Sfera NSL 50ccm, der Nachbarroller!

  • Moin an alle Sfera-Haizas,

    wie versprochen ein Beitrag über den Nachbarroller Sfera NSL 50ccm den ich seid 2 Tagen im Keller stehen habe wegen Startprobleme, an bei zu allem auch Fotos gemacht die ich nach dem Beitrag mit einfüge!

    Er hatte ja vor über 1 Jahr den Roller mit rüber nach Polen genommen wo er bei seiner Verwandschaft immer im Jahr 2 bis 3 mal Urlaub macht, ich hatte ja vor 2 Jahren den Roller wieder Fit gemacht und er lief danach Super, davon hatte ich ja berichtet Darmals. Der Roller stande aber in Polen ca. 8 Monate in einem Schuppen abgedeck, wenn man ihn Starten will versucht er zu Starten und geht aber sofort wieder aus. Das erste was ich Prüfte war die Batterie die leider Tot war, wir hatten sie an sein Ladegerät angeschlossen und sie wurde nicht mehr geladen....also ganz Tot! Da der Motor nur 6900km drauf hat habe ich trotzdem die Kompression gemessen, ich nach dazu aus meinem Roller die Batterie da ich auch über e-Starter Prüfen will. Über Kickstarten hatte er über 10 Bar angezeigt und über e-Starter ca. 9.9 Bar. Als nächstes habe ich den Nunterdruckbenzinhahn Geprüft der natürlich Funsionierte, dann habe ich Vergaser mit allen Anbauteilen runter genommen, den Vergaser in der Küchenwerstatt Auseinander geschraubt alle Düsen mit Düsenstock entnommen im Ultraschallgerät gereinigt sowie den Vergaser der sehr Schmutzig von aussen war, das ergebnis sieht man auf den Fotos! Der Membranbloch scheinz noch der Orginale von Darmals zu sein mit Metallamellen mit Schwarzem Gehäuse ohne selbstdichtende Lippen aber mit Dichtung, der war natürlich Platschnass aber die Lamellen waren Dicht und lies kein Licht durch.

    Der Ansaugstutzen den ich ihm Darmals neu drauf machte offen, hatte schon strarke Risse an der Schellenseite...sieht man Fotos! Mit kleiner Taschenlampe mal ins Kurbelgehäuse geleuschtet und sa Sprit im Kurbelgehäuse stehen, habe eine 20ml Spritze ein stück Benzinschlauch drauf und den Sprit so gut es ginge raus gezogen, habe Foto vom Behälter gemacht wo ich den Sprit rein machte! Beim e-choke viel mir Direkt auf das der Bolzen mit Nadel nicht ganz offen stande, also ganz zurück stande wie es ja im off Zustand sein soll und die Dichtung war auch kaputt als ich den e-choke Vorsichtig raus zog. Da ich für mich noch einen e-choke hatte der Funksioniert, wollte ich ihn tauschen und sah dass das Stromkabel das vom Ramen kommt keinen Stecker mehr hatte und war geflickt, dieses Flicken war allerdings schon Darmals wo der Roller gut gelaufen ist. Gut ich nahm dann aus meinen choke die Dichtung raus uns setzte sie in den choke wo drauf war, Baute Vergaser der gereinigt war wieder drauf mit gut gebrauchten Ansaugstutzen von mir und auch einen gut Gebrauchten Luftschlauch. Der Roller stande jetzt 1 Tag offen am Kurbelgehäuse sowie ohne Zündkerze damit der Rest Sprit noch raus geht, eine neue Batterie hatte Nachbar schon Bestellt die wo Andre vor Tagen hier Verlinkt hatte. So der e-Strarter ginge wieder aber ich habe über Kickstarter gestartet, der Roller ist sofort Gestartet ginge aber sofort wieder aus, nach 3 bis 4 Startversuche alles wieder runter und es stande wieder Sprit im Kurbelgehäuse.....:cursing:. Ich selbst tippe auf den e-choke den ich ja nicht Austauschen konnte, habe auch bei Amazon einen Klappchoke Bestellt der Dienstag da ist.

    Ich brauche jetzt euere Hilfe und Ratschläge, was alles führt dazu das Sprit ins Kurbelgehäuse gelangt????

    Ich hatte alles Gereinigt-erneuert und den alten Sprit raus gezogen und jetzt steht wieder Sprit im Kurbelgehäuse?

    Was ich Persöhnlich jetzt noch machen möchte wäre, den Klappchoke verbauen-neuer Membranblock mit Carbon Lamellen den ich schon da habe und gegebenfals neuer Schwimmer mit Nadel!

    Würde mich trotzdem sehr auf euere Hilfe freuen....so hier alle Fotos die wichtig sind und kann sein das ich 2 mal Fotos einfügen muß da alle nicht in einem rein gehen.

    Gruß Achim

  • Moinsen Achim

    Es gibt nicht sehr viele Möglichkeiten wie so viel Sprit ins Kurbelgehäuse gelangen kann

    Das kann eigentlich nur an einem defekten Benzinhahn liegen
    Entweder schließt die Membrane im BH nicht mehr und es läuft Kraftstoff über die Kraftstoffleitung in den Vergaser .Das kleine Schwimmernadelventil kann diesem Druck nicht dauerhaft stand halten (kurzzeitig schon)

    ⚠️ BEI EINEM KLEMMENDEN ODER BESCHÄDIGTEN SCHWIMMER IST DIE FUNKTION DER SCHWIMMERNADEL AUFGEHOBEN,UND DER VERGASER KANN BEI DEFEKTEM U-BENZINHAHN ODER EINEM OFFEN STEHENDEN M-BENZINHAHN ÜBERLAUFEN ! ⚠️

    Oder die Membrane des :titten2: ist gerissen (porös) ,dann läuft der Kraftstoff über den Unterdruckschlauch direkt in den Vergaserstutzen und von dort aus direkt ins Kurbelgehäuse




    Nachtrag: Die Dichtflächen des MB sehen grauenhaft aus …das muss dringend blitzeblank und plan sein,ebenso am Kurbelgehäuse
    Ansonsten wird das auch mit einem intakten BH nix…….und zum ASS brauchen wir ja wohl nix mehr zu sagen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler

    Edited once, last by Andre' (May 5, 2024 at 2:02 PM).

  • Der Ansaugstutzen habe ich ja gegen einen von mir ausgetauscht der noch fast wie neu ist, da ich ja fast 2 Tage den Vergaser und den Membranblock unten gelassen habe waren die Schläusche Benzin und Unterdruckschlauch frei. Ich hatte da von Dir Darmals dieser Tropftest gemacht, ich hatte gestern gegen 11 Uhr früh ein sauberer Becher unter den Benzinschlauch gestellt bis heute gen 12 Uhr und der Becher war kein Sprit drinnen. Sowie das Wetter besser ist werde ich auf dem Parkplatz mein Vergaser ausbauen und da er gut Dicht ist und der Roller damit gut fährt werde ich den mal zum Testen nehmen. Springt der Roller damit an dann werde ich die Schwimmernadel im anderen Vergaser mal Austauschen oder am besten Schwimmer gleich mit.

  • So ich habe grade bei YouTube so zimlich das Passende Video gefunden, ich zeige deshalb nur Teil 2 & Teil 3 die fertigstellung!

    Natürlich war bei Ihm das Kurbelgehäuse viel mehr Überflutet wie bei dem Roller bei mir.

    Teil 2.

    Piaggio Sfera läuft nicht mehr Teil2 / NSL springt nicht an / Was tun wenn Roller nicht anspringt
    Hier könnt ihr sehen wie ich vorgehe wenn ich mir einen Roller kaufe der nicht läuft
    www.youtube.com

    Teil 3.

    Piaggio Sfera läuft nicht mehr Teil3 / NSL springt nicht an / Was tun wenn Roller nicht anspringt
    Hier könnt ihr sehen wie ich vorgehe wenn ich mir einen Roller kaufe der nicht läuft
    www.youtube.com