Wandlerlager Piaggio Sfera NSL [ geschraubter Wandler VS geschweißter Wandler ]

  • Hab mir gerade überlegt ...

    Ich mach‘s anders

    Ich will es ordentlich haben

    Das mit der U-Scheibe bereitet mir ein wenig kribbeln im Bauch und ich will keinen zusammengeschusterten Murx verkaufen


    Werde also morgen zu meiner Schlosserei des Vertrauens fahren und mir eine passende Abstandshülse anfertigen lassen (15x20x39,3)

    Dann gleich den Distanzring um 0,8mm abdrehen lassen

    Das sollte dann eig so passen


    Das einzige was mich dann noch stört wäre ,dass das hintere Lager um 0,8mm weniger im Lagersitz hängt

    Ob das ein Problem werden könnte von der Lagerbelastung ? :nixweiss:

    Statt einer Auflagefläche von 9mm liegt es dann halt nur mit 8,2mm im Lagersitz auf


    Oder sollte ich besser versuchen den Lagersitz auf das entsprechende Maß ausdrehen zu lassen ? Aber wenn das in die Hose geht, dann Arrriii Widertschiii Wandler :ablacher:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ja,das hatte ich ja als Option im vorangegangenen Beitrag bereits in Erwägung gezogen .

    Nur da die Wandlerhülse ja einen größeren Innendurchmesser hat ist dementsprechend auch die Wandung dünner .Ob das dann überhaupt funktioniert mit dem Lagersitz ausdrehen? :aumann:

    Ich wage es zu bezweifeln ...da wird wohl die Wandlerhülse beim fräsen „KNACK“ machen

    Aber ich nehm den Wandler gleich mal komplett auseinander und schau mir das nochmal genau an und messe mal die Wandstärke

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich habe mir heute mal den Spaß erlaubt und bin mit dem Wandler zu meinem Pia Händler des Vertrauens gefahren

    Es handelt sich also tatsächlich um einen Sfera NSL Wandler der 2.ten Generation .

    Der freundliche Monteur hat nochmal in seinen Unterlagen nachgeschaut und konnte mir dann folgende Auskunft geben:

    „ Der Lagersitz an der Wandlerhülse wurde 08/1995 bei den geschweißten Wandlern geändert,da Piaggio oft Ärger mit gerissenen Getriebedeckeln hatte .

    Um der hinteren Wandlerscheibe mehr Lüftspiel zu verschaffen wurde der Lagersitz auf beiden Seiten des Wandlers dementsprechend angepasst „

    (Genau das war auch meine Vermutung)


    Bei mir wurde lediglich versäumt auch den vorderen Lagersitz dementsprechend tiefer zu legen .Dadurch entstand das zu hohe Lagerlüftspiel .Also,doch Fehlproduktion ,und nix ET4 Wandler oder sonst irgendwas


    Na ja,war heute bei SKF bei mir um die Ecke und habe mir dann passende Lagerausgleichsscheiben besorgt

    15x21x0,1 /15x21x0,3 und 15x21x0,5 je3x plus 1 Gratis

    Kostenpunkt :3€ für die Kaffeekasse


    Dann hab ich es am Wandler genau ausgemessen und die Lager-Passscheiben 0,5mm und 0,3mm eingebaut .

    Was soll ich sagen.....da hab ich mal wieder exakt genau auf 1/10 gemessen .

    Mit 0,8mm passte es wie Faust aufs Auge

    Kein Spiel mehr zwischen Lagerhülse und Lagern und die beiden Wandlerlager liegen auch sauber am Lagersitz an .Aber war schon bissel Gefummel und immer wieder messen messen messen


    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Das ist sehr Erstaunlich das dieser Wandler von der NSL ist und ab diesem Datum geändert wurde, jetzt wo Du mehr darüber weißt muß man aber aufpassen fals man igendwan einen Geschweisten Wandler gebraucht käuft das er nicht der alte ist wo noch keine ändereung gemacht wurde!

  • Ich hab ja jetzt die Referenzmaße vorliegen

    Morgen wird der Wandler in eine Sfera eingebaut und dann schauen wir mal

    Der Piaggioschrauber sagte mir das diese 0,8mm keinen Einfluss auf die Flucht des Antriebriemens haben

    Das sehe ich übrigens genauso



    Edit: Achim,es handelt sich bei meinem Wandler um eine Fehlproduktion ,wo es versäumt wurde den vorderen Lagersitz anzupassen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' ().

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Edit:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' ().

  • Guten Abend Andre,

    habe mir beide Videos von Dir angesehen und man hat alles deutlich verstanden!

    Es ist für mich sehr Intressand Dir bei Deinem Wissen und können Stundenlang zu zusehen, ich beneide Dich in dieser art...... :applause: :applause: :applause: :thumbup:

  • Während ich soeben das gestrige und heutige Video nach YouTube hochgeladen habe bekam ich eine sehr traurige telefonische Nachricht

    Ein sehr sehr guter Freund der Familie (Berufsschulpfarrer und Froschliebhaber) ist vor wenigen Stunden verstorben.😭

    Sorry,aber für heute bin ich und meine Cheffin erstmal bedient

    Das ist dann bereits die 2.te Beerdigung in diesem Monat die für uns ansteht

    Ich könnte 🤮

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • That's life. Mal kommen die Einschläge bedrohlich oft und nahe, dann ist wieder lange Zeit Ruhe. Beunruhigend wird es aus meiner Sicht, wenn vermehrt gleichaltrige Personen, aus dem eigenen Umfeld, gehen mussten. Das holt wohl jeden auf den Boden der Tatsachen zurück.