Ölpumpe macht probleme

  • Guten morgen


    Ich habe ein kleines Problem und hoffe ich bekomme hier ein paar tipps.

    Und zwar hab ich bei meiner Sfera die Ölpumpe samt Riehmen und keilriehmen gewechselt.

    Wenn ich die sfera jetzt an machen möchte, brennt das licht im Tacho als wäre kein öl drin. Hab es nach dem originalen werkstatthandbuch eingebaut.


    Hat jemand eine Idee was das sein kann?


    Gruß Björn

  • Guten Morgen und herzlich Willkommen hier im Forum !

    Hattest du auch das Öl aus dem Öltank abgelassen ?

    Könnte sein das der Ölgeber im Öltank jetzt klemmt bzw. fest hängt


    Edit: Öl ist aber genügend im Öltank drin?.?


    Anmerkung:

    Wenn der Öl-Kreislauf unterbrochen ,und das System entleert wurde so muss die Ölpumpe entlüftet werden und der Ölschlauch zum Vergaser mit Öl befüllt werden .

    Eine ausreichende Motorschmierung ist erst dann gewährleistet wenn das Öl wieder (blasenfrei ) am Vergaser ankommt

    Ansonsten droht ein Motorschaden


    Tip:

    Während des Entlüftungsvorgangs 0,5-1,0l Gemisch (1:50) in den (entleerten) Kraftstofftank geben

    Nach dem Entlüften dann den Kraftstofftank wieder nur mit Benzin auffüllen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Den Ölstandsgeber mal ausbauen und Potentiometer auf Kontakt-Unterbrechungen prüfen .Schwimmer auf Leichtgängigkeit prüfen ,Anschlüsse (Stecker) prüfen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Du hattest doch eine neue Ölpumpe eingebaut

    Wieso willst du die zersägen?

    Entlüften wäre sinnvoller bei einer neuen Pumpe

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Auch wenn es eig. nicht zu diesem Thema gehört .....

    Wir reden von den Stehbolzen am Zylinder wo der Krümmer verschraubt wird ,richtig?

    Da machst du 2 Kontermuttern drauf und dann kannst du die Stehbolzen herausdrehen.

    Aber mit Gefühl ,die reißen gerne schon mal ab .

    Am besten vorher etwas mit WD40 einsprühen und einwirken lassen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Auf die gleiche Weise (mit 2 Kontermuttern) WHB? Ich lese nur Ölpumpe und Stehbolzen :nixweiss:


    So,jetzt aber „back to real Topic“


    Kann es sein das Evtl. der Ölzug ausgeleiert oder gar an der Umlenkrolle rausgesprungen ist?

    Im Leerlauf (Strichmarkierung-Ölpumpe)kommt nämlich nicht viel Öl am Vergaser an ,da fördert die Pumpe nur so 1 kleines Tröpfchen alle 30 Sekunden .

    Also,nicht das du denkst das da Gott weis was an Öl angerauscht kommt ,dem ist nämlich nicht so.

    Dazu müsste man die Ölpumpe erstmal auf Vollanschlag stellen das da etwas mehr Öl kommt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: