Skr springt am Morgen schlecht an. Danach ohne Probleme!

There are 133 replies in this Thread which was already clicked 1,927 times. The last Post () by yam.groggy.

  • Ist der Reifen wirklich rundum gleichmäßig im Felgenbett?


    hab schon schlecht montierte reifen gesehen, die konnten nicht richtig laufen.

    Da gehe ich fest davon aus!

    Aber ich werde mal die Luft komplett rauslassen, und befüllen neu.

    Vielleicht nehme ich Vorderrad mal ab, und öffne felgenring mal. Dass Schlauch eingeklemmt ist, kann ja nicht sein. Schlauch wäre längst gerissen.

  • Hallo zusammen.

    Sorry für das Mischmasch sfera /skr hier...

    Habe ja aktuell eine Schlacht sfera 80 hier.

    Kupplungsglocke sitzt ja bombenfest... Hier hoffe ich auf 3 arm Abzieher.

    Aber selbst die hintere Rad Mutter geht nicht mal mit dem kompressor höchste Stufe auf.

    Die wurde wohl auch mit Schraubenfest gesichert...

    Hab erwärmt und wd40 drauf. Probiere es morgen nochmals. Echt krass.

  • Hallo Peter,

    ich habe jetzt mehr mals im Netzt nach Lösung für eine zu feste Radmutter nach gesehen.

    Bin da auf 2 gute Lösungen gestossen, Lösung 1 wäre, Du setzt wie gewohnt eine lange Ratsche mit guter Nuss auf die Schraube am besten ein 2 Mann. Der eine sorgt das die Ratsche mit Nuss in richtiger Lage bleibt wobei der andere mit einem Vorschlaghammer auf den Ratschengriff Schlägt, Mutter Löst sich zu 99%. Davor wurde aber die Mutter sehr Heiss gemacht! Lösung 2 wäre eine Werstatt die starke Schlagschrauber haben.

  • Es waren aber die 2 besten Lösungen eine sollche art feste Mutter auf zubekommen ohne dass das Rad sowie das Gewinde kaputt geht, ich habe diesmal ohne Unsinn nur Lösungen gesucht die auch Wirkungsvoll sind und wenn ich mich ca. 1 Jahr zurück erinnere hatte mein Chef an seinem Traktor die große Radmutter auch mit langer Ratsche und Vorschlaghammer lösen können. Es gibt aber noch eine Möglichkeit die aber auch nur in einer Werstatt gemacht werden kann, der Motor wird sammt Hinterrad auf eine Platte gestellt wobei die Ratsche unter einer Hebeldruck Maschine steht die mit Luftdruck angetrieben wird und auf die Waggerechte Ratsche gedrückt wird bis die Mutter sich löst.

  • Und wer, von uns, hat schon LKW-Werkzeug?

    Ich.......



    ......würde es mal mit Schlagschrauber versuchen

    Ansonsten mal zu einer PKW/LKW Werkstatt fahren und dort die Mutter lösen lassen

    Die haben dort ganz andere Mittel und Wege

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Schwer zu sagen. Die Wandlerlager sollten auf jeden Fall neu. Wandler zerlegen reinigen schmieren und dann ordentlich zusammenbauen. Kupplungsglocke sieht nicht gut aus, Foto kann aber täuschen.

  • Alsooooo


    das ist keine NSL80 Kupplung sondern die ist von einer NSL50


    Das fehlende Sicherungsblech sollte natürlich angeschafft und verbaut werden


    Ein Bild von der Innenseite der Glocke wäre zur weiteren Beurteilung hilfreich


    Das hintere Wandlerlager sitzt oft sehr locker im Lagersitz und fällt schon mal gerne heraus .

    Das ist kein Grund zum weinen ,denn es ist nicht schlimm

    Schlimmer wäre es wenn die Lager reiben oder gar knirschen ,oder das Lagerlüftspiel zwischen beiden Lagern und Distanzhülse zu groß wäre


    Die Kupplungsbeläge sehen noch brauchbar aus ,allerdings wäre es gut zu wissen wie die Federspannkraft der Kupplungsfedern ist.

    Dies ist leider anhand von einem Foto nicht zu beurteilen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Watt nu? Nu sünn all Bilders wäch.

    Wandlerlager haben aüßerlich Rostansatz. Das läßt befürchten, daß sie im Inneren auch gammelig sind.

    Im Bereich der Nabe von der K-Glocke ein fetter Rostkranz. Das läßt befürchten, daß die Glocke innen ebenfalls stark verrostet ist.

  • Watt nu? Nu sünn all Bilders wäch.

    Wandlerlager haben aüßerlich Rostansatz. Das läßt befürchten, daß sie im Inneren auch gammelig sind.

    Im Bereich der Nabe von der K-Glocke ein fetter Rostkranz. Das läßt befürchten, daß die Glocke innen ebenfalls stark verrostet ist.

    Fotos mache ich nochmals bessere. Aber das ist doch eine 80er Kupplung?

    Hat der wirklich eine 59er Kupplung in die 80 nsl eingebaut?

  • 50er Kupplung in 80er? Da hat der Vorgänger wohl sauber gepuscht...

    Spannkraft ist gefühlt stärker als bei meiner Sfera 80 nsl.

    Dann ist die vario wohl auch von einer sfera 50. Muß mal foto einstellen. Oder kann ich das ausmessen, ob 50 oder 80er vario?

  • Die NSL 50ccm hat eine 114er Glocke mit 7 Loch sowie eine 112er Kupplung drauf so wie auf Deinen Fotos, eine Kupplungsglocke für die NSL 80ccm hat eine 6 Loch Glocke verbaut.

    Allerdings kannst Du auf der 80ccm NSL auch eine 112er Kupplung mit der 114er Glocke fahren, hatte Andre mal beschrieben wie das so machbar ist!

  • Dann ist die vario wohl auch von einer sfera 50. Muß mal foto einstellen. Oder kann ich das ausmessen...

    Die Varios sind identisch. Lediglich die Gewichte (5,2gr. bei der 50er und 8,0gr bei der 80er) sind unterschiedlich.

    Bei der 80er gehört eine 116er Kupplung und eine 120er Glocke rein.