Keine möglichkeit den Krümmer sowie Auspuff vom Kümmer los zuschrauben!

  • Alle Hob, da bin ich mal wieder.... :alt:

    Diesmal hat es auch mich erwicht das ich mal was nicht hin bekomme, heute ist hier bei uns ein schöner Tag und dachte mir das ich den Anlassermotor wechseln könnte sowie Auspuffanlage abschrauben-Getriebeöl wechsen und auch Bremsbacken tauschen könnte.....dachte ich mir!!!!

    Als ich die beiden hinteren Seitenverkleidungen ab hatte sowie Helmfach und alles was dazu gehört, wollte ich zuerst die 2 Muttern zwischen Krümmer und Auspuff lösen. Der vorbesitzer hatte 2 Imbussschrauben genommen und 2, 6 Kantmuttern hinten drauf gedreht die beiden Imbussschrauben waren Ausgenudelt und jeder Imbuss hatte durchgedreht. Hbe vorher mit WD40 Spezial Rostlöser mehrfach alles eingesprüht und ziehen lassen, dann versuchte ich die beiden Muttern zu lösen was auch nicht klappte! Ok dann habe ich versucht oben am Zylinder beide Muttern nach dem Einsprühen zu lösen, die Rechte hatte noch gegriffen aber die Linke ist der ganze 6 Kantkopf total abgerundet. Na toll, dann versuchte ich den Hauptständer ab zuschrauben wobei an der Auspuffseite ja dahinter die Mutter sitzt und kam einfach nicht mit der Nuss sowie normalen Gabelschlüssel dran um zu öffen :motz:

    Dann habe ich mir mit aller Ruhe den ganzen ablauf mit den Scheauben-Muttern und Krümmer mit Blindrohr angesehen um raus zufinden ob es da eine Möglichkeit gebe um nichts an Gewinder vom Zylinder Stehbolzen kaputt zu machen, die einzige Möglichkeit die mir grade so eingefallen ist wäre!!!! Um den Auspuff zu retten den Krümmer hinter der Verschraubung mit der Flex abzuflexen sowie das Blindrohr, somit bräuchte ich nur die 2 Schrauben hinten vom Auspuff am Rahmen zu lösen und hätte den Auspuff unten. Da der Krümmer dran klauben muß, werde ich mir einen guten gebrauchten mit Blindrohr Bestellen sowie 2 neue Stehbolzen mit Muttern! Somit hätte ich das erste Problem gelöst, aber da wären noch am Zylinder und Krümmer die 2 Muttern wovon eine nicht mehr greift, die einfach mit der Flex abflexen gibt ein Problem da alles zu eng sitzt an den Qwerstreben vom Ramen..na toll! Es könnte sehr warscheinlich nur mit abflexen klappen mit einem Drimmel wo die Tennscheibe ja viel kleiner im durchmesser wäre, habe mal paar Fotos gemacht damit ihr euch ein Bild darüber machen könnt. Vieleicht hatte der eine oder andere auch mal dieses Problem mit Auspuff und Krümmer lösen ohne den Motor auszubauen??? Wäre für jede hilfe und Rat Dankbar!!!!

    Habe ca. 3 Stunden mit überlegen und versuche am Roller geschraubt ohne erfolg, das Getriebeöl kann man mit bisschen Handgefummel auch tauschen, man kommt trotzdem mit verlängerung an beide Muttern dran. Dazu hatte ich aber heute keine lust mehr, vieleicht morgen! Aber ein Positives gibt es trotzdem, habe gesehen dass das Hanschuhfach am Schlüsselzylinder diese OnOff stellung nicht mehr hat und somit könnte ich die Verkleidung ausbauen beim Lackieren ohne das Schloss auszubauen...!

    Wollte eigendlich noch darüber ein kurzvideo machen, aber lieber nicht lach, wie man so sagt.. Suckblasen und schon fast Schaum vorm Mull u.s.w ..... :ablacher: :ablacher: :ablacher:

  • Krümmerverbindung kannste mit Flex abflexen

    Am Auslass wird es schon schwieriger

    Da bleibt wohl nur entweder mit Rohrzange zu versuchen ,was aus Platzgründen wohl eher nicht möglich ist

    Also wirst durchlaufen auch hier abflexen müssen ,dann 2 Muttern auf die Stehbolzen kontern(wenn Auspuff demontiert ist) und dann versuchen herauszudrehen .

    Um neue Stehbolzen wirst du eh nicht drum rum kommen

    Hauptsache dir reißt der Stehbolzen nicht auch noch ab

    Also vorher schön WD40 dran


    Edit: Bist du sicher das die Muttern am Krümmerflansch nicht angeschweißt sind ?

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Ja Danke Andre, deshalb schrieb ich auch das ich zuerst Stehbolzen-Muttern sowie gut gebrauchter Krümmer Bestelle und wenn ich alles da habe dann muß ich von dem Betrieb die Flex mal ausleihen, aber für oben am Zylinder die Mutter zu Flexen ist die Scheibe im Durchmessr zu groß, da ginge vieleicht mit einem Drimel wo die Scheibe etwa so groß im Durchmesser ist wie ein 2 Eurostück. Ansonsten kann ich den Motor nur Ausbauen wenn das Blindrohr ganz weg ist, da könnte ich wenn ich die 2 Muttern vom Zylinder Stehbolzen nicht ab grige auch da den Krümmer abflexen. Ist schon misst diese lage....und ich bin alleine...Werde auf jedem fall weiter berichten wie es ausgegangen ist.... :/ ||

  • Nöö lieber nicht lach...so habe sie Bestellt und über Kleinanzeige habe ich 2 Verkäufer für den Krümmer Angeschrieben, einmal 10 Euro und einmal 15 Euro...mal sehen wer zuerst schreibt...

    Hitzebeständige Farbe für Auspuff habe ich heute schon bekommen mit Anleitung...und Zinkspray bis 600 grad ist auch unterwegs!

  • Lach, die Beschreibung habe ich halt nur so dazu gesetzt da ich mir denken konnte was mit dem Backofen gesagt wird... :nick:

    Die Hitzebeständige Farbe ist aber ok mit über 1000 C, hat nur mit Versand 24,50 gekostet!

  • Habe mal meinen besten Freund Angerufen der aber leider seid 4 jahren in Münschen wohnt und Fräser sowie Zerspanungsmechaniker ist, der hat gesagt das ich mir eine Gripzange besorgen soll und viel Caramba auf die Muttern machen soll sowie 2 Tage ziehen lassen! Bevor ich nach 3 Tagen die Muttern von den Stehbolzen löse, soll ich kurz davor Krichöl auf beide Muttern gut laufen lassen. Das Kricht tiefer in alles rein wie sonst WD40 und Co!!!