Einmal teure Ersatzteile rein - dann wieder Piaggio Original - eine klare Empfehlung!

  • Hallo liebes Forum,

    ich möchte von meinen Erfahrungen mit Ersatzteilen für meinen Piaggio Quartz 1994 berichten.

    TL;DR (keine Lust zu lesen): Kauft nur die Original Piaggio Teile wenn ihr Ruhe haben wollt. Halb so teuer, doppelt so gut.

    Mir wurde hier letztes Jahr so toll geholfen und am Ende tauschte ich meine Kurbelwelle selbst aus. Viel gelernt.

    Darüber hinaus habe ich gedacht meinem Roller nach 14000km und vielen Erstteilen mit ganz neuen und teuren Ersatzteilen etwas gutes zu tun:

    • MALOSSI Special Belt Keilriemen = 26 Euro
    • MALOSSI Multivar 2000 (lila Feder, 4,1g und 4,7g Gewichte) = 85 Euro
    • Kupplung RMS Sport Racing Pro = 55 Euro

    Seit dem Einbau der Teile läuft der Roller schlecht.

    • Der Keilriemen macht hörbare Schwingungen im Schubbetrieb zwischen 30 und 40km/h.
    • Die Gewichte 4,1g und 4,7g lassen den Motor viel zu hoch drehen, die lila Feder wird nicht genug gestaucht und die Kupplung schließt nicht. Der Roller ist unglaublich laut und fährt praktisch gar nicht an dabei.
    • Multivar mit 8,5g Gewichten bringt keinen Unterschied zur normalen Variomatik.
    • Die RMS Sport Kupplung sitzt mit 107mm im Auslieferungszustand fest in der Glocke. Auch entspannte Federn (Tipp vom SIP Kundendienst) bringt keine Besserung. So ist es ein Risiko die Kupplung einzubauen für einen Laien.

    Meine Überlegung der Teile war einfach: Teurer = besser. Gönn deinem Roll was.

    Und ich kann ganz klar sagen das es meiner Meinung nach nur extrem wenige Anwendungsfälle gibt in denen der Einbau dieser deutlich teureren Teile lohnt.

    • Original Dayco Keilriemen rein = Schwingungen weg.
    • Alte Originale Variomatik mit 8,5g = guter Anzug, gute Endgeschwindigkeit.
    • Original Piaggio Kupplung = passt und kostet die Hälfte.

    Soviel zu meiner Reise Richtung Malossi & Racing & "teuerstes Teil im Sortiment" und meine Rückkehr zu Piaggio Originalteilen!

    Vielen Dank.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • So wie das ganze raus zulesen ist, hast Du sehr wahrscheinlich Dein Roller Kaputt-Getunnt lol :oh:

    Die 50 ccm Piaggio kann man mit der Mufa 2000 ruhig fahren, aber an der Kupplung sowien Wandler wir nichts verändert und es bleibt die Orginale Gegendruckfeder verbaut!

    Eine Stärkere Gegendruckfeder nimmt man nur fals der Keilriemen durch rutscht, die Variomatim auch bitte wieder die Orginale nehmen sowie die richtigen Rollen mit gr.

    Danach kommt wieder freude auf beim fahren!!!

  • Ich würde nicht unbedingt sagen „ kaputt getuned“ aber zumindest stimmte die komplette Performance und vor allem die ganze Abstimmung vorne und hinten nicht.

    Eine Malossi MUVA mit 4,1g Variomatik- Gewichten zu fahren grenzt ja schon fast an Dummheit .Sorry

    Das Geld für Verstärkte Antriebsriemen ist generell nur zu empfehlen bei Motoren mit hohem Drehmoment (was du ja nicht hast) Gleiches gilt für die GDF und Racing Kupplung

    Mit einem 70ccm Zylinder,Polini Getriebe und Rennbirne wären die Teile sicher angebracht gewesen …aber nicht auf einem 50ccm Standardmotor

    Da darf man dann auch nicht auf die Hersteller der Ersatzteile schimpfen :nene:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler

    Edited 2 times, last by Andre' (January 25, 2024 at 6:24 PM).

  • Da bin ich ganz bei Andre :cool:


    Ich nehme selber wenn es absolut nicht anders geht, nur Originalteile, auch wenn gebraucht.

    Immer noch besser als hochgepriesene Tuningteile, die letzlich ihr Geld garnicht wert sind.

    :roller2: YAM

  • Mit einem 70ccm Zylinder,Polini Getriebe und Rennbirne wären die Teile sicher angebracht gewesen …aber nicht auf einem 50ccm Standardmotor

    Da darf man dann auch nicht auf die Hersteller der Ersatzteile schimpfen :nene:

    Genau das wollte ich damit auch sagen: Es mag sicher Anwendungsfälle geben, in denen Tuningteile besser funktionieren. Aber die liegen im (Online)-Regal neben den Piaggio Teilen. Dann kosten die etwas mehr und jemand wie ich - der Dinge besonders richtig und besonders gut machen will - kauft die Teile dann eben (teurer = besser).

    Ich wollte in meinem Beitrag nur allgemein zu den Piaggio Originalteilen raten, weil diese meistens die beste Wahl sind.

    Immer noch besser als hochgepriesene Tuningteile, die letztlich ihr Geld gar nicht wert sind.

    Finde ich eben auch.

    Piaggio Quartz 50 1994. 14800km.

    Ich mache sicherlich Fehler bei denen Profis mit den Augen rollen.

    Aber wenn es mir erklärt wird, kann ich das nächste mal die Fehler vermeiden.

  • Aber wer seinen Roller technisch tunen will,der kommt nun mal an teuren Tuningteilen einfach nicht dran vorbei.
    Beispiel:
    Zeig mir doch mal einen 70ccm Zylinderkit von Piaggio der auf unsere Sfera50 passt? :nixweiss:
    Gibt es nämlich nicht,es sei denn du haust dir den NSL80 Motor drunter

    Also bleibt als Alternative nur: DR Evolution,Polini,Malossi,Naraku und Co

    Und die kosten nun mal ihr Geld ,Tuning war noch nie günstig

    Und eine MUVA2000 ist auch ihr Geld wert ,wenn man Sie richtig abgestimmt hat.
    Original Vario ist ja für NSL (außer oller abgenudelter Kram) eh kaum noch zu kriegen ,somit ist man ja quasi gezwungen auf Fremdanbieter auszuweichen wenn die Vario hinüber ist

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Es sind halt 2 verschiedene Anwendungsbereiche das eine ist Tuning und das andere ist wieder Frisch machen und für mich persönlich gehört nh Sport Vario zum frisch machen trotzdem dazu.

    Klar wenn man Leistungssteigerung Anstrebt Kommt man um Tuning Teile nicht herum.

    Aber nh Muwa kann man auch ganz entspannt mitm 50er Ori Zylinder fahre da muss man dann aber schwerere Gewichte als 4,1g Fahren (eher so 7g oder so) (fahre selber nh Naraku auf meiner Sfera weil im Daily brauch ich kein Malossi und Den unterschied spürt man schon echt krass) und vorallem Nichts an der Kupplung machen weder GDF noch Kupplung zudem habe ich mit RMS in dem Bereich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Beim Riemen kann ich nichts zu sagen ka was mit dem war vllt nicht der Richtige gibt bei Malossi Für die Overrange noch nen anderen aber denke den hattest nicht weil der kostet eher so um die 50 Euro. Außerdem das wollte ich noch dazu sagen wenn du natürlich die Drossel noch drin hast darfst du eig keinen Unterschied erwarten.

    Wenn Du deinen Roller wirklich was gutes tun willst würde ich eher Luftfilter neu machen, Vergaser Reinigen sowie benzinleitung usw, neues Getriebeöl, Neue Reifen, Neue KW-Lager, Zylinder Honen oder nen Neuer Je nachdem wieviel KM dein Roller seit letzten Wechseln Runter hat und wenn das alles einmal gemacht wurde und der Roller quasi frisch ist würde ich die MuWa wieder ein bauen und dann richtig abstimmen.

    Mein Daily is nh Sfera NSL mit nem Neuen Motor der bei kauf 5tk runter hatte wahrscheinlich hat der Jtz 10k oder so (Tacho im arsch) bin aber auch schon Roller Mit 30tk gefahren das is nen deutlicher Unterschied und da einf mal Quasi Durch zu reinigen tut dem Roller so gut und da merkt man auch schon ohne Tuning mit ori teilen eine deutliche Leistungsverbesserung.