Sprit verschwindet wie von magischer Hand

  • Servus! Ich bin die letzten Tage paar mal unterwegs gewesen und mir ist aufgefallen, dass die Sfera meiner Meinung nach überdurchschnittlich viel verbraucht. Allerdings scheint der hohe Spritverbrauch nicht konstant zu sein, denn als ich ca. 10 km zu einem Freund gefahren bin, hab ich fast nix verbraucht, aber am nächsten Morgen, schien der Tank nur noch zu 2/5 voll zu sein (vorher ca. 1/2). Und gestern war der Tank auch ca. 2/5 voll und heute war die Tankanzeige auf 0. Ich hab mir den Vergaser angesehen, ob der vielleicht undicht ist. Außerdem sah ich mir die Schläuche und das Innere des Tanks an, und ich konnte nix feststellen. Ich habe erst vor kurzer Zeit die Schläuche gewechselt (einfach durchsichtige Schläuche aus dem Hornbach zurechtgeschnitten) und der Roller scheint nicht zu tropfen, jedenfalls konnte ich keine Laache auf dem Boden finden. Ich habe außerdem festgestellt, dass das Benzin trüb zu sein scheint. Aber der Roller macht bis auf den Spritverbrauch keine Faxen. Mein Roller ist gedrosselt auf 25 kmh und ich habe gelesen, dass das auch für hohen Verbrauch sorgen kann. aber es kann doch nicht sein, dass Sprit von Heute auf Morgen einfach verschwindet. Das kann ja wirklich nicht an der Drossel liegen. Ich bräuchte so schnell wie möglich eine Lösung, da diese dreisten Spritpreise mich sonst in den Ruin stürzen werden!!! :motz: :helpsmilie: Danke im Voraus

  • Guten Abend,

    wie wurde Deine NSL denn Gedrosselt?

    Meine ist auch gedrosselt, bekam aber nur ein 5,5mm Drosselring hinter die Variomatik und noch eine Elektriche Alfa Drossel älteres Model mit 5 einzeile Kabel. Ansonsten blieb alles Orginal 50ccm, der Anzug ist noch genauso schnell wie die 50ccm Ungedrosselt und die durchschnitt Geschwindigkeit liegt zwischen 35 bis 36 km/h auf langstrecken und wenn ich durch das Dorf fahre auf kurzstrecken ereicht er 40km/h.

    Der Spritverbrauch ist der gleiche wie bei Ungedrosselt ca. 3 bis 3,5 Liter auf 100km!

  • Was für Veraser hast Du drauf?

    Habe einen 14er DellOrto DD mit 60er Hauptdüse-34er Nebendüse und 60er chokedüse und zurzeit einen Manuellen Hebelchoke!

    Überprüfe auch auch mal DEIN E-choke ob der überhaupt noch ganz schliest?

  • ich habe einen 17,5mm Vergaser Marke: Unbekannt (vermutlich aber 2Extreme. Original vorhanden, verursacht aber nur Kopfschmerzen). Meine Sfera ist mit einem Distanzring in der Vario und einem Gasschiebebegrenzer im Vergaser auf 25 km/h gedrosselt. chrissy73 , du meintest, dass Benzin ins Kurbelgehäuse gelangen könnte. Wie genau könnte das passieren? Und außerdem sagtest du, dass der Sprit schneller verdunstet. Erlebt ihr das ebenfalls? Und ist der Tank nicht luftdicht?

  • Der Vergaser ist viel zu groß da säuft die Karre ja mehr als sie braucht, wenn das Schwimmernadelventil nicht richtig schließt läuft der Vergaser über, ins Gehäuse und sonstwo hin es kann sogar bis zum Auspuff rein.

  • Glück Auf!


    17,5 er Vergaser an einer Mofa ... oh Mann, wer hat das denn verbrochen? :lach:


    Davon einmal abgesehen, wenn man den Unterschied des Luftwiderstands bei 25 und 50 vernachlässigt, ist der Spritverbrauch höher, wenn der Roller nicht auch zusätzlich über einen Anschlag am Vergaserschieber gedrosselt ist.


    Es macht halt einen Unterschied im Verbrauch, wenn man Vollgas mit dem Auto im 2. Gang 70 fährt oder oder im 4. Gang 70 km/h.

    Deshalb fragte Adix ja nach der Art der Drosselung.


    Der Tank ist natürlich nicht luftdicht und er atmet ja auch je nach Umgebungstemperatur.

    Also verdunstet auch Sprit. Bei regelmäßiger Nutzung sollte das aber vernachlässigbar sein.


    Ist der Tankanzeiger auch wirklich in Ordnung?


    VG

    Markus

    Je größer der Dachschaden, umso besser ist die Sicht auf die Sterne :nick:

  • Man muss auch deutlich sagen dass die Tankanzeige ein Schätzeisen ist.

    Das ist ein aufgewickelter Draht auf dem ein Schleifkontakt rauf und runter fährt.

    An der Luft, wenn wenig Sprit im Tank ist, oxidiert das gerne vor sich hin. Die Genauigkeit wird dadurch sicherlich nicht besser.

  • Also wenn ich hier das Thema durch lese, muss ich sagen, das mir eine genaue Angabe des aktuellen Verbrauches leider fehlt.

    Da es Sferas mit unterschiedlichen Tankgrößen gibt, reicht eine einfache Angabe wie "komme mit einem Tank XXX km weit" nicht wirklich aus.

    Erst die Kilometer auf dem Tache in Verbindung mit der getankten Menge von vollem Tank zum vollem Tank kann einen präzisen Verbrauch darstellen.

    Nach meiner Erfahrung liegen die Verbräuche bei der NSL 2 Takt Version 50ccm im Normalbetrieb (ungedrosselt und unmodifiziert) bei 3,5 bis 4,5 Liter. Bei Drosselung auf 25 km/h ist da auch gerne 1 - 1,5 Liter Mehrverbrauch normal.


    Manuel

  • Na toll, sowas in der Art mit größerem Vergaser und zusätzlich noch eine Gasschieberdrossel verbaut.

    Das geht nicht nur auf den Spritverbrauch sondern Du fährst mit dem Gedrosselten Mofa Motor auch Dein Motor Sauer, ich gebe Dir jetzt mal einen Ernsten Tip damit sich der Arme Motor wieder etwas erholen kann!

    Als erstes möchten wir gerne mal wissen welcher Vergaser Typ in Deiner Betriebserlaubnis Eingetragen ist....12er DellOrto---14er DellOrto?

    Ich glaube nicht das eine Werstatt die einen 50ccm Motor als 25er Drosseln soll, einen 17er Gaser dafür nimmt..... :oh: :/ :irre:

    Mein Tip jetzt, setze erst mal einen 14er Orginalen DellOrto drauf ohne Gasschieberdrossel!

    Messe die Dicke von den Drosselring hinter der Vario, es müßte bei einem 25er Roller mindestens ein 5,5mm Drosselring vderbaut werden.

    Wenn Deiner aber weniger wie 5,5 mm hat dann bestelle Dir einen 5,5mm Ring ok?

    Hast Du dann diesen verbaut und einen 14er DellOrto Vergaser drauf ohne Gasschieber Drossel, dann machst Du erst mal ohne Seitenverkleidung eine Probefahrt nur mit Helmfach und Sitzbank. Läuft der Roller noch an die 40km/h oder schneller dann setzt Du in den 14er Gaser noch diese Gasschieber Drossel ein, wichtig ist das Du beim Vergaser die Bedüsung Orginal lässt 60er Hauptdüse-34er Nebendüse und 60er chokedüse.

    Würde dann der Roller so wie meiner etwas leicht über 30km/h laufen kannst Du es belassen und auch den Ansaugstutzen Gedrosselt nehmen sowie der Krümmer mit Blindrohr ok?

    Ansonsten wenn er immer noch schneller läuft das ganze auf einem 12er DellOrto Testen!

  • Hallo, ich habe mir grad alles durchgelesen und habe jetzt eine Frage: was ist denn eine Alternative, die den Motor und meinen Geldbeutel schont? Ich hätte kein Problem damit, wenn der Motor etwas reich an 2t-Öl läuft(falls nötig), solange der zusätzliche Verbrauch nicht deutlich größer ist. Aber ich habe leider nur eine Fahrerlaubnis für 25km/h und toleriert wird max. 32 km/h. Außerdem verfällt die Betriebserlaubnis, wenn ein Teil der Drossel rausgenommen wird und ich will Probleme vermeiden. Ich habe die Drossel selbst eingebaut und habe mir nix dabei gedacht, da der Roller gut zu laufen schien.

  • Der Originalvergaser ist ein Dell Orto PHVA 14 BD. Muss mal gucken, welches Modell der andere Vergaser, der dabei war, ist.


    Ach ja, falls der andere Vergaser nicht passt, weiß jemand vielleicht, wo man eine preisgünstige Alternative zum Original herbekommt, ohne, dass man sich Sorgen um den Motor machen muss?

