Nachbarschaftsstreit ! (grillen,Lärm,Haustiere,Botanik,Grenzzäune und co)

  • Ich dachte du hast den Störfaktor auf den Lärm bezogen und nicht auf die Geruchsbelästigung

    Sorry,jetzt hab ich es verstanden wie du es gemeint hast :ara: :hauwech:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ach, wir hatten mal Nachbarn, die hatten ihre Dogge tagsüber in einen kleinen Vorraum eingesperrt, die kam nur selten raus.

    Irgendwann war die aggressiv. Da hieß es auch nur "Solange nichts passiert ist..."

    Da das arme Tier das Gelände gern verlassen hat wenn's mal ging und dann auch bei uns im Garten stand haben wir irgendwann angefangen jedes mal die Polizei zu rufen.

    Da zu dieser Zeit meine Tochter noch recht klein war fanden wir das echt nicht witzig.

    Letztlich hab ich angefangen die diversen Mistgabeln, die sich zufällig bei uns angefunden hatten im Garten zu vergessen. Kann ja sein, dass man die kurzfristig bräuchte...

  • Wenn mir der Kragen platzt werde ich bei der nächsten Gelegenheit auch mal für ein par Stündchen meinen Kohlegrill entfachen.

    Nur mit dem Unterschied das es bei mir anstatt Würstchen,Steaks und Balkanmusik dann Sferauspufftopf und „Highway to hell“ gibt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Oha, AugeK. Pass auf, daß wir keinen Hard-Core-Tierschützer unter uns haben. :oh:

    Die Nummer habe ich hinter mir, seit irgendeine Töle dem Buggy zu nahe kam, in dem mein Sohn, damals knapp 2, ein Würstchen zerlegte. Zu meinem Glück passierte das auf dem Grundstück unseres Edeka-Ladens. Und da herrschte Leinenpflicht.

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt“

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Andre' NSL93

    Changed the title of the thread from “Wie oft darf man im Wohngebiet grillen ?” to “Nachbarschaftsstreit ! (grillen,Lärm,Haustiere,Botanik,Grenzzäune und co)”.
  • Wir hatten eine 18m hohe Birke vor dem Haus die dann 2014 gefällt werden musste .

    Der Nachbar kam letzte Woche zu mir an den Zaun und erklärte mir das sein Hauptabfluuskanal verstopft wäre .Er musste eine Firma beauftragen die mit dem Freischneider den Kanal von Wurzeln befreit hat und mit der Kamera durch den Kanal gefahren ist .Er meinte dann doch glatt zu mir das die Wurzeln von unserer Birke wäre ,die bereits seit 16 Jahren nicht mehr existiert .

    Einfach nur lachhaft

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • … oder Du lädst mal zum Forum Treffen ein und wir kommen alle mit den Kugeln und lassen die laufen. Hab grad einen lauten Sito Plus drauf ?

    Da sind bei mir immer alle herzlich Willkommen ...sobald es die Coronalage wieder zulässt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Frag einfach mal beim Ordnungsamt nach und schildere denen die begebenheiten (hab ich auch schon gemacht) das mit dem COPD deiner Frau würde ich auch angeben vielleicht haben die einen Tipp für dich oder sie schicken Dich zu einem Schlichter und da kann dann sowas Vertraglich und auch verbindlich mit deinem Nachbarn verhandeln.

    Mit lauter Musik in der Nacht, Feiertags, Wochenende oder Mittagsruhe ohne voranmeldung, einfach die Polizei kommen lassen.

    Hab ich auch schon gemacht, vielleicht ist ja noch ein anderer Nachbar mit an Bord und beschwert sich mit Dir, wegen Krach, Geruchsbelästigung und Brandgefahr( dafür gibt es richtige Gesetze in allen Bundesländern).

  • Mal ne blöde Frage...

    Was schmeist der denn auf den Grill das das so extrem raucht?

    Ich bin auch leidenschaftlicher Griller, aber so einen Dunst bekomme ich bei weitem nicht zusammen...

    Gut, ich grille mit Gas, da ist die Rauchentwicklung sowieso eher niedrig, aber das was der da treibt grenzt ja schon an Vorsatz...


    Manuel

  • Gute Frage, grille bei mir auf dem Balkon auch fast Täglich auf Gas. Entweder Hühnchen mit Haut kenn ich vom Nachbar da schaut das genau so aus oder schlimmer. Oder einfach viel zu fettiges Zeugs und das Tropft schön auf die Flamme. Deswegen hab ich mir auf meinem Gasgrill eine normalen Grillfest und auf der anderen Seite eine Grillplatz. So kann nichts runter tropfen und die Nachbarn freuen sich.


    Gab bei uns im Haus auch schon Probleme mit Feuerwehr Einsatz weil ein Nachbar dachte er muss mit Kohle auf dem Balkon grillen. Und hatte es sowas von nicht dran das die Oberste Nachbarin dachte es Brennt...


    Wurde geklärt und jetzt achten eigentlich alle drauf. Und seit 2 Jahren keine Probleme mehr.

  • Aber André ich weis was du meinst das ist einfach Asozial und ist nur auf Sich bezogen. Deswegen ist ihm auch alles egal.

    Wenn dein Nachbar was auf Nachbarschaft halten würde würde er auch andere Optionen wählen. Grillen im Garten und nicht auf der Terrasse.


    Wie die schon gesagt hast mehr als reden geht leider nicht. Dann muss man leider zur nächst höheren Instanz greifen und das ist dann halt mal das Ordnungsamt. Am besten wäre es wenn noch ein paar andere Nachbarn sich drüber beschweren. Sonst wird es schwer da Aussage zu Aussage.


    Habe im Haus lange ein ähnliches Problem mit der Parkerrei gehabt. Nich alle im Haus (12 Parteien) habe einen Parkplatz am Haus. Somit park jeder wenn die Straße voll ist auf dem Hof. Aber dann so das die 6 Parkplätze behindert werden bzw. die letzten 2 Parkplätze nicht raus kommen. Also meistens ich :motz:


    Nach ewigen Diskussionen haben Sie es dann mal eingesehen. jetzt wird nur noch selten geparkt. Und wenn dann von Nachbarhaus :nixweiss:


    Deswegen kann ich nur dir den Tip geben, dann bleiben sonst wird sich nichts ändern.

  • Mal ne blöde Frage...

    Was schmeist der denn auf den Grill das das so extrem raucht?

    Ich bin auch leidenschaftlicher Griller, aber so einen Dunst bekomme ich bei weitem nicht zusammen...

    Hi Manuel

    was genau er da jedesmal grillt kann ich dir auch nicht sagen .

    Gestern Mittag hatte er seinen großen Gasgrill auf der Terrasse an.

    Gequalmt hat es so gut wie nicht ,aber das ganze Viertel hat fast eine Stunde lang nach altem Frittenöl gestunken .Ich vermute das er da so eine Fettschale mit Öl hatte wo er dann irgendwas drin frittiert hat

    Hat echt gestunken wie Sau ?

    Gruß Andre

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ja,das mit der Parkerei kenne ich auch ,vor allem an Wochenenden oder Feiertagen wird hier ganz wild geparkt so das manche gar nicht mehr aus ihrer privaten Einfahrt rein bzw. rausfahren können

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • ABBA is Back .............


    Die schwedische Popgruppe der ´70er meldet sich nach 38Jahren mit dem neuen Album „Voyage“ zurück.


    Einige richtig gute Stücke auf dem Album welches am 05.11.21 offiziell erscheint.

    Da ich im Moment durch einen schweren Gichtanfall am Fuß gar nichts machen kann habe ich mich auf die Terrasse gesetzt und mal ein paar Lieder aus dem neuen Album angehört.

    Plötzlich ertönte es von dem Grillmaster Nachbarn mit erhobener Stimme :

    „ Von 13.00-15.00 ist Mittagsruhe einzuhalten ,mach die scheiss Musik mal leiser“

    Daraufhin habe ich ihn darüber aufgeklärt das die offiziell gesetzliche Regelung der Mittagsruhe bereits seit geraumer Zeit aufgehoben wurde .

    Was für ein Spinner :motz: :irre: :wallbash:

    Es gilt allerdings weiterhin die Ruhezeiten für die Benutzung verschiedener Maschinen in Wohngebieten einzuhalten.(Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung - 32. BImSchV)


    Aber das dann zeitgleich beim anderen Nachbarn ein Benzinrasenmäher lief schien Ihn selbst nach meiner Aufklärung nicht zu interessieren.Der Lärmpegel des Rasenmähers war ja auch letztendlich der Grund weshalb ich die Mucke etwas lauter gemacht hatte,da ich mein eigenes Wort nicht mehr verstanden habe.


    Leute gibt es ....der soll erstmal seinen 60Jahre alten Kellerkanal in Ordnung bringen ,damit mir beim nächsten Starkregen nicht wieder das Wasser incl. Fäkalienrückstände durch die Kellerwand gelaufen kommt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().