flammneuer original Piaggio Membranblock muss nachgebessert werden

  • Hallo Leute

    Ich habe mir in einem namhaften Onlineshop einen originalen Piaggio Membranblock mit Stahllamellen gekauft.Da diese sehr selten zu bekommen sind wollte ich mir zumindest einen auf Reserve legen .

    Ich war ein wenig entsetzt was mir da geliefert wurde

    An der Auflagefläche zum Ansaugstutzen sind 8 etwa 0,2mm Vertiefungen .

    Ob es herstellungsbedingt vom zusammenpressen herrührt oder sonst woher entzieht sich meiner Kenntnis.

    Fakt ist ,das die Dichtlippe des ASS genau über diese Löcher verläuft und der Motor an diesen Stellen sicherlich Falschluft ziehen wird .(Ich habe einen Abdruck vom ASS am Membranblock vorgenommen der mir dies bestätigte)

    Da ich keine Lust habe mit Hochtemperatursilikon rum zu hantieren um es 100% dicht zu bekommen ,habe ich mich für das planschleifen entschieden .(wie man es vom Zylinderkopf planen kennt)

    Ich werde euch in den nächsten Tagen ein kleines Video davon bereitstellen .

    Ich bin ziemlich enttäuscht von Piaggio ,was diesen Membranblock betrifft.So etwas darf einfach nicht sein .

    Selbst die Membranblöcke von anderen Zulieferer-Herstellern (z.B. RMS) sind an der Dichtfläche blank wie ein Babypopo.

    Ich könnte den Membranblock natürlich auch zurückgeben ,aber zur Zeit ist dieser Händler der einzige der diesen Membranblock mit Stahllamellen überhaupt noch anbietet.Und Carbon und GFK habe ich schon getestet und entsprach auch nicht meinen Vorstellungen .(schlechtes Kaltstartverhalten ,Aussetzer bei Volllastbetrieb ,schlechte Gasannahme )

    Die besten Erfahrungen ,was auch die Lebensdauer betrifft,habe ich mit Stahlmembranen gemacht .







    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • ich war gerade auf der seite vom scooter center dort gibt es den block original pia. auf den bildern dort sind auch diese vertiefungen . aber ich verstehe dein problem nicht da ist genug dichtfläche so das keine nebenluft eindringen kann. sogar der block mit carbon plättchen hat diese ,kann ja sein das die nachahmer produkte auf dieses feine detail verzichten

  • Lach ....der Membranblock den ich erhalten habe ist ja von SC ???

    Dann bau dir doch den Membranblock so wie er ist meinetwegen ein wenn du der Meinung bist das er trotzdem abdichtet ?

    Bleibt ja jedem selbst überlassen ,aber hinterher bitte nicht rumjammern das sich der Vergaser trotz mehrfachem reinigen nicht einstellen lässt und die Drehzahl schwankt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • So Freunde ,habe den Membranblock jetzt so bearbeitet wie es sein soll.

    Nun wird er auch ohne Dichtung oder Dichtmittel für lange Zeit abdichten .

    Habe wie versprochen ein kleines Video für euch dazu gemacht .

    Viel Spaß dabei ?



    Video 1.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Video 2.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Da war der Produzent wohl davon ausgegangen, daß nur ASS mit separater Dichtung verwendet werden.

    Aber als Filmemacher hast Du echt Talent. Respekt. Anerkennung. Kniefall. :applause:

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

    Edited once, last by Minatho ().

  • Ansaugstutzen sowie Membranblock haben beide eine selbstdichtende Gummilippe .

    Wenn die Dichtfläche vom Membranblock absolut Plan und sauber ist wird keinerlei Dichtung benötigt

    Es sei denn,man hat einen dieser Billignachbauten mit glatter Dichtfläche (ohne Gummilippe) in den Fingern


    Man muss jetzt nur noch dafür sorgen das die Dichtfläche am Kurbelgehäuse ebenfalls akribisch sauber ist


    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • oldiemofa

    Tu uns doch bitte allen einen Gefallen ,lese dir alles in Ruhe durch ,schaue dir das Video und die Bilder genau an ,und dann tief durchatmen und antworten

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Den hatte ich gestern auch verbaut.

