Posts by Crady

    Hi!


    Warum die Welle abgeschert ist weiß ich nicht...


    Eine neue Welle wäre bestimmt gegangen... Aber ich habe keine Zeit und Lust noch mehr Geld zu investieren...


    Auch fehlt mir der Platz zum schrauben.


    Ich habe den Roller geschenkt bekommen, habe ca. 250 EUR investiert (Motor, Lima, Vario, Kupplung) und denke 100 EUR sind mehr als 50 EUR zahlen beim Schrott.


    Außerdem hatte sie Probleme beim Druchzug, die Reifen waren runter (TÜV im Mai), Sitzbank hat mir jemand zerschnitten und Der Blinker tat es trotz neuer Birne und, sauberen Kontakten links nicht...


    Ab Februar habe ich ein Auto, mit dem ich zur Arbeit fahren kann und hätte sie dann eh verkauft... Aber bei E-Bay gehen TOP gepflegte 80er für 300 - 350 EUR weg und da denke ich bin ich mit 100 für ne zusammengepflickte mit Motorschaden schon gut dabei...

    Hallo, PX-Tom!


    Wenn sich das nicht erledigt hat, schick mir mal ne PM... Da kann ich Dir ne Telefonnummer geben von jemanden, der Rollerteile recht günstig verkauft (Kupplung komplett 30 EUR)...


    Meine (Schrott) 80er habe ich gerade komplett für nen hunni verkauft... aber Kupplung war noch OK... Wenn der Typ abspringt (will sie am Sonntag holen) dann melde ich mich noch mal bei Dir...

    Hallo, zusammen!


    Ein frohes, neues Jahr wünsche ich Euch!


    Ja, wie der Titel schon sagt ist meine NSL80 heute Morgen zu 2. Mal gestorben (das 1. Mal mit heftigem Kolbenfresser und dabei gerissenen Zylinder),


    Dann habe ich einen neuen E-Bay Motor mit gerade mal 5700km eingebaut und sie lief wieder ganz ordentlich...


    Doch heute Morgen machte sie plötzlich komische Geräusche und rollte dann aus....


    Nach der Arbeit habe ich dann den Variodeckel abgemacht und habe gesehen, dass die Kurbelwelle direkt am Motor hinter der Vario abgeschert ist....


    Jetzt habe ich sie schweren Herzens dem jenigen für nen Hunni verkauft, von dem ich den Motor habe... Jetzt ist Schluß mit Sfera!



    Ich möchte mich aber nochmal ganz herzlich für die Hilfe hier im Forum bedanken! Wenn ich mal einen Sfera Fahrer treffe, werde ich Euch bestimmt weiter Empfehlen!


    Gruß


    Crady aus Kölle!

    Hm, naja... aber nach 2 Wochen?


    Also natürlich werden ich FALLS ich im Winter doch nicht mehr fahren sollte so alle 1-2 Wochen mal ne Runde um den Block drehen - oder in der Garage...


    Aber in der Tiefgarage wüßte ich nicht, wo da soo viel Feuchtigkeit herkommen soll, dass der Motor nicht mehr anspringt...


    Ich dachte da eher an das Nadelventil oder so, dass einfach zu viel Sprit in den Gaser läuft - aber wenn der Motor aus ist, läuft auch kein Sprit... (Benzinhahn und Unterdruckschlauch sind neu und fest)...


    Allerdings habe ich keinen Hauptständer... kann das durchs schief stehen kommen?


    Die Kerze ist ca. 2 Monate alt und hat nen kräftigen Funken, Lufi ist sauber... Gaser hatte ich auch vor nem Monat oder so komplett zerlegt und sauber gemacht...


    Vielleicht doch nen manuellen Benzinhahn - dann kann ich zu machen beim starten und es läuft beim kicken nicht noch mehr sprit nach...