  • Die Piaggio Sfera NSL 50ccm wurde ganz am anfang mit einem 12er DellOrto Ausgeliefert, wobei dieser 12er für Dein Gedrosselten Roller vollkommen langen würde.

    Wärend der der ganzen laufzeit wurde die NSL Später auch mit dem 14er DellOrto Vergaser Verkauft, Du kannst beide Vergaser drauf machen.

    Wichtig wäre aber weil Du sehr Steng auf alles achtest damit die Betriebserlaubnis nicht Erlöscht würde ich wie ich schon weiter oben fragte welscher Vergaser in Deiner Betriebserlaubnis Eingetragen ist? Das Du den Roller von Dir aus selbst Gedrosselt hast würde ja schon gegen die Strassenverkehrsornung verstossen.... ;)

  • Auf jeden Fall wirst du zunächst deutlich Geld in die Hand nehmen müssen.

    Da kommt in Betracht, den übergroßen Vergaser auszutauschen und den originalen Luftfilter einzubauen falls nötig.

    Des weiteren muss die Kompression gemessen werden, und, je nach Ergebnis, den Motor reparieren.

    Danach muß sichergestellt sein, daß die Variomatik technisch i.O. ist und mit den richtigen Gewichten arbeitet.

  • welcher Wert ist bei einem einwandfreien Motor zu erwarten?

    Und falls der gemessene Wert drunter oder drüber liegt, wie ändere ich das?

    Und was genau wäre an so teuer an diesen Reparaturen?


    Vielleicht muss ich noch hinzufügen, dass der Zylinder vom Vorbesitzer ausgetauscht wurde. Ich kenn mich nicht so aus, aber könnte das die Kompression beeinflusst haben?

  • Anderer Zylinder heisst nicht guter Zylinder.

    Das kann erst gesagt werden, nachdem die Kompression gemessen wurde. Ein Wert von 8 bis 8,5 Bar ist sehr gut. 7bar geht noch. 6bar bedenklich. Unter 6bar nahezu tot. Wenn bedenklich oder schlechter geht es in Richtung Wellendichtringe, Kolbendichtringe, Zylinderfußdichtung oder gar Zylinder und Kolben.

    Wenn da nichts auffällig ist, geht's beim Vergaser weiter.

    Dazu solltest du langsam mal damit rausrücken, was in der Betriebserlaubnis steht.

  • Sollten Zylinder mit Kolben und Vergaser sowieso neu müßen, können locker 250€ dabei fällig werden.

    Weil du keinerlei Erfahrung hast, brauchst du unbedingt einen erfahrenen Schrauber, und keinen, der nur so tut.

  • Außerdem verfällt die Betriebserlaubnis, wenn ein Teil der Drossel rausgenommen wird und ich will Probleme vermeiden. Ich habe die Drossel selbst eingebaut und habe mir nix dabei gedacht, da der Roller gut zu laufen schien.


    Moin MayonaiseLieferant,


    ich habe den Thread von Anfang an verfolgt und da ist eine Frage aufgekommen - ist die Höchstgeschwindigkeit in der BE deines Rollers mit 25 oder 50 angegeben? Für mich klingen deine Beiträge so, als ob du einen Roller mit 50 km/h Betriebserlaubnis (BE) einfach mit einem Mofa-Dosselsatz versehen hast und nun damit herumfährst, weil du nur eine Mofa (25 km/h) führen darfst.


    Falls dies zutrifft darfst du den Roller nicht mehr fahren - du darfst ihn nur bewegen, wenn dieser auch tatsächlich mit 25 km/h in der BE angegeben ist! Andernfalls muss eine eintragungsfähige Drosselung abgenommen und im Nachgang die Papiere entsprechend geändert werden .


    Übrigens, die BE deines Roller ist bereits erloschen, weil andere Teile als in der BE angegeben verbaut wurden, sofern du kontrolliert wirst wird in erster Linie die eingetragene Geschwindigkeit in der BE mit der erreichbaren Geschwindigkeit auf einer Messrolle verglichen. Die abweichend verbauten Teile fallen i.d.R. nur auf, wenn sie deutlich sichtbar sind oder eine Überprüfung durch einen Sachverständigen vorgenommen wird.


    Mein Tipp wenn es kein Mofaroller ist, lohnt der Verkauf und anschließend der Kauf eines echten Mofarollers mit entsprechenden Papieren, es kann auch ein umgebautes Modell sein. Das ist meist deutlich billiger als die Anpassung und Umtragung eines alten 50 km/h Rollers.


    Gruß

    Marc