    Guter Tipp ich hab den aber mit den Vertiefungen rein weil der original Piaggio Ansaugstutzen die Dichlammelen vor diesen Vertiefungen abdichtet. Von daher hoffe ich das es passt. Wobei meiner ja irgendwie Falschluft zieht der Lümmel.

    Das mit der Küche und der Ehefrau dachte ich zu allererst. Meine Frau wird sofort völlig grad wenn ich mit einem Roller Teil in der Hand Richtung Küche oder Wohnzimmer gehe ?

  • warum sollte ich das tun? du als originalfanatiker verhunzt die teuer von piaggio zurechtgedengelten mit viel schweiss italienischer fachkräfte und den strengen prüfungen der italienischen nobelindustrie teile nur weil dir fertigungsvertiefungen nicht gefallen.

  • S.fera,genau das ist der Punkt den du ansprichst

    Ich habe diesen Membranblock (Unbehandelt) spaßhalber heute eingebaut.

    Original ASS drauf ,alles festgezogen und gestartet .

    Er lief im Leerlauf wie ein ?Stuhl .

    Beim Gasgeben fing der Motor an zu stottern und es hat ewig gedauert bis er in der Drehzahl wieder runterging .Also hab ich Membranblock mit Bremsenreiniger eingesprüht ,Motor ging sofort aus .Das war auch zu erwarten.

    Die Dichtlippen vom ASS führen genau über diese Vertiefungen (Krater) vom Membranblock .Das konnte ja nicht dicht werden ,war mir eig auch völlig klar.

    Also Membranblock ausgebaut ,plangeschliffen und wieder eingebaut.

    Roller war beim ersten Kick an und läuft wieder wie neu .

    Zur Kontrolle trotzdem noch mal mit Bremsenreiniger um den ASS und Membranblock gesprüht von allen Seiten ,Leerlaufdrehzahl blieb nun stabil ...und beim wegnehmen vom Gas fiel die Drehzahl auch sofort auf Leerlaufdrehzahl ab ,so wie es sein muss

    smiley1763 smiley1763 smiley1763

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • nur das deine gummilippe weggeschliffen hast. aber gut..

    Nochmal ....

    3x tief durchatmen bitte und dann nochmal alles genau ansehen und lesen bevor du antwortest .

    Niemand hat hier irgendwo eine Dichtlippe weggeschliffen oder etwas verhunzt

    Ende der Durchsage

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hallo Andre,

    Gut das Du diesen Beitrag über den Membranblock Selbstdichtend geschrieben hast, den dieser habe ich ja auch bei dem gleichen Händler bestellt und der hat auch diese Vertiefungen wie Deiner. Vieleicht liegt daran der fehler weshalb mein Roller oft bei jedem Anfahren kein Gas annimmt (Vieleicht ist das die Falschluft die sich reinmischt... :nixweiss:

    Der Ansaugstutzen den ich auch neu habe hat auch diese Gummidichtung, habe allerdings eine Dichtung dazu gelegt.

    Es macht zwar nicht all zuviel aus wegen der Falschluft aber besonderst Morgens wo es noch sehr kalt ist merke ich es am meisten, Dein Beitrag hat mir deshalb etwas geholfen da ich einfach nicht den fehler gefunden habe da ja beide e-shoke gehen sowie auch der Manuelle shoke...

  • Ja,kann schon durchaus damit zusammenhängen

    Dichtung ist unnötig wenn man es so macht wie ich im Video gezeigt habe

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Sowie das Wetter besser ist werde ich mein ersatz Membranblock drauf machen den ich ja noch habe von meinem Ersatzroller, muß halt nur eine Dichtung drauf da es der normale ist. Wenn dann das Problem gelöst ist weiß ich das es an dem neuen Membrabnblock selbstichtend liegte!!!