekauft, da ich schon etwas älter bin, ohne Begrenzung der PS, direkt offen.


    Ich hab schon ein wenig Routine, fahre jeden Tag damit (bis es halt Schneit oder Eis liegt) am Mittwochabend kam ich vom Händler, ich hatte meinen Kettendurchhang prüfen lassen.


    Für den Heimweg musste ich über eine sehr stark befahrene Kreuzung, überalle Straßenbahnschienen auf dem Boden. Ich schau hoch zur Ampel, da hingen 2 normale Ampeln eine für die Straßenbahn, ich sehe grün, kozentrier mich weiter auf den Vordermann und darauf, bloß nicht auf die Schienen zu kommen. Der Vordermann biegt nach links ab, ich direkt hinterher, es hupt -ich denke, da hupt eh ständig einer, kanns nicht lokalisieren, weiterfahren- ich sehe meinen Gegenüber an beim Abbiegen - er sieht mich auch an, der an der anderen Ampel steht, ich denke, verdammt warum hält der nicht an und rollt immer weiter vor... ich mach den Fuß an die Bremse, da wars auch schon zu spät. Das Auto knallte volle Kanne an meine Fußraste und Fußbremse und holt mich von der Maschine. Die Maschine donnerte krachend zu boden, ich einmal überschlag und quer auf der Kreuzung gelegen. Ich seh in das Unfallauto, sitzen da 3 Personen drin, nur eine steigt aus, der Rest blieb gemächlich sitzen. Ich schrei sie erstmal an, warum verdammt hat sie nicht angehalten... ja sie hätte mich nicht gesehen...


    Keiner von dieser ganzen vollen Kreuzung hat angehalten und geholfen diese 190kg Maschine aufzuheben, die immernoch QUER auf der Kreuzung lag, mitten auf Schienen wo Straßenbahnen im Minutentakt drüberdonnern. Irgendwann kam ein Mann von dem Auto hinter dem "Unfallverursacher" und hat geholfen die Maschine aufzuheben und von der Kreuzung zu holen.


    Ende vom Lied war: Der vor mir soll bereits rot gehabt haben, dieser wurde daraufhin angehupt, ich wäre angeb. mit über Rot und wäre übersehen worden. So die Schilderung des Unfallgegners.

    Der Mann der geholfen hat die Maschine aufzurichten sagt, der Fahrer muss mich gesehen haben da er selbst, der hinter dem Unfallauto stand, mich auch gesehen hat.

    Dieser "unbeteiligte" ist ein Zeuge der für meine Situation spricht und sagt: hätte der Fahrer vor ihm nicht so blitzartig in die Kreuzung gestartet (obwohl das Vorgängerauto noch mitten in der Kreuzung stand) und hätte mich einfach durchgelassen, wäre überhaupt nichts passiert.

    Der Beteiligte ist in die Kreuzung gefahren, obwohl mein Vordermann die Kreuzung noch verstopfte...


    Ende vom Lied ist aktuell: meine Maschine ist schwer beschädgit, 1600€ schaden. Gabel verzogen, VKL. überall gebrochen, Fußraste gebrochen, Bremshebel defekt, Lenker verzogen, Lenkergewichte verzogen. Neumaschine NP 6840€


    Am Unfallauto war vorne das Kennzeichen runter, mehr war nicht dran... der Plastikhalter halt defekt und das Schild verbogen... ein Witz dagegen wie meine Maschine aussieht.


    Die Polizei war da, hat den Unfall aufgenommen. Sagte aber: wenn Sie beide das unter sich machen, ohne Stress, machen wir keine Ordnungswidrigkeit draus und ich habe keine Probleme mit meinem Führerschein da noch Probezeit.


    Erst wollte der Unfallgegner das ohne Versicherung machen, ist ja nur das Schild, das war auch bloß arg zerbeult, sonst nix. Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf, man wollt es nun doch über ein Gutachten machen, da man angst habe, der Rahmen des Autos wäre beschädigt (alter Kleinwagen, vll 8-9 Jahre alt) Meine Versicherung sagte dann, dass kein Gutachten gemacht werden darf, bis meine Versicherung das OK gibt, der Unfallgegner hat das überhaupt nicht verstanden und wollte direkt zum Gutachter am nächsten Morgen, die haben dann selbst nochmal bei der Versicherung angerufen -man kenne das ja ganz anders und habe das schon öfter gehabt..... AHJA, danke für die nützlichen Informationen...-


    Ich selbst hatte komplette Schutzkleidung an. Und was soll ich sagen? Ich bin schwer deprimiert, meine schöne Maschine, ich hänge brutalst an Ihr. Das ganze ist nun so, dass die Versicherung darüber Kenntnis hat, einen Gutachter schickt und dieser den Schaden aufnehmen muss, erst wenn der das OK gibt, darf die Maschine repariert werden, solange steht sie nun total zerstört in meiner Werksatt und ich weine jeden Tag mit ihr innerlich... ich hab so lange auf das Ding hingearbeitet und dann das.

