Reifenwechsel an der Sfera NSL

  • Guten Tag, ich war neulich beim TÜV, damit er meine selbst eingebaute Drossel abnimmt. Beim Untersuchen des Rollers fiel dem Prüfer auf, dass der Vorderreifen ziemlich stark abgenutzt ist und gewechselt werden muss. Jetzt habe ich aber ein Problem: ich hab gar keine Ahnung, wie ich das Gummi von der Felge ziehe und wieder draufmache, ohne die Felge zu beschädigen. Vielleicht wäre es eine bessere Idee, das von Profis machen zu lassen, jedoch bieten die Reifenverkäufer in der Umgebung nur Autoreifen an und/oder sie führen keine Reifenwechsel durch. Kennt vielleicht jemand eine Werkstatt um Kaiserslautern herum, die Beides anbietet, oder kann mir jemand erklären, wie ich es selbst machen kann, ohne dieses teure Spezialwerkzeug, mit dem man den Reifen von der Felge runterdrückt?

  • Selber machen würde ich sein lassen

    Am besten du besorgst dir selbst den passenden Reifen (90-90-10) baust das Vorderrad aus,und fährst mit dem ganzen Kram zur nächsten Rollerwerkstatt

    Alternativ hat auch ATU,Euromaster und PitStop die passende Montiermaschine für 10“ Felgen


    Als Reifen kann ich den Heidenau K58 sehr empfehlen

    Reifen -HEIDENAU K58- 90/90 - 10 Zoll TL 50J
    Bitte vor Bestellung die Reifengröße mit der in den Papieren eingetragenen Größe vergleichen Der K58 ist unser Favorit. Seine Allroundeigenschaften…
    www.scooter-center.com

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Wir haben eine eigene LKW + PKW Werkstatt mit Montiermaschinen für beide Fahrzeugarten.


    Nachdem mein Verderad trotz neue Lagern immer noch blockierte, ich vermute mal, dass sie einen weg hatte, besorgte ich mir eine gutgebrauchte, nach erfolgreichem Test wurde der Reifen kurzerhand ummontiert.



    Hab mein Reifen selber montiert, die sche.....ß Arbeit war den alten Reifen der neu gebrauchten runter zu bekommen, ohne die Felge zu zerstören.

  • Auch ich wäre notfalls in der Lage meine Reifen selbst zu montieren in der Firma,da die nötigen Gerätschaften für die Reifen Ontogenese vorhanden sind.

    Aber nicht jeder hat das erforderliche Werkzeug

    Ist auch alles schön und gut wer diese Möglichkeit besitzt ,nur hilft das Mayonaiselieferant nicht wirklich weiter

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Neee,mein IPad hat wieder Hirnkrebs heute 😂😂😂


    Xangadix

    Es gibt vieles zu kaufen,die Frage ist nur ob sich eine derartige Anschaffung für eine einmalige Reifenmontage lohnt :nixweiss:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Quote

    oder kann mir jemand erklären, wie ich es selbst machen kann, ohne dieses teure Spezialwerkzeug, mit dem man den Reifen von der Felge runterdrückt?

    Ich hab früher meine Reifen mit dem Auto runtergedrückt, Brett auf dem Reifen, vorher natürlich Luft raus, dann vorsichtig mit einen Vorderrad auf dem Brett gefahren.(no Risk, no Fun). Man kann auch, wenn vorhanden, einen Schraubstock dazu nehmen.


    Bei mehere Zweiräder, hab ich mir zum Abdrücken die Ausgabe von 20.- geleistet.

    Manche Reifen bekommt man auch mit 2 Montiereisen und Felgenschoner auch zu hause hin.