    Wie oft sollten man die Kerze wechseln? Meine ist schwarz - aber ich habe die Gemischschraube nun nach Werkstattvorgaben eingestellt und nun hat sie wieder nen super Leerlauf... - war viel zu fett...

    Hallo!


    Ich mal wieder...


    Also nach 2 Wochen Standzeit muss ich (darf ich) morgen wieder mit dem Roller fahren.


    Um sicher zu gehen, ob alles klar ist wollte ich eben mal ne kurze Probefahrt machen... WOLLTE!


    Also dass ich so ca. 10-15 Min. Kicken muss nach so einer Standzeit ist (bei meiner Sfera) normal...


    Aber heute war es 1,5 Stunden... NICHTS!


    Dann habe ich nochmal 1,5 Stunden gewartet und dann kam sie wie gewohnt nach 10-15 Min...


    Die war total abgesoffen... (Kerze nass und stank nach spritt)


    Woran liegt das? Steht in der GArage (13 Grad) und springt auch nach der Nachtschicht draußen (8Stunden -1 Grad) einwandfrei an... Also Choke ok...


    Danke!

    klingt logisch!


    Doch welche Gewichte soll ich nun nehmen bei ner originalen 80er?


    Stören tut mich halt diese Loch...


    8,5gr sind original, 7,5er hatte ich in meiner alten Vario, aber ich denke, dass die zu klein (von den Maßen her - nicht vom Gewicht) waren - da hat mir der Händler wohl die falschen gegeben...


    Ich weiß: probieren... aber ein Anhaltspunkt... Auf jimmy Pops Link waren es ja nur 0,8 gr... sind dann 7,5er nicht genau richtig

    naja... es fühlt sich halt so an, wie mein altes sachs-mofa, wenn es in den 2. Gang schaltete:


    Man fährt los, dann geht die Drehzahl in den Keller und hat kaum Beschleunigung (berghoch wird man sogar langsamer) und dann dreht sie wieder ohne Ende und beschleunigt normal...


    Aber andere Gewichte wollte ich eh reinmachen... ich denke 6,5 oder 7 Gramm sind ok... aber sinkt dann nicht die Endgeschwindigkeit?

    Also meines Wissens sind die Kupplungen für die 80er etwas kräftiger ausgelegt...


    Du Du auch einiges an Werkzeug (Kupplungshalter,Schraubstock, 46er Schlüssel, Seegeringzange, GUTE Spitzzange etc...) brauchst, würde ich bei E-Bay nach ner kompletten gerauchten Kupplung suchen...


    dann rein und raus und fertig... 15 Minuten arbeit...

    Ok... habe Spannung! Ich sollte mein Multimeter auch auf Wechselspannung einstellen, da der Strom ja direkt von der Lima kommt...


    Muss jetzt nur noch mal Prüfen, ob das Ding aus und einfährt, bzw. ob es evtl. wegen Dreck hängt...


    Kann ich mir aber nicht vorstellen, da nach dem Kaltstart anders (nach meinem Geschmack sogar besser) läuft als nach 1-2 km... Also regelt das was und ich glaube nicht, dass sie nur anders läuft, weil der Motor wärmer wird...


    Mal Kerzenbild beobachten nach ein paar km...


    Äh, wird die Kerze wieder braun, wenn sie einmal schwarz ist, aber die Verbrennung jetzt stimmt?

    Stimmt! Eine Feder hat komplett gefehlt...


    Da ich aber weder nen 46er habe, noch nen Schraubstock, habe ich meine alte Kupplung wieder eingebaut...


    Und siehe da: Sie läuft perfekt im Leerlauf...


    Aber leider immer noch das Beschleunigungsloch kurz nach dem Anfahren... (zwische 30 und 60 km/h)


    Aber mal 2 weitere Fragen zur Kupplung:


    1.) Gehört zwischen Kupplung und Getriebe ein Distanzring?
    Habe beim ersten Ausbau meiner alten Kupplung nicht darauf geachtet... und bei Ausbau der neuen (ohne Feder) kam mir da ein Ring entgegen und ich dachte mir sei ein Lager auseinandergeflogen...


    2.) Hat die Kupplung 2 Lager wo sie auf der Welle sitzt oder nur eins? Meine alte hat 2, eines direkt am Getriebe und eines an der Kupplungsplatte, wo sie mit der Mutter befestigt wird.... Meine neue Kupplung (die ohne Feder) hat nur eines an der Kupplugsplatte... Oder gibt es da verschiedene Versionen?

    Hallo!


    Also auf der Suche nach 2PS (meine 80er hat laut Leistungsprüfung nur 6PS) habe ich den Gaser auf die vorgeschriebene Grungeinstellung: Gemischschraube ganz rein und dann 1,5 Umdrehungen wieder raus, Leerlauf nach Gehör eingestellt...


    Diese Grundeinstellung wird in meinem Reparaturleitfaden beschrieben und wurde mir auch von einer Pia Werkstatt bestätigt.


    Nun läuft sie aber recht schlecht, d.h. die ersten paar Meter nach dem Anfahren verschluckt sie sich und nimmt kaum Gas an...


    Der Meister der Pia Werkstatt meinte, dass könne - wie so oft am Choke liegen...


    Ich habe ihn nach Repleitfaden geprüft aber raffe nicht, was die von mir wollen...


    Also Widerstand messen geht ja! Soll 25-30V schreiben sie, meinen aber wohl Ohm... (meiner hat was weniger - 15-20 Ohm)


    Dann soll ich die Sicherung abklemmen, und bei stehendem Motor sollen mit eingeschalteter Zündung 0V am Kabel ankommen und bei laufendem Motor 12-13V... Aber ich habe 0V die ganze Zeit!


    Doch ohne Choke würde sie nach 8 Stunden bei 0Grad draußen nicht anspringen, oder?


    Ist da noch ein Temperaturfühler oder so was, der sagt, dass nun Spannung zum Choke kommen soll oder nicht - denn bei meiner Prüfung war der Motor warm...


    Oder woher weiß der choke, dass er ausfahren soll, da es kalt ist?


    Wenn ich das richtig sehe, geht eine Zuleitung des Chokes auf Masse und eine an den Spannungsregler... Der ist aber nigel, nagel neu! Das Kabel ist auch ok... wieso bekomme ich trotzdem keinen Strom?


    Zur Not würde ich etwas bastel, dass der choke direkt beim Einschalten der Zündung Strom bekommt...


    Ob er beim Anlegen von Spannung nun ein oder ausfährt weiß ich nicht, da ich mir dazu erst ein paar Kabel besorgen muss... habe keine da...

    Hallo!


    Da ich ja Probleme mit der Leistung habe, und der Leistugsprüfstand mir sagte, dass Vario und/oder Kupplung defekt seien (Beschleunigungsloch zwischen 30 und 60), habe ich mir eine neue (gebrauchte) Vario und Kupplung besorgt.


    Mit der alten Konfiguration war es so, dass ich im Leerlauf mit dem Gas spielen konnte und dann beim Anfahren tat sie dies mit einem heftigem Ruck.


    Mit der neuen Konfiguration kann ich butterweich anfahren, aber beim Stehen will sie im Standgas schon nach vorne... (Also auf Hauptständer dreht sich das Hinterrad recht schnell)


    Das führt dazu, dass sie mir an der Ampel schnell ausgeht, da es ja so ist, wie mit Handbremse anfahren: Kupplung kommen lassen, gasgeben - aber Bremse fest... Auch komme ich kaum vom Fleck, da ich ja keinen Spielraum habe um auf Drehzahl zu kommen...


    Habe also den Variodeckel abgemacht und habe bemerkt, dass sich die Kupplungsglocke nur mit einem schleifenden Widerstand hin und her drehen läßt....


    Kann man da was einstellen (Beläge und Glocke habe ich vor dem Einbau abgeschliffen - also keine Riefen oder Dreck zwischen)???


    Sonst baue ich meine alte Kupplung wieder ein - allerdings hat da schon jemand was gefummelt, da die beiden Sicherungsbleche der 46er Mutter verbogen sind... Keine Ahnung was da gemacht worden ist...


    Danke für Eure Hilfe!

    ja, die meine ich...


    ok... die kann (muss) ich ja dann mal noch was rausdrehen...


    Doch wie kann ich das Gemisch denn noch verändern? Also die Kerze ist schwarz und der Lufi ist sauber!


    Nach 3-4 Tagen Standzeit springt sie erst nach 100000x kicken an und stinkt dabei total nach Sprit...(also abgesoffen, denke ich und somit zu fett)


    Da sie aber nach dem einstellen so schlecht läuft, hat sie wohl doch Auswirkungen auf den sonstigen Lauf... (oder hat sie nur Probleme , aus dem schlechten Leerlauf auf Drehzahl zu kommen)


    Doch was mich echt nervt, ist der niedrige Leerlauf und trotzem will sie schon nach vorne...

    So, nochmal ein kurzes update - ein unerfreuliches...


    Habe nun die Gemischschraube, die ja links neben der Leerlaufschraube sitzt, wie in der Rep. Anleitung beschrieben ganz rein gedreht und dann wieder 1,5 umdrehungen raus.... (Die war 4 Umdrehungen rausgedreht)


    Ergebnis:


    SEHR SEHR schlechter Leerlauf, beim beschleunigen stottert sie total...


    Allerdings konnte ich wegen dem Wetter nur ein bisschen in der Tiefgarage hin und her fahren und dann mal grad 500m zur Tanke und wieder nach Hause...


    Habe jetzt die Leerlaufschraube ganz nach rechts gedreht und nun hat sie einigermaßen Leerlauf, aber wenn ich die Füsse hochheben fährt sie ohne Gas im Leerlauf mit mir... (ganz langsam)...


    Was ist den bei ner original 80er so ein richtiger Anhaltspunkt für die Einstellung der Gemischschraube?

    Hm, danke!


    Also ich habe da über Nacht was über Vergaser gelernt - bzw. aufgefrischt... :lach:


    Also zunächst gibt es ein SHER fettes Gemisch beim Kaltstart, damit der Motor überhaupt anspringt. (Das erklärt, warum ich nach 2-3 Tagen Standzeit ca. 100000 kicken muss, damit sie anspringt: abgesoffen, da viel zu fett)


    Dann ist das Gemisch magerer damit der Motor runder läuft...


    Wenn der Choke nun zu Ende geregelt hat, läuft sie wieder normal fetter...


    => schwarze Kerze, schlechte Leistung = zu fett - also stelle ich mal magerer... Danke!

    Ihr habt schon recht, Leute!


    ABER:


    In Köln warten jede Menge Polizisten darauf, einen getunten Roller aus den Verkehr zu ziehen! Und da ich nur in der Stadt fahre - GAAANZ selten mal Land oder Autobahn, reichen mir 80 - 90 km/h vollkommen.


    Der Sito sieht für nen Polizisten recht original aus und ist somit unauffällig!


    Meine Sfera 80 hat zur Zeit aber nur 6 PS, was auch an einem verstopften Auspuff liegen kann... Daher will ich mir einen billigen, neuen zulegen, denn der originale ist astronomisch teuer!


    Und es ist so, dass ich ner Sito Plus für die 50er für ca. 55 EUR neu bekomme - klar! Ader dann habe ich nur eine ABE für die 50er... Wenn es den nun auch für die 80er mit ABE gibt, dass brauche ich nichtmal für den TÜV den alten wieder dranbauen...


    Also nochmal die Frage:


    Gibt es den Sito Plus auch mit ABE für die 80er und wo kann ich den neu kaufen?