    Und kurz vor Weihnachten, klar kann man sagen: hey, es ist nur blech...

    natürlich ist es nur Blech, aber wenn man so gerne Zweirad fährt und die Dinger hegt und pflegt tut das verdammt weh, wenn sie so mitgenommen dasteht und überhaupt nicht mehr Fahrbereit ist.


    Mir selbst ist nicht viel passiert. Mehrere Prellungen, kleines Schleudertraume, sonst nichts.


    So kam ich dazu, meine seit 4 Monaten stehende Sfera wieder ins Leben zu rufen, sie stand bei einem Freund in der Scheune, abgedeckt, Batterie ausgebaut und Benzinhahn zu, so dass das ganze den Vergaser nicht vollharzt.


    Naja, 15x treten und sie war wieder da, deswegen liebe ich alte Piaggios und deswegen wollte ich sie auch nicht verkaufen, wegen dieser Zuverlässigkeit und Treue.

    jap. Echt anders. Ich war grad etwas geschockt als mich nicht mehr tiefdunkles Blau auf Sfera Haiza begrüßte, sondern grelles Weiß :D


    Naja, man hat am alten letztendlich echt den Verlauf der Zeit gesehen, aber das ist ja egal, es ist ein Forum und muss nicht top gestylt sein, man hat sich daran gewöhnt und dann wars auch irgendwie wieder hip ^^


    Das hier ist eben neu, aber sicherlich haben wir davon mehr wenn die Gewöhnungsphase durch ist ;)

    Ihr alle immer mit eurem Starpilot :D



    Ich hatte die unterschiedlichsten Roller schon, teils ewig gestanden, teils total vergammelt und ich hab nie sowas wie "Startpilot" genutzt oder gebraucht. Systematisch vorgehen und Fehlerliste durcharbeiten, dann braucht man so einen Schrott auch nicht... zumal das nicht gut für die Motoren ist das zeug.
    Ich mein, was haste denn wenn der damit angeht? nix anderes wie wenn dus mit Sprit versuchst.


    Dann weißt du auch nicht wo dein Fehler herkommt, es kann trotzdem ein Problem mit der Zündung oder dem Zufluss sein.


    Man arbeitet sich von oben nach unten durch. Sprittank, Sprithahn, Vergaser, Luftfilter, Membran, Kompression. CDI, Lima Werte, Zündschloss, Auspuff, irgendwann bleibst du an etwas hängen, ohne da auch nur irgendwo dieses Zeug genutzt zu haben

    Kauf dir einen manuellen Benzinhahn den du selbst aufmachst und schließen kannst.


    Wenn alles gut ist, kannst du den benzinhahn immer offen lassen, dann stoppt der Schwimmer den Zufluss und alles ist gut. Wenn aber mal was ist, kannst du die Benzinzufuhr einfach abdrehen, sehr sehr gut in manchen Situationen.


    Zumal man bei der Sfera schön unter die Seitenverkl. greifen kann um den Hahn zu bedienen

    Nein, dass ist ein Tuning getriebe wenn du das Sekundärgetriebe für die RST Bereits hast. Ich sagte ja, du brauchst Sekundär UND Primärgetriebe für die 50er RST und nein, aktuell sind keine Ebay Angebote da, es sei denn die letzten 4h hat einer was eingestellt. Die sind echt selten geworden, warte und beobachte, wann was reinkommt. Aktuell ist sowieso die Saison vorbei, da wirst du noch weniger Erfolg haben

    Also ich hatte damals eine Malossi Multivar verbaut und das RST Getriebe inkl. Wandler und Kupplung .


    Um eine andere Kupplung verbauen zu können brauchst du aufjedenfall Primär und Sekundärgetriebe der RST und den Wandler, dann kannst du zumindest Kupplungen neueren BJs nehmen bzw. Tuning Kupplungen.


    Es ist derzeit kein RST Getriebe bei Ebay drin, sonst hätt ich dir n Link geschickt. Musste mal beobachten, die sind echt selten geworden, weil jeder 50er NSL besitzer der Tunen will, da nicht drumrum kommt...Sfera 80 Sachen ist auch nur eine Problemverlagerung weil es dafür auch keine Ersatzteile mehr gibt.

    Es ist im Grunde ganz einfach.


    Die Sfera ist mind. 22 Jahre alt, je nach BJ, es gibt dafür, genau für die NSL KEINE Nachbaukupplungen, ABSOLUT KEINE! Egal was die Shops schreiben, bei vielen Dingen sind die Kompatibilitätsangaben der Händler Schrott.


    Viele Nachbauvarios gehen, nicht alle. Für eine neue Kupplung MUSS ein anderes Getriebe mit anderer Welle hinten verbaut werden, anders passt da nichts außer die Originale NSL

    oh da hab ich ein Highlight.



    15km. Kolbenfresser 4 Orte weiter von daheim, keiner einen Hänger oder Sprinter, da blieb nur schieben 3h, mach ich nie wieder. War ganz am Anfang meiner Rollerzeit vor ziemlich genau 6 Jahren.


    Seitdem hab ich auch immer Notfallwerkzeug in der Sfera gehabt. Zündkerzenschlüssel, Ratsche, alles für die Vario aufzumachen, ersatz zündkerze evtl noch der vorherige Riemen und ein Stück Schlauch, falls mal der Benzinschlauch reißt... ihr glaubt nicht wie oft mich das zeug schon davor bewahrt hat, mitten in der Pampa liegen zu bleiben.

Shoutbox

  • gubbel2

    Rollertreffen 2020

  • gubbel2

    Wäre schön, wollte nächstes Jahr eins veranstalten, hier kommt aber eigentöich kein Feedback :nixweiss:

  • TPHFTW

    Steht irgendwann mal wieder ein Treffen an?

  • Rapoxy

    Gefülltes Kraut jedenfalls so Ähnlich.

  • gubbel2

    :lach:

  • TPHFTW

    :D

  • TPHFTW

    :aumann:

  • TPHFTW

    Au Backe! Da hab ich ja was angefangen! Als würden wir Pälzer mit Altöl kochen... LOL

  • gubbel2

    Hoffentlich nichts mit Altöl :D

  • TPHFTW

    Um die Frage zu präzessieren BerlinSfera : Was ist Moppelkotze für dich?

  • gubbel2

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Moppelkotze

  • TPHFTW

    Was war denn Moppelkotze nochma?

  • BerlinSfera

    Touristen und Studenten ohne Ende.........

  • TPHFTW

    Moppelkotze

  • BerlinSfera

    Was glaubst du, was es alles aus Berlin so gibt.......... :devil: :knuddel: :angel:

  • gubbel2

    :totlach:

  • TPHFTW

    :nixweiss:

  • gubbel2

    Ihr habt aber komische Rezepte in der Pfalz :irre:

  • TPHFTW

    Kochen mit Altöl? xD

  • gubbel2

    Mach doch einen Kochkurs daraus :angel:

  • :))
  • :applause:
  • :blablabla:
  • :cool:
  • :devil:
  • :effe:
  • :happy:
  • :knuddel:
  • :lach:
  • :motz:
  • :dummposting:
  • :angel:
  • :nene:
  • :nick:
  • :oh:
  • :totlach:
  • :trost:
  • :wein:
  • :wow:
  • :nixweiss:
  • :aumann:
  • :irre:
  • :sfera:
  • :putzen:
  • wayne
  • :ara:
  • :titten2:
  • :duden:
  • :motorrad:
  • :roller2:
  • :licht:
  • :ablacher:
  • :hauwech:
  • :offtopic:
  • :explosiv:
  • :scenic:
  • :kotz:
  • :gustduhier:
  • :mail:
  • :alt:
  • :velo:
  • :)
  • :hehe:
  • :(
  • :helpsmilie:
  • :forumsuche
  • :danke:
  • :bitte:
  • ;)
  • :evil2:
  • :crazyx:
  • :P
  • :gruebel:
  • ^^
  • :heul:
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • :tanz:
  • ||
  • :/
  • :S
  • :lesen:
  • X/
  • 8)
  • :geil:
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • :pinch:
  • 8|
  • :spam:
  • :cursing:
  • :wacko:
  • :po:
  • :thumbdown:
  • :peitsch:
  • :thumbup:
  • :bier:
  • :sleeping:
  • :streit:
  • :whistling:
  • :zunge:
  • :evil:
  • :teufel:
  • :saint:
  • :knirsch:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :-?
  • :andiearbeit:
  • :genauso:
  • :ironie:
  • :baby:
  • :closed:
  • :tongue:
  • :shutup:
  • :feuerwerk:
  • :titten:
  • :wallbash:
  • :]
  • :O
  • smiley2027
  • smiley1763
  • smiley2022
  • smiley2026
  • :moved:
  • :trollface: