Antriebsriemen+Kupplung Sfera NSL 80...völlig überfordert.

  • Jo,die Verzahnung der KW sieht jetzt schon besser aus ,war wohl nur ne optische Täuschung oder ich hab auch nen Sonnenstich bekommen heut ?


    Es geht sich ja nicht um die Variorollen

    Die Kegelscheibe ist einfach hinüber ...völlig zerbombt

    Bin mal gespannt wie der Wandler ausschaut

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Fals Du die Mutter ergal wie, nicht aufbekommst dann würde ich Dir Empfehlen auf beiden seiten der Mutter erst mal ein kleines Loch in der mitte rein zuboren.

    Aber wirklich ein kleiner dünner Bohrer, somit nimmst Du der Mutter auf dem Gewinde die Spannung weg und danach sprühst Du ewas WD40 oder Bremsreiniger rein und versuchst es nochmal ok?

    Keine Banke wenn Du wirklich einen ganz feinen Bohrer nimmst passiert nichts!

  • Ja, das frag ich mich auch...


    ...aber erst mal abkriegen!


    Wodurch kann denn sowas kommen, so wie zerbombt?


    Also Kegelscheibe auch NEU? Nur die Kegelscheibe oder die andere Seite auch...vorausgesetzt es ergibt überhaupt Sinn nur die Hälfte zu erneuern?

    Gibts da ne spezielle 80er oder ist die vonne 50er gleich?

  • Ist halt blöd, wenn da jemand die Mutter mit Loctite "endfest", oder ähnliches, angesetzt hat.

    Aber ein männermäßiger Schlagschrauber muß schon sein.

    Makita übt da noch.

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • Erst mal haben, son Männermäßigen...


    ...trotz allem, ich glaube gar nicht, dass da schon mal einer großartig dran war, sieht noch irgendwie alles im Urzustand aus, sowas sieht man ja auch schon an irgendwelchen Schrauben, wenn man genau hinsieht, die nicht zwingend erneuert werden muss, ob da schon mal einer dran war...

  • Wenn Du die Mutter gelöst hast machst Du für uns paar Fotos von der Kupplung sowie Wandlereinheit, am besten eins von oben jeweils und der seite!!!

    Du wirst bestimmt nicht drum rum kommen mit neuer Vario und Kupplung komplett!

  • Ja, die Befürchtung habe ich auch...


    ...ich sachte ja schon weiter oben...fängt man einmal an, wirds immer mehr...gut, mit den Sachen kann ich aber durchaus leben... heftiger wäre schon, wenn wie z.B. sonne Verzahnung an der KW fratze wäre...dann würde ich langsam anfangen mir Gedanken zu machen...


    ...nochmal zu der Schraube, die Idee mit den Bohrungen hört sich erst mal nicht schlecht an und ergibt auch durchaus Sinn...meine Bedenken sind nur, 1. da ist ja wirklich sehr wenig Fleisch zum Bohren 2. schwäche ich damit ja den Sechskantkopf, der gefühlt eh schon schwächelt ohne Bohrungen, habe Angst, das ich den dann völlig rund drehe?

  • Durch Überhitzung hat sich die Mutter quasi festgeschweisst

    Aber genauso bekommt man sie auch wieder besser los

    Also versuche mal mit warm machen

    Glocke ist eh schon blau ,und Mutter muss eh auch immer neu da es Dehnmuttern sind


    Vario muss komplett neu,hatte ich aber auch schon geschrieben

    Alles andere wäre Fusch am Bau

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich empfehle dir die Malossi Multivar als Ersatzvario

    Original ist der Variator so oder so schwer bis gar nicht mehr neu zu bekommen,und der billige Zubehörkram taugt nix


    Die Kegelscheibe der Vario sowie auch die Anlasserriemenscheibe ist mit einer Messinglegierung beschichtet

    Wenn diese Bauteile zu heiss werden blättert diese Beschichtung ab und hinterlässt böse Krater .Das ist kontraproduktiv für den Antriebsriemen ,den ich an deiner Stelle dann auch gleich mit erneuern würde .

    Aber warten wir erst mal ab was der Wandler noch zum Vorschein bringt .


    Das es nicht mit ein par € erledigt ist war mir seit deinem ersten Beitrag schon klar

    Und da es für die NSL80 kaum noch Teile gibt ,wird es doppelt bitter und teuer

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Das Problem bei Überhitzung ist einfach das sich diese Wärme auf sämtliche andere Bauteile überträgt und diese dann ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Da helfen auch die par Kühlschlitze im Variodeckel nicht mehr wirklich viel

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ja genau, das habe ich mir auch schon gedacht...meine Überzeugung ist, dass die Sauerlandfahrt in den Bergen war, von der er mir erzählt hatte war nur 1x da und wo er sagte, ist zu schlapp dafür, da werden die wahrscheinlich z.T. auch lang anhaltenden Steigungen ganze Arbeit an Kupplung und Vario geleistet hat, der Riemen wird wahrscheinlich auch an der Vario gut durchgerutscht sein und hat dort auch die Narben hinterlassen...


    ...klar, Riemen habe ich doch schon einen Neuen hier liegen...ebenso Ölpumpenriemen.


    Gibt ja auch die Malossi Multivar 2000 ist da noch ein Unterschied? Und noch mal gefragt, hat die vielleicht auch noch andere, vielleicht sogar interessantere Eigenschaften, als die Originale?

  • Die Malossi MUVA2000 hab ich auch bei mir drin in meinem 80er Motor

    Eine wirklich tolle Variomatik

    Exzellentes Schaltverhalten wird mit etwa 8,1gr. Gewichten erreicht.

    Sehr geräuscharm,und vor allem mehr Durchzugskraft und minimal gesteigerte Vmax (ca.5km/h) bedingt durch flachere Kegelscheibe .DerAntriebsriemen läuft dort etwas höher als bei der original Vario

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hört sich wirklich gut an...gefällt mir...


    ...ja dann werde ich mir die holen...holen müssen ;- )


    Kupplungsglocke habe ich ja auch schon ne neue hier liegen...also wäre dann ggf. nur noch der Wandler?


    Werde den versuchen erst einmal ab zu nehmen...dann mache ich wieder nen paar Fotos...


    Gewichte habe ich hier 8.0er und 9.0er neu hier liegen...


    Gut..."Sfera80 WE Fertigprojekt" erst mal ad acta gelegt...


    ...danke Euch erst mal recht herzlich für Eure Geduld und wünsche Euch noch nen schönen Abend und geruhsame Nacht, ich bin dann weg für heute, werde aber morgen noch mal reinschauen, wenn vielleicht noch einem was eingefallen ist, was vielleicht noch zu beachten wäre o.ä.


    Ansonsten eben wenn ich nochmal Fragen habe oder endlich Bilder vom Wandler hochladen kann...

  • Ich bin gerade grob am rechnen was da in etwa an Kosten auf dich zukommt

    Vario Malossi MUVA2000 neu 79€

    Kupplung neu 71€

    Glocke neu 95€

    Anlasserriemenscheibe neu 27€ (Kannst auch eine für 13€ nehmen mit viel Ärger)

    Also so 250-300€ könntest du einplanen Incl. Kleinteilematerial ,wenn nicht noch mehr kommt

    Wendige Wandlerscheiben genauso ausschauen wie deine vordere Riemenscheibe dann kannste nochmal 120€ dazu rechnen (Vespa ET4 Wandler)

    Dann brauchst du aber auch die Glocke von der ET4

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: