Sfera 80 Schleifspuren am Variodeckel innen Lüfterrad

  • Hallo,


    ich bin ratlos.


    Hab mir vor einem Jahr ne Sfera 80 gekauft (Lagerschaden Abtriebswelle) und den Motor in einen 50er Rahmen eingesetzt.

    Variomatik, wurde überholt.

    Das Lüfterrad der Vario wies damals starke Beschädigungen durch Schleifen an der Innenseite des Variodeckels auf (siehe Foto).


    Die Vario wurde demontiert und überholt, neues Lüfterrad neue Zahnscheibe, Gewichte und Riemen. Die Kreuzschlitzschrauben innen am Variodeckel wurden erneuert.


    Wegen eines Problems mit dem Zug an der Ölpumpe hab ich den Variodeckel nach nur wenigen Kilometern abgebaut und dabei festgestellt, das die Köpfe der drei Kreuzschlitzschrauben schon wieder abgeschliffen sind.

    Es sind keine Schleifspuren an dem Lüfterrad oder an der Zahnscheibe der Vario erkennbar.

    Wie geht das?


    VG Markus

  • 1. Bei dieser Beschädigung MUSS es Spuren geben. Die Schrauben sind ja nicht aus Plastik.

    2. Das Blech. Sitzt es wirklich richtig?

    3. Die Schrauben. Sind die Schraubenköpfe zu hoch? Da gibt es unterschiedliche. Vergleiche Schrauben mit Zylinderkopf und Linsenkopf.

    4. Variodeckel. Scheinbar gibt es zumindest zwei Typen. Ich habe Bilder im Netz verglichen. Einmal mit diesem Blech, und einmal ohne. Die Deckel ohne Blech hatte auch keine Auflagepunkte mit Gewinde, eben für solch ein Blech. Somit vielleicht auch eine andere Bauhöhe?

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

    Edited 2 times, last by Minatho ().

  • Was mir noch aufgefallen ist, unten rechts auf dem ersten Bild ist auch der Schwarze Gummi der die Ölpumpe abdeckt in gleicher Laufrichting abgeschliffen!!!!

    Es müße also durch die Steigscheibe und Lüfterrad erzeugt werden, den der Abgeschliefene Kreis über die drei Schrauben und Gummi sinde gleich!

    PS: Messe malm diese Abstandshüse die hinter der Varo sitzt, is nur eine Vermutung das sie bsehr wahrscheinlich paar mm zu lang ist!!!

  • Hallo,

    ja, das einzige was Sinn machen würde, das wäre das die Steigscheibe deutlich zu hoch ist. Dann hätte ich doch eigentlich spätestens beim Festschrauben der Steigscheibe auf der Zahnung der Welle bemerkt das da etwas nicht stimmt.


    Was dagegen spricht ist aber, das weder das Lüfterrad (d = 101mm) noch die neue Steigscheibe (d = 117mm aussen) unbeschädigt sind und auch keine Späne vorhanden sind. Das was zuerst schleifen müsste ist übrigens der äußere Kranz der Steigscheibe mit den Zähnen.

    Die sieht aber tip top aus.


    Ich zweifle an meinem Verstand.


    Ich hab jetzt alles noch einmal demontiert, neue Schrauben eingesetzt und eine Datumsmarkierung auf dem Blech des Variodeckels gesetzt.


    Eigentlich müsste ich gleich nach dem Zusammenbauen schon etwas schleifen hören ... beim Starten :gruebel:


    VG Markus

  • Was mich gerade ein wenig irritiert hat ist die betitelte „Steigscheibe“

    Ich musste es mir mehrmals durchlesen um zu begreifen das du die Anlasserriemenscheibe damit meinst


    Schade das die Fotos beim vergrößern so unscharf werden ,aber für mich sieht es schon so aus als hätten die Flügel vom Lüfterrad sowie auch der Zahnkranz von der Anlasserrriemenscheibe am Schutzblech des Variodeckels geschliffen

    Ob das jetzt mit den anderen Schrauben besser wird wage ich zu bezweifeln .

    Meine Vermutung : Zu lange Variohülse oder Abstandsbuchse

    Was hast du für eine Vario verbaut? Original oder Zubehör?


    Ich würde einfach das Blech vom Deckel abmontierten und jut is

    Habe ich bei mir auch gemacht

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:


  • Ehrlich gesagt finde ich die Verzahnung am Ende der Kurbelwelle schon recht knapp ,wenn man bedenkt das da Riemenscheibe und Sternscheibe (Kickstartermitnehmer) drauf müssen ...

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Was mir am Vario Deckel auffällt ist dieses Abdeckblech auf Foto 3 und 5!

    Da ich eine Sfera 50 ccm fahre habe ich diese Abdeckung nicht im Variodeckel, weiß allerdings nicht wie das bei den 80ccm NSL Motor ist?

    Muß diese Abdeckung Zwingend drauf sein???

  • Nein,muss sie nicht Achim

    Ich habe sie bei mir auch entfernt weil eh e8ne Schraube abgerissen war

    Ich habe 3 NSL80 Variodeckel im Keller ,2 sind ohne Schutzblech und 1 ist mit

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Das darf doch nicht wahr sein, nach 3 km Probefahrt dieses Bild, siehe unten.


    Teile sind alle original wie ich den Motor bekommen habe.

    Späne sind wohl weggeblasen, aber ich konnte an einigen Flügeln noch Abrieb erkennen. es war auch auch beim vorsichtigen Kicken und dem Anlassen mit E-Starter nichts zu hören.


    Mache morgen weiter. Draußen ist es mir zu kalt .

  • Es wäre sehr Hilfsreich ein paar Fotos zu machen wo man die Variomatik von hinten sehen kann wo die Gleidscheibe oder auch Steigscheibe sitzt, auch von der Abstandshülse wo ganz hinten auf der Welle sitzt und wie breit sie ist?

    Eins ist sicher, der Fehler liegt irgendwo zwischen oder vor der Variomatik!

  • Was man auch nichtn erkennen kann da das Lüfterrad auf der Riemenscheibe drauf sitzt, ob die Riemenscheibe vom Zahnkranz ohne einbuchtung ist oder ob sie eine hat damit das Lüfterrad ein paar mm tiefer auf der Riemenscheibe sitzt?

    Denn ich hatte mal vor ca. schon fast 2 jahre auch eine Riemenscheibe bestellt wobei mir zuerst nicht aufgefallen ist das sie keine Vertiefung ab dem Zahngranz hat und bei mir war auch die Verzahnung zum schluß zimlich eng um die Riemenscheibe mit Lüfterrad drauf zubekommen!

    Mache doch bitte mal ein Foto von der Riemenscheibe wo das Lüfterrad ab ist, damit man die ganze Fläsche sehen kann?

  • Ohne Blech ist die Kühlung sogar um einige % besser ,allerdings wird auch mehr Schmutz in das Motorgehäuse transportiert .Deswegen wird bei mir jedes Jahr der Schaumstoff im Lufteinlass erneuert ...dann brauch man kein Blech

    Die Kickstarter-Feder wird zwar durch das Blech daran gehindert abzuspringen aber bislang ist auch da nichts bei mir passiert .Sollte es mal der Fall sein wird die Feder einfach fixiert damit sie ihre Position hält

    Allerdings darf es auch mit Blech nicht schleifen ,deswegen sollte man nach der Ursache suchen warum es schleift ....Gründe dafür wurden ja bereits genannt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Nein,muss sie nicht Achim

    Ich habe sie bei mir auch entfernt weil eh e8ne Schraube abgerissen war

    Ich habe 3 NSL80 Variodeckel im Keller ,2 sind ohne Schutzblech und 1 ist mit

    Hallo Andre, ich habe eine vermutung mit der Riemenscheibe, das die vom Zahnkranz ab keine Vertiefung oder Ausbuchtung hat!

    Denn wie Du Dich erinnerst hatte ich Darmals auch eine falsche Riemenscheibe drauf gesetzt, angeäblich Orginal Piaggio Sfera.

    Da war vorne zum schluß auch sehr wenig platz für die Riemenscheibe und Lüfterrad...weist Du noch?

  • Ja,ich erinnere mich bestens daran

    Und bei mir fehlte an der Riemenscheibe in der Mitte diese Erhöhung (Sockel) wo sich die Sternscheibe dran abstützt.Dadurch entstand ein Hohlraum zwischen Sternscheibe und Rimenscheibe .

    Ergebnis war: KNACK :ablacher:

    Sternscheibe gebrochen,Riemenscheibe locker wie ein Labberschwanz

    War eine Riemenscheibe von RMS,mit der originalen von Pia keine Probleme mehr gehabt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hier habe ich mal 2 Fotos gemacht von der Riemenscheibe, bei der Goldenen erkennt man keine Ausbuchtung wo das Lüfterrad eingesetzt wird und bei der Grauen ist diese Ausbuchtung genau zuerkennen!

    Deshalb würden wir gerne mal die Riemenscheibe ohne Lüfterrad sehen, den die ohne Ausbuchtung soll erst ab Baujahr 1998 drauf passen!


  • Ja,ich erinnere mich bestens daran

    Und bei mir fehlte an der Riemenscheibe in der Mitte diese Erhöhung (Sockel) wo sich die Sternscheibe dran abstützt.Dadurch entstand ein Hohlraum zwischen Sternscheibe und Rimenscheibe .

    Ergebnis war: KNACK :ablacher:

    Sternscheibe gebrochen,Riemenscheibe locker wie ein Labberschwanz

    War eine Riemenscheibe von RMS,mit der originalen von Pia keine Probleme mehr gehabt

    Ja daran kann ich mich auch gut erinnern was da bei Dir Passiert ist, es csin ganz kleine Unterschiede die man nicht auf anhieb Direkt erkennt, erst wenn was schief läuft!!!

  • Hier nun die neuen Fotos.


    Der Höhenversatz bei abgeschraubter Mutter erscheint mir ein wenig zu hoch zu sein und damit zu knapp, oder?


    Die Hülse auf der die Vario drauf ist, ist 37mm lang?


    Auf der Riemenscheibe aussen, auf der das Lüfterrad sitzt, befindet sich eine kleine Erhöhung (Wulst) ca 0,8mm?


    Leider habe ich keine Fotos von der ersten Demontage der Variomatik gemacht. Die Flügel der Lüfterscheibe waren fast vollkommen abgeschliffen.

  • So wie ich das sehe ,sollte die Kickstarter-Sternscheibe noch etwa tiefer auf der Verzahnung der Kurbelwelle sitzen

    Auf dem Foto sieht es so aus als würde sie nur knapp zur Hälfte drauf sitzen

    Das führt bei häufigem kicken zur Zerstörung der Verzahnung

    Auf jeden Fall muss das ganze Variogedönsel etwa 5/10tel weiter nach hinten (Richtung Motorblock)

    Wie schaut die Distanzbuchse hinter der Vario aus?

    Wenn es nicht anders funktioniert sollte die Distanzbuchse um diese 5/10mm gekürzt werden .Kann man zwar auch mit der Variohülse machen ,aber dann hat man Einbußen bei der Endgeschwindigkeit .


    Edit: Riemenscheibe scheint soweit in Ordnung zu sein ,aber ein Foto von der Rückseite der Sternscheibe würde mich sehr interessieren ,da auf der Riemenscheibe starke Andrücke zu sehen sind .Vielleicht ist die Sternscheibe zu dick und liegt gar nicht auf dem Sockel der Riemenscheibe auf .Da sollte sie nämlich anliegen .

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().