Mein erster Roller Sfera zum herrichten vom Nachbar!!!

  • So heute habe ich in meiner Keller-Werstatt mein erstes Roller-Projekt vom Nachbar.... :nick:

    Kurze vorgeschichte, er beekam die Sfera 50ccm Baujahr 1993 von einen Freund geschenkt.

    Angäblich nur die Tachowelle Defekt :/ ob ich mir mal den Roller ansehen möchte was ich auch machte, wir fuhren ca. 20 km weiter und nahmen den Hänger an seinem Auto mit zum aufladen. Als ich den Roller sah haben sich die Nackenhaare gestellt und als ich den Auspuff mir näher an sah, dachte ich das da ein Jugendlicher ohne Ahnung dran war lach.

    Als ich fragte warum der Auspuff zwei löscher für den Austoß hätte? Er, der Auspuff ist sehr Wahrscheinlich zu und hat nicht mehr gut gezogen und habe 2 Löscher reingebohrt.... :devil:

    Gut als ich eine Probefahrt machte kam ich im Anzug sehr schlecht voran aber Erstanlicherweise ereichte die Sfera laut Tacho 65 km/h die aber lange brauchte bis da hin!

    Jetzt habe ich den Roller vorerst 1 woche im Keller und schaue mir alles genau mal an, den Auspuff tausche ich gegen einen gut gebrauchten den ich noch habe aus und dann schaue ich mir die Vario sowie Kupplung und die anderen Bauteile mit ruhe an und werde dann weiter berichten.

    Vermute das ein bisschen mehr gemacht werden muß als nur die Tachowelle... smiley2026

  • Optisch nicht so übel und die Laufleistung scheint nicht so hoch zu sein.

    Mein Roller ist Franzose:

    Alles pisst und leckt!

  • Misch hatte es wegen den nur knappe 7000km auf der Uhr gewundert das erstens der Roller Real schlimmer im Aussehen aussieht als auf den Fotos, aber die Tachoanzeige würde stimmen bis auf ca. 200 km wo der Roller ohne Welle gefahren wurde. Für geschenkt hat er einen guten Roller und das schönste ist das er nicht die zerkratzten Verkleidungsteile neu Lackieren will. Ihm ist nur wichtig das der Moto gut läuft-Licht und Bremsen in Ortnung sind sowie Kupplung und Vario....

  • So Update von Nachbar-Roller..... :angel:

    Habe heute erst mal den halben Roller die Verkleidungen hinten und forne runter genommen, Öltank verlor ja leicht Öl sowie Defekte Tachowelle.

    Beim Öltank fiel mir auf das wo der Geber drinnen sitzt nicht mehr Dichtet und sehr locker hin und her Wackelte, Nachbar bringt morgen nach seiner Arbeit ein gutes zeug mit damit der Stoppen wieder Dichtet und feste drauf sitzt. Ok dann habe ich die Defekte Abdeckung am Forderrad gelöst und mich um die Tachowelle gekömmert, Welle war wie man auf dem Foto sehen kann Direkt oben abgerissen! Habe das die neue mit der alten mit Band umwickelt und vorsichtig nach unten durchgezogen, hat Super geklappt, dann habe ich die Verkleidungsteile vorne wieder Montiert.

    Morgen oder übermorgen Lackiere ich das Austauschteil von der Vorderrad seite wo die Bremse sitzt und mache den Öltank wieder Dicht, für mein erstes Projekt das ich für ein anderen einen Roller mache bin ich als Fortgeschrittener Schrauber bis jetzt zufrieden..... :nick:

    Ein neues Piaggio Emplem habe ich Ihm auch vorne auf die Verkleisung drauf gesteckt, altes war abgenutzt und Nasen abgebrochen!

    Getriebeöl wechsel nsowie Austausch Auspuff mit Lackierung kommt auch demnächst!

    Hier noch ein paar Fotos von meiner heutigen Abeit am Roller!!

  • So hier ist Update Teil3!

    War heute auch wieder über 3 Stunden im Keller am Nachbar Roller, die kleine linke Abdeckungsverkleidung die unter der Forderradverkleidung Montiert ist abgeschliffen Grundiert und Schwarz Lackiert Matt.

    Danach wollte ich den Auspuff vom Krümmer lösen was leider nicht möglich war da trotz WD40 und Bremsreiniger die 2 Schrauben mit Muttern sehr festgefressen waren, somit habe ich am Zylinder die 2 Mutter gelöst und festgestellt das sie nicht richtig festgezogen wurden!

    Auspuffschrauben auch gelöst und wollte den ganzen Auspuff mit Krümmer aushängen wobei wegen dem Blindrohr am Krümmer nicht durch die Ramenteile gingen..na toll... :motz:

    Somit konnte ich nur den Auspuff etwas weiter vom Hinterrad weg ziehen damit ich hinter dem Hinterrad die Ölablaufschraube und Auffüllschraube lösen konnte was gut klappte, viel Öl war da nicht mehr drinnen und das Öl war fast Rabenschwarz wie ihr auf den Fotos sehen könnt!

    Gegen 18 Uhr kam mein Nachbar rüber und sah sich die Schrauben mit Muttern vom Krümmer zum Auspuff an und sagte gleich das sie so nicht mehr runter gingen da die Muttern zu stark abgenutzt und fest sitzen, soll den Auspuff halt wieder drauf bauen und er würde sich dem nächst das in einer Werstatt machen lassen und gleich gut gebrauchten oder sogar neuen Auspuff drauf setzen lassen.

    OK das Austauschen und Lackieren vom anderen Auspuff den ich noch hatte habe ich somit gespart, jetzt muß ich nur noch das mit dem Öltankverschluss hin bekommen wo der Gebe drinnen sitzt damit er wieder dicht abschliest.

    Morgen wird dann noch der Öltank gemacht und alle Verkleidungsteile kommen wieder dran, dann ist mein erstes Roller-Projeckt fertig!!

    Hier noch paar Fotos von meiner heutigen Abeit am Roller Sfera 50ccm!!!

  • Solche Schrauben lassen sich meist durch einen Meissel und kräftigen Hammerschlägen lösen, ansonsten hat man nur die möglichkeit die Schauben ab zu flexen.

  • Danke Busfahrer für Dein Tip mit erhitzen :thumbup:

    Daran habe ich auch gedacht, leidder weder ich noch mein Nachbar hat so ein Heisföhn der die meisten besitzen!

    Wäre das Blindrohr nicht am Krümmer gewesen hätte ich den ganzen Auspuff mit Krümmer besser runter nehmen können, die Muttern könnte man ja auch mit einer Flex runter bekommen und frage morgen mal mein Nachbar ob er eine hat.

    Denn wenn er ja eh einen Kompetten Auspuff mit Krümmer drauf machen will muß der alte eh runter egal wie!!!

  • Ja erhitzen ist da ein muss, ist beim Auto auchso. Das heißt entweder vorher ordentlich heiß fahren oder nachhelfen. Zum Nachhelfen würde ich einen Brenner einem Heißluftfön vorziehen, bekommt man auch im Baumarkt recht günstig in kleiner(ausreichender) Form. Ich benutze in solchen Fällen solch ein Lötgerät: https://www.ebay.de/itm/2339478225…~4AAOSwyqVgYvKA

  • "Erhitzen und dann Rost off drauf" und ein paar leichte Hammerschläge nicht vergessen, anschliessen die Mutter erstmal etwas in "Festziehrichtung" und dann auf Lösen.

    :roller2: YAM

  • Bin grade erst on gekommen, ja dann werde ich die Muttern erst mal gut heis machen und danach den Rostlöser drauf sowie paar Hammerschläge!

    Mache ich morgen Samstag wo ich mehr Zeit habe und nicht Arbeiten muß, vieleicht bekomme ich den ganzen Auspuff mit Krümmer doch runter wenn ich das Hinterrad ausbaue, somit kann ich den Auspuf auch etwas drehen damit ich den Krümmer mit Blindrohr doch aus der engen lage raus bekomme.... :nixweiss:

  • So letztes Update vom Nachgbar Roller,

    gestern Abend aber noch hell haben wir zusammen den Roller aus dem Keller geholt und da ich ja Frisches Getriebeöl eingefüllt hatte habe ich den Roller erst mal nach dem Starten ca. 5 bis knappe 10 min. laufen lassen.

    Hatte zuerst bisschen geqwalmt ginge aber nach paar min. wieder weg, natürlich durfte ich die erste Probefahr machen...wou!

    Da ich den Roller vorher schon gefahren hatte ist mir jetzt nach der Reperatur sofort aufgefallen das der Anzug ernorm war sowie fast 10km/h in der Endgeschwindigkeit mehr hatte, da der Tacho ja wieder ginge durch neue Welle habe ich laut Tachoanzeige fast 70 km/h drauf und somit denke ich das der Roller seine gute ca. 65 km/h läuft!

    Danach ist mein Nachbar mit seinem Roller gefahren, als er zurück kam hatte er gegrinst übers ganze Gesicht und sagte zu mir....He Achim Du hast da saubere Arbeit geleistet, so gut ist mein Roller schon lange nicht mehr gelaufen und Danke das Du ausser Dir noch nach der Kupplung-Keilriemen sowie Vario nach gesehen hast und alles neu verbaut hast!!

    Dann sagte ich zu Ihm das es nicht am Auspuff lag und er sich die 2 zusatz Löcher von seinem Kumpel wieder zuschweisen lassen soll!

    Gut habe mich gefreut und da ich bei meinem Roller demnächst auch Getriebeöl wechseln möchte aber keine Flsche von 500ml brauche da das Getriebe nur ca. 65 bis 75ml braucht habe ich mir mal das 100ml Fläschen vom Nachbar aufgehoben das auch SEA 80W-90 GL ist und wollte ech fragen ob dieses gut ist???

    Wenn nicht Bestelle ich mir halt das Getriebeöl wo mir Andre gezeigt hatte von Molly!

    Oder das hier!!!

    https://www.heavy-tuned.de/getriebeoel-im…90_736260_10659

  • Solange es Getriebeöl ist und 80W90 entspricht ist es glaub ich fast egal was für ein Hersteller.

    Mit Markenöl macht man meistens nichts falsch. Hab auch im anderen Roller das Molly drin läuft bis jetzt ganz gut.

    Achja saubere Arbeit mit dem Roller vom Nachbarn. Wieder eine Sfera mehr auf der Straße :devil: smiley2026

  • Grüß Dich Dr.Hartig,

    ja die 80W90 GL5 stimmen bei beiden 100ml Ölen, das von Molly bekomme ich aber nur mit 500ml und soviel braucht man ja nicht.

    Der gest würde nur lange im Keller rumstehen, Du verstehst?

    Bei euch in der Ecke auch wieder Unwetter?

  • Ja das stimmt 500ml stehen lange im Keller rum wenn man nur 1 Roller hat.

    Nehm mir immer was von der Arbeit mit :))Kann ich gut verstehen das du nur die 1 Füllung haben möchtest.

    Bei uns is eigentlich alles gut soweit. Berlin wird die nächsten 3 Tage wieder warm und vor allem schwül ist es geworden.

    Es Regent wenn es regnet normal und nicht so Unwetter artig. Ich hoff es bleibt so. Nächste Woche Urlaub und haben einiges vor.

  • Leider wohne ich in Rheinland-Pfalz, naja haben 2 Tage schlechtes Wetter gemeldet und in einigen Regionen könnte es sogar Hageln sowie sich ein Wirbelsturm aufbauen....der soll mal ruhig weg bleiben lach.... :nick: :nene: