Sfera NSL 50 verliert Benzin aus Entlüftungsschlauch des Vergasers

  • Hallo,

    ich bin jetzt maximalist verzweifelt, meine Piaggio Sfera NSL 50 macht Theater. folgendes Problem:


    Wenn ich ihn per EStarter anschmeissen will, springt sie direkt an, gibt viel Gas und geht direkt wieder aus. Dann mit dem Kickstarter... irgendwann geht er an. Nach dem Fahren verliert Karl (mein Roller) aus dem Entlüftungsschlauch des Vergasers Benzin - sogar relativ viel, das hört dann irgendwann auf.


    Habe den Vergaser schon ausgebaut und gereinigt. Da ich aber relativ neu auf dem Gebiet bin, weiss ich nun nicht mehr weiter.


    Kann mir jemand sagen was ich noch versuchen kann ?


    Dankeschön !!! ?

  • Das Problem hatte ich auch schon. An der Ablassschraube, dort wo auch der Schlauch befestigt ist, ist am Ende ein Gummiring um die Öffnung abzudichtichten. Die Schraube kann man komplett raus schrauben und den O-Ring entsprechend wechseln, ist kein Hexenwerk. Der O-Ring ist bei den Dichtungssätzen von Dellorto mit dabei, ansonsten tut es sicher auch einer aus einem Sortiement. Also das zumindest zu der Problematik das der Benzin verliert, ich könnte mir aber denken das die Probleme mit dem Starten, dann auch gelöst sind.


    Gruß

  • Dein Vergaser hat deiner Beschreibung nach eine Schwimmerkammer mit einer Ablaufschraube. An dieser Ablaufschraube ist eine winzige Dichtung in Form eines Rings. Wenn dieser Ring versprödet, läuft die Schwimmerkammer allmählich leer und der Kraftstoff tröpfelt - je nach Zerfall der Dichtung - auf den Boden.


    Die Dichtung ist in jedem Dellorto-PHVA-Dichtsatz (kostet um die 10,- €) enthalten. Es ist gut möglich, dass damit auch das Problem beim Anspringen behoben ist (weil die Schwimmerkammer nach einigem Stehen fast leer ist, der Motor nur kurz anläuft, und dann erst wieder georgelt werden muss, bis Sprit nachgelaufen ist).

  • Ok ... ich bin gerade sprachlos dass Ihr sofort antwortet. Ich weiblich 30 Jahre, bin nämlich der Meinung ich muss sowas selber können und stelle fest : ist nicht :D


    Ok also nochmal: an der Ablasschraube (die lange silberne die in die schwarze Verkleidung geht wo auch der Lustschlauch dran sitzt, die hat eine Dichtung am Ende ?


    Wenn ich das Teil bestelle ohne Luftschlauch, hat das Auswirkungen auf irgendwas ? Bzw welchen Sinn erfüllt der Schlauch, wenn man auch ohne klarkommt- bzw Karl



    Danke !!!!

  • Kannst du mal ein Foto machen ? Nicht das wir hier jetzt aneinander vorbei reden

    Einen Entlüftungsschlauch oder Überlaufschlauch gibt es an diesem Vergaser nicht.

    Es gibt 2 Varianten von Schwimmergehäuse .

    Einmal mit Ablassfunktion (wo der Schlauch dran hängt) und einmal ohne ,so wie aus meinem Link.

    Dieser Anschluss dient lediglich dem entleeren des Vergasers

    Und dort sitzt ein kleiner O-Ring auf der Schraube der gerne porös wird und somit ist das Schwimmergehäuse dann undicht und dir läuft der Sprit aus

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Dafür nimmst du einen Dichtsatz:


    https://www.ebay.de/itm/Dellor…dec9e0:g:Ev4AAOSwpAhgPPPw

    oder den

    https://www.ebay.de/itm/Dellor…b9376b:g:61YAAOSwM2ddzR61


    Die Dichtsätze enthalten meistens mehr Dichtungen, als man benötigt. Dann drehst du die gezeigte Schraube heraus, wechselst den kleinen Ring aus dem Dichtsatz aus, schraubst die Schraube wieder hinein.


    Wenn du einen Dichtsatz bestellst, hast du zugleich Dichtungen, wenn du mal den Vergaser reinigst - was sich in diesem Zusammenhang leicht mit erledigen lässt. Der Schlauch am Boden der Schwimmerkammer hat die Funktion, den Kraftstoff besser auffangen zu können, wenn man mal die Schwimmerkammer leerlaufen lässt (in der Erwartung, dass etwaiger Schmutz mit abfließt). Man könnte den Schlauch aber auch weglassen, weil es nur zwei Handgriffe mehr sind, die Schwimmerkammer abzuschrauben und richtig sauber zu machen.

  • Ich habe jetzt einfach mal ein Foto aus dem netz gesucht (bin gerade noch nicht am Roller und muss den gleich erst wieder auseinander schrauben)


    ??? Wer sagt das Karl keinen LUSTSchlauch hat ??


    Ja genau, die Schraube meinte ich. Eine Dichtung war da nicht dran... ok, dann kaufe ich die.

    Ok, also wenn der Sichtungsring da ist, dann kann aus dem Schlauch kein Benzin mehr auslaufen ?

  • Es gibt noch eine Variante mit Überlauffunktion

    Sollte dieses Schwimmergehäuse bei dir verbaut sein (was ich nicht glaube) dann kann der Fehler bei dir auch an einem defekten Benzinhahn,Schwimmernadelventil oder klemmenden Schwimmer liegen .

    Am besten baust du mal das Schwimmergehäuse ab ,machst ein Foto und zeigst es uns hier .Dann kann ich dir genaueres sagen,ok?

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich bin ja gerade mal voll begeistert von Euch !!!!

    Ne, da ist keine Überlauffunktion dran. Hatte das Teil gestern noch in der Hand.


    Was ist denn sinnvoller:

    Ein Schwimmergehäuse ohne diesen Schlauch oder erstmal diesen Dichtungsring?


    Noch einmal für mein Verständnis: die Dichtung zwischen der besagten Schraube und der Schwimmerkammer, die kann tatsächlich auslösen, dass aus dem Schlauch unten Benzin läuft?

    Tut mir leid, ich möchte das gerne verstehen und für mich ist der Vergaser und die Logik dieser Schraube inklusive Dichtung nicht klar .... bitte habt Verständnis für meine komischen Fragen???‍♀️

  • Mit dieser blöden Ablaufschraube wirste immer wieder Ärger bekommen

    Ich kann dir nur die Schwimmerkammer ohne Ablauf empfehlen wie aus meinem Link

    Dann hast du zumindest in der Richtung Ruhe und eine Fehlerquelle weniger


    Edit: Diese Schwimmerkammer gibt es im Übrigen auch aus Aluspritzguss

    sehr empfehlenswert

    Habe die auch an meinem Vergaser montiert da mir das Plastikschwimmergehäuse mal gerissen ist

    https://www.scooter-center.com…-17-5mm-aluminium-7671413

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ok, dann kaufe ich dir. Kann ich die von deinem Link dann einfach nehmen ? Hab ja nicht Mals ne Ahnung was ich da genau für einen Vergaser etc drin habe. Ok, Aluspitzguss.... hast du da einen Link für? Ich mache alles was ihr mir sagt für klein Karlchen, der muss doch schließlich mal vor die Tür kommen ???

  • >>Was ist denn sinnvoller:<<

    Das ist Ansichtssache. Ich würde einen Dichtsatz kaufen, weil du die anderen Dichtungen auch verwenden kannst. Die neue Dichtung hält ja wieder mindestens 15 Jahre. Andere nehmen lieber eine andere Schwimmerkammer.


    >>Noch einmal für mein Verständnis: die Dichtung zwischen der besagten Schraube und der Schwimmerkammer, die kann tatsächlich auslösen, dass aus dem Schlauch unten Benzin läuft?<<

    Ja. Es ist aber nicht die Dichtung, die unter dem Schraubenkopf sitzt, sondern ist viel kleiner und sitzt vorne an der Schraube dran. Das siehst du sofort, wenn du sie herausschraubst.


    >>... für mich ist der Vergaser und die Logik dieser Schraube inklusive Dichtung nicht klar <<

    Wie ich schon schrieb, kann man durch Öffnen der Schraube die Schwimmerkammer schnell entleeren. Das macht man, wenn man den Roller lange einlagern will (und der geringe Restsprit nicht eintrocknen soll), wenn man alten Kraftstoff herauslaufen lassen oder mit dem Ablaufen etwaigen Schmutz entfernen will - was meistens nicht so viel bringt, weil es wenig mehr Mühe macht, den Vergaser kurz abzuschrauben und die Schwimmerkammer mit den zwei Schrauben vom Vergaser abzunehmen, um es richtig zu reinigen.

  • Kommt ja darauf an was Du schneller bekommen könntest - also anderes Gehäuse oder die Dichtung .

    Wenn Du die maße des Dichtrings weißt kannst Du fast in jeder Werkstatt diesen O-Ring bekommen (cent artikel) die eigentlich in deren Sortimentskisten drin sind.

  • Du wirst eine. Dellorto PHVA 14 (BD,DD) haben

    Schau mal nach,es steht auf dem Vergaser drauf


    chrissy73 : muss aber auch kraftstoffbeständig sein

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Andre,
    Bei denn schwarzen O-Ringen aus einer KFZ Werkstatt sollte es wohl so sein das die Spritfest sind, sind ja nicht die roten oder grünen für die Klima.

    Bei dem Baumarktringen wäre ich auch vorsichtig.

  • Okay, so schliesst sich der Kreis. Ich hatte ein Bett vor dem Kopf und dachte die Dichtung außerhalb sei gemeint ... deswegen hat das für mich keinen sinn gemacht. Aber hey, weder außerhalb noch innen vorne dran war eine Dichtung! Dann kaufe ich die mal.


    Vielen vielen lieben Dank schon mal !! Das heißt ich schraube die besagte Schraube mal raus und schaue welche Maße ich brauche und fahre dann los alles besorgen.

    Frage mal in den Werkstätten hier in Warendorf nach ob die die Dichtungen bzw den O Ring haben

  • Beim Kauf einer neuen Schwimmerkammer solltest du vorher sicherstellen, ob auch eine neue Dichtung (diesmal die) für die Schwimmerkammer dabei ist. Wenn die mit abgebildet ist (wie in dem Link im Beitrag 5), heißt das nicht zuverlässig, dass sie wirklich dabei ist. Gegebenenfalls also noch einen Dichtsatz dazu bestellen.


    Ich habe bisher immer nur die Dichtung an der Schraube erneuert und keinerlei Probleme. Dabei dichte ich mit dem Dichtsatz den ganzen Vergaser neu ab, was nicht schaden kann.