sfera 50 frage zu vergaser und zündung

  • "ob der auspuff frei ist" das ist in der tat eine gute frage der roller stand ja nun seit letztem jahr quasi nur rum und lief heute das erste mal wieder länger als ein paar sekunden da hat er schon recht stark gequalmt aber nach ner zeit im leerlauf wurde es besser aber mehr kann ich auch nicht sagen,der roller ist ja auch nicht meiner sondern gehört meinem nachbar aber so wie er erzählt hat ist er letztes jahr noch sehr gut gefahren tacho knapp 60 km/h auf der graden.

  • Hi Kane,

    habe hier mal vor ca. 3 Monate in einem Beitrag erwähnt das ich früher von einem Verstorbenen Mann durch sein Sohn sein fast neue Herkule 3 Gang mit Sitzbank abgekauft hatte.

    Das Mofa stande aber ca. 3 jahre in der Garage, im Aussehen fast Fabrik neu....Aber!!!!!!

    Durch das längere stehen mußte ich den Auspuff Säubern, als ich hinten den Endtopf löste und sah was für dicke nasse Russ-Öl und weiss der Teufel was noch alles darin sich festgesetzt hatte, habe mit einem etwas längerem Löffel die ganze Suppe erst mal raus gekratzt und die mänge wäre bestimmt eine Schippe voll gegeben....

    Verstehst Du, wenn ein Fahrzeug länger steht auch in der Garage setzt sich alles im Auspuff zu!!!

    Teste es mal wenn Du den Roller startest lasse ihn eine kurzeZeit laufen und halte danach einen Lappen hinten am ausgang mal dran, greht er ssofort aus ist der Auspuff mindestens über die Helfte zu. Geht er erst nach kurzer Zeit später aus wäre er noch ok!

  • Moin


    war eben am roller und habe das gemacht was ihr mir gestern gesagt habt.

    1. roller im stand laufen lassen um zu sehen ob er ein paar minuten durchhält ergebnis ca 10 min (hab nicht auf sekunden geachtet)

    2. mitm lappen den auspuff zuhalten es hat ca 5 sekunden gedauert bis der motor aus war, ist das ne gute oder schlechte zeit ? :/


    was ich noch gemacht habe:

    konnte mit vorsichtig gas geben ca 20 km/h aufm garagenhof fahren beim versuch schneller zu fahren bekam er "husten"


    habe dann nochmal aufm hauptständer laufen lassen und wenn das hinterrad frei dreht schafft er auch mehr gas bzw höhere drehzahlen ohne probleme nur qualmt er dann sehr stark.


    hoffe ihr könnt mit diesen angaben etwas anfangen :)

  • Es kann passieren, dass trotzdem Öl über den Vergaser in das Kurbelwellengehäuse fließt. Von dort aus kann es dann auch in den Auspuff gelangen. Wenn der Roller länger stand und nicht bewegt wurde kann es schon mal sein.

    Kurz gesagt, der Roller sollte mal warm laufen und dann ne kleine Runde fahren. Er wird sich nach und nach vom Öl befreien.

  • Wenn z.B. dein Öldruckventil am Vergaser defekt ist und somit nicht mehr richtig schließt


    Ich würde mal den Auspuff komplett abbauen ,mir den Auslass am Zylinder anschauen ob der frei ist ,dann mal kurz ohne Auspuff testen.


    Auch dieEinlassmembrane sollte man nicht außer Betracht lassen .Wenn durch lange Standzeit die Membranplättchen verklebt sind dann nimmt der Motor schlecht Gas an und kommt nicht auf Drehzahl,bzw. neigt zum absterben

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • was heißt kleine runde fahren ? also auf der straße möchte ich ihn so nicht bewegen da er aktuell abstirb wenn man zuviel gasgibt,das einzige was ich hinbekommen habe war etwas hin und her aufm garagenhof mit vorsichtigem gas geben und nicht mehr als ca 20 km/h,bin der meinung so hat der roller nix auf der straße verloren.


    ich glaub ich werd wirklich mal den auspuff abnehmen und schauen wie er so aussieht wenn ich den überhaupt abgebaut bekomme ich weiß nicht wie lang der schon dran ist :/ da der roller allgemein nicht in einem wirklich gepflegtem zustand ist könnte das interessant werden


    kurze ergänzung: ddie membran hatten wir beim vergaser wechsel auch raus und sauber gemacht und auch geschaut ob sie komplett schließt und sieht alles gut aus,im leerlauf nimmt er ja auch sofort gas an.

    was mich wirklich gewundert hat das er aufm hauptständer keine probleme hatte auch auf hohe drehzahl zu kommen,ich weiß er hat so kaum kraftaufwand wenn das hinterrad frei dreht aber trotzdem hat es mich gewundert :/

  • Jo,wäre auch denkbar

    Membranblock oder ASS nicht richtig abgedichtet beim Zusammenbau wäre eine Möglichkeit von Vielen


    Das die Membranplättchen sauber anliegen ist einerseits richtig und gut ,aber wurde auch getestet ob sie vernünftig öffnen?

    Deswegen hatte ich explizit das Wort „VERKLEBT“ benutzt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Also quasi nur gereinigt und auf Gut Glück wieder eingebaut ohne vorher zu testen ob alle 4 Membranen auch gängig sind?

    Na ja,ok

    Jeder macht es halt anders

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: