Defekten Choke reparieren

  • Ebenefalls ein Tip von Lumpi.....


    Es ist bekannt , dass Chokes dann und wann nichtmehr funktionieren. Der übliche Weg war meist einen neuen zu kaufen.


    Reingesehen habe ich selber auch noch nie,- weil ichs auchnicht wusste um ehrlich zu sein.


    Doch dadrin sind auch ganz normale Messingkontakte, die einer Korrosion unterliegen ( oder einfach verdrecken) und die man mit ein wenig Schleifwolle oder einem Stückchen Schleifpapier wieder blank bekommt.



    Hier sieht man den Aufbau des Chokes und die Kontakte:




    Dank an Lumpi.

  • Denn Chocke kann man Testen in dem man ihn vom Vergaser ab nimmt . Und man sich zwei Karbel nimmt sie an die Batterie anklemmen tut.


    Und beide Enden in den Stecker vom Chocke steckt und so ca 2-4mi. wartet den dann sollte er aus gefahren sein.


    Leider fehlt auf dem Bild die dünne Feder und das Goldfarbene Runde Teil mit der Spitze. Das kommt da zwischen wo das Schwarze runde teil ist. Da sind mir die drei Füßchen ab gebrochen.


    Da kommt die Feder rein samt das runde Goldfarbene teil mit Spitze.
    Das sollte auch immer sauber sein.
    Ich fette es auch leicht ein das er besser Flutschen kann im ein gebauten zustand.

    Es ist schön helfen zu können :titten2: versteht ihr den Sinn?


    Gruß aus Goslar/Bad Harzburg
    Hansi


    PS. Alle Berichte die beantwortet werden sind Ferndiagnosen, schildert eure Sorgen so gut wie möglich.:licht:

  • Hi mein Choke sieht zwar von innen einwenig anders aus aber ich habe die große Feder einfach nach hinten gemacht nun ist er immer zu. Im Winter mache die Feder einfach wieder nach vorne wenn nötig .Hätte mir sonst nie getraut das Ding aufzudrehen.


    Danke nochmal

  • Ich fahre meist nur kurze Strecken und da der Choke mehrere Minuten braucht bis er unten ist spare ich Benzin, und außerdem stelle ich grad den Vergaser ein und brauch denn nicht immer warten bis der Choke wieder unten ist.



    PS. Ich kaufe mir aber auch irgendwann einen Manuellen Choke

  • Das mit dem Handchoke hääte ich auch vorgeschlagen.
    Aber springt der Roller den gleich bei dir an wenn der Choke immer unten ist?

  • Wenn ich meinen Choke abnehme dann steck im gaser noch dieses Kupferfarbigses teil.. und ja der Choke hat dann so diese Spitze dann nicht mehr

  • Da mus auch eine ca 1,5 cm dünne lange feder dran sein, und das teil was du meinst mus aus dem Vergaser raus genommen werden. Und wieder samt Feder an die Schwarze Tülle mit den nippels dran drauf gesteckt werden.


    Ich würde dir raten das du das Goldfabene teil ein bischen zu schleifen das es leicht geht, und auch da wo dieses Teil rein rutscht. Es sollte leicht gänig sein, das ist das beste waste machen kannst.
    Und dann solltest du das alles gemacht haben testen ob er arbeiten tut.

    Es ist schön helfen zu können :titten2: versteht ihr den Sinn?


    Gruß aus Goslar/Bad Harzburg
    Hansi


    PS. Alle Berichte die beantwortet werden sind Ferndiagnosen, schildert eure Sorgen so gut wie möglich.:licht:

  • Hallo,
    habe auch Probleme mit den Choke ( habe das schon wie beschrieben E- Choke testen / Fehlersuche / Reparatur probiert !
    Der Choke fährt auch raus , vermute mal das keine Spannung ankommt ( Wechselspanng )
    Liegt Dann der Fehler bei der CDi ?
    Welche Wechselspannung muß bei den Choke ankommen ?
    Fasse nochmal zusammen :
    Roller springt mit manuellen Choke an .
    Choke fährt auch raus ( an Batterie geklemmt ca. 3mm ) nach Anleitung ....E- Choke testen / Fehlersuche / Reparatur
    Danke die Anleitung hat mir schon sehr viel weiter geholfen .
    Roller ist ein Piaggio Tph Baujahr 95
    mfg :roller2:

  • Hallo
    Die Cdi hat nur mit dem Zündfunken zu tun, sonst nix. Das kann also nicht der Grund sein.


    Die Spannung für den Choke ist die Gleiche die auch das Fahrlicht versorgt.
    Darum gehen 2 graue Drähte vom Spannungsregler ab, einmal hin zum Lichtschalter und einmal zum Choke. Wenn das Licht funktioniert hast Du also kein defektes Bauteil, sondern einen Kabelbruch in Richtung Choke - wenn dort keine Spannung ankommt.