TPH - Tacho - Einbau - Ausbau


  • Hier zerlegen wir einen TPH-Tacho.
    In Form und Funktion entspricht er dem NSL-Tacho, hat nur ein anderes Design.
    Dieser Tacho geht bis 120 km/h und ist somit sehr interessant für getunte Motoren.


    a) so sieht ein TPH-Tacho aus.
    (Farbe ist nicht original, der wurde bereits lackiert)



    b) Der Glasdeckel ist gesteckt und wird an 2 Seiten von Klemmen1 gehalten, die sich aber ohne große Probleme lösen lassen.



    c) Hat man den Deckel abbekommen, schaut es so aus.



    d) nun kann man den Zierring abnehmen



    e) Als nächstes die Zeiger abziehen



    f) mit Gefühl das Zifferblatt abnehmen.



    Von hier an ist es das Gleiche wie beim NSL-Tacho


    Gruß Michael


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware.
    Sie kann von jedermann kostenlos benutzt werden
    Da sie aber nicht Open Source ist, darfst du sie nicht verändern.

    :applause:

  • Hallo,


    ich möchte diese ja schon recht alte Anleitung kritisieren.


    Quote

    e) Als nächstes die Zeiger abziehen


    So habe ich es leider gemacht. Als ich den Tacho wieder zusammengebaut habe, fiel die Tachnonadel deutlich zu langsam auf 0 km/h ab. Woanders hatte ich später gelesen oder gesehen, dass man bei einem solchen Tacho die Nadel vorsichtig anhebt und soweit nach unten "fallen" lässt, bis sie von selbst stoppt. Dort eine Markierung setzen und die Nadel später wieder entsprechend aufsetzen und mit leichtem Anheben wieder auf die 0 setzen.
    Ich bin gespannt was mein Tacho anzeigt, sobald ich ihn verbaue.



    Quote

    f) mit Gefühl das Zifferblatt abnehmen


    Das war bei mir nicht möglich, da das Ziffernblatt bei der Geschwindigkeitsanzeige zwei Rastnasen hat. Am einfachsten ist es, die rückseitigen Schrauben zu lösen und danach die Rastnase vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher auszuclipsen.
    [gallery]1685[/gallery]



    Gruß Stefan

  • AugeK

    Changed the title of the thread from “TPH - Tacho - Einbau - Ausbau - Anleitung” to “TPH - Tacho - Einbau - Ausbau”.