Vorstellung und Reperatur Tagebuch

There are 445 replies in this Thread which was already clicked 9,051 times. The last Post () by adix7.

  • Moin Roller Roller,

    Das Radwechseln sowie den Auspuff runter Schrauben habe ich schon etliche mal gemacht, da gibt es 2 wichtige Dinge die man davor machen sollte.

    Die 2 Innensechskanntschrauben am Auspuff zum Ramen sprüht man Otendlich mit WD40 ein und lässt es am besten über Nacht einziehen und am anderen Tag noch mal einsprühen vor dem Lösen!

    Die 2 Schrauben und die dazu gehöhrigen Mutter das gleiche mit WD40, nun kommt was, was einige nicht wissen.

    Der Krümmer hat auch ein Gewinde für die 2 Mutter die man erst mal beim Einstecken soweit rein dreht bis vorne am Krümmer die Schraube sehen kann und gut festziehen, erst danach schraubt man die 2 Muttern drauf.

    Beim Abschrauben vom Auspuff und am Krümmer die Muttern, Schraubt man zuerst hinten die 2 Innensechskanntmuttern etwas auf,danach nimmt man einen 10er Schlüssel und löst erst mal am Krümmer die Muttern aber nur lösen. Danach hält man die Mutter mit den 10 Maulschlüssel nur die Mutter fest und nimmt eine Passende Mutter und reht die Schraube raus.

    So mache ich das, dann braucht man sich nicht bei den Engsitzenden Muttern sich mit dem Maulschlüssel abqwählen.

    Wenn Du das alles so gemacht hättest was hier von Anfang an beschrieben habe. dann wäre nichts abgebrochen ;)

  • Diese Stifte bekommst Du im Baumarkt, Du misst grade die Länge und gehst in den Baumarkt.

    Ich habe mir im Baumarkrt gleich ein Päckchen geholt wo mehrere drinnen sind, den irgendwann braucht man wieder einen Sicherungssplint...so nennt man die!

  • 2,5mm

    Jeder Fachhandel hat das im Sortiment

    Ansonsten einfach in die nächste KFZ Werkstatt

    Selbst Reifenhändler wie PitStop oder auch ATU sind damit bestens bestückt


    Oder hier:

    :bitte:

    Sicherungssplint 2.5x40mm verzinkt z.B. für Piaggio Radwelle kaufen | SCOOTER-ATTACK

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' ().

  • Guten zusammen werte schrauber,


    Also ich habe mir jetzt einen abgewerkelt. Ich bekomme weder die Mutter von dem Krümmer, noch bekomme ich die Mutter von dem Reifen.


    Das Problem beim Reifen, dieser dreht durch, sich hier haben wir alles probiert. Mein Nachbar der ca 130kg wiegt und kräftig ist hat diesen festgehalten und sich auch auf den Roller gesetzt. Kein Stück Bewegung.


    Hat einer noch einen Tipp?

  • Schau mal, ob irgendeiner in der Nachbarschaft einen Schlagschrauber hat (ich hab z. Bsp. 3 Stück: Pneumatisch, Kabelgebunden und Akku).


    Notfalls ein Hammerstiel durch die Felge, dann aber mit Ratsche, besser noch so ein Autoding, Hebel, evtl mit Verlängerung (Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit Verlängerung schafft).

  • Dein "130kg-Nachbar" möchte sich auf den abgebockten Roller setzen und zusätzlich die Hinterradbremse ziehen. 24er Nuß, Knebel und Verlängerungsrohr. Notfalls die Mutter vorher mit Brenner vorheizen.

  • Dein "130kg-Nachbar" möchte sich auf den abgebockten Roller setzen und zusätzlich die Hinterradbremse ziehen. 24er Nuß, Knebel und Verlängerungsrohr. Notfalls die Mutter vorher mit Brenner vorheizen.

    Genau so: Die Mutter an den Aussenseiten mit einem Lötbrenner ordentlich erhitzen.


    Das sind die Abmessungen für den Splint: 3,6 x 53 oder 3,6 x 76.

    Letzterer ist etwas zu lang und muss abgeknippst werden, lässt sich aber besser umbiegen



  • Von mir auch ein kleiner Tip mit der Radmutter, ende Sommer hatte ich auch mit allen Mitteln versucht die Radmutter auf zubekommen ohne erfolg.

    Mein Nachbar dem ich ja mal seine NSL Flott gemacht habe hat ein Holes Eissenrohr genommen und übder meine große lange Ratsche geschoben damit mehr Druck und Kraft zustande kommt, wir hatten den Roller dann vom Hauptständer genommen und ich zog Ordentlich die Hinterbremse an und es war noch ein passender Kolzklotz zwischen dem Hinterrad.

    Er stellte sich auf das Verlängerungsrohr und mit Ruck war die Mutter aufgedreht, nun zu Deiner Mutter am Krümmer!

    Möglichkeit 1. wäre den Krümmer vom Zylinder zu nehmen damit Du ihn in einen Schraubstock spannst sovie nochmal mit Karamba oder Rostlöser Einsprühen.

    Möglichkeit 2 wäre das Du die Mutter erstmal mit einem Dünnen Metalbohrer durchbohrst damit die Druckspannung weg geht!

  • Für einen guten KFZ Werstatt-Schlagschrauber mußt Du schon ab 80 Euro aufwärtz ausgeben und er muß auch in der Nm Zahl Einstellbar sein, oder wenn Du in Deiner nähe eine Werstatt hast den Roller hin schieben oder mit Hänger hin bringen und fragen ob sie Dir mal für paar Euro die Mutter lösen könnten?

  • Hiermit bekommst Du sie mit Sicherheit auf, das ist mir grade eingefallen aus dem jahr 1986 als ich an meiner Herkules M5 die Mutter nicht auf bekam und da ich unser Dormechaniker gut kannte hatte er mir die Mutter mit einem Schraubensprenger sofort gelöst!

    Hier sind welsche!!!


    Suchergebnis Auf Amazon.de Für: Mutter Schraubensprenger

  • Du brauchst auf jedem fall ein Drehmomenschlüssel der zimlich lang ist und das Hole Einenrohr muss abder über den Griff passen!

    Dieser Drehmomentschlüssel hatt ich mir im Baumarkfrt für 29.00 Euro gekauft, er geht von 40 bis 210 Nm Einzustellen!


    Monzana Drehmomentschlüssel 6tlg. Set 40-210Nm 1/2 ' CV inkl. 3 Stecknüsse und Verlängerung inkl. Koffer +/- 4% Toleranz
    Monzana Drehmomentschlüssel 6tlg. Set 40-210Nm 1/2 ' CV inkl. 3 Stecknüsse und Verlängerung inkl. Koffer +/- 4% Toleranz
    www.amazon.de