SKR: Bremslicht und E-Starter gehen nicht

  • Hallo zusammen,

    ich hoffe, Ihr könnt mir bei einem Elektrikproblem an meiner 94er SKR helfen. Ok, ist keine Sfera, aber auch Piaggio, von daher sollte die Elektrik ähnlich sein.

    Wie im Titel steht, funktionieren Bremslicht und E-Starter nicht (auch kein Klacken des Relais).

    Der Rest der Elektrik funktioniert.

    Bremslicht leuchtet, wenn ich direkt 12V dranhalte. E-Starter dreht (langsam), wenn ich 12V dranhalte.

    Versuchsweise habe ich schon das Starterrelais getauscht und auch den Spannungsregler. Hat nichts geholfen.

    Habe noch die Diode im Verdacht...aber die scheint´s nicht mehr neu zu geben. (Lucas RD 953048).

    Hat jemand einen Tipp, woran es liegen kann?

  • Das wird der Bremslichtschalter sein denke ich (rechts)

    Entweder Kabel abgesprungen oder oxydierte Kontakte ,evtl. sogar Kabelbruch


    Wenn der rechte Schalter am Bremsgriff keinen Strom mehr bekommt ist der linke auch tot ,weil er gebrückt ist



    Edit: Ups,da war jemand schneller 😂

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • So sieht das Teil aus

    Bremslichtschalter
    Bremlichtschalter Bremlichtschalter von entsprechen in Form und Funktion dem Originalteil. M6X08.8X0.65MM
    www.motorrad-ersatzteile24.de


    Da nimmst du mal die Lenkerverkleidung runter und ziehst dann beide Kabel von dem Bremslicht-Schalter ab

    Diese beiden Kabel überbrückst du

    Dann stellst du Zündschlüssel auf Stellung „2 „ und nun sollte das Bremslicht wieder leuchten ,und mit betätigen des Starterknopfes auch der Anlasser wieder drehen


    Tut es das nicht ,so liegt der Fehler auch nicht am Bremslichtschalter

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Hm. Ich glaube, das war´s noch nicht. Mit Multimeter geprüft:

    beide Bremslichtschalter schalten,

    Starterknopf schaltet auch.

    Kabel grün/schwarz vom Starterknopf zur Diode hat Durchgang.

    Diode hat 97 Ohm Widerstand.

    Weitere Ideen?

  • Könnte ja auch noch an der Birne oder Fassung liegen

    Trotzdem solltest du mal messen ob am Bremslichtschalter überhaupt Strom anliegt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Und Zündschlüssel dabei auch auf „1“ ?

    Wird in der Hektik manchmal gerne vergessen beim messen

    Ist mir auch schon mal passiert

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Dann würde ich mal das Rücklicht unter die Lupe nehmen

    Birne defekt,Fassung voll Grünspan ,Stecker oxydiert wäre möglich

    Ansonsten irgendwo ein Kabelbruch

    Aber meistens liegt es an der Birne selbst

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Eine Sache fällt mir da gerade noch ein......

    Könnte auch an der Kabelverbindung liegen die vom Ölstandgeber kommt

    Mach mal die rechte Seitenverkleidung runter und schau nach wo das Kabel vom Ölstandgeber verläuft .Am Rahmen sollte eine Steckverbindung sein

    Diese würde ich mal genau checken

    Oft ist da Korrosion im Stecker

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Mit der Diode wird es nichts zu tun haben

    Die ist nur für die Ölkontrolllampe zuständig

    Also damit die Warnlampe bei „Zündung an“ leuchtet